Substanzen II. .pdf


Preview of PDF document substanzen-ii--.pdf

Page 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Text preview


- AUFGRUND UNSERER
SCHÖPFUNGSFÄHIGKEIT
IST ES WENIGER WICHTIG,
"WELCHE SUBSTANZEN
WIR ZU UNS NEHMEN",
- ALS DASS WIR ES "MIT
UMFASSENDEM BEWUSSTSEIN TUN". -

- NATÜRLICH STOSSEN WIR HIER AUF
NATÜRLICHE,
WENN AUCH INDIVIDUELLE
GRENZWERTE. -

- "GRUNDSÄTZLICH" JEDOCH
"BESITZEN WIR DIE FÄHIGKEIT,
DIE EIGENSCHAFTEN EINES STOFFES