Das Maß der Verwirklichung .pdf

File information


Original filename: Das Maß der Verwirklichung.pdf
Title: Das Mass der Verwirklichung.rtf
Author: Adamon

This PDF 1.4 document has been generated by PDFCreator Version 1.7.3 / GPL Ghostscript 9.10, and has been sent on pdf-archive.com on 06/05/2018 at 20:53, from IP address 62.47.x.x. The current document download page has been viewed 153 times.
File size: 39 KB (5 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


Das Maß der Verwirklichung.pdf (PDF, 39 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


"DAS MASS DER
VERWIRKLICHUNG":

Das Mass der Verwirklichung:
Wir leben in einer Welt, in welcher
vglw. viel bereits "realisiert" ist,
- sehr viele Dinge, der uns
umgebenden Wirklichkeit sind
schon so lange "real",
- dass wir uns ein Leben ohne sie
nur schwer vorstellen könnten...
Ungleich schwerer ist es jedoch,
1

sich vorzustellen, "wie etwas real
werden kann,
dass wir noch nirgendwo
erblicken", - dass es "nicht gibt". Darum ist es auch so einfach, zu
schliessen, "es wäre
unwahrscheinlich bis unmöglich,
dass es das und das geben
könnte", - jedem Zweifler müsste
ich erklären können,
"wie etwas noch nicht Seiendes
wird und jederzeit werden kann"...
Und genau das möchte ich jetzt
versuchen:
Genaugenommen ist "Seiendes"
eine Bezeichnung für einen
vorübergehenden Zustand. 2

Alles "ist eine Zeit lang" und dann
"ist es nicht mehr". Um meinem Versuch Gestalt zu
verleihen, ist es nötig das Seiende
als Zwischenstufe zu betrachten,
- so kommen wir zu: "Es ist nicht Es ist - Es ist nicht", - und
beschreiben somit ein Kürzel für
den
Mythenbereich der
"Seelenwanderung /
Reinkarnation". Und jetzt stellen wir uns dieses
Kürzel als "stofflichen Zustand
vor":
"Es ist nicht" bezeichnet dabei
"einen unsichtbaren Zustand", - "Es
ist", - "einen Sichtbaren". 3

"Es ist nicht" eine "feinstoffliche
Matrix", - "Es ist", - "jedwede
Materie". So können wir uns am Einfachsten
vorstellen, "wie, das was es nicht
gibt, dadurch Seiend wird,
dass es es nicht gibt", - denn
"unsichtbar gibt es es ja schon", und nach dem "Es ist nicht" kommt
das "Es ist". "Das Mass der Verwirklichung
dessen was wir wünschen" =
"unsere angewandte Gedanken und
Imaginationsarbeit" und nicht auf die Summe
des bisher Angewandten begrenzt. -

4

- meint Adamon. -

5


Document preview Das Maß der Verwirklichung.pdf - page 1/5

Document preview Das Maß der Verwirklichung.pdf - page 2/5
Document preview Das Maß der Verwirklichung.pdf - page 3/5
Document preview Das Maß der Verwirklichung.pdf - page 4/5
Document preview Das Maß der Verwirklichung.pdf - page 5/5

Related documents


das ma der verwirklichung
ebook gespr che mit gott
pflegis shyvana
aft zeitung
transkriptionen final cropped2
die antwort auf die tr ume die wahre geschichte

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Das Maß der Verwirklichung.pdf