Zwischenruf .pdf

File information


Original filename: Zwischenruf.pdf
Title: Zwischenruf.rtf
Author: Adamon

This PDF 1.4 document has been generated by PDFCreator Version 1.7.3 / GPL Ghostscript 9.10, and has been sent on pdf-archive.com on 06/05/2018 at 21:33, from IP address 62.47.x.x. The current document download page has been viewed 203 times.
File size: 46 KB (5 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


Zwischenruf.pdf (PDF, 46 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


"ZWISCHENRUF":

Kurz:
Wir befinden Uns in einem Geflecht
aus einer Vielzahl von
Vorstellungen,
Stellungsnahmungen, und dem
einen oder anderen manifesten
Widerspruch,
- wobei man natürlich um sich
blicken sollte, um zu erfassen, was
die Stimmen im Raume raunen,
- doch "heimkehren sollte man stets
1

in den eigenen Geist", - weshalb es
not tut, dieses Heim
auch beizeiten wohnlich
einzurichten. Natürlich hat man nicht immer
recht, - doch umso manifester man
in seiner persönlichen
Interpretation verwurzelt ist, desto
mehr Kulanz und Spielraum kann
man all jenen einräumen,
die jene noch nicht zu erringen
vermochten, - und mitunter sogar
durchdringen zu denen,
- die meinen, Ihrer nicht zu
bedürfen ...
Denn mögen sie sich auch zu
Rudeln zusammenschliessen und
2

Dynastien begründen,
- sie werden stets eines sein:
"Sklaven fremdgeistigen
Eigentums", - und die Himmel,
zu denen sie emporsteigen werden
nicht beflaggt sein von eigener
Schöpfung,
- sondern von den Wiederholungen
anderer Gehirne. Und doch ist jenes Werzeug Uns
gegeben, um von Uns zu´r
Vollkommenheit
gebracht zu werden, - und "die
Erfüllung des Gehirnes liegt in
seiner Schöpfungsfähigkeit, - in seiner Kraft, Welten
zu entwerfen und zu realisieren"...,

3

... - und nicht in schnöden
Wiederholungen, die zu nichts
führen als zu Massen
von artigen Ängstlichen, - die nur
noch nach "der sichereren
Wiederholung"
suchen, - weil sie sich "die
Sicherheit Ihrer Schöpfung" gar
nicht mehr vorstellen
können, - da sie nirgendwo
aufgezeichnet ist als "im reinen
Raum als Idee",
- und "die einzige freie innere
Stimme, die es noch gibt", - liegt im
Individuum
Selbst bereit um mittels des
Mediums der intuitiven
Improvisation an´s Heute
zu gelangen. -

4

- Widersprüche sind
Zeitverschwendung, - es gibt nur
ein Jetzt,
- erkennt die Botschaft und erhebt
Euch. - . - . -

5


Document preview Zwischenruf.pdf - page 1/5

Document preview Zwischenruf.pdf - page 2/5
Document preview Zwischenruf.pdf - page 3/5
Document preview Zwischenruf.pdf - page 4/5
Document preview Zwischenruf.pdf - page 5/5

Related documents


zwischenruf
aufruf zum widerstand
metahis1
glaubenszeugnis jk
einwanderung brief an kazim
spiegel artikel wie funtioniert das hartz 4 system wirklich

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Zwischenruf.pdf