PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Freimaurerei (die Fraimaurer) die ganze Wahrheit .pdf


Original filename: Freimaurerei (die Fraimaurer) - die ganze Wahrheit.pdf
Title: Freimaurerei - die ganze Wahrheit

This PDF 1.3 document has been generated by Pages / Mac OS X 10.13.6 Quartz PDFContext, and has been sent on pdf-archive.com on 14/07/2018 at 09:40, from IP address 84.46.x.x. The current document download page has been viewed 523 times.
File size: 6.4 MB (66 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview



Secretum secretorum

FREIMAUREREI
DIE GANZE WAHRHEIT
DAS ELITENKARTELL DER DUNKLEN HIEROPHANTEN

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

das Imperium Kains Epigonen
oder

DIE UNHEIMLICHE
ALLMACHT DER MASONITEN
modo vere illuminatus
nur die Wahrheit erleuchtet

In diesem Traktat wird die Rede von Secretum Screretorum sein, von grösst und gut behütest aller Geheimnisse
aller Zeiten, von unglaublichst aller Unglaublichkeiten, von Ungeheuerlichkeit aller Ungeheuerlichkeiten, zu
schrecklich um wahr zu sein, perfidest aller möglichst Perfiditäten. Es ist die Bestätigung all dessen, was
stümperhaft viele Verschwörungstheorien versuchen zu formulieren und darzustellen und zu beschreiben und
übersteigt sogar alles, was ein normaldenkender Mensch vermöge je zu denken. Ja, er wird es nicht glauben
und sich verwehren, die Möglichkeit der Existenz dess, hinzunehmen. Es ist hochintelligible Intrigänz, die
weitmöglichst im Menschendasein auszuführen, Intrigenkartells infamest aller Kartelle, die je gewesen auf
Erden, maliziösest Organisation aller Organisationen, die je gewesen, grösstmöglichst Verbrechen aller
Verbrechen am Menschen, wohl kaum von einfachen Gemeinen zu taxieren, aber endlich kann mit
grösstmöglichen Indizienkette bewiesen einem jeden, ja selbst den bilndest Verbelndeten und ignorantest
Ingnoranten, vorausgesetzt, besitzen Kopf hellen, über die Sprache hinaus Vorstellungskraft besitzt und kann
clever zusammenreimen.
Es ist die Infiltration eines jeden Gedanken in den Menschen und die heimliche Assimilierung alles im
Menschlichen. Vom Aufflimmer eines Gedankens her bis hin zum Manipulieren Adams hochstselbsten.
Es ist kaum evaluierbar, wovon hier die Rede ist, wenn man nicht präzise kennt alle Fakten und geduldig
Puzzlestück für Puzzlestück bis zum Ende am Zusammenflicken bleibt und sich bis zum letzten Wort hin alles
sich ernstlich sich reinzieht. Sonst ginge man aus vom ihm Bekannten, verliert sich im Eigenkonstruierten, wie
viele von den üblichen Verschwörungstheoretikern, die versucht haben, mit ihren Eigeninterpretationen der
Sache auf die Spur zu kommen und doch kein Bild können zusammenstellen, sich in Gefangenschaft des
Eigenen doch verlierend, was wiederum beabsichtigt ist und Teil des Kalküls der Gesamtintrige der Initiatoren
dieser Intrige aller Intrigen.
Sobald die Rede von den Maosniten, Freimaurer ergo, kommen sie mit ihren Verschwörungstheorien und
dergleichen, um damit Sand in die Augen zu streuen. Ja, sie machen sogar manchmal Propagandasendungen
von sich, wodrin sie sich ganz genau beschreiben und im gleichen Atemzug mit der zionistischen
Verschwörung 1 kommen und von Vatikanverschwörung oder der Mondlandungverschwörungswahn, um sofort
von sich abzulenken und letztendlich sofort zu indoktrinieren den Zuschauer oder Leser, es handele wiedermal
und wie immer, mit Wahnvorstellungen von Halbgehirnigen gegen harmlose „Gemeinschaft“ zu agitieren, die
vielleicht sektenartig strukturiert sein mögen, wie alle Aussengemeinschaften, jedoch nur aus ihrer
Entwicklungsher so verschwiegen und aus Furcht vorm Establishment auch zuweilen. Mumpitz, denn eins einigt
alle sogenannten Geheimbünde seit eh und je, die Hermetik, die „älteste“ aller Weisheit von „Ägypten“, die
Weisheiten des Hermes Trismegisto, der Reformator, Messias, wenn man so will, der Doktrin der

Die Geschichte mit den Protokollen der „Weisen von Zion“, die angeblich fingiert sind, was im Grunde genommen, wenn man ihre
Penibilität, was ihre Embleme und Symbole angeht, kennt, in Betracht nimmt, dass das Emblem alleine, der auf den Protokollen
gestempelt ist, zeugt eindeutig die hermetische Herkunft. Schon die Schlange ist starkes Symbol der Hermetiker und kann niemals
jüdisches Symbol sein, im Sinne von Glauben Abrahams in Jakobskindern. Ausgeschlossen! (Lese dazu alleine, intelligenter Leser,
die Geschichte im Alten Testament von der ehernen Schlange Moses) Geschweige, dass die Schlange Satan für das abrahamitische
Judentum ist, nicht mit dem kabbalistischen Judentum, das im Grunde genommen Hermetik dieser Magier im Judentum ist. Also
unmöglich und ausgeschlossen, dass dieses Hexagramm auf dem Emblem der Davidstern Jakobs sei, sondern Hexagramm der
Hermetiker, das zum Einen, zum Zweiten, der Name zeigt schon eindeutig auf die Tempelritter hin, denn „Weisen“ nannten sich die
Hermetiker selbst immer, da sie aus der angeblichen altägyptischen Priesterschaft herrühren sollen und Entwicklung sind der
Magier Persiens, und dass sie Tempelritter sind Salomons, was der Name Zion erklärt, Tempel Salomon ruht auf Zion, Tempelritter
sind folglich die „Weisen von Zion“, den Rest überlasse ich Intelligenz des Intelligenten.
1

Interpretationen der Naturreligion der 7er und der 12en 2 . Wenn man mit ihrer Symbolik vertraut ist und sich
damit beschäftigt, merkt man sofort, was alle diese Syndikate einigt, die Lehre der Hermetik, die Dogmen der
Alchimisten, wie sie zu früheren Zeiten mal gehiessen, aber längst dieses Gewand von sich warfen und sich
neuerdings mit Gewand der Wissenschaft und der Forschung gewanden.
Es ist das grösste Blendwerk aller Zeiten, grösst Zauberwerk aller Bezauberungsmöglichkeiten, ab und zu
bekannt werdend zum Teilen und ignoriert jedennoch von allen, jedoch ist und bleibt grässlichst aller
Wahrheiten zu allen Zeiten.
Es ist unüberbietbar an Infamie und Machination und
Perfidie, Geduld und HochIntelligibilität hier vonnöten, um
die Wahrheit zu expertisieren im Ganzen, denn alles, was
hier meint jemand zu kennen, ist nur Teilstück von
hochkomplexem Puzzle von schlimmest Machwerk aller
Zeiten, was eigentlich nicht zu glauben, jedoch wahr und
nicht mit den hier dargestellten Indizienkette von der
Hand zu weisen. Man solle daher noch weiter für sich
forschen und weiter drauf eingehen und selbst eigene
Puzzlestücke zusammensammeln, so entdeckt er viel mehr
Spähren denn die hier figurierten, wovon ein Normali nie
im Traum wagen würde von sowas zu träumen.
Die Rede hier von Kabale aller Kabalen, Kabale der
Macher alles Modernen. Die Rede ist von den
s o g e n a n n t e n M a s o n i t e n , d i e Fre i m a u re r a u f
Profandeutsch, und ihrer satanistischen, Pardon
luziferianischen Machenschaften.
Alles wovon hier die Rede ist nachprüfbar einem jeden nachforschenden Interessierten. Vor allem solle doch
jeder bedenken, dass die Leute unsichtbar sein wollen und unbemerkt überall vertreten und niemals von ihrem
Geheimnis Preis werden geben, daher selbstredend, dass sinnlos käme, sie danach zu fragen, da sie es gleich
doch negieren und ins Lächerliche ziehen. Man kann nicht dem, was sie aus sich geben, vertrauen, sie werden
nie mit der Wahrheit ganz rücken, ja nicht mal in Fragmenten, denn aus ihrer Sicht hängt ihr Überleben von der
Beherrschung der Denkweise des Menschen insgesamten. Dass sie eine Parallelgesellschaft bilden, unbekannt
dem Gemeinen, offensichtlich wird beim Lesen in Buch Moral und Dogma, von ihrem damaligen Oberhaupt,
das hier später verdolmetscht verlinkt wird, und kann von niemand dann negiert werden.
Wahrheit grässlich oder nicht, gefalle jemandem oder nicht möge gefallen, absurd klingend oder plausibel,
steht für sich dem Sehenden und bedarf gewisslich keine Bestätigung von irgend Elementen. Sie zeigt sich von
selbst dem Offenen, sie ist das wahre Licht, das einem jeden und alles bringt zum Erleuchten.
Hier wird alles über sie erörtert, eher der Leser mit dem Buch ihres Obersten sich beschäftigt, die Essenz ihrer
Doktrin u. a. 3 und mit dem Lesen anfängt. Es ist schwer, wie bereits erwähnt, von alleine ihre komplexe Welt zu
präzisieren. Ausschweife sind unvermeidlich in allen Bereichen, da sie in allen agierend.
Die 7 mächtigen Wächter am Himmel: Saturn, Jupiter, Mars, Sonnen, Venus, Merkur, Mond; und die 12er des Zodiaks, also der
Tierkreis, die zwölf Himmelswagen, die Sternzeichen. Die Bringer der Zivilisation und der Vernunft auf Erden, Ursprung alles
Zivilisatorisches auf Erden. Es ist hochkomplexe Materie dies Thema hier und jetzt wirklich abzuhandeln und würde jedwed Rahmen
sprengen. Obacht! Nein, es geht hier nicht um schwachsinnige Astrologie, wie ein Halbgebildeter schnell urteilen würde, so einfach
die Sache ist nicht. Wer Pikes Buch liest, könne vielleicht merken was die 7 und die 12 bedeuten für die Hermetik.
2

3

Details zur Hermetik insgesamt gibt es sonst in Ausführungen wie Sand am Meer, seriös echte und auch unseriös esoterische.

Es wird auch hier der Versuch unternommen diese komplexe Wahrheit simpelst möglichst dazustellen, was im
Grunde genommen kaum möglich, daher möge der kluge Leser verzeihen, wenn manchmal ausgeschweift wird
in Nebenthemen, bedingt durch die Komplexität und Fraktalität des Ganzen im Tatsächlichen.
Es ist die ganze Wahrheit, die die Meisten aller Meisten, und bin sicher dess, sie sofort zu negieren versuchen
werden durch infame Indoktrinierung der Intriganten, weil demjenigen nicht sein kann, was nicht zu sein habe
und durch den tief eingeimpften Skeptizismus, den vermeidlichen gesunden, der nicht so einfach aber
abzuschütteln einem „Aufgeklärten“, als Schutzmechanismus davor, die Wahrheit zu glauben und womöglich
dann gegen die Unterdrücker sich zu wehren.
Stünden diese Konspiranten zu Gericht, würde wohl der Kadi so die Anklagepunkte verlesen, die
folgendermassen verlauten würden:
Habt ihr 4 nicht die Macht an euch gerissen, ihr Usurpatoren, um neue Weltordnung zu schaffen, die ihr aus
euren Religion abgeleitet habt, die ihr als die richtigste anseht, und um dies zu schaffen, habt ihr dieses
Gefrommen euren ahnungslosen Opfer einfach als Philosophie
unterbreitet?
Habt ihr nicht durch diese eure sogenannte Philosophie, eure arme
Opfer gehetzt nach Belieben durch eure Indoktrinie, um alle
gesalbten Häupter der Völker zu beseitigen von Erden, um so eure
seelenlosen Drohnen, die ihr schafftet, schutzlos dazulassen und so
dann mit ihnen zu tun zu lassen, was euch kommt in den Sinnen?
Habt ihr nicht konspiriert, um eure Leute die Möglichkeit zu geben,
um eure Opfer seelenlose Zombies zu machen, die einfacher dann
zu hantieren?
Habt ihr nicht konspiriert, um diese vorbereiteten inhaltsleeren
Monster in euren Glauben, das ihr als überlegenst aller
Glaubensdoktrin anseht, als Philosophie unterzujubeln und so ohne
ihr Mitwissen darin zu taufen?
Gehört ihr nicht Anhänger Lehre der 7 und der 12er und
Seelngistine 5, Lehre alter Magier, die ihr Weisen nennt, Lehre der
Hermetik, die Lehre des Hermes Trismegistos, an, und dies eure
Religion, die wahre Religion, wie ihr sie nennt und verbreitet sehen
wollet auf Erden?
Wofür plädiert ihr?
Sie müssten dann angesichts der erdruckenden Last der Beweislage antworten: schuldig euer Ehren!
******

4

das Sie, ist auch ihr Werk, daher drauf hier zu verzichten

5

Psyche, ICH, Vernunft

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Für einen jeden Skeptiker, und das wahrlich in dieser manipulierten Welt aller aller Meisten, der meine, es
handelt sich hier doch wieder um „haltlose“ „absurde“ Verschwörungstheorien, der solle zuerst sich die
folgende verlinkte offizielle Sendung durchziehen 6 (Bild unten anklicken)
(Mythos und Wahrheit: Die Freimaurer)
Nach dem Anschauen, soll diese Person sich und andere ebenfalls dann mal fragen:
Was ist das, wieso unsichtbar sich unter aller Augen bewegen diese Hochorganisierten unter den Menschen?
Freiheit und Gleichheit und Brüderlich tatsächlich Credo dieser Masoniten 7 ?
Warum erzählen sie selbst, und augenscheinlich ist es auch der Fall, dass sie nach Vorlage ihrer Verfassung die
Verfassung der Staaten niederschrieben?
Wieso denke ich wie alle anderen, dass, was um mich ist, nur das Nachdenken von besonderen Menschen, die
aufklärten?
Wieso weiss es offiziell keiner und dies wird nicht in der Schule, die mich gebildet hat, vermittelt?
Keine plausible Antwort wird kommen und keiner wird sie gewisslich bekommen, und wenn Antwort käme,
mitunter noch mehr Verneblung.
Nun ist die Person mental vorbereitet, diesen Traktat weiterzulesen und wenn weiterlesen, dann solle ganz
durchlesen, somit ihm die Augen offen werden. Von ihren Grippeln ist diese Person nicht ansonsten zu retten.
Nein, um Verschwörungskram geht hier wahrlich nicht und so man frei ist wirklich, muss selber sich zuallererst
zugeben, dass er auf eine unsichtbare aber bestimmte Grenze immer stiesse, die immer in eine Richtung ihn
hindirigierte, und dumme Fragen fräge, immer die gleiche Antwort darüber bekäme, die nicht anders lautet
denn „es ist einfach so“, man könne ja nichts machen. Metaphysisch nennt Kant diese „Tatsache“ frecherweise.
Er begründet sie einfach mit der „uneruierbaren“ Vernunft, die jeder anerkennt als solche. Frage man Kant,
„Metaphysik“ aber kann jeder Raffinierte sie klug daherreden und sie ist keine, so nicht offenbart wäre. Da
bekommt man gewiss keine Antwort plausible.
Nicht alles, was man nicht sieht, schmeckt oder riecht, existiert nicht. Mikroben merkt man so nicht im
Alltäglichen, aber ihre verheerende Wirkung wird bei einer Krankheit, schmerzlich merklich. Solang man
ahnungslos ist und was um sich ist, als hingegeben ansieht, alles geduldig bis zum bitteren Ende erträgt und sie
verstärken ihn mit ihrem gewaltigen Apparat in dieser Ahnungslosigkeit und halten ihn unbedingt in diesem
Zustand, damit er nicht irgend blöde Fragen sich fräge und sie dann den Salat davon hätten 8.
Mir bewusst, was ich jetzt von einem Intellektuellen in herkömmlichem bekanntem Sinne verlange, der doch nicht von allen
Geistern verlassen, um irgend „Pöbelsendung“ sich anzuschauen, aber gemach und bisschen Vertrauen, es wird sich lohnen, wenn
sich danach die Augen doch peu a peu öffnen und die Wahrheit sichtbar wird ihm im Ganzen, so schmerzlich sie auch ist, und alles
wirklich ihm klar werde.
6

7

Freimaurer

8

Nach dem Credo (Motto): „Was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss“

Hochverschlagene sind diese Masoniten und ihre Paladine und alle Kains Epigonen wie die Natter und
hochraffinierte Taktiker. Sie lügen einem ins Gesicht ohne Schamröte in ihrem Gesicht zu bekommen. Scham
und Gewissen kennen und besitzen nicht diese Konspiranten.
Am Ende dieser Vorlesung wird einem das Masonitenbuch (Freimaurerbuch) von Albert Pike, ein damaliges
Haupt, zum Lesen, wie bereits erwähnt, bereitgestellt und verlinkt, als Beweis all dess, was hier wird
beschrieben und damit ein jeder da draussen von ihren „Mysterien“ und „Doktrin“ Ahnung bekäme und die
Wahrheit über diese Credos 9 , wie ich sie nenne, dann wisse, dass diese Masoniten (Freimaurer) nichts ausser
der Hermetikkirche der Hermetik der Hermetiker auf der Welt. Es ist jedoch unerlässlich erstmal einem jeden
vor dem Lesen dieses Buches, sich durch paar Fakten über sie hier zu manövrieren, sonst irrt derjenige im
Dschungel seiner Unkund in eigenen Ungereimtheiten und Missverständnissen, die sie auch übrigens in die
Welt verstreuten.
Sie werden immer den Ahnungs- und Arglosen mit Verschwörungstheoriennebel benebeln, um sich amüsiert
dahinter zu verstecken und ihn alles zu verharmlosen und alles als Werk des Zufalls des menschlichen
Geschichtsverlaufes einfach ihm hinzustellen, um sein Blick von sich und ihren Hierophanten abzuwenden und
diese Kirche der Hermetik wieder hinter Schleier zu stellen und weiter wie bisher zu verfahren. Nach dem
aufmerksamen Durchlesen dieser Vorlesung wird jedoch ein bisschen erhellen demjenigen, dass es so einfach,
wie sie behaupten, niemals gewesen, ja niemals dies sein könne apriori dem wahren Vernunftbegabten und
beim Lesen ihres Buches und nach dem Durchlesen dieser Vorlesung solle man sich fragen: Wer sind diese
Menschen, die sie im Buche immer rezitieren seit Jahrtausenden? Einfache Menschen? Sophisten? Nein,
„harmlose Astrologen“ sind wahrlich diese Credos mitnichten.
Von denen hier die Rede ist, sind massgeblich und unübersehlich an der Veränderung der Welt beteiligt. Diese
„Philosophen“ die heutigen Staaten installierten, ihre Chimäre Demokratie in Europa durch die französische
Revolution verbreiteten und den gar angeblich gemacht haben dem „Aberglauben“ und Bahn frei der
„Vernunft“ machten 10 , das ganze „moderne“ Bildungssystem, das u. a. auf Kants Ausführungen basiere,
aufbauten. Dies „Bildungssystem“ ächzt von und voll schwanger mit Methoden der hermetischen Ausbildung,
die Ausbildung der „Atlanten“, wie sie in ihren Büchern der „geheim“ Wissenschaften nennen. Nein, kein
Bereich gibt es auf gesamt Erden, wo diese nicht nach ihren verschrobenen Sichtweisen herstellten, suche nicht
nach Anderweitigen, lieber Leser, denn du wirst nichts anders denn das ihrige finden, ja selbst nicht unter den
sogenannten Tiefgläubigen des „Anderen“, wie sie Gott Abrahams nennen vermeidlich, denn sie haben längst
auch alle alten Lehren und Gefrommen infiltriert und jedweder Widerstand gegen sie verstärkt sie lediglich.
Nicht zuletzt durch Widerstand der ISIS 11, ihre erbitterten sichtbaren Gegner, dieses Thema betrefflich.
Es ist ein Equilibrium (Erglichenheit) 12 , was sie kreierten, von niemandem oder irgend dahergelaufenen
Gruppe zu schädigen oder gar zu brechen. Es passt sich allen Umständen, so unlöslich sie erscheinen, solange
an das System, das sie installiert haben, die Menschen in ihrer Unkund glauben. Sie unternehmen alles, um dies
gewähr zu leisten und Rechnung zu tragen. Sie haben extrem manipulative Mechanismen, zu Räson bringen
einen jeden und konform wieder ihn bezwingen zu sein im Ihrigen. Und falls nicht, sein Leben einfach zerstören
und zu Hölle machen.

9

Verbissene Verfolger der Eigencredos immerdar

10

Lese man aber ihre Bücher, merkt, dass verlogen ist diese Behauptung

11

Daesh

Die beste Temperatur wohl bei den Alchimisten, darin der Frosch nicht merkt sein bekochen. Oder der beste Gleichstand, an dem
man nichts um sich bemerke.
12

Lange her, wo sie dran sich machten, den Glauben des „Anderen“ der Anderen zu zerkalken, aber mit Lukrez
offendeutig, der erstmals im Nachdruck sein Werk De rerum natura 13 von Entstehung der Welt als blose
Materie und somit ausschloss alles Metaphysische, der damals als Tarnung wie immer als „Erfabelung“ den
Leuten verkaufte. Mit Tacitus Werk über die Germanen machten sich ran für die Römer Gesellschaftsentwurf
und „Gegenbild“ contra „Korrumpiertheit“ der damaligen „Autokraten“ und „Usurpatoren“ zu machen, um ihre
formidablen Welt zu exponieren und „wachzurütteln“, in Art Atlantis für die Griechen oder Utopias Morus fürs
Abendland.
Terra Magica sie einfach um die Menschen kreieren, damit sie darin die Menschen freiwillig und freudig
machen zu willigen Eseln 14 . Sie erzählen kausale Nebengeschichten zu den Offenbarungen der Propheten des
„Anderen“ 15 , und verkaufen sie als die vermeintlich wahreren, dabei sind die blose offenbarungslose
Scheinpropheten, die ihre Interpretation göttlich-unbezogen als die blose Wahrheit verkaufen. Sie sind soweit
frech, dass sie die Juden als Sonnenanbeter verkaufen, die Christen als jüdische „Therapeuten“ 16 und nichts
weiter und biegen alles in ihrer Verschrobenheit und Selbstvermessenheit dahin, wo sie es wollen dem Laien
und Ungebildeten, der ihnen freilich am Vertrauen, und faktisch sind dies alle Menschen, wo sie das Wissen
oder was sie dafür halten, in ihrem internationalverstreuten von ihnen installierten Schulsystem an die
„Vulgären“ und „Profanen“ verteilen. Sie verkaufen die Christen als philsophische „Gelehrte“ des Jüdischen, die
jüdischen Hermetiker also, die zu Zeit der Makkabäer agierten, und Jesu Sohn Marias ist nach dieser
Verschrobenheit Reformator des Jüdischen im Hermetischen, ihr obererhellter Hierophant lediglich und somit
sind die Christen blos die Sophisten des Judentums, die modernen Mystiker des Altertums und des Verstandes
folglich, dass das Christentum schon vor Jesu vorhanden und Jesu nur gelehriger „Reformer“ in diesem
„Jüdisch-Christlichen“ 17 , was vermeintlich schon vor Jesu wie gesagt existierte als Sekte des Jüdischen und
dies, was sie behaupten, unter allen Christen und auch den Anderen propagieren. So sich als die wahren
„jüdisch-christlichen“ in Jesus Christus Sinnen darstellen. Da ihre Lehren somit das wahre Christentum
vermeintlich kennen und so die Christen nur die „Erhellten“ 18 des folgerichtig und „logisch“ im Jüdischen. Wo
Jesu da die Rolle des Meisters der Erneuerung im „Jüdisch-Christlichen“, in der Hermetik also unbemerkt,
gewesen. die Evangelien sind dann lediglich die Weisheit dieser Erhellten, wie die richtigen Passagen im Alten
Testament selbstverständlich.
Dies ist der wortwörtliche Kern der Aussage vom Buch der Oberst der Masoniten, der Freimaurer also, und zu
beachten sei, dass Albert Pike nicht der Erfinder dieser Mare, sondern nur der Niederschreiber derer, denn
diese Geschichte grassiere in der Hermetik und Pike hat gewiss die Hermetik nicht gegründet und ist nicht
seine „Religion“ 19, die „eine von vielen“ unter den Masoniten, wie sie auch argumentieren könnten, aber dem
Unanalphabeten ist das Buch von Pike die offizielle Bearbeitung des Masonitischen (Freimaurerischen) und
nicht die Auslegung seines Glaubens 20. Er ist lediglich einer, der mit seinem Buch den Masonismus, die
Freimaurerei also, auf den neusten Stand bringen wollte den Masoniten und diesen manifestieren den
Nachfolgenden.
13

So wirklich von ihm dieses. Es wird lediglich ihm zugeschrieben.

siehe „die Legende von Pinocchio“. Man kann das Buch lesen oder sich die Geschichte erschaulichen durch Anschauen des Films
machen. Auch wenn es, wie gesagt, viel verlangt von einem „Hochintelektuellen“.
14

15

Der Offenbarungsgott des Abels und des Abrahams

blos anders Wort für „Heiler“ oder „Heilerin“, um Beäugung zu umgehen, da dies schnell als „Hexer“ oder „Hexe“ im Kopf eruiert
werde, was auch nicht letztendlich vom „Magier“ und „Magierin“ daher geleitet.
16

17

Was in Wahrheit nur Hermetik

18

„Aufgeklärten“

19

denn „Christ“ ist er ja.

20

Was ja das „Christentum“ ist.

Mit dieser Mare über Jesus und Andere den Anderen verführen sie an unbedarften Pöbel und Ahnungslose in
Unmassen. Wer von diesen „Analphabeten“ diese Konspiranten intuitiv entlarvt, hätte dann ja garnicht erst die
Ausbildung, sie in ihrem Niveau des Wissens zu bekämpfen, weil sie alles Wissen horten und niemandem
zugänglich machen, es sei, dem, den sie ausbilden im Ihrigen. Sie mit der Wahrheit verhält sich wie folgendes,
es ist, als ob Satan einem die Wahrheit über Gott vermittle und Satan behaupte, dass diese Erzählung die
einzige Interpretation der Wahrheit der Offenbarungen in Adam sein solle? 21 Wer s glaubt! Sie verbuchstabern
doch jedes Wort von dess Stellen in den vier offenbarten heiligen Schriften JHUH s 22 zu ihrer vermeintlich
klugen und einzig wahren somit Interpretation hin, die Menschen damit zu Zombies machen 23.
Im gleichen Atemzug spricht Pike dann von „Ursprünglichkeit“ ihrer Kenntnis, die klar nicht von Abel oder
Abraham herrühren, sondern von irgend Zarathustras Sagen, was
selbstredend ihre Ursprünge in der grossartigen indischen Hindusdoktrin
herstammen , Abraham ist doch nur einer von vielen „Weisen“, die nur das
wahre, was wiederum seine Ursprünge in den alten Naturreligionen der 12er
und der 7 nur sein könne 24 , wiedergaben und kommen einem daher um die
Ecke als „Juden“, „Christen“ oder „Mohammedaner“. Oder auch, dass die
Offenbarungspropheten, in einem anderen Bezug, Betrüger 25 sind des
„Anderen“, die verführt die Menschen haben vom Naturdenken, Ursprung
alles Glaubens, und sie von der Wahrheit und Ursprünglichkeit folglich
wegbrachten, von der wahren Erhelltheit alson und somit zu allem
Verbrechen. Alle Abilitien-Abrahamitien durchweg und immerdar Idioten
gewesen und Analphabeten, beäbelten alson, Abels Epigonen, im Vergleich
zu den furiosen weisen erleuchteten vernunftbegabten herrlichen geilen
unwiderstehlichen schöngeistigen glaubensvollen Hermetiker, die
Schamanen der Sieben und der Zwölfen und somit Seelngistine, Psyche, das
ICH, die Wahrnehmung, die Mutter aller Vernunft, die Halter der wahren
Mysterien, Kains Epigonen, Folger Baphomets 26 , der Heilige Geist der
Erhelltheit, Vater der Vernunft, die heiligen Seelngistin ergo 27 .
Sie benutzen heute wie damals zu früheren Zeiten bei der Infiltration der Juden und der Griechen ihre
verschrobene, dem Laien kaum evaluierbare Logiken über Entstehung der Religionen, die es mit der
Aufkeimung alles Religiösen selbstredend verknüpfen und somit sich als Zivilisationsmaschine ansehen,
dahinter sie auch ihr Salatbrei verstecken und unterbreiten dem Ahnungslosen und so alles andere Vorhandene
zerkalken, nach ihrer Sprache, zersprengen und dann ersetzen, nach Empfehlungen also des „Stein der Weisen“
28 .

21

Häe?

22

Gott Abels und Abrahams, auch wenn sie meinen mit diesem Namen alle einlullen zu können.

Durch „Vampirismus“ (Einimpfung) und „Dämonie“ (Verschleiertheit), wie die Hermetiker wortwörtlich in den eigenen Schriften ihr
Handeln beschreiben.
23

24

Ganz logisch, vor allem einem im Abelitisch-Abrahamitischen.

siehe ihre Hetzschrift gegen alles des „Anderen“, Gott Abels und Abrahams ergo, tradierten, das „Traktat über die drei
Betrüger“ (De tribus impostoribus)
25

26

Gvatis Verstandens ‫ بو فهمت‬auf arabisch wortwörtlich (siehe Bild)

27

Logisch und sehr nachvollziehbar natürlich einem wachen Intellektvollen!

28

siehe meine anderen Ausführungen über die Sache

Damit nun man nicht ganz wirr wird, soll erklärt werden, dass ihr geliebte Kabbalah nicht anders denn ihre
Ausarbeitung des Hermetisch-Sakralen im Jüdischen und nach diesem vermutlich Vorbild versuchten die
ratlosen Abrahamiten einen Pendant dazu herzustellen, um sie mit der Wahrheit zu bekämpfen, dadraus der
Talmud, Katechismus und Scharia entstanden, damit sie auch was Sakrales hätten, nicht ahnend jedoch
anscheinend worum bei der Sache geht, wo sie auch ihre Religionen zur Stagnation brachten damit und das
Gegenteilige erreichten in ihrer Hilflosigkeit und so ihr Todesurteil seit dem über sich sprachen im Namen des
Allmächtigen. Was auch ihnen 29 zu Gute gekommen. Die Kabbalah ist für sie fundamental und reden darüber
in allen Gelegenheiten, wobei sie über die andren der Dumpfbacken garnicht ernstlich reden, es sei, sie
niederzustampfen.
Sie kommen doch mit glattest aller möglichen oder je bekannten Zungen in Hochraffinesse und verdrehen
zauberhaft, magisch den Kopf des Stärksten mit fadenscheinigen Argumentationen der Interpretationen
verdrehter Fakten, wo sie nur, da in vollkommenster Wahrheit seien und hochgebildet obendrein, in der Lage
zur Interpretation dieser Fakten, wo keinerlei Diskussionen darüber erlauben von „Ungebildeten“ und
„Minderbemittelten“ oder erst zulassen, wo es ihnen in der eigenen Religion auch nur zu Pass komme 30 , und
deswegen sind die nur berechtigt in ihrer Hochintelligenz über die gesamte Menschheit Herrschaft zu halten 31.
Zumindest selbst meinen sie das ernstlich, sie sind berechtigt und voll legitimiert dazu. Einer im AbelitischAbrahamitischen aber muss ihnen die Frage stellen, wo ist euer Befugen der Legitimation dessen? Nur weil ihr
erhellte euch selbst sprechet und intelligente seiet und von euch irgendwas am Meinen? 32
Diese Masoniten und andere von Anhänger der Hermetik doch, die
Magier, die vermeintlichen Weisen, sind wie die Esel, schreien das,
wovon sie in ihrer Selbstvermessenheit nichts begreifen.
All das, was sie phrasieren oder exemplifizieren aus den Fakten ist im
YN-Geist des Kainitisch-Hermetischen, im unheiligen Teil der
Schöpfung, wenn man es so will, für die Abelitisch-Abrahamitsiche
Seite zumindest. Wenn nun diese dem YNG angehörten, dem Wahren
also und dem Guten in JHUH, wie sie von sich asserieren, den wahren
Offenbarungen also hätten, wären die Abeliten-Abrahamitien, die des
Moses, Jesus und Mohammeds, die des YNs also, die des Antichristen
also, des Cotrachristus, weil woran sie glaubten, das dem wahren
Christus wiederum wäre. Ob sie ihn uns Hermes nennen oder Meister
Joschua von Unbelangen. Es liegt in Natur der Sache selbst, dass ein
jeder sich nun mal als das Gute deklarierte und dran auch glaube,
jedoch diese zwo Möglichkeiten, YN oder YNG also, nun mal
Zwinglichkeit sind des Daseins, davon kann niemand entfliehen, wie
ich schon des Öfteren dargestellt habe in meinen Traktaten, dass es
Damals Templer, also die „Weisen“ des Tempels Salomons, wie sie sich nannten, die Hierophanten der Hermetik, die Magier etc.
etc., die heutigen Masoniten, die Freimaurer.
29

Es ist jedoch offen und kaum übersehbar wie die Sonne einem jeden bewanderten Wachen, welche gewaltige Verrenkungen sie
in Wahrheit an den Tag legen im Ihrigen, es dem Klugen zu vermitteln. Es ist deutlich und unübersehbar erkennbar dem offenen
Geistes, der noch nicht ganz zu ihrem Zombie, Drohne oder Schratz geworden.
30

31

Dies wohl das Mysterium aller Mysterien, worüber wenige eingeweiht werden.

Ob man mir glaubt oder nicht, alles was sie sakral oder mental sagen und erklügeln im Hochphilosophischen, ist genau so
abelitisch-abrahamitsich auch zu entziffern und zu interpretieren und nicht nur kainitisch-hermetisch, und dies mühelos sogar einem
Mittelgebildeten, aber im wahren heiligen Geist Wachen. Ja selbst die 7 und die 12 und Seelngistin, aber hier würde doch sprengen
jedwed Rahmen, auf das Buch von Pike bis ins kleinste Detail einzugehen. Die Mysterien existieren genau so im AbelitischAbrahamitischen und nicht nur im Kaintisch-Hermetischen, unter den Templern, bei den Masoniten, den Freimaurern explizit. Es ist
blos ihr Wunschträumen und dies sie blos am Vermuten.
32

immer zwo Antworten geben muss apriori wie aposteriori auf Frage aller Fragen, was sie auch versuchten, sich
als die einzig Wahren dahinzustellen. Man entflieht nicht den Zwinglichkeiten des Lebens, die alle Logik im
Menschlichen sie bestätigen. Ja, sie benutzen sogar die gleichen Zeichen des „Andern“, die Buchstaben seines
Namens, den Er den seinen offenbart hat seit Abel her, und deuteln damit herum für ihre Magiebewandtnisse.
******
Sie reden immer von Gnade und Religions- und Meinungsfreiheit und von der Verfolgung sie haben erlitten
und wie schön die Welt wäre mit der Liebe, die sie propagierten und Bla Bla Bla, jedoch rigoros sind diese
Anheimer und unbändig, wenn es um ihre Feinde geht. Sie kennen weder Uul noch Anstand und fürchten
nichts und erlauben sich alles mit denen und zerreissen sich den Maul über sie dermassen und ziehen her über
die Anhänger des „Anderen“ 33 , dabei grossmäulig ununterbrochen nennen ihre Religion, Pardon Philosophie,
Religion der Liebe und seit dem sie dies propagieren auf Erden, verwandelte sich all Adam auf Erden zu
Hyänen, durch ihr „überlegenes“ Denken.
Einfach sie auch zu entlarven einem wahren und getreulichen Gläubigen im Abelitisch-Abrahamitsichen, ja
einem jeden doch halbwegs Intellektbesitzenden, oder auch dem Gottlosen meinethalben, deren „moderne“
Kreation, die sie hervorriefen, diese vermeintlichen Vernünftigen, die Ahnungslosen, um alles des „Anderen“
unmerklich erstmal zu tilgen von Erden, wo dann nichts davon, was diese über die Offenbarung der wahren
Propheten JHUH s im wahren Heiligen Geisten asserierten, konform der „Vernunft“ 34 käme. Dabei alles, womit
sie daher kommen verschroben und wenn sie mit den heiligen Schriften daher wedeln, wovon sie keine
Ahnung haben und nie werden, dann nehmen sie immer undeutliche Stellen dem Unfertigen und
verbuchstabern sie nebulös dermassen und zum Ihrigen hinverdrehen und verbeugen.
Es ist jawohl Ding der Unmöglichkeit, dass Vishnu JHUH sei, es sei, man hochspezifisch primitiv Hindumässig
sich das anschaute, um einzelne Geschichte den Indern zu eruieren, aber global offenbarungsmässig
mitnichten, denn entweder gibt es die Mystik der 7 und der 12en Nonpersonagottheit, nonpersonifizierte
Göttlichkeit ergo, die sie eigentlich Tag und Nacht propagieren und ihre Priesterkaste, die Masoniten, die
Freimaurer ergo, alles machen, diese auf der Welt heimlich zu verbreiten, die auch vielleicht Unter- und
Unterunternonpersonagottheiten hätte, die Spiegelung sind einfach der Naturkräfte und der Chakren oder die
Mystik einer lebendigen personifizierten Göttlichkeit JHUH, unter der alles Kräfte und Chakren und
Unsichtbaren unterstellt sind und sie alles aktiv und voll bewusst dirigiert und auch kommunizierend, was nur
Gott der Offenbarung, Gott Abels und Abrahams und alle heiligen Propheten, in seinem Namen gesandte,
apriori wie aposteriori sein könne, dem wahrlich Denkvermögenden. Sonst ist die Gottheit immer konstruiert,
ob deren oder die der anderen, von Unbelangen. 35
******
Perfider Weise ist die Sache mit diesen Masoniten, diesen Komplottschmieden, so simpel 36, sie übernahmen
kurzerhand die Macht und so wurden und heute sind faktisch deswegen die Herrscher, zwar heimlich
unmerklich aber doch Regenten und somit ihre Religion habe zu gelten und heute tun es. Ihre Pfaffen, die
33

Gott Abels und Abrahams

34

ihre Seelngistine (Seeläne), Gebärerin der Vernunft, Psyche oder ganz einfach das ICH also.

Wenn man sich richtig beschäftigt mit den Masoniten, weiss, dass es um Glauben geht und sie sind gottlos mitnichten. Sie sind
Priester und Magier Hermes Trismegistos Antichristos, verkaufen sich aber als „Weisen“ und „Weltdenker“ und „Philosophen“ und
„Wissenschaftler“ und „Erkunder“ und was sonst von Hauch des Weltlichen nach aussen, um ja keinen Verdacht des Magiertums auf
sich zu lenken. Aber wer weiter liest, wird es auch herauskriegen. Es geht auch nämlich an den geistbefreiten, vermeintlich
aufgeklärten Atheisten.
35

36

Credo: „Ein Reich, ein Regent, eine Religion“

Politiker also, wie immer und zu allen Epochen die Religion des Herrschers runterpfaffen. Es ist zwar natürlich
und ganz normal beim Regieren, nur diese „Regenten“ könnten es nur subtile bewerkstelligen, denn keine
Chance sonst hätten, mit offenen Karten wohl gespielt hätten. Andere Logiken gibt es nicht. Dass wir
demokratisch schutzlos den Konzernen und Mafia und und und da stunden, weil Demokratie ja so „zart“ und
„zerbrechlich“, wo das „Volk“ zwar frei und souverän ist, aber deswegen hochmanipulierbar ist, und dies zufällig
die Hochphilosophen und Grossdenker garnicht erblickten 37 ! Mumpitz dies und nie zu halten einem
Gehirnigen. Es ist offensichtlich gewollt, dass die Menschheit zu losgelösten Einheiten zerteilt werden, die nur
das Regionale im Blick hätten und so sich mit ihren alltäglichen Belanglosigkeiten und Zankereien
beschäftigten und freie Bahn für die Machinationen dieser organisierten Oberkaste und ihren Votaren schafften,
Überblick Argos sie dann global von ihrem Olymp her hätten 38. Und Simsalabim, sind sie so die wahren
unsichtbaren Regenten, wie Halbgötter vierhocken hoch in ihren Wolken, ihr Reich global regiert über alle
„souveränen“ Schachbrettfelder, die von sich die Illusion hätten, selbstständig und -regiert sie agierten. Jenes
doch hochinfame Raffinesse und Cleverness, was bestimmt die Grossdenker hatten im Sinnen als sie ihre
„moderne“ Welt erfanden und alles sonstig Erklärung niemals rund und kausal zu schliessen und führt grades
Weges zu Denksackgassen 39 , was sie sowieso beabsichtigen, deswegen doch Tag und Nacht Verwirrung
stiften. Sie alleine überblicken auf ihrem Olymp doch alles. Es erhellt doch einem jedweden Kinde, wachen.
Diese hochraffinierten Elemente, diese Mercury-Bande der Unsichtbaren Kirche der „Liebe“, Regionalstaaten
installierten und sie Nationen dann nannten, die Menschen im Völkischnationalen zu beschränken 40 , wo sie
selber aber global agierend daher kommen und so sie alleine die Macht über alle Völker hätten von aussen und
alles überregional überblickend, die Religionen zu religiösen demokratiefähigen und -willigen Institutionen
unter der Macht Leviathans 41 , des Staates, einfach deklarierten, sie einfach unter der dreien Gewaltenteilung
unterordneten, um sie zu bändigen und zur demokratischen Ordnung ihres Equilibriums zu bringen, falls nötig.
******
Es muss alles dem Image der Gutmenschen und der Beschützer angepasst werden, wie dadrauf nochmal sei
einzugehen, bei der Arbeit des von ihnen instalierten Sicherheitssystem der Polizei am Eindeutlichsten zu
ersehen, denn um die Überlegenheit ihres Leviathans, Rechtsstaat nennen es den Ahnungslosen, muss immer
als hocheffizient gelobt werden. In Wahrheit sind die Aufklärungsrate der heutigen Kapitaldelikten nicht
wesentlich höher als die derer in Altägypten, jedoch bei den Kleindelikten um so hochtrabender, dank der Hilfe
ihres perfekten Kontrollsystems im Alltäglichen, die hocheffizientest Kontrollmaschinerie, die die Menschheit je
hat gesehen.
Rentensystem entwickelten und abwickelten auch unter anderen „sozialen“ Systemen 42 als „die guten
Samariter“ der Welt, dabei nur dies entwickelt worden, um die Bande der Jüngeren zu den Alten zu brechen
und so mit ihnen die Bahn frei wäre, so sie die Jüngeren als „freie Bürger“ ohne Handhabung von den Alten
indoktrinieren nach Belieben. Weil meistens im Alter durch die Lebenserfahrung eruiert sich womöglich, falls
37

Ist definitiv aus dem Buch Pike zu entnehmen, dass es so nicht ist. Der Fehler ist wohl sehr bekannt und sogar bis ins Detail hin.

Durch Parteyensystem alleine sie die Lage jedes dieser Schachfiguren auf ihren Schachbrettfeldern immer im Blick haltend, weil
wunderbar handfertig zu hantieren, je mehr Konservative, um so sich Volk gegen ihre Konstruktion am Wehren und umgekehrt,
mehr Liberalen, um so bereitwilliger dieses diese annimmt.
38

Die sie nur mit Vergleiche mit Exempel der sogenannten Diktatoren der Geschichte herholen, die als Beschwichtung herhalten
sollen.
39

Bedenke, dass diese Orden lange vor der demokratischen Entwicklung bestand hatten, d.h. nicht sie haben sich der Idee des
Humanismus und somit der Demokratie unterstellt, sondern sie selbst sie entwickelt dem Mob haben, und nicht nur federführend,
sondern diese Hermetiker ausschliesslich und ganz in ihrem Sinne kreierten, neue Weltordnung nach ihren Doktrinen herzustellen.
40

41

Nach Hobbes Leviathan

42

Dabei sozial bedeutet nur gesellschaftlich, also Gesellschaftsordnungssysteme lediglich.

und wenn überhaupt sich einem ihr Machwerk durch den Nebel mal erschimmert. Alles auf den Grundlagen
der Imperativsrepublik Kants. Und so hätten sie blos Kotrolle über die Bürger im Sinne von Leviathan Hobbes.
Für die perfekte Kontrolle über die Menschen kamen die Mercury-Bande schliesslich auch mit der „Empathie“,
die von Schopenhauer wunderbar ausgearbeitet wurde, mit der sie immer auf die Tränendrüse drucken
können, wenn sie es gebrauchen und sich auf die Apathie Kants verlassend 43 in seinen Tugendlehren, die
Menschen damit lau und unaufgeregt halten, wenn sie blos das Credo: „Easy Leute, alles gut, lasst uns sachlich
bleiben“ signalisieren. Die perfekten Mechanismen einen immer an ihrer Leine zu halten, durch ihre Sherpas,
Agenten also, die überall infiltriert, unsichtbar dem Gemeinen vertreten.
Auch ganzes Volk, wenn sie wollen wegen schnöden Alltäglichkeitsmist aufwiegeln 44, so sie es für nötig hielten,
wegen Empathie mit den Opfern und dank anonymer Staatsorganisationsstrukturen und hinter
fadenscheinigen Gesetzbarkeit können sie einen jeden auf der gesamten Welt vor sich umher huschen und
auch mit seinem täglichen Überleben beschäftigen bis zum Abwinken. So kann keiner von den Normalen und
den Normalbemittelten irgend Zeit haben, sich mit ihnen zu beschäftigen und um sie und ihre Machinationen
sich zu kümmern, geschwiege sich ihnen querstellen, dafür sorgten sie mit ihren Verfassungsstaatsstrukturen
ein für alle malen 45 .
Dies alles sind leicht zu überprüfbaren Fakten. Man beobachte blos
beim Nachforschen in der Historie die Installationen Napoleons nach
der französischen Revolution nur und parallel die Institutionen der von
ihnen implementierten Staaten und ihre Gewaltstrukturen und ihre
philosophischen Grundlagen von Kant und Co. und all dieser
„Grossdenker “, die entweder ihre Votare sind oder ihre
Sympathisanten zumindest, Systemstrukturen, die keinerlei
abrahamitischen Juden- und Christentum entspringen. Solch
gesellschaftliche System- und Organisationsstrukturen einer neuen
ewigwährenden Weltordnung durch der alten Welt Umkrempelung,
die nicht einfach so und zufällig und ungeplant dank
„Erleuchtung“ (Aufklärung) daher kommt oder auch von
normalgebildeten bürgerlichen Grübelideen in Vernunft herrühren,
sondern höchster Agitation von elitären intellektuell-überlegenen
Intelligenzia-Kräften nur entwickelt und in höchster Präzision, Organisiertheit und Perfektion ausgeführt werden
könnten! Von wem und wie denn sonst?
Ja, selbst nach Lesen und Überprüfen dieses, was hier beschrieben, würden sie einem sagen, dass dies nur
Halluzinationen eines Halluzinierenden, einer verwirrten Psyche, Elefanten will machen aus der Mücke, die
Harmlosigkeit will blos hoch übertreiben und zu Verschwörungstheorie aufblähet und somit einen jeden wieder
einsacken und klar machen. Wetten? Ihre Opportunisten und rückgratlosen Nutzniesser ihrer Organisation
hätten eh nichts dagegen, wenn alles im Status Quo bliebe. Sie insistieren einfach im Dämmer als sogenannte
Wissenschaftler und Philosophen und keine Diskussion scheuen, solange nicht direkt über Hermetik natürlich,
da sie Metaphysik wegverbannten 46 , drumb Hermetik nie diskutieren und nie dadrüber sich auseinander
werden setzen, es sei, unter den überall bekannten Fakten und rar sind sie bis garnicht vorhanden dem
Banalen.

43

Als Besonnenheit dem Gemeinen propagiert und benutzt, so nötig.

44

In Iran gegen den Schah aktenkundig sogar.

45

Credo: „novus ordo secrlorum“. Siehe Dollarnote, die von ihnen entworfen ganz ohnbezweifelns

46

Wie praktisch für sie und unpraktisch für die offenen Religionslehren

Neuster unmerklicher Clou dieser Revisionisten ihres wunderbaren enzyklopädischen Planes ist allem
Anscheine nach, die Entleerung der Innenstädte der Grosskapitalen vom Profanen, um LIBERIAS, ergo vom
Mob befreiten Stadtkerne herbeizuzaubern, die später vor diesem befestigt werden 47 und von ihnen nur
bewohnt werden. Es ist kaum zu merken und deswegen auch nie zu beweisen, es sei, wenn alles schon
komplettiert ist, was vorher natürlich niemand wusste und wollte und so als Gottgegeben angesehen, dank
ihrer Jägergeduld und ihrem schneckenlangsamen Handeln, wie die Gottesanbeterin eben. Dazu kommt ihre
Kultur des Demokratischen, dem Pöbel sie propagierten, damit schaffen alles durch Affirmation, Negation,
Diskussion, Lösung. Dies sind die Mittel, um die Wahrheit zu erreichen, propagiere sie dem Infantilen und
Unreflektierten. Adamantine Kette eben. Adamant war das einzige Material, das auch Götter konnte verletzen
bei den Griechen, daher Widerstand ist zwecklos, niemand bricht ihre adamentine Kette 48, ihr Zusammenhalt
und ihre ränkesüchtigen Pläne.
******
Diese Masoniten (Freimaurer), diese Mercury-Bande und ihre Sherpas andauernd reden über ihre Weltsicht von
Weltreligion und kaschieren sie unter dem Namen „christlich-jüdisch“, dem Mob gemacht mundfertig, da der
Einfache in seiner Naivität meint, dass Christentum die grösste Religion auf Erden, weit gefehlt aber. Als
Weltreligion oder das „Jüdisch-Christliche“ bezeichnen die Masoniten (Freimaurer), die Hermetiker der 7 und
der 12 sind, die Hermetik, Doktrin des sogenannten Hermes Trismegistos, der Ursprünge schon weither rühren,
ja bis Adam hinne und davor, und so sie als älteste Religion überhaupt, Religion der Schamanen, die
Naturreligion, Religion der 7 und der 12en und so als grösst Religion und als Weltreligion dann somit zu
betrachten. Sie können dies aber freilich unter den Abelitisch-Abrahamitischen, die Anhänger des „Andern“,
Anhänger der Offenbarungsreligionen der Hingabung nicht von sich geben, daher kaschieren es
dementsprechend, wie übrigens alles, was sie meinen beim Reden, es sei, ein Initiierter (Eingeweihter) einem
gegenüber von ihnen stünde. Wie neulich z.B. in einer „christlichen“ Illustrierten Fragen als Geck zur
Unterhaltung nebenbei zu lesen gewesen: „Wer oder was sind die Manichäer?“. Die Antwort war da gewesen:
„Anhänger einer ausgestorbenen Weltreligion“! Zu fragen aber hier sei, was meint der Schreiber mit dem Wort
„Weltreligion“, „christlich-jüdisch“? Diese Lehre aber ist dem Perser Mani anhängig, so wie kann sie dann in
einem Christenmagazin als Weltreligion beschrieben werden? Natürlich ist diese Lehre dies, da Sekte der
Hermetik ist, der „wahren“ Lehre, der „echten“ Religion, Weltreligion eben, deren Oberpriester,
Mysterienwächter, Wahrheitsträger, die Hierophanten, die Masoniten (Freimaurer) sich nennen 49 .
Sie nutzen einfach die Unkund immer und sie verbreiten sie absichtlich sogar als Nebelschleier, dahinter sie
sich entziehen können und um in aller Ruhe unbemerkt dann die Menschen manipulieren zu können nach
Belieben. Vorsicht ist angebracht und Wohl dem Wachen. Ein Tipp für den lieben Leser ist angebracht hier zu
unterbreiten, das Buch Pikes, ihr Buch, das hier am Ende zum Lesen bereitgestellt wird, ganz bis zum Ende
durchzulesen in Gänze.
Die Wahrheit ist, die stets zu bedenken ist, dass Adamslehre unter der Menschheit Adams sich in zwei
Dogmenströmungen teilte, die des Kains, der alten Sterndeuterschamanie ergo, die die Sache einfach
assimilierte, um weiterhin zur Gelte zu kommen, und die des Abels, der offenbarenden Propheten der
lebendigen Göttlichkeit. Die Negierung dieses Verkennung der Fakten lediglich, philosophisch wie religiös,
apriori wie aposteriori.
47

Mit heutiger Technologie gewiss ohne Mauern

48

Hermetischer Schmuck heisst so

Die grösste Lächerlichkeit, sie uns verbreiten, dass die Masoniten, die Freimaurer also, der Tradition der Baumeisterei
entstammten und nie mit den Tempelrittern zutun hätten. Diese Träger der Religion der 7 und der 12er sind blos harmlose
Baumeister, die untereinander heimlich Rituale und Initiationen der Hermetik als Hobby betrieben nur?
49

„Der grösste Trick, den der Teufel je gebracht hat, war der Welt glauben zu lassen, es gäbe ihn garnicht, und
einfach so ist er weg“ 50 . Nach diesem Credo muss die Sache stets betrachtet werden.
Wenn das, was hier zu lesen ist, um Verschwörungstheorie sich handle, warum schreibt Haupt der Masoniten
(Freimaurer) zu Zeiten sowas, wie das, was er in seinem Buch schreibe, für die Masoniten selbsten? Und wo
fände statt, was er beschreibe an Ritualen und Initiationen und fand? Und warum weiss davon kein Normaler
davon, ein Uninitiierter?
Unisono auf der ganzen Welt unter jedwed Zunge sagt jeder Mensch intuitiv und ohne viel nachzudenken:
„Heute ist es halt so und nicht wie früher“. Sagt man : „Früher war aber besser“ gelte augenblicklich als
konservativer, was ganz schlimm ist, ein Nonfaktischer, ja selbst belegen würde dieser seine Aussage. Die
Sachen der früheren Zeiten natürlich nur Interpretation sein kann aposteriori und niemals Faktum vor Ort zu
dess Zeiten Untersuchtes, ob für oder wider, jedoch warum alles, was früher praktiziert wurde unter allen
Pfulken, partout schlecht sei? Unisono auf der ganzen Welt? Vor allem vor der Renaissance, die Zeit, in der
ihnen schlecht ging, da sie und ihre unadamischen Ideen verfolgt wurden? Deswegen war alles schlecht und
unerhellt, bis ihre verschrobenen Theorien über das Dasein salonfähig wurden und installiert worden? Wieso ist
das unumstössliche Regel unter allen heutigen Menschen? Fragte jemand sich mal diese Frage?
******
Beachte doch, lieber Leser, dass alles um dich herum, was heutzutage Gelte habe, von Argumenten und
Lebensweisheiten und Sichtweisen, von ihnen propagiert wurde und werde, dies schnell und eindeutig zu
erkennen, wenn man ihr Buch, das Buch Pikes, ihr damaliger Oberhierophant, Oberpriester des 33er Grads,
höchstgrad dieser Priesterkaste und Mysterienträger der Hermetik, liest.
Diese Mercury-Bande, diese furios „harmlose“ Organisation sind das Unsichtbare, das alles sehende Augen, das
alles ohnmerklich leitet im Menschen, die „Hirnverbindungen“, die „Geheimengel“, die „Genii“ (Genien), die
alles erhellen im Menschen, die Jediritter, die „die Wahrheit“ überwachen und von „Manipulationen“ des
„Andern“ 51 , des Bösen ergo, beschützen, wie sich selber gerne sähen und geben. Stumpfe Ich-Monster
machten aus den Menschen, die zu Not, mit der Scheinfreiheit, die ihnen suggeriert wurde, rasch und effizient
zu manipulieren sind nach dieser Gruppe Belieben und so alles können
weltweit unternehmen, so diese Manipulierten denken, sie täten es aus
eigen Stücken, weil sie selber es wollten.
Masoniten (Freimaurer) sind Meister der Magiekünste und der
Psychotricks. Solang man in seinem Existenzialismus gefangen, seiner
Kleinvölkischkeit und Religiosität und nie versucht über den Tellerrand
zu schauen, wird ihnen nie gefährlich werden, nicht im Geringsten. Er
bliebe immer die „Premium Mittelklasse“ höchstens und träumt von
Leben nach Art dieser „High Society“ , wie selber sich betrachten und
untereinander gewiss so sehen. Für das Image jedoch, da sie
soziologisch und anthropologisch hochgebildet, so tun müssen, und tun,
als ob sie alle respektierten mit ihrem angesetzten kalten Lächeln, diese
in Mysterien aller Mysterien des Daseins und der Manipulation der

Zitata aus dem Film „Die üblichen Verdächtigen“ . In diesem Film ist gut verdeutlicht zu sehen, wie wahre Raffinesse des
Verhehlens funktioniere und genau nach dieser Art der Suggestion handhaben es die Masoniten (Freimaurer) mit der
Vereinnahmung.
50

51

Gott Abels und Abrahams

Menschen eingeweihten, Pardon initiierten, die „Illuminierten“ 52, Erleuchteten. Leben selbst in prächtig Logen
und lassen den Banalen, den „Profanen“, in von ihnen für ihn entwickelten Karnickelboxen verrecken, wo ihm
Wissen vorenthalten und ihn dumm machen und halten, Macht und Kontrolle über ihn zu behalten, zu seinem
„Besten“ selbstverständlich, da er in seiner Banalität Hochwissen garnicht kann bearbeiten, und so dieses für sie
und ausschliesslich vorbehalten.
Diese Masoniten, diese Mercury-Bande, Kains Epigonen, haben ihre eigene Interpretation des Daseins zur
einzigen Wahrheit deklariert und daraus Mysterium machten, das nur sie, die Initianten, zur Tragung dieses
befähigt, da einzig würdigen, kennen, damit kein „Profaner“, Unintiierter ergo, es zerriede und womöglich durch
Infragestellungen und Hinterfragungen zersetze. Rituale auch deswegen dem Verblendeten, vermeintlich
Glücklichen, ihrem Initianten, machen in althergebrachten Kulten Helios, Lunas, und der Rest der 7nen und der
12en, die dazu gehören, die Zeremonien der hedonistischen Schamanen und Druiden und schwuppdiwupp
Monopol auf die ewige Wahrheit des unsichtbaren Metaphysischen vermeintlich besitzen 53 . Gleichzeitig die
Profanen somit zu unbelehrbaren Unwürdigen deklarieren, ihnen das Ich zum Anbeten bereithalten und so sie
zu geschlossenen Ich-Anbeter machen, rasch und einfach von ihren Epopten und Akolythen durch Plebsen von
Marionetten zu führen. Hier zu bedenken, dass keinerlei Kariere für irgend Hochposten, auch Opposition, die
nicht bedürfe ihren Segen und von ihnen genehmigt. Niemand wird gross und wichtig ohne ihr Wissen oder
Dulden, ja selbst ihre Feinde, die auch blos in der von ihnen installierten Welt sich bewegten.
Masoniten, sind schlicht und einfach die alten Magier, so unglaublich dies für „modernen“ Ohren sich anhören
möge 54, die sich exzipieren als Weisen, als Philosophen und Denker, als Wissenschaftler und Forscher und sich
zu Organisation der Erhellten zusammenhorten Namens Masoniten, Freimaurer verniedlicht, und sich tarnten
dahinter ihre Oberpriester, die Oberweisen, hinter all dem Chaos, sie durch ihre Moralität der Welt
hinterliessen.
Nichts was sie tun entspringe Gutem oder fürs Gute , es sei, für derontselbst und ihrer Machtfüll Befestigung.
Die Alternativlosigkeit deren einzig Trumpf, was eh Lüge vorgegauckelte dem Unaufgepassten. Verhalten sich
wie Götter derweil sie Satane seien. Dance to Rythem of the Corpurate Cannibals.
Diese Mercury-Spookies, die die Macht von hintan in der Hand gänzlich halten, sind
Psychoterroristen, verwenden alle möglichen Psychodynamiken, um Individuen wie
Kollektive zu manipulieren. Best Exempel dessen, das heulende Kleinkinde, wenn
irgend Thema kaschiert werden solle, kommen sie mit irgend Report über
misshandelte oder leidende Kinder und lindern damit einen jedweden und ihn
vom Eigentlichen ablenken und dass sie schuld dran sind, dass dieses Kind weint,
weil ihr Dingaismus 55 der Grund dess ist, den sie in der Welt verbreiten, untern
Tisch fällt.
Das Wort Globalismus doch bedeute nicht in ihrem Jargon wie es einem suggeriert, was
Daher der Name Illuminati, die angeblich sie nicht mehr gibt, obwohl ihre Finte „Da Vinci Code“ von den Illuminaten spricht, und
sie dem Unbedarften der katholischen Kirche untergeschoben damit sollen werden, obwohl angeblich seit langer langer Zeit nicht
mehr Existenz!?
52

Auch wenn es sich unglaublich sich den Ohren des Lesers anhört, jedoch warte bis ihr Buch du bis zu Ende liest, das hier
bereitgestellt ist. Es ist ganz gewiss kein Fake, keine Finte, sondern Buch der Masoniten, auch wenn sie behaupten, sie hätten heute
nichts mit dem zu tun und sich davon „distanzierten“.
53

Nach dem Lesen Buchs Pikes, ihr 33er, nicht zu widersprechen. Um die Art zu veranschaulichen, wie sie die Menschheit
unterwanderten, der Film „Sie leben“ gut zu empfehlen. Auch wenn es dem Hochintellektuellen zuwider käme, sonn Zeug sich
anzuschauen, aber es lohnt sich, sich ihr Tun einfach zu veranschaulichen, denn wie ein Kind muss man zu ihrer Welt gelangen, sonst
ist kaum zu begreifen, selbst von Hochintelligenten, da hochkomplex maskiert und obendrein gefährlich.
54

55

Wirtschaft „Wohlstand der Nationen“ des Adam Smiths

üblich immer im Masonismus und Hermetik, dass Wörter nicht aussagen, was sie dem Anschein nach täten.
Globalismus bedeute für sie einen KOSMOPOLITEN, Weltbürger zu schaffen, einen „Atlanten“, das hermetische
Bild eines Menschen, der nach den masonitischen (freimaurerischen) Grundsätzen agiere und von allem Alten
des „Anderen“ oder irgend sonstigen Ideen befreit ist, frei ergo, im Sinne frei von allem Anderen, bereit ihre
grossartige Doktrin zu empfangen, initiiert eben zu werden, eingeweiht in den alten „Wahreits“-Mysterien und
so sie selbstverständlich als seine einzigen wahren Herren akzeptiere 56. Ihr „novus ordo seclorum“ dann überall
vollenden.
Von Chaos in der Welt sprechen sie, wenn entweder in einem Landstrich, manchmal zufällig, so von ihnen zu
Staat gemachte Volksgruppe die Doktrin des „Anderen“ herrschet, wie zu den verhassten Altzeiten, oder wenn
ihr Gegner im Gleichen, das wären Nationalisten, Sozialisten (Hypergottlose Kommunitas), Faschisten und
dergleichen, denn eine globale Welt kommt nur, ihrer Meinung nach, wenn alle Menschen rein von irgend
ander Lehre denn der Ihrigen und nur sie an der Spitze der Menschheit als „Hirten“ da sässen.
Die Masoniten reden sogar von einem „Messias“, auf den sie warteten, aber ich denke, dass ist blose Finte, ihre
Anhänger zu mobilisieren und Sinn geben für ihr Handeln, denn im Kern sind die keine wahren Gläubigen im
herkömmlichen Sinne. Und wie auch wollen sie einen „Messias“ erkennen? Soll er einer sein von ihren 33en,
Oberhierophant der Illuminaten (Erhellten/Aufgeklärten) also oder doch ein Lai, profaner also, was unmöglich
sei ihn zu Oberilluminaten (Obererhellten) zu machen? Paradoxie, davon sie wohl kaum interna darüber
sprechen.
A Priori schaffen sie alles, was sie schaffen, in dem sie ihre Welt als die Bestmögliche und Zivilisiertheit immer
repräsentieren und alles von Ausserhalb als unwürdig dem Menschen und reinste Primitivität propagieren,
garniert dazwischen mit Existenzablenkungen im Regionalen, also auf einmal dann „Dorfdenken“ ist angesagt,
von allem Eigennachdenken abgewandt, so der Mob vom Halse wird abgeschafft, derweil die globale
Probleme der Welt diese „Denkfabriken“ mit ihrer grossen „Weisheit“ lösen. Ablenkungen führen sie auch durch
ihre Votare und Akolythen, die „Sleepers“, „Schläfer“ also, durch Existenzialismen, mit sich selbst ergo, ob im
Individuellen mit Belanglosen Alltagsdingen oder kollektiv mit überschaubaren Kleinregionalitäten 57, ob mit
Verbrecher, der neben an gefasst wurde, am besten Kinderschänder, oder wie gut, dass momentan von der
grossartigen Regierung etwas beschlossen wird oder nicht, und falls Schlimmes Unliebsames passiert, jedwede
Diskussion unterbinden, in dem sie mit ihrer Schmachterei und „Toten betrauern“ kommen oder erst die Toten
beerdigen und so pietätlos sie benutzen und ihr Gesums daherreden, was ihnen soviel Zeit verschafft, sie
unbemerkt ihre Belange unternehmen inzwischen und dann dem Mob, Pardon Volk, präsentieren 58.
Wenn aber die Halbgehirnigen bis Normalgebildeten im Regionalen dies registrieren mit ihrer Normalbildung
ein bisschen, auf ihren Plan allergisch reagieren, mit Widerstand und Nationalismus, die sie übrigens gegen alle
Anderen und für ihren Plan kultivierten, um sie durch die Wut des Pöbels zu beseitigen und Chaos zu stiften und
ihre Welt so installieren könnten, wo diese Armseligen nicht anders sich zu helfen wissen. Wo jedoch nicht mal
ISIS, ihre Erzfeinde, konnte kaum ihnen irgend Widerstand leisten, mit dem, wie sie es taten, wo diese einen
„Staat“, was eh von ihnen entwickelt und durch Kant den Ahnungslosen vorbereitet, nach islamischen
Grundsätzen wollten herstellen mit einem vom wahren Gott legitimierten Herrscher und kläglich jedoch
scheitern müssten und taten und ja gerammt in den Boden wurden, da sie in ihrem Revier doch sich bewegten.
Hört sich wieder unglaublich an, jedoch aber wahr und wer mehr nachforscht in ihren Schriften, wird dies sich tatsächlich eruieren
können. Schwer wird in ihrer verdrehten Sprache aber dies anderen zu übermitteln. Die kommunizieren diffus mit Cods und in
Sprache so verdreht, die einem Exoteriker (Aussenseiter in ihrer Sprache) kaum bis garnicht zu begreifen.
56

57

Regiongröße hier der Sache abhängig, von der abgelenkt werden muss.

Hört sich wieder unglaublich an und nach Verschwörungstheorien, ist aber wiederum wahr und prüfbar dem Aufmerksamen! Und
wieso sonst schreibt ihr Oberhierophant so ein Buch, wenn nicht als Brevier für die Masoniten (Freimaurer)? Versteht es jemand?
Wozu ist das gut? Was ist es dann überhaupt? Und wieso in der obig verlinkten Sendung sie selbst von „versteckt unter allen
Augen“ sprechen und dass die Verfassung der Staaten eigentlich ihre Verfassung?
58

Verfassung, Republik und Demokratie ist ihr Werk, und niemand kann ihnen in diesem Milieu Konkurrenz
machen. Niemand kennt sich gut aus mit diesen Methoden wie sie, sie entwickelten diese durch die
Jahrtausenden, um an die Macht zu gelangen, und kein Möchtegerne wird ihnen damit das Wasser reichen.
Früher oder später in den Boden ihn rammen und nichts wird ihm durch Mobsmanipulation gelingen, da sie
auch, was dies beträfe, Meister seien.
Täglich alltäglich diffamieren sie und disqualifizieren, verteufeln und dämonisieren mit allen Unmitteln und
Machinationen alles Andere und Althergebrachte, als Erfindung der Unvernunft, Erfabelung von Dumben und
Hirnlosen und Unterbemittelten und peu a peu ihre Doktrin unterbreiten, ihre Betrachtung von der Welt des
Daseins, ihre Metaphysik und ihre davon abgeleiteten „Moral und Dogmen“, den Menschen durch ihre
Akolythen und Votare und ihre Lakaien machen zu religiösem Krüppel, lassen um sich drehen jeden 59 , machen
Anheimer, die sich nur um Belnaglosigkeiten kümmerten, was normal auch beim Einfachen und kein Problem
darstellen würde, wenn sie es nicht ausnützen würden, wo alle aber nie an das Leben und Sterben denken,
Einfachgestrickter wie der Komplexdenkende und falls, schnell man von diesem Thema abrücke und als nichtig
betrachte. Halten hin einen jeden in ihrem mit fadenscheinigen Versprechen und irrelevante Errungenschaften
bis zu seinem Lebensende und ab zum Nächsten. So fördern sie die Entstehung einer spirituellen Lücke der
Areligiösität, die immer grösser wird unter den Menschen, diese dann sie mit ihrem „einzigartigen“ Glauben zu
befüllen gedenken und dann zu Gefrommen (Religio) modulieren.
Masoniten alle Schlüssel Positionen besitzen unter der Erdbevölkerung und so einen jeden mit ihren
zersetzenden Ideen infizierten und infizieren und ihr Tarantulasgift in die Menschheit injizierten und injizieren
insgesamten und so sie langsam aber sicher zu ihren
willigen Drohnen machten und machen, zu hirnlosen
Untoten und geistbefreiten Zombies metamorphieren.
Nein, diese Kaste sind keine religiösen Spinner, die
absonderliche Initiationszeremonien und -ritualle
verborgen einfach so halten, sondern intellektuell
hochüberlegene und hochintelligible Individuen, die für
sich die ILLUMINATION (Helligkeit) beanspruchen 60 und
die nicht in ihrer Infamie sind zu unterschätzen. Ein jeder
verloren, den von ihrer CHARITÄT, Harmlosigkeit oder
Banalität sie überzeugen 61.
Dank Armeen ihrer hochmanipulativen hochkommunikativen Akolythen, ihre überall verstreute Agenten lassen
nichts ausser in ihrem Rahmen gedeihen und lassen nichts ausser aus ihrem Weltbild aufkeimen und
Nebendiskussionen garnicht erst zulassen. Zudem jedwed gegen sie Entgleisen unterbinden. Vor Mord und
Totschlag garnicht für den „großen Plan“ abschrecken. Sie also solle man niemals unterschätzen. Keiner könne
ihnen in weltlichen Belangen das Wasser reichen oder abgraben, es sei, er besässe wie sie soviel Wissen, was
kaum einem mögliche sein wird, es sei, abtrünniger 33er, den sie vorher rituell erledigen 62. Mit ihnen ist
wirklich nicht zu spassen, ihr „großes Ziel“ blindlings verfolgen, möge derweil, was wolle, kommen.
Hört sich wieder mal unglaublich an und sehr dramatisch überzogen, aber leider die nackte Wahrheit und selbst ich bin davon
betroffen gewesen. Es funktioniert aber nach der gaussschen Normalverteilung, die einen sprechen mehr die anderen weniger
drauf. Assimilierung der Borg könnte hier als Allegorie gut herhalten, wo aber auch vorkommt, da manche sogar immun gegen ihre
Assimilierung gänzlich.
59

60

Es gibt blos eine Welt, die masonitische (freimaurerische).

Man solle sich auch „Eyes Wide Shut“ sich anschauen und dies, was man sehe ist keine Fiktion, sondern viele
Initiationszeremonien laufen dementsprechend. Mit Orgien und Ejakulationen.
61

62

und auf seinem Grab ejakulieren.

******
Masoniten (Freimaurer), die weder Ausserirdische noch verschworene Konzertmanager oder kapitalistische
Bankenkartelle, weder linke Internationalisten noch rechte Faschisten sind, sind einfach die Spitze einer riesigen
religiösen Gemeinde weltumspannend, Namens Hermetik, Naturreligion der Altschamanen, Doktrin der 7er
und der 12en, auf sie ist überall zu treffen, ja bis in tiefst Dschungelgebieten, die, nochmals, weder
Ausserirdische noch verschworene Konzertmanager oder kapitalistische Bankenkartelle, weder linke
Internationalisten noch rechte Faschisten sind. Das Vielparteiensystem, das sie nach unten hin installierten, nach
dem Vorbild ihrer heimlichen verschiedenen Organisationen, jedoch unastral, ist Grundbasis ihrer Macht über
den Profanen, denn damit werden erst viele Meinungen verstreut durch ihre Inflitranten und so sie die
verfügbaren Medien voll mit allerlei Meinungen bemüllen, wo dann ihre Lösung der Sache oder ihre Ansicht als
die „Vernünftige“ hinstellen und die banale Volksmasse somit erst ruhigstellen. Auch subtil ihr Anliegen an den
Mann bringen, auf dass der profane Pöbelmensch denkt, er selbst die Sache vernünftig fände mit seiner
einzigartigen Vernunft, womit er ja alles selbst kann eruieren und präzisieren und so alles annimmt, was sie ihm
kredenzen.
Die Macht der Medien darf niemals unterschätzt werden, schon zu allen Zeiten mit Bebilderung, die sie als
Symbole überall hinverteilen, über den Buchdruck durch Gutenberg her bis hin zu den heutigen komplexeren
Medien. Niemand soll Sekunde denken, dass ein Wort, öffentlich besagt, ohne ihre Kenntnis und Genehmigung
losgelassen wird auf die Menschen, ja selbst das ihrer Erzfeinde. Das Wort ihrer Feinde können sie zwar direkt
wohl kaum beeinflussen, jedoch aber sie dieses beobachten und dann es banalisieren und diffamieren
dementsprechend. Sie beteiligen einen jeden in Gesprächen, mit denen sie was erreichen wollen und drehen
alles so während des Gespräches als hätte ihr Gesprächspartner selbst das Thema angesprochen und so genau
es sich hat vorgestellt. Magier diese, Meistermanipilatoren, best Exempel ihres Könnens an der Sache Ehe zu
ersehen. Peu a peu und ganz ganz Sacht beseitigte man das Wort Ehe vom Lexikon des Denkens, so dass sogar
die des Abrahamitischen Ehelosigkeit in Wildehe als „Mode“ hinnehmen! Oder das Thema Priesterinnen an der
Kanzel, dies sie mit der vorher besagten Methode als normal zu betrachten sein liessen, wo im AbelitischAbrhamitischen undenkbar komme und einem jeden Kinde klar sich ersichte. Auch bei denen ist es Unding
aller Undingen, zumindest in allerhöchst Gradienten an Graden, aber man spricht auch unter den Hermetikern
nicht darüber, oder die Weiber trösten sie mit billigen Chimären in den Medien von guten alten Zeiten der
Naturreligionen, wo „Priesterinnen“ auch hatten das sagen. Solange die Sache andere beträfe, tun alles, ja auch
Belügen der Ihrigen, um ihr Ziel von der „großen Sache“ zu bewerkstelligen. Perfektes Elysium und Equilibrium
des Grauens.
Masoniten (Freimaurer) und Hermetiker im Allgemeinen, alles die gleiche Bande, egal welcher Organisation
oder Bund oder Loge oder Strömung sie angehörten, da alle mit dem „grossen Plan“ des Hermes involviert
sind, wenn auch nicht in den Mysterien initiiert, alles was sie tun, tun es im Hintergrund und versteckt nach
Mafiamethoden, so langsam, dass einem Normalen kaum bis garnicht zu erfassen, ja Luchsaugen vor lauter
Langsamkeit und Penibilität der Aufführung ihr Planausführen entgeht. Dies sollte man nie auf die leichte
Schulter nehmen und dies bewusst wird einem, je mehr Wissen von ihnen bekäme.
Führung der Hermetik im Allgemeinen, wo Masoniten (Freimaurer) nur der Oberbegriff dessen, mehren einfach
Ignoranz des Menschen und Denken mit dem Ich und der Vernunft im Ich nähren, ja mit hochpräzisen
Ausführungen dank Kant, damit keiner vor lauter Selbstbezogenheit und Selbstblindheit nie nach irgendwas
forscht ausserhalb dess Interesses innerhalb ihrer Chimären und so niemals ihre Kontrollhoheit erblicke. Sie
drehen alles zu ihrem Gunsten, wie bereits erwähnt. Selbst Machtwechsel ausserhalb ihrer Chrimären,
Imperativismus Kants und Dingaismus Smiths, Jakin und Boas ihres Tempels „Salomons“, die zwoer
Hauptsäulen, verkaufen sie jedem als unmöglich, ja dies nicht mal im Bereich des Denkbaren, so denke auch
keiner an Ersatzsysteme, auch wenn das Vorhandene von ihnen sichtlich am Kollabieren und infunktionabel sich

darstellt einem jeden. Es gilt, es ja nicht mal zu denken, dass Mensch
ihre verquerten Manipulationen, Pardon ihre „grossartigen
Errungenschaften“ als Unterdrückung alles Adamischen anzusehen.
Diese furiose Mercury-Bande tun so, als ob gegen Despotie seien,
derweil ihre heimliche Herrschaft, ob man sie wirklich wahrnimmt, die
despotischste Aller Despotien ist und sie in Wahrheit despotischsten
aller Despoten sind, Usurpatoren. Sie verkaufen sich als linde und
bringen dabei einen jeden um oder sogar langsam lassen ihn
krepieren und dabei geniessen es, dass er vor ihren Augen verreckt,
Sadisten 63, und drehen sich zu ihren Manipulierten hin und
behaupten, sie seien wohlbedachtesten aller Menschen. Alles unter
sich verachten als unbedeutende Schweine, profanes Viech, die nur
existieren und drehen sich zum Naiven und postwendend setzen sie
ihre falschen Lächeln auf die Lippen und von Ohr zu Ohr Zähne
bezeigen. Hohle Phrasen verkaufen und leere Versprechungen und
Träumereien und erwarten dabei, dass niemand hinter ihre
Zauberkünste blicke, obwohl sie immer benutzen die Tricks, die
gleichen, und wenn, kann man doch nicht die „Grossartigkeit“ ihres
wissenschaftlichen, logischen und vernünftigen Denkens wagen infrage zu stellen und zu vermurren. Hermetik
und ihre Auswüchse, Pardon Philosophien, sind nie infrage zu stellen oder zu vermurren, da über jedwed
Zweifel doch erhaben. Mir persönlich nicht ganz klar, ob dieses sie selber glauben oder nur so tun, um ihre
Novizen, Aspiranten, Votare und Epopte und und und auf Linie einfach halten? Sie haben rigidest und
menschlich inpraktikabelst Machtsystem aller Zeiten, das je die Menschen zu sehen bekamen, sie wie Hühner
verwaltet werden und wundern sich, das ein „Huhn“ gegen diese Unerhörtheit und Grausamkeit rebelliere, ja
überhaupt sich wehre. Was erlaubt sich denn dies Wurm aus Reihen der „Grossartigkeit“ aller Grossartigkeiten
aller Zeiten, die sie mühsam eingereiht haben, sich auszureihen und womöglich eigen Tanz wollen tanzen? Die
einzige Trumpfkarte, die sie haben, die Frauen und die Randgruppen, vermeintlich die „Entrechteten“, die nur
durch ihre unrealistischen, nicht vorhandenen „Rechte“, die selber ihnen niemals gestehen im Privaten, da
sowieso apriori wie aposteriori unmöglich, dass sie vorhanden, in die Reihen sich lassen einreihen und
verführen und sie so zu unbewaffneten Einheiten ihres Heeres von Ahnungslosen rekrutieren 64. Nur wer sich
von ihren Machenschaften nicht beeindrucken und täuschen lässt, wird näher auf die Spur der Wahrheit
gebracht.
Man solle sich keine Illusion machen, alles um uns herum, ja alles ist unübersehbar dem Kenner von ihnen und
ihrer Hermetik vollkompatibel mit allem uns von Ideen und Argumentationen des Lebens umgebend, unter
allen Gruppen, Farben, Zungen und Lehren Erden, allem voran aber „Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit“, es
ist doch Obercredo dieser Credos, mit dem sie alle Macht auf Erden beseitigten. Wieso sonst diese

63

Marquis de Sade ist einer von ihnen und hat nur ihre Abnormitäten beschrieben, die er entweder erlebte oder zumindest kannte.

Immer noch unglaublich sich dies alles anhört, ich muss auch sagen, auch ich beim Schreiben, kann es selbst kaum glauben, dass
wir in solch Welt leben, wo als Engel sich verkaufen Schratzen (Dämonen) und Herrschaft über alle Menschen halten. Bitte, Buch Pike
und am besten die anderen verlinkten Hermetikbücher und Traktate und die Protokolle ernstlich und aufmerksam ganz bis zum
Ende immer zu lesen, denn die wahren „Mysterien“ und „Initiationen“ bis zu den Endgradienten nicht erklärt werden.
Hochwachsamkeit blos und absolute Offenheit im Denken kann dazu bringen, zumindest sich selbst von ihren Klauen zu retten. Die
Menschheit insgesamt kann nur Divinität erretten
64

Übereinstimmung Ihriges mit der Hermetik, Lehre des Hermes Trismegisto Antichristo, und der Umgebung mit
dem Ihrigen? 65
Alles um uns herum Fake, Faksimile, Chimäre, MATRIX, BOX, drinn eingezwercht werden alle Adamsgedanken,
canal sozial filial zum Dahindümpeln.
Überall doch diese Anegrolyphen, zu merken mindestens durch ihr Konterfei, das Pentalfa auf allen Flaggen
und die Wahrscheinlichkeit des Vorhandenseins eines der Ihrigen in deiner Nähe sehr hoch, zumindest im
Hochintellektuellen, daher nicht zu unterschätzen. Es ist wie mit der blauen oder roten Pille 66, sobald man sich
für eine entschiede, kein zurück gibt es mehr zur Matrix, man kann die blaue nehmen, aber man solle sich dann
nichts vormachen und meinen, dass trotz dess, was hier steht und mit dem Buch ihres Oberpriesters aus dem
Jahre 1871 bewiesen wird, nur Verschwörungskram und esoterischer Dreck ist. Die Gottlosigkeit, die als
„Vernunft“ im Allgemeinen verkauft, ist nur Vehikel und Faksimile, um das System der Verwaltung im Imperativ
zu installieren. Das Buch ist das Buch des Obermeisters der Masoniten und spricht von Hermes Trismegistos,
was Hermetik ist, und wunderlich ist nicht, dass man nicht weisst, was Hermetik ist, da nicht gewollt, dass ihre
Religion, Lehre, was auch immer, man wisse, sie existiere, so vermeiden sie verheerende Konflikte, die, sobald
man sie erkennt und weiss, was dies und was das und was bezwecken, für sie unvermeidlich und hammerhart
werden. Sie sind echt, bekannt und ja sie sind metaphysisch, astral im wahrsten Sinne des Wortes, sie, die
Obersten der Hermetiker, die „Weisen von Zion“, die Hierophanten Namens Masoniten (Freimaurer) haben die
Welt völlig in der Hand, mal sicher mal weniger sicher, aber sie haben sie in der Hand. Sie zu ignorieren
unmöglich, denn sie bestimmen alles, was um einen und sie führen es aus mit Chimärsystemen, Namens
Demokratie und Verfassung, und keiner kann es besser machen mit ihrem Werk. Ja, sie bestimmen auch über
deine Kinder und Kindeskinder. Also hör auf dich selber zu belügen und in Ignoranz zu beharren, um dich
besser zu fühlen und der Verantwortung der Adamischkeit gegenüber zu entziehen, ja vor dir selbst, für ne
Seite zu entscheiden, und „meine Seite“ gibt es nicht, das ist ihr unbehauener Ich-Götze. Es ist so, wer
Verbrechen ignoriert, macht sich auch zu Verbrecher, von Verbrechen weggucken, macht zu Mitverbrecher, und
Verbrechen an die Menschheit ist ja wohl, selbst wenn gutgemeint,
schlimmest Verbrechen.
******
Masoniten (Fraimaurer) sind, ob man will oder nicht, ob man es
glauben mag oder nicht, Initiierte der alten Mysterien der geheim
„Wissenschaften“, darüber nur sie Bescheid wüssten, und beim
Tode nicht Preis geben 67 . Sie sind selber unbekanntest Geheimnis
auf Erden, da niemandem zugänglich und gar unverständlich und
die Rituale dessen extravertiert den Menschen und frivol, daraus
sie verbotene Früchte machen, die jeden schwachen Geist
anlocken, daher prädestiniert, über all Fragen des Lebens zu
entscheiden. Sie stellen sich dar als verschworen-kooperierende
Sogar jetzt beim Lesen ihre Manipulation bei dir am Wirken, lieber Leser, derweil du den Text skeptisch beäugst und liest und
alles infrage stellst, sogar Beweise, die womöglich aus grossen dargelegten Indizien durch ihr Buch, Skepsis wird bleiben. Ja, selbst
wenn Pikes Text als Beweise anzusehen ist. Skepsis ist der grösste Schutzmechanismus mit dem sie umhüllt haben ihre
Manipulierten, damit keiner der Vulgären irgend etwas Gehör schenket ausser dem Ihrigen. Zumindest auf keinen Fall im hohen
Niveau, dies bleibt ihnen, den „Hochdenkern“ und „Professoren“ vorbehalten. Im Kleingehirigen aber konnten die Rechten und die
andren Idioten viel Land von ihnen abluchsen, denn Kleingeistersprache diese besser können und diese nicht mehr so schnell auf
ihre Unlogiken reinfallen und ihre Ungereimtheiten übersehen, sondern auf jedwed Blödsinn, Hauptsache was anders, bis auf was
hier beschrieben doch, denn was hier beschrieben ist, so harter Tobak, selbst für die aller Manipulierbarsten
65

66

Matrix Trilogie

67

Daher die Inquisitionen

Gemeinde, die bestimmte Mysterien halten, die immanent sind, die niemand sonst in der Hand darf halten,
daher sie sie von Grippeln der „Ungläubigen“ hüten. Selber sich auch so sehen, als die transzendent Berührten,
in der unbegreiflichen, unbeschreiblichen, unbestimmten und unpersonifizierbaren Obertranszendenz 68 , als
Arier des Lichtes, der Erleuchtung und der Erhelltheit, Illuminati der Illuminaten, die Jedis der Galaxie. Heilige,
durch Tragen des Geheimwissens alleine, als bekuttete Hierophanten erhaben über die banalen unerhellten
Profanen, die Gewöhnlichen. Dank der Erhabenheit, so sehen sie es, ihres Geheimwissens alleine haben das
Recht zu entscheiden über Geschicke der Menschen und sie nach dem Ihrigen pfaffen zu lassen und von ihnen
nur und ausschliesslich haben die Pfaffen Befehle zu empfangen und dies über die Profanen ausführen, da
diese Unerhellte und Stumpfe 69 . Unsichtbarer Pharao ergo, Adelskaste, obwohl sie Adelskasten der Welt
demontierten und vernichteten mit ihrer Chimäre von der Demokratie und „Menschenrechten“, da die Natur
schon mit ihrer Allweisheit, die Tranzendenz also, die nicht die Natur ist, sondern die Natur nur Ausdruck ihrer
Allweisheit 70 , sie dafür begabte mit „Weisheit“ und Intelligenz 71 .
Wenn man Dollarnote sich nähme und ihr Symbol der „neuen“ Welt sich anschaue, fällt diesem sofort auf, wie
ihr Equilibrium 72 aufgebaut ist.
Dieses novus ordo besteht aus abgespaltener Pyramide, in
Pyramidenspitze, Avalon der Unsichtbarkeit der Erhellten, jedoch
allsehender und abgeflochtener Pyramidenrumpf, Welt der Realität des
Vulgären, die Geschlossene Mobchimäre, die Verfassungsrepublik, der
Rechtsstaat, die Demokratie, die vermeintlich souveräne
Selbstverwaltung der Unheiligen. Die Macht ist doch klar, die erhellte
Spitze in der Hand unsichtbar, da abgehoben von Augen der Profanen,
der Unerhellbaren, der Primitiven, halte. Elysium auf Erden, Midgarde,
Paradies soll diese Untersektion dem Normalen unbedingt erscheinen,
als Hort des Glücks, dank der „Vernunft“ der „Aufklärung“ (Illumination),
die ihnen natürlich die Unsichtbaren aber Erhellten (die Illuminati) dank
ihrer „Aufgeklärtheit“ und „Erhelltheit“ und Hochklugheit und „-weisheit“
begabten, darin sie sich aalen und sonnen und nie sich Gedanken sollen
machen. Praktisch lassen sie sozusagen Welt des Mobs, das „Volk“ also,
bis zur Oberbürgerlichkeit hin, alles was pfaffbedürftig ergo, in ihren banalen Unbedeutsamkeiten und sich, die
Initiierten des „Lichts“, die Elite der Eliten, die Adligen auf Gutdeutsch, bleiben für sich in ihren

Sie ist zu erhaben, um mit jemandem zu reden, zu erhaben, um definiert überhaupt zu werden, zu erhaben, um zu agieren, zu
erhaben, um überhaupt das Wert ihr gerecht zu werden. Quasi nur erspürbar, jedoch nie uns agierend, es sei, im Indirekten,
wiederum ergo blos erspürlich. Raffiniert!
68

Möge auch der Fall sein, dass der Mob unverständig und kleinhirnig, das kann man nicht negieren, jedoch das alleine für die
Herrschaft berechtigt, scheint mehr denn fraglich.
69

70

Sonst sagen sie, ich hätte keine Ahnung

Beweis bleiben sie immer schuldig, wie diese passiv-agile Obertranszendenz in ihrer Passivität und Erhabenheit dies bestätige?
Sie bestätigen sich nur mit sich selbst, mit dem, was sie von Natur aus begabt wurden, und das soll Bestätigung sein des Willens der
Göttlichkeit?
71

Ist auch nicht schlecht den Film „Equilibrium“ sich anzuschauen, damit einem veranschaulicht, wie ihre Machtstrukturen aufgebaut
sind. Drittes Reich Bezüge sollen nicht hinwegtäuschen, dass sie sogar Hitler an die Macht verhalfen und was Er und andere
installierten, nur der plumpe Versuch die Welt der Humanisten, ergo der Masoniten, ergo der Hermetiker, mit den Eigenmitteln zu
verwirklichen, was immer zum Scheitern verurteilt, denn sie sind die Baumeister ihrer Welt und keiner kann ihnen damit das Wasser
reichen, solle sich keiner sich was vormachen, weder China noch Putin bis Erdogan hin. Selbst Zerschlagung ihres Systems bringt
keinem was, hätte der Zerschlager keinen Ersatz für ihr philosophisches Konstrukt.
72

„Grossartigkeiten“ vom Profanen verborgen, und selbstredend, weil es auch apriori nicht anders möglich 73,
über jedwed Gesetz, das sie dem Mob und dem Gewöhnlichen beschliessen liessen in ihren Doktrin, erhaben.
Die „Denkfabriken“-Eliten, Adel alles Adels, so aus ihrem Olymp her, aus ihrem Avalon her, ihre Bewandtnisse
im Pyramidensockel unter Kontrolle halten durch ihre Schergen, die gegen alles unliebsame Feind, alle
Antikräfte ergo, Conterpropheten- und Contererhelltenmeinungen, still und leise geschickt im Keime ersticken
und so die Autarkie des unteren Pyramidenstumpfs aufrecht erhalten und die Illusion der Selbstverwaltung
durch Magie perfekt avatiere.
Dem Gewöhnlichen geben sie seinem Opium, seine Beruhigungspille des Alltäglichen, den Knochen für den
Hund eben hinwerfen, als billige Gottheit, so jemand gläubig, oder eben der Ungott der Klügeren, das Ich und
seine verderbte Tochter „Vernunft“ demjenigen, die Gottlosigkeit geglaubt hat und so den ganzen Tag,
vorausgesetzt opportun, sich selber kann befrönen in LIBERIA, Ort der Freiheit. Die Wahrheit bleibt doch immer
den Magiern dieses Kunstwerkes vorbehalten. Verdientermassen, da die Träger des Schlüssels der Erleuchtung.
******
Damit mithin keiner in ihren Mysterien rumpfuschet und über die 7 und der 12 74 herrumdiskurrieret, die
Hermetik so in Ruhe von jedwed Debatte und Debattierer und gänzlich in Ruhe gelassen bleibet, halten die
Senilen und Halbwachen im von ihnen in ihrem Sinne modifizierten und angepassten Glauben und die
Intelligenteren der Profanen in Philosophie des Nichts, wo man alles mit Vernunft eruieren muss, und so den
ganzen Tag über Alltagsidiotien am Geschwafeln, oder an Verbesserung des „grossartigen“ und perfekten
Systems der „Menschlichkeit“ 75. Sie aber behalten die Mysterien des Himmels und das bekanntest Wissen über
alle Dingen auf ihrem Olymp für sich als Obererhellte, Halbgötter, Obwesen, Arier, Hierophanten 76.
Was niemals passieren darf, dass irgend schlimmes auf die Pyramidenspitze hindeutet, geschweige Versagen
der Chimäre selbst durch Inpraktikabilität. Es darf auch nicht sein, was nicht sein darf, denn was so klug
erklügelt ist, kann niemals Dreck sein, und was ihnen solch Macht ermöglichte, darf niemals zu Ende gehen.
Dank ihrer Kontrolle aber über alles Publikationen und Medien 77 innerhalb des autarken Pyramidenstumpfes
gelingt ihnen die Illusion der Selbstständigkeit aufrechtzuerhalten und alles Unliebsame im Keime zu ersticken,
wie bereits erwähnt.
Diese Illusion der Selbstständigkeit und der Freiheit, im Privaten wie im Kollektivistischen, dient einzig
alleine dem Zweck, dass die abgeflochtene Oberpyramidenspitze als unerreichbare Wolke dem Profanen
Gewöhnlichen, als unsichtbarer Olymp den Ungöttlichen in Ruhe gelassen werde und so ohnbehelligt
jedweder Trottligkeit und Dumpfbackerie und Inintelligenz der Vulgären, so in Ruhe sie aus Elysium

und
und
von
des

auch wenn ihre Chimäre das Gegenteilige suggerriert, aber ohne, dass sie ihre Marionetten Lenken, die Politiker ergo, Chaos
würde herrschen. Und es erhellt einem jeden, dass sie auch recht hätten, denn Weise oder Prophet kann doch nicht gerichtet
werden von Banalen oder Gewöhnlichen. Jedoch das Perfide an ihrem System und das beweist die Rede von ihrem Plan, dass sie
durch Adelslosigkeitstheorien den Adel vernichteten, aber selbst als unsichtbarer Adel agieren. Da es sowieso ohne Elite kein
regieren möglich, nur die Frage bleibt, wer ist und mit welchem Befugen Elite? Diese Frage erörtern sie wiederum nicht mit Pöbel.
73

74

Interstellarität, Metapher für alles Immanente.

Humanismus heisst Menschentum, Verwaltung des Menschen durch sich selbsten also und nicht wie weltweit in allen Zungen
propagiert, Menschlichkeit!
75

Hört sich wiedermal ungeheuerlich unglaublich und wie Gutenacht-Märchen, aber leider, und ich sage es wirklich, leider, wahr
und mit dem Buch von Pike niemals von der Hand zu weisen. Humanismus wird einem jeden klar werden nach Lesen des Buches,
nur Masonismus light, für die Sabbernden, Freimauerei also aber ohne Transzendenzbezug, weil Masonismus über jedwed normale
Religion erhaben, ja erhaben selber als Religion bezeichnet zu werden. Hermetik ist mehr denn Religion, mehr denn Philosophie,
sie ist die Erleuchtung, Initiation zum Elysium.
76

77

Lies ihre Protokolle

Wissens und der Oberbrahmatie der Philosophie der Wonne alles in ihrem Sinne steuern. Ordnung von
Hochgehirnigen also, die sich selber als Brahmas haben gesprochen, entwickelt seclorum , auf ewig alson.
Widerstand ist zwecklos, wer kann gegen Geister Kampfe gewinnen, in Welt, wo Geister nicht existieren dürften
und nicht täten, gegen unsichtbaren Schratzen (Dämonen). Alles im Grunde genommen, was sie dem Arglosen
und Unbedarften und Geblendeten verkaufen, Zinnober, jedoch sie als Gold demjenigen präsentieren. Nur eins
hilft dagegen, das Erwachen von ihren Lügenmärchen und Manipulationen in ihren Terras magicas und dann
die absolute Gehorsamsverweigerung im Kleinalltäglichen, worüber man Handhabe hätte, die kleinen für sie
unsichtbaren Dinge, obwohl nie seinem diese Brutalen zu unterschätzen 78, und der Untersagung jedweder
Kooperation im Aufbau ihres Elysiums des Luges und des Truges ihnen.
Illusionen solle sich machen keiner, Masoniten (Freimaurer) und ihre Untergruppen halten heutzutage, auch
jetzt in dieser Minute, alle Fäden der Macht in der Hand. Ihr perfektes Equilibrium nicht so einfach zu brechen,
es fängt alles bei einem selbsten, wenn man dieses Equilibrium begreift und sich Bild macht von ihrem auf
einen passgenau angepassten Elysium, der goldene Käfig des Ichs und der Vernunft, seine verderbte Tochter.
Fest ihre Macht und unerschütterlich und schon garnicht von Menschen zu brechen, es sei, wie gesagt mit der
absoluten Gehorsamsverweigerung und der Nichtanerkennung und der Untersagung jedweder Kooperation
denjenigen, ihre Sache tolerieren. Sie können doch wohl schwerlich die gesamte Menschheit sanktionieren und
in Knaste stecken.
******
Diese Hasardeurenbande, Interstellaristen, ihre Zeremonien heimlich und gänzlich unbekannt allem Adams
halten den 7en und 12en, nicht aus Harmlosigkeit, und volatil missionieren Menschen von drum herum zu
Aspiranten ihres Glaubens, sie zu Akolythen und Propten initiieren (einweihen) im Dunkeln mit Anspruch der
Universalität, nicht aus Harmlosigkeit. Und was sollen denn die Mysterien, in die man initiiert wird 79, in einer
Welt, wo jeder angeblich alles wüsste?
Zuerst muss man sich auch die Doktrin dieser Credos
80, dieser Masoniten (Freimaurer), Religion der „Liebe“,
wie sie selber sie nennen, die Oberhermetik, klar
machen und beleuchten, da sie für Externas invisibel.
Sie sehr alt, ja vor Hermes Trismegistos, wo der Name
sich herleitet. Die Hermetik stark von Eigeninstinkt 81
und Naturerkunden geprägt, hingabungslos in
Selbstvermessenheit, d.h. sie ist nicht gleich sichtbar
für einen jeden, aber wer nicht ins Licht sich begiebt,
kann das Licht der Wahrheit nicht empfangen und
bleibt gefangen in seinem Eigenlicht, dass nichts kann
erhellen, es sei, das Eigen-Ich, niemals aber das
Eigenherz. Die Dimension des Themas der Hermetik ist
so gross und gewaltig für kleine enge Geister, die im Ich-Goldkäfig dieser Abtrünnigen gerne beharren
bleiben. Nicht ein jeder muss sie Zeitlebens studieren, damit er glaubt, dass sie existierten, man muss auch
anderen mal glauben und sich denen öffnen. Ein jeder, der sie infiltrieren möchte oder betäte, wird niemals

78

Kains Epigonen, nicht vergessen. Und was hat Kain mit Abel getan als ihm dieser ging auf den Senkel?

79

Getauft ergo in neues Glauben, weg von seiner alt Betaufung, vom Abelitisch-Abrahamitischen für immer.

80

Blindling und fanatisch nur nach ihren Credos folgen

81

Hier Lust auf etwas gemeint. Einfach Lust und Laune.

hohe Grade ohnentdeckt erreichen, geschweige dies dann überleben, so entdeckt würde sein Infiltratio. Wenn
nicht beseitigen, dann polemisieren sie , was er sagt dermassen, bis sie ihm sein Leben zur Hölle machen, d.h.
tot am Leben. Niemand solle ihre Unerschrockenheit unterschätzen und niemand vom Innenkern wird jemals
gegen seine eigene Kaste, die seit Jahrtausenden gewachsen, irgendwas anhaben können, wo ganze Völker
dies nicht vermochten.
Die Hermetiker und so auch ihre Elite, die Masoniten (Freimaurer), gehen von aus, dass sie die einzig wahre
Interpretation des Lebens im Astralen und Profanen, in metaphysischen also wie physischen Belangen, und
somit alles abdecke 82 .
Die unsichtbare Elite leben von der Unkund der Masse über sie und ihr Fehlwissen und sie zerstreuen sogar
selbst Fehlinformationen und Gerüchte und Verschwörungstheorien, um mehr zu verwirren und so die
Menschen in Unkund erhalten 83.
Akribielos sind sie nicht zu untersuchen und zu eruieren, mit viel Flow und Intelligibilität und mit
Allgemeinwissen in der Tasche vorher. Man muss wissen, dass Masonitentum, die Freimaurerei ergo, nur
Benennung für die Kaste der Oberpriester, der Hierophanten, der Behüter der hermetischen Wahrheiten,
unüberhörlich beim Verlesen des Buches „Moral und Dogma“ ihres Obersten 33en Albert Pike zu seinen
Jahren, das am Ende zur Verfügung gestellt werden wird, damit auch alle Zweifel, dass sie nur irgend
Organisation sind oder Gemeinschaft oder Club wären, zerstreut werden. Das Buch muss aber unbedingt ganz
bis zum Ende sorgfältig durchgelesen werden, denn die wichtigen Themen kommen selbstredend zu den
höheren Graden des Freimauerertums.
Diese Kaste und alle Hermetiker haben mit dem Abrahamitentum nichts zu schaffen 84, d.h. nichts mit dem
Judentum, Christentum oder Islam zu tun, selbst wenn durch ihre Agglomeration mit ihnen und Assimilation
des Ihrigen von den heiligen abrahamitsichen Schriften zitieren oder die Zeichen ihrer Runen 85 umdeutend
benutzen. Sie benutzten und benutzen alles in ihrer Umgebung vorhanden, ja auch Thor und Odin und drehen
es zu ihren Zwecken, wo Initiierter alleine ihre Symbolik kann entenigmatisieren, ganz undeutlich bis
unbegreiflich dem Laien, daher solle man sich von solch Tarnen nicht beirren lassen und immer sich gewahr
machen, dass sie kainitsich-hermetisch 86 sind und mit dem Abelitisch-Abrahamitsichen, das Gegenpendant,
nichts gemein haben und haben können. Licht kann nicht werden Finsternis und umgekehrt ebenfalls
mitnichten. Es sind, wie bereits erwähnt, zweier Seiten der Medaille der Doktrin aus der Offenbarung Adams,
aus der wirklich alles Zivilisierte entstand, ob im Ihrigen oder im Abelitsich-Abrahamitsichen 87. Sie aber lehren
und andere ihre Lakaien, dass der Homo Adamikus parallel alle Lehren der Welt entwickelte, ein jeder für sich
alleine, was bezeigt, dass dank Betrachtung des Himmels und Macht der 7 und 12 über die Phantasie und der
Natur, einen einzigen einheitlichen Kern alle besässen, die Naturgebundenheit eben und die Natürlichkeit aller
Doktrinen, was beweist, dass Hermetik, das einzig tatsächlich Wahre ist, was haltlos wiederum ist und bei
näheren Betrachtung sogar unglaubwürdig, weil ein jedes Kinde wisse inzwischen, dass alle Menschen aus
Kusch (Afrika) abstammten und bis zum Horn wanderten und von dort aus müssten alle in die Welt geschwärmt
haben. Die fadenscheinige Datierungen ihrer Interpretatoren, Pardon Wissenschaftler, sind nichtmal das Papier,
Sie irren sich, alles woran sie glauben alleine zu wissen, dafür gibt es Contrapendant im Abeltisch-Abrahamitischen, ja selbst für
die 7 und 12en.
82

Sie können nur über Dumme regieren, denn wache Kluge würden die Unwertigkeit ihrer Theorien und Magierstücke kapieren
und die Ausführung ihres Planes verhindern. Dumme laue Hühner aber, sind die idealen Untertaten.
83

84

Es sei, es gibt auch Mysterienabrahamismus, ohne dass wir davon Ahnung hätten, weil Mysterium der Hierophanten vorbehalten.

85

Die Verse der Kapitel.

86

Von Kain und Hermes Trismegistos, ihr Christus, ihr Messias.

87

In anderen Abhandlungen schon abgehandelt.

worauf sie gerechnet wurden, wertig, und sollen daher mit viel Vorsicht genossen werden, da sie credohaft,
partout eben ihre Theorie beweisen wollen, weil sie angeblich die einzige Wahrheit in Besitz sind.
Diese Chaldäer, diese Masoniten ergo, Verführer, Schauleute, Magier, Behexer behexen mit ihrem
Süssholzgeraspel einen jeden Unaufgepassten. Alles, was sie von sich geben und erzählen Kuddelmuddel
gemacht aus ihren absurden Interpretationen der Fakten. Wo ihr Geist partout nur dem eignen will nachgehen,
wie ihr Vater Kain einst handelte.
******
Die Historie dieser Chaldäer, so damals in Davids Israel benannt wurden, heute Masoniten (Freimaurer) sich
selber nennen, die „Weisen von Zion“ 88 ist von höchster Komplexität und nur Initiierten (Eingeweihten) in
Mysterien der Hermetik vollbekannt, ja nur sogar unter den Höchstgraden, unter den Hierophanten 89, in den
obersten Logen sitzend, die 30er Gradienten denke ich oder höher, und so man ihr Buch bis zum Ende
durchliest, wird es auch merken.
Sie erzählen die Historie ihrer Kulte als die Gesamthistorie der Mentalentwicklung Adams, was in keinerlei
Weise akzeptabel. Sie stützen sich lediglich auf das Gottesgen, der schon in tiefen Kusch (Afrika) ausgeprägt
war, was sich in Schamanie ausdrückte, aber mit Zivilisation muss dies nicht unbedingt geknöpft werden. Die
Behauptungen ihrer Interpretatoren, Pardon Wissenschaftler, entbehren jedweden gesamtheitlichen
zivilisatorischen Wahrheitsgehalt und hält niemals genauere unabhängige Prüfung stand. Ihre Historie ist
höchstens die Historie ihres Wegwanderns immer von ihren Verfolgern, hin zu naiven und rohen Völkern, sie
schnell können dann manipulieren. Von einem Volk zum anderen unterwandernd, zum meist ahnungs- und
arglosen am besten in diesem Falle, um ihre obskuren Geheimnisse zumindest aufrecht zu erhalten.
Über solcherlei Themen sprechen sie nur unter den höchsten Graden, damit keiner auf die Idee nur käme,
irgend etwas davon auf dem Prüfstand zu stellen, und dass auch keinerlei Diskussionen entfacht werden
darüber, und auch nicht unter den Eignen entstünde. Ihre selbstkonstruierten Geschichten entbehren aller
Vernunft, sie wollen blos zeigen, dass alles gottgenetische, metaphysische also, in der Schamanie wurzelt, wo
sich als ihre Nachkommenschaft ansehen, und durch die enstund. Was selbstverständlich nicht mit Magiekunst
oder Scharlatanerie oder Hexenmachenschaften zu tun hätt. Allherrlichst des Ganzen ist die Verdrehung
Henochs (Enochs) und Adares zu Hermes Trismegistos und ihn partout nach Ägypten mit ihrer revisionistischen
Geschichte wollen hinpressen, wo der einzige „Beweis“, die Tabula smaragdina ist, die auf phönizisch ist und
nicht in hieroglyphisch 90 . Was sie tun ist so plump und billig und so durchschaubar dem wachen Intelligiblen,
dass einem die Spuke wegbleibt von ihrer Dreistigkeit und schimpfen sich als Wissenschaftselite 91 .
Die Masoniten (Freimaurer) aber entwickelten sich aus dem Orden der Tempelritter, auch wenn sie dies
vehement mit hauchdünnen halbgewalkten Argumenten versuchen zu dementieren, nach der Zerschlagung
durch Phillip IV am Freitag der 13. für ihre Ketzerei, dass Hermetiker sind und Hermetiker sind Alchimisten und
Alchimisten sind nicht geheurlich. Zu damaliger Zeit allemalen und fürs Abrahamitische sind sie Ketzer, daher
wegen Ketzerei wurden sie verfolget und nicht wegen ihres Geldes, wie sie dem Unbedarften erklären oder
vielleicht sie es so sich selber erklären, brauchten doch Zeit zu regenerieren und müssten aus Schottland her
sich wieder berappen, was gewisse Zeit andauerte, nicht dass sie untätig am Plan blieben, aber die Strukturen
88

die Erben der „altehrwürdigen“ Ra-Priester angeblich und was sonst noch, was ich schnell überfliegen werde.

89

Priester der alten heiligen Mysterien.

90

Hier nicht Runen gemeint, sondern Altägyptisch tatsächlich.

Frage dich, lieber Leser, warum du, wovon ich hier rede, nichts weisst, dabei nicht unbeachtliches Teil der Menschheit seit
Ewigkeiten? Verstehen tust es, lieber Leser, wenn du ihr Buch wirklich geduldig und durchgehend mit viel Hirn bis ganz zu Ende
liest.
91

weitgehend zerstört und müssten ganz reformiert werden und dem Anschein nach jedwede Verbindung zum
Templerorden gänzlich verschleiern, wo sie es mit den Masonitenorden (Freimaurerei) wunderbar schafften und
sogar erfolgsvoller denn vorher. Die Liste ihrer bekannten Grössen der Menschheit muss ich hier gewiss nicht
wiederholen.
Die Tempelritter selbst berufen sich auf dem Tempel Salomons aus dem einfachen
Grunde, da sie den Tempel als Vehikel nahmen für ihre Grossmannssuchtsgebaren.
Sie haben mit Salomon nur soweit zu tun, dass die früheren Hermetiker evtl. mit
Salomon gearbeitet haben, wo er Denkereliten bilden liesse, ansonsten, hat der
Tempel Salomons und Hermetik nichts gemein miteinander, von Jachin und Boas
wollen erzählten, wie sie wollen, der Tempel Salomons ist GOTT JHUH geweiht, Gott
Abels und Abrahams, und die Pseudopropheten, da sie damals dann angepasster
Weise Propheten natürlich sich nannten den Juden, wollen sich auch dies okkupieren,
aber das ist, als ob Satan mir Weihwasser verkaufen würde. Die Juden müssten viel
leid materiell schon ertragen um ihretwillen, da sie sich zu Hochblüte unter den Juden nach dem zweiten
Tempel entwickelt haben, daher die Kabbalah so wichtig für diese Leute, nicht, weil Juden sind, weil sie ihre
Fähigkeiten unterm Jüdischen entwickelten, eher sie den Griechen mit ihrer Finte über Tabula smaragdina sich
zuwandten.
Die Masoniten, diese „heiligen“ Mercury-Alchimisten 92 , heute Wissenschaftler und Forscher, die alten Magier,
heute Philosophen, die alten Schamanen und Druiden, heute die Weisen von Zion, weil sie den Rempf
Salomons neu bauen wollen, wo damit sie die neue Weltordnung eigentlich meinen, weil das Wort TEMPEL ist
wortwörtlich REMPF oder REFF im Orient, Konstrukt also, und die neue Weltordnung ist der neue Konstrukt der
„Weisen“, Salomons Leute ergon, und so schnell wird daraus Rempf Salomons, was im Okzident Tempel
Salomons wird ausgesprochen. So sind ihre Tricks.
Diese Alchimisten nun suchten lange nach Weg aus „Blei“ „Gold“ zu machen. Wie alles bei den Alchimisten, war
das Tarnsprache, Akronym, vermutlicherweise, wie man aus „idiotischen“ Menschen „erhellten“ machte,
gemeint. Jedoch fraktal ist der Denken, d.h. sie könnten tatsächlich auch Wirtschaftsbewandtnisse gemeint
haben, wo sie dank Adam Smith Dingaismus, voll ausgearbeitet in „Wohlstand der Nationen“, den Weg fanden,
Gold regnen zu lassen, ohne irgendwas zu haben. Chimäre also des „Wohlstands“ der Nationen, damit diese
immer sich reich wähnen dank der „Klugheit“ und „Weisheit“ dieser „Weisen“ von Zion. Derweil verprellen sie
lediglich den Naiven und Ahnungslosen.
Einfaches Exempel: Man kaufe von einem Treudoofen Gramm Golds für Marktpreis sagen wir mal für 30 Heller
das Gramm und verkaufe es aber wieder im selben Augenblick einem anderen für 40 Heller das Gramm! Wie
geht diese Zauberei würde einer sich fragen, Gold ist doch Gold? Nein, dank dem Imperativismus, die
metaphysikfreien Moralthesen Kants also, kann man reinen Gewissens sagen: „Ich sehe, dass das Nehmen von
Bearbeitungsgebühr Gesetz für alle sein kann“ und so ist der Imperativ rund und klar, das Eigencredo
legitimierend, ergo man kann logischerweise und auch „vernünftiger“ Weise ganz ohne schlechtes Gewissen
Gebühren verlangen von den Leuten, garniert natürlich mit viel Geschwafel, denn man könne
berechtigterweise sagen: „Wieso dürfe der Treudoofe denn keine Gebühr verlangen?“, aber ich will Kants
Imperativ Unlogiken nicht weiter vertiefen und hier ausdiskutieren, aber Fakt, draussen diese Gebühr wird
immer auf dem echten Goldpreis draufgelegt, wo der treudoofe Privatmann dies nicht könne machen, er kriegt
einfach den aktuellen Goldpreis, derweil die Käufer darauf nach eigen Ermessen was darauf tun können an
„Bearbeitungsgebühr“ für Bearbeitung wes immert, ja selbst wenn der Nächste, der Gold kauft, gleich
hinterherkäme. Und nach dieser „moralischen“ Methode kann man wunderbar 25% Gewinn erzielen, ohne
Finger krumm gemacht zu haben. So kann man per Exempel im Grosshandel Gold für 30 Taler das Gramm von
Isaac Newton war Alchimist und wenn man sich mit beschäftigt, muss nicht viel forschen, um auf die 7 und die 12 (die Natur) zu
stossen.
92

geprellten Unbedarften kaufen und sich umdrehen und im gleichen Momentum für 40 Heller das Gramm
verkaufen. Wunderbar aus Blei Gold gemacht, wunderbar Mammon (Reibach) bekommen. Die eigentliche
Diffizilität aber daraus Systematiken zu entwickeln, deren Komplikation zu erörtern hier kein Bedürfen hätte. Das
Prinzip ist sichtbar geworden einem jeden. Daraus entsteht aber Monopoly-Spiel, wo man wertloses Papiergeld
verteilt auf die Leute, Zins von ihnen verlangt dafür, weil es gedruckt hat, und schwuppdiwupp von marginalem
Papier darauf 100 Heller steht, 3 echte Heller verdient, ohne wiederum irgend Finger gekrümmt zu haben, aus
schnödem Papier, 3 Heller gemacht, und dann die Banken 10 Heller, also 13 echte Heller bis jetzt aus
marginalem Papier, nur weil es sich hat bewegt von einem Hut zum andern, und darauf erhiebe man willkürlich
Steuer, usw. usf. bis zum Abwinken und dem einfachen Gemeinen unmerklich. Es ist moralisch und legitim
rechtsstaatlich zugleich dank Imperativismus Kants, und niemand kann dagegen doch in Vernunft was sagen
oder etwa doch?
Noch ein kleines Exempel dessen, und zwar mit „Leviathan“ Hobbes, Kants „Uns-Staat“ also der sogenannte.
Dieser prägt nie Goldmünzen, da diese nie das gedruckte Gegenwert in Geldscheinen haben könne, und so
das Gold nur denen gehört und nicht in Hand des Volkes, des Pöbels alson. Nun Silber kann Leviathan prägen,
nun tut er das und prägt Münzen von 18,5 Gramm in Tageswert, sagen wir mal, von 8 Taler das Gramm, darauf
prägt aber die Zahl 10 Taler. Um auch das Silber im Handel zu unterbinden, erhebt fadenscheinige Steuer, die
auch die 18,5 Gramm Silber auf dem Markt 10 Taler kosten lassen. Und so kann der Mob kein Silber horten für
die schlechten Zeiten, es sei, er tauschte 10 Taler schnödes Papier in 10 Taler Silbermünze von Leviathan (UnsStaat). Nun, dass der Preis des Silbers variiert tagtäglich, steigt manchmal Preis der 18,5 Gramm des Silbers der
Münze mehr denn 9 Taler und wenn man die Steuer von 20% dazu zählt, kommt man auf 11 Taler ungefähr, und
so rein hypothetisch nur auf dem Papier, verlöre Leviathan 1 Taler. Nun beschliesst der, zum „Wohle“ aller, dass
20 Taler auf der Münze geprägt werden und nun bezahlt ein Pöbelmensch, Beamter, in seiner Dummheit,
Insolenz und Kurzsichtigkeit, die 20 Taler auf die Münze zu prägen, die Silberwert von höchstens 9 Taler reines
Silber hat, jedoch Leviathan Papierscheine von 20 Taler Gegenwert abkasiert. Ganz verfassungsgemäss und
vernünftig nach Kants Imperativismus, und schwuppdiwupp hat man 115% Reingewinn aus dem Nichts
gemacht. O wunderbarer Mammon. Danke Dingaismus und Imperativismus und man kann ja nichts machen,
denn Gesetz ist Gesetz. So macht Leviathan legitim den Reibach und füllt so auch seine Kassen samt der
anderen Wucherer auf dem Markt, die eh entweder Opportunisten des Masonismus, Pardon Humanismus, oder
die selbst 93.
******
Es gibt drei Typen von Menschen mom auf Erden um einen
jeden, Erstes: Die Eingefleischten, das sind die den Plan kennen
und den verfolgen. Alle Hermetikanhänger ergo, initiierte
Masoniten und Uninitiierte oder reguläre Getreue und Gläubige.
Zweitens: Die Sympathisanten, das sind nicht Hermetiker zwar
und wollen es nicht sein, jedoch opponieren und kollaborieren
mit ihnen und Hilfeleistung ihnen stellen oder sie dann
bekämpfen, ohne die Wahrheit dem Gewöhnlichen zu erzählen,
einfach um nicht als dumm dargestellt zu werden, jedoch diese
verfolgen Eigenpläne in ihrer vermeintlichen Gewieftheit, und
um diese nicht gefährden, wo der Mob, Pardon das Volk, die
Und so macht man Gold aus Blei dank Dingaismus Adams Smiths, Dinge ergo aus dem Nichts, und während alle
Monopolyspielgeld in der Hand halten, das echte Gold sie für sich horten, so die Macht immer in ihrer Hand bleibt, nach dem
Credo: „Geld ist Macht“, und dank Kants Imperativismus, die volle moralische Kontrolle über die von ihnen gemachten Zombies, die
geistbefreiten Atheisten und dergleichen. Sie können sogar voll logisch und „vernünftig“ nach Kants Gesetzen beschliessen, die das
Gegenteilige dess bewirken, was gemein hin dem Pöbel suggestieren, das sie solle bewirken, ohne dass irgendwas irgend
jemandem auffällt. In den von irgend daher gelaufenen Geheimdienstmenschen „gefakten“ ihnen zugeschriebenen, jedoch
hochpräzisen Protokollen der „Weisen von Zion“, was sie natürlich niemals haben geschrieben, „bewiesen“, zu lesen.
93

einzige Waffe und Legitimation zur Macht ist, müssen wie ihre einstigen Herren, ihre Klappe, wie auch schon
unter ihnen, halten. Und die Dritttypen, die Gelackmeierten, das sind die von all dem keinerlei Schimmer von
Ahnung haben, die Banalen, Profanen, Vulgären, wie sie in ihrem Jargon heissen, der Mob und Pöbel also, die
einfach durchs Leben gehen und alles als gegeben hinnehmen, durch gewaltige Manipulation und
Indoktrination ohne irgend etwas zu hinterfragen. Das sind entweder die einfachen Seelen oder vom Elysium,
vom Terra magica der Wonne, dann verblendet 94.
Masoniten (Freimaurer) sind Hermetiker und daher Chamäleons, Meister der Tarnung, die alles im Hintergrund
absorbieren und nach vorne dem ungeübten Augen spiegeln und so als Schemen nur zu erblicken. Sie nehmen
alles in sich auf, was für ihr Wissen von Nützen, um ihre Lehre unter den Ahnungs- und Arglosen subtil und
volatil zu verbreiten, als das überlegene Dogma vermeintlich. Sie absorbieren alles und modifizieren es zu Brei
von Sterndeuterei der alten Schamanen und Magier und der Aussagen der Propheten, an ihre Verbindung zur
Transzendenz sie zwar niemals glauben würden, jedoch den Schein der Legitimation ihnen verleihen unter den
Anhängern dieser Propheten, abrahamitische diese sein mögen oder anderweitig. Wir müssen jetzt nicht auf
die transzendente Ebene eingehen, da dies jeden Rahmen mehr denn jetzt würde sprengen, sondern hier zu
erklären lediglich sei im Schnelldurchlauf, wie sie sich durch die Menschheitsgeschichte durchgemogelt haben.
******
Seit Urgedenken versuchen die Anhänger dieser Lehre, Lehre Kains, ihr Glauben mit Hinterlist und Intrigie zu
verbreiten, sie missionieren nicht direkt, sie infiltrieren und peu a peu zerkalken und zersetzen und dann Macht
durch ihre „Zauberkünste“, wo sie ihr Wissen immer geschickt dem Einfachen darstellen, nehmen über die
Menschen. Magier eben 95 . Von Abel her bis Noah hin 96 enorme Macht sie so erlangten über die Menschen
und da hatten sie weitgehend ihre Kulte entwickelt, als noch stand ihr Tempel 97. Nach dem Gau von Noah über
sie Abrahams hindurch und bis zu Mose hin versuchten sie die Götterkulte wie immer zu infiltrieren und zu
assimilieren und so sie für sich weitgehend auszunutzen, da diese sehr formbar für ihre Belange durch Unkund
ihrer Anhänger und ihrer Abergläubigkeit.
Nach Mose aber wurde die Konkurrenz der Personagottheitskult so gross, dass sie sich gezwungen ansahen,
das Mosaische zu assimilieren. Vermutung wäre, dass es zu Salomons Zeiten geschah, da dieser mit Schratzen
zu tun hatte, worauf hier nicht im Detail drauf einzugehen sei, und diesen Einfluss dann, den sie über die Juden
gewannen, bis zur Diaspora hin durchhielten.
Ab da an hatten sie keine Zentrale mehr, keinen Rempf, Tempel also, so müssten sie neue List entwickeln, die
durch ihren Grossmeister Hermes Trismegistos 98, den sie später als den Oberhierophanten der altägyptischen

Mir wiedermal bewusst, lieber Leser, dass du dich bis jetzt weigerst dies als wahr zu nehmen. Die angesäte Skepsis im Herzen als
Schutzmechanismus funktioniert wunderbar und die Drohnenwirkung ihrer Assimilierung verfehlt ihr Ziel nicht ohne ihr direktes
Einwirken. Vor allem, weil du denkst, du bist doch „vernünftiges“ „selbstdenkendes“ Wesen und alles selbst kannst evaluieren und
auf dem Prüfstand stellen „selbst“. Aber so einfach mit dem gesunden Menschenverstand ist es nicht, Paradoxien von Anomalien
kann dieser im ersten Augenblick niemals unterscheiden und weigert sich sofort Anomalien anzunehmen, Mechanismus, den sie zu
Nutzen wissen. Jedoch je mehr sich man öffne und nachher auch Buch der Freimaurer von Pike zu Ende liest und andere
Veröffentlichungen nachgeforscht werden, um so schwieriger sein wird einem, die Skepsis dagegen aufrecht zu erhalten und dann
sind eyes nicht wide shot sondern wide open. Es sei, es handelt sich um einen Nutzniesser oder Ignoranten, den wiederum sie so
fabrizierten.
94

95

Lese dazu, lieber Leser, ihre Bücher über die „Geheimwissenschaften“.

96

Auch in ihren heiligen Schriften niedergeschrieben.

97

Vielleicht auch metaphorisch gemeint, aber sie glauben an einen echten Rempfen.

so dieser tatsächlich gelebt hat, ist sein Name anders. Hermes Trismegistos beudetet wortwörtlich nichts anderes denn der
Gottgesandte der Dreigewaltige.
98

Mysterien und „Weisheiten“ 99 hinstellten 100, wo sie sich dann gen Norden wandten, zu den noch rohen, noch
akkomodablen Altgriechen. Da wandten sie neue Hinterlist und nannten sich nicht mehr Priester oder
Schamanen, sondern Philosophen und Weisen, wo sie da sich an die altgriechische Art anpassten und Tarnung
nahmen eben als Weltdenker und Bewanderte des Lebens, Wissenschaftler und Forscher der Natur und als
Gelehrte der Ganzheit.
Mit dem Aufkommen Jesus Christus, der Sohn von Maria, der ohnvater-gebornen, kriegten sie wiedermal
ernsthafte Konkurrenz, sogar im jüdisch Assimilierten, von der Abelitisch-Abrahamitsichen Seite der Medaille,
so infiltrierten diese wieder die aufkeimende Glaubensgemeinde, da frisch formbar noch bedeute und
diskutierten irgend Märchen mit ihnen und somit gleich versuchten diese Konkurrenz in ihrem Sinne zu
zersetzen. Jedoch mit viel Mühe gelang ihnen Zerkalken der Christen und letztendlich schuben sich wie immer
dazwischen.
Mit Aufkommen Mohammeds und dess Anhänger wandten sie die gleiche Masche wider der neuen
aufkeimenden Lehre im „Andern“ 101 , um ihnen zuvorzukommen und Macht zu behalten 102 . Dieser Versuch
misslang aber kläglich, da die aufkeimende Gemeinde schon so ihre Hilfenot seit Mahommed schon hatten und
so konnten sie lediglich Gebiet Altpersien unter ihre Klauen als Beute machen und Andalusien (Hispanien) und
die späteren Stan-Länder, die dem Reich eingegliedert wurden.
Sie wandten sich umgehend gen Norden hin, da ihrer Meinung nach
noch roh und akkomodabel und von ihnen schon seit Jahrhunderten
infiltriert, vor und zu Zeiten der Christianisierung. Sie schürten dann
Krieg aus zwischen beiden Lagern 103, um die Hoheit zu behalten über
„Zion“, und rammten damit gewaltigen Keil zwischen beiden
Konfessionen des „Anderen“ 104 und schürten viel Hass, um sie zu
dividieren und dann ihre Herrschaft schwächen und dann übernehmen,
was sie auch bis zur „Aufklärung“ im Humanismus (abgeschwächtes
Masonitentum) durchhielten 105 und bis heute noch unternehmen.
Während und nach den Kreuzzügen kramten sie ihre alte Finte aus der
Mottenkiste raus und sie neuinterpretierten. Sie hatten es schon mal
versucht in Griechenland und Rom, die Menschen metamorphieren zu
Materialisten, um später nach Jahrhunderten, so sie alles vergessen,
über sie den einzig wahrrechten Glauben zu überstülpen und so sie und
ihre Lehre bis in alle Ewigkeiten gelten. Sie verbreiten wieder die
Doktrin des Lukrez über die „Entstehung der Welt“, blos durch die Kräfte
Was er, so tatsächlich gelebt hat, was ich persönlich stark vermute, auch ist, da Obermagier, Hexenmeister, Alchemiemeister etc.
etc. Für sie natürlich Messias, Christus, Gottesbote, Hermes eben.
99

100

Tabula smaragdina

101

Der lebendige Personagott Abels und Abrahams

Secretum secretorum ! Das Original auf Arabisch und wurde dem Nachkomanen (Khalifen) als Hilfedarbietung unterbreitet.
Schon da all ihr „Staatskunst“ und der Analyse zu finden.
102

Kreuzzüge. Zu Bedenken ist, dass das Kreuz nicht nur dem Christen Symbol für Jesusopfer sei, sondern ist ihr heiliges Symbol
seit Ewigkeiten. Kreuzritter muss nicht immer abrahamitsicher Christ sein.
103

Die Juden waren schon verhasst von den beiden schon um ihretwegen. Denn sie verkauften sich seit mind. Hermes Trismegistos
als „Juden“ und bemerkte jemand ihre Intrigen, hiess es: „Das waren die Juden“ . Verhängnisvoll ward dies jenen. Hexagramm
wurde zu Davidstern durch sie, denn sie haben immer Hexagramm gehabt, die Juden nicht immer „Davidsstern“.
104

105

siehe „Mahomet“ von Voltaire oder „Natan der Weise“ von Lessing

der Materie selbst, was in der Hermetik anders gedeutet wird als es für den Gewöhnlichen sich anhört, sie sind
nicht Gottlose, zumindest meinen sie das, ist immer zu bedenken. So versuchten sie dies als „Vernunft“ unter
den „unguten“ Christen zu verbreiten, ohne aber jetzt bis ins letzte Detail hin auszuschweifen, hindurch bis zur
Renaissance hingelangen, wo sie dann ihr Traktat „über die drei Betrüger“ unter den Menschen verbreiteten,
erst auf Latein, und so ihre absurden Theorien Aufschub leisteten unter den Ahnungslosen und den
Unwissenden.
Ab da war ihnen ein Leichtes dem Christentum den Letztschlag zu versetzen durch Hus und Luther ihre
zersetzenden nationalistischen Ideen in die Köpfe installierten. So das deutschrömisches Reich zerfallen zu
lassen und dann diese ihre Idee vom „Völkerbund“ und der „Selbstständigkeit der Völker“ in „Brüderlichkeit“ 106,
nach dem initiierten ersten Völkerkrieg zu installieren.
Ab den Kreuzzügen hiessen diese Kooperative Templer, Tempelritter, wo sie vermeintlich geläutert aus dem
Orient zurückkamen durch die alten „Orientmysterien“, und so sich als Ritter der „Vernunft“ verkauften. Ab dem
Freitag der 13. zerstreuten sich, wie bereits erwähnt, und versuchten dann ihre Kräfte zu bündeln. Die
Kultivierung Amerikas kam ihnen dabei nicht ungelegen und dann sich wieder berappelt haben und zu
Masoniten, verdeutscht Freimaurer, in der Geschichte auftauchen und bis heute hindurch Hohenpriester und
Bewacher der Hermetik blieben und myriadenfach komplexer denn zu Anfängen.
Es fehlte ihnen aber viel noch an Details, um die weitere Stufe weiter anzugehen, wo sie dann mit dem Schein
des Philosophischen kamen, durch ihren „Philosophen“, die Masonitenanhänger, die heimlichen Unheimlichen,
direkten oder indirekten, da die ganze Philosophie, die sie propagierten im Grunde genommen Masonismus in
Wahrheit ist, was sie in Humanismus 107 umgetauft haben und so mit vielerlei Werken von Utopia her über den
Fürst von Machiavelli, End dess Kants Ausarbeitung und Smiths Wohlstand der Nationen, die Hauptgrundlagen
der Welt der Banalen den Banalen zu kreieren, ihrer Chimären, ihr Reff, Konstrukt sozusagen, dann auf dieser
Grundlage sie weiter diese „Maurer“ aufbauten, ihr Konstrukt, „Tempel“ und ihre Herrschaft langsam aber sicher
in allen Landen festigen.
Die Vorläufigkeit der Chimäre Demokratie installierten sie schon in Britannien, nach dem sie natürlich
destabilisierten und so die Macht des Königs letztendlich abkappten. Der Erfolg war jedoch mässig, da immer
noch Königtum von Gottesgnaden, und so von Königsfiguren abhängig , die kaum bis garnicht zu kontrollieren
sind. Gottesgnadentums Könige sind nicht so einfach zu Marionetten zu substituieren.
Ihre autarke scheinemanzipierte hauptlose Gesellschaftschimäre, der abgekappte Pyramidenstummel also, zum
ersten Mal mit den sogenannten vereinigten Staaten konstituierten, wo dann der Mob dank der zweien
Chimären mit sich beschäftigt, die Demokratie, die Tochter des Imperativismus Kants, Sohn des Ichs und der
Vernunft für die Moralität; und der Kapitalismus, Sohn des Dingaismus Smiths, Sohn des Ichs und der Vernunft
für die Wohlfahrt. Dann postwendend sie zur alten Heimat sich drehten, Zypon (Europa). Mit der französischen
Revolution festigten sie ihre Ideen endgültig, dank ihrer Faksimiles wie die „Menschenrechte“ per Exempel, und
dank ihrer Kolonienpolitik nach Art von Utopia 108 festigten sie auch überall und in aller Welt ihre groteske
Weltordnung durch ihre Priester, Pardon Initiaten und Votare, ihre Aspiranten oder einfach ihre opportunen
Drohnen, problemlos nicht jedoch und ganz Widerstandslos von den anderen natürlich installierten.

Alles unpraktikabel aposteriori und das wissen sie selbst, aber zuerst brauchten sie das, um die Reiche zu destabilisieren und zu
zerstören, wo sie dann unmerklich ihr Reich installieren. Apriori ist die Selbstständigkeit ein Ding der Unmöglichkeit im Individuellen
und Kollektiven zugleichen, worauf hier im Detail nicht auszudiskutieren.
106

Menschentum, d.h. Regieren des Menschen durch sich selbst von bar Offenbarung. Mit Menschlichkeit im christlich oder
abrahamitsichen Sinne nichts zu tun oder etwa mit den menschlichem Mitgefühl ebenso.
107

Werk Morus mit dem bezeichnenden Vortitel De optimo rei publicae statu deque nova insula Utopia über die Insel „Abraxas“, was
nachher als „Leviathan“ bei Hobbes aufgetaucht ist. Beiderlei Namen sind Satans, ergo Baphomets.
108

In den Kolonien wandten sie den Trick der fingierten Helden, die sie erst kreierten und dann dem Volk als
„Befreier“ repräsentierten, die ihnen folgen als „Nation“ und dann als Häuptermarioneten für diese Armseligen
agitieren und sie dahin gepfaffen, dess hinnen, was die wahren Regenten, lediglich für ihren grossen globalen
Plan bezwecken und ihnen injungieren.
Ab 1919, nach der Zerstörung aller Reiche von Erden 109 , gelang ihnen halbherzig, was sie bezweckten, da
Reste vom Alten agil aktiv noch vorhanden, dies sollte sich jedoch gänzlich ändern, auch durch das Geschenk
der Verfolgung der Juden durch Hitler, das beste Ding nach der Hexenverfolgung, die Inquisition, was in die
Hand bekamen, um endgültig nach 1948 alles in ihrer von ihnen gänzlich durch Smiths Monopoly abhängigen
„Vernunftsrepubliken“ zu verwandeln. Auch wenn Sowjetunion und China sich als Manipulatoren aufspielten,
erstens sind die trotzdem Republiken geworden und all ihre Provinzstaaten und zweitens wirkliche Gefahr dem
großen Plan kann sich niemand und nichts stellen, höchstens Hindernis, den gelte aus dem Wege zu räumen.
Ab Dato hatten sie unbeschränkte Macht über die Köpfe, da alles nur nach ihrem Humanismus 110 und über
totale Kontrolle durch von ihnen und in ihrem Sinne erdachten Verfassungen, die allesamt nach Kants Theorien
installiert wurden, ob unter ihrer direkten Macht stunden die entsprechenden Republiken oder unter Ägide
dem sogenannten Widerlager stunden.
Ihnen kommt eine Sache zur Güte, die nur sie in der Hand durch ihr Monopoly hatten, das Wort, das sie
erfanden, Arbeitslosigkeit. Niemand wirklich meint im Ernst, dass jeder Mensch für sich alleine könne und muss
nur sorgen, und dies von einer „vernünftigen“ Regierung, die wirklich ihr Volk dient, muss gewährleistet
werden? Was apriori unmöglich, worauf im Detail warum und wieso hier kaum möglich zu präzisieren, jedoch
die Sache gut für sie insofern, dass sie nur die Kenner der „Mysterien“ und „Enigmen“ des Monopolys Smiths, in
der Lage sind drumb ihn so zu manipulieren, dass zumindest einen jeden abfedern, wo es ihm den Anschein
erweckt, er lebte in „Utopia“ und „Abraxas“, Leviathan also für ihn Sorge trägt. So wird „Arbeitslosigkeit“
Instrument der Macht, da Arbeitsunabhängigkeit entsteht einem jeden Individuum für sich, wo sie lediglich gut

Die Pseudokönigreiche von heute, angefangen beim vereinigt einen, dem Britischen, sind keine von Gottesgnaden, daher
illegitim, aus Gewohnheit nach Kant lediglich agitierend.
109

110

Masonitentum (Freimaurerei) light

die Scheinversorgung beherrschen. Sie halten damit einen jeden an der Kehle mit seinem Futter und dies
gänzlich unbemerkt von irgend Menschen 111.
Die Macht über das Futter gelingt ihnen dank der wunderbaren Chimäre Smiths und dank dieser
internationalen Märkte können alles Wertvolle an Gold oder Diamanten, also was wirklich Macht gebend, für
sich alleine horten lassen und dem gemeinen Profanen Monopolygeld lassen, dass nur dank enormer
Anstrengungen und Kunststücke am Leben zu erhalten oder kollabiert ihm um die Ohren und dann vorbei mit
dem Monopoly. Der „autarke“ Pyramidenrumpf ist nur damit beschäftigt, das Monopolyspiel aufrechtzuerhalten
112 .
******
Masoniten (Freimaurer) in Wahrheit doch die Anbeter Seelngistins 113 und ihre 7 114 und 12en 115 des Zodiaks
116. Auf ihre Symbole ist überall zu treffen und sind überall zu sehen, zuallererst ihr Pentalfa und Hexagramm.
Nein, sie sind kein harmloser Club nur für „Members“, die mit Belangen der Menschheit nur in
Wissenschaftlichkeit sich kümmert. Schmarrn 117 ! Sie sind Oberpriester der alten Mysterien und Enigmen, die
Hierophaten der Hermetik 118 , der katholischen Kirche an Strukturen nicht ganz unähnlich in ihrer
Organisiertheit, jedoch wo die eine im Christentum offen agiere, die andere in Hermetik und heimlich, so muss
man sich sie imaginieren. Sie sind geteilt in vielen vielen Unterabteien, die unterstellt sind der verschiedenen
Logen, in verschiednerlei Rängen, wo nicht mal Internas diese Strukturen ganz genau kennen.
Der einzige Zweck, den sie immer bezweckten, die Profanierung aller Menschen erstmal zu geistleeren
Materialisten. Nach dem sie dies an ihnen machen, lassen sie sie Weile in diesem Zustand und somit alles
unhermetische, nonilluminati (unerhellt) also, beseitigt werde ganz von Erden und bereit ersetzt zu werden. So
sind die Menschen „bereit“ zur Empfängnis der „Liebe“, über die ihre Religion, Pardon „Wahrheit“, in alle
Ewigkeit herrscht auf Erden, gekrönt mit dem „Messias“, dem Erretter, alle Macht hätten auf Erden, der
endgültige Beweis der Liebe der Göttlichkeit, die sie auserwählt hat zur Errettung der Menschen.

Kapp das Futter von einer Drohne ab und sie weisst nicht mehr wohin. Derweil jeder ist „frei“ behaupten sie, aber niemand
apriori und aposteriori kann ohne Versorgung leben und alleine ist es ganz schwer dies zu bewerkstelligen, und in einer
Gesellschaft, wo ein jeder nur für sich alleine Sorge tragen muss und sonst keiner für ihn, was das betrifft, verantwortlich wäre, nicht
Blut und nicht irgend etwas ab Mündigkeit. Deswegen Individualismus gute Sache, er ist doch die beste Art der Versklavung. Credo:
„unbemerkt knechte!“. Lerne Pharao, wie unsichtbar geht Knechtschaft.
111

Detailreich alles in ihren Protokollen beschrieben, die in Wahrheit nur „plumpe“ Fälschung des Zarenregims, um an Geld der
Juden zu kommen natürlich und von sich abzulenken, was sehr plausibel ist dem Kleingehirnigen. Von Detailreichtum schwelgen
jedoch diese Protokolle nur, die nur hochkluge Internas kennen und verstehen können, und die heute wunderbar in aller Welt zu
sehen, mit „Morals and Dogma“ der Masoniten kann dies nur bestätigt werden. Apropos mit der Entstehung Zions, der moderne
israelische Staat ergo, haben die Protokolle nichts zu tun, wie manche Verschwörungstheoretiker meinen. Diese
„Zionistenkongresse“ waren entweder Tarnung der Hermetiker als „Juden“ um ihren „Zion“ herzustellen oder tatsächlich Kongress
zur Herstellung eines Landes in Pilistina Namens „Israel“. Was weder dies noch jenes irgendjemand heute 100%ig beweisen kann.
112

113

Auch Seelän = Psyche und Physe (Natur). Metaphysisch in einem anderen Traktat ganz erklärt

Die Hauptmerkmale der Astralität, die 7 Gestirne, 7 Celetialkörper, die Himmelstitanen. Helio, Luna, Saturn, Jupiter, Mars, Venus
und Merkur.
114

115

die 12 Tore des Himmels, die Himmelswächter, die 12 Sternzeichen einfach.

116

Alle Manifestation all Metaphysisches.

Dies belegt das Buch von Pike ihr 33er eindeutig. Trotz aller Fehlinformationen und verschrobenen Verschwörungstheorien, die
auch sie selbst befeuern. Credo: „Viel Nebel, viel Versteck!“.
117

118

Die Jediritter

Sie zitieren in ihren Argumentationen immer verschiedentlerlei Menschen, die
irgend etwas interpretiert haben und philosophiert, ihre Klugheit damit zu
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
beweisen und so Kopf der Menschen gewinnen, aber wer sind die Leute, um
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
uns als einzigen, die ihre Eruierung, Interpretation ergo als die einzig richtige
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
Wahrheit, das Wahrrecht ergo, uns erklärten? Kluge? Erhellte? Weisen? Der
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
Beweis? Das Befugen? Ihre Intelligenz nur? Ihr Logos? Ist das denn der
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
einzige Beweis mit dem sie übertrumpfen und über alle Herrschaft sollen
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
halten? Ihre Lehre im Namen der Divinität gelten lassen? Als einzig Wahre?
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
Einzig wahre Interpretation des Daseins? Und Basta? Dies würde heissen,
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
dass diese „Philosophen“ und „Weisen“ die Propheten der Divinität in Wahrheit
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
seien und nicht wie im Allgemeinen bekannt die Offenbarungspropheten im
Abelitisch-Abrahamitischen, es sei, es gibt irgendwas in den offenbarten Heiligen
Schriften des Abelitisch-Abrahamitischen, das man irgendwie zu Vishnukult
umbuchstabern könne. Das ist ihre einzige Logik ihrer Legitimation, dass sie die Auserwählten seien und nicht
die absurden vieren des „Anderen“ 119. Auf solch Gebaren bauen sie ihre ganze Weltordnung auf. Ihr logischer
Wirrmischmasch der Interpretation des Anthropologischen im YN, in Kain ergo, soll die reinste und einzige
Wahrheit sein und je gewesen und drumb die einzig indiskutable legitimierte Vorlage im Vernünftigen, ob
physisch, ob metaphysisch 120.
Masoniten (Freimaurer) und Hermetiker mühen sich im Allgemeinen wirklich ab, um uns unbedingt zu beweisen
121 , dass sie und nur sie im Besitz der reinen Wahrheit seien, jedoch ohne Klitzfitzelchen von Beweis der
Offenbartheit ihrer Aussage durch die Transzendenz. Sie können ihre „Göttlichkeit“ in keinerlei Weise beweisen,
dass ihre Interpretationen dem Guten entsprangen und doch die des „Anderen“ des Bösen. Sie vermuten doch
blos und verkaufen ihre Logiken aus ihrem Logos als „Wahrheit“, als „Wahrrecht“ über ganz Adam und alles
andere drumb „Dreck“ oder „Aberglaube“, den man garnicht habe zu beachten, es sei, für Analysezwecken zum
Weiterentwickeln.
Es wurde hier jeglichen Rahmen sprengen, würden wir bis ins Detail hinein über ihre 7 Himmelsatlanten und 12
Zodiakswagen diskutieren, drumben begnügen wir uns erstmal damit, dass sie einfach Betrüger sind und
kaltschnäuzige Ignoranten, die ihre Wahrheit als das einzig Wahrrecht sich und ihren Anhängern unbefugt und
illegitim von irgend Astralität verkaufen, volatil wollen unterjubeln den Menschen, Dignität über diese dann
halten. Sie können kaum die Logik ihres Geredes beweisen, ja schon garnicht divinitial untermauren, also
Wahrheitsgehaltspotenzial im Göttlichen tatsächlich. Ihre „Halter des Lichtes“, ihre Gelehrten doch und
Illuminaten und Priester sind nichtmal öffentlich bekannt, geben Lehren ihrer Mysterien weiter heimlich und
alles im Verborgenen tunlich, lassen niemanden in ihre Doktrin „rumbewurschteln“ und nicht sie manipulieren,
wie sie mit allen anderen machten seit Urzeiten.
Nur Geltungssucht haben diese Mercury-Bande im Sinnen, „Christus“ sogar von Jesu zu Hermes, Meister
Joschua, verdrehten. Wahrheitsverdreher sind in Wahrheit, die alles Heilige nehmen und in ihrem Sinne
verbiegen.
******
In anderen Abhandlungen wurde bereits referiert, daher hier kein Nöten darauf einzugehen explizit. Ursprung
des Bösen Lucifer, ab ihn Strom des YNs durch gewisse Entferntheit von der Divinität entstand, in Lucifer, Satan,
119

d’Haije, die lebendige Divinität Abels und Abrahams, GOTT JHUH LEBBELEBEN.

Verheimlicht werde dem Mob aber, damit dieser nicht darin drum wuschtelt, wie sie mit den anderen Lehren rumbewurschtelt
haben.
120

121

So sie überhaupt mit irgend jemandem zaghaft und um 30 Ecks drüber sprächen.

Leviathan, Baphomet etc. etc. verkörpert, aus der Schattenseite Seelngistin, Seelän, Psyche und Physe, Weibs
Urbeergens, der Schaffungserg. Ormuzd und Ahriman, Isis und Osiris in ihren Kreisen. Das Böse wurzelt schon
in Homo Sapiens vor ikus und ruht eigentlich schon von Anfang der Aktivierung Gottesgens in den Primaten auf
der Schamanie und ihre Okkulte, denn schnell merkten die Spirituellen, welche Kraft das Übersinnliche und
Beherrschen der Genien mit sich brächte. Die mit ihren Zauberkniffen und Magierkünsten verzauberten faktisch
oder bildlich, je nach Wissensgrad dies oder dies zu glauben, und sich schon zu Urzeiten als Propheten 122
verkauften, ihrer „Gottheiten“, die nur Interpretationen schon damals gewesen, wo man schon an ihren Namen
merkt, dass als Erge, Himmelskräfte der Divinität, „Engel“, wenn man so wolle, ursprünglich gewesen, die
natürlich mystisch metaphysisch 123 auch ihre Wirkungen ausüben unbestreitlich. Und so stellten sich dar der
anderen Seite der Medaille als Scharlatane, Anbeter der 7 und der 12.
Viele Metamorphosen durch die Historie durchlebt haben diese Hasardeure, hier aber nicht im Detail möglich
drauf einzugehen, denn ein jeder, der sich mit Mystik auskennt und nicht zu ihnen gehört, was schlicht
unmöglich, kann es selbst eruieren anhand des Obigen.
******
Das ganze Reden dieser Masoniten und Anhänger der Hermetik, Anbeter der 7 und der 12en, entspringe
einzig Theorie, die zur Grundlage ihrer ganzen Doktrin wurde, alle sind Menschen, alle Menschen sind gleich
und haben metaphysische Erfahrungen aposteriori, alle metaphysisch-mystische Erfahrungen müssen
abgearbeitet werden, und wo sie umfassend Wissen besässen, ihrer Meinung nach, Monopol folglich auf die
beste Interpretation dessen, ob physisch, ob metaphysisch, garnicht von Belangen. Sie aber keinerlei von
Hauch von Offenbarung in ihrer Interpretation oder spirituelle Bewiesenheit haben 124 , ja ihre Divinität passiv
agierend, mit jemandem zu reden erhaben, ihre Doktrinen entspringen lediglich ihrer Interpolation dess, was
sie aposteriori erlebten. Mystisch oder profan von Unbewanden. Trotz dess werden sich immer weigern zu
akzerptieren, schon aus Hochfahrenheit und Hoffahrt alleine, dass irgend
Persona gäbe, die bessere Interpretation des Daseins kann evaluieren und
geben, geschweige ihm von einer agil-aktiven, also lebendigen Divinität
offenbarte, es ist paradox ihrem Denken, schon deswegen alleine sich
prädestiniert ansehen, zu agieren und intrigieren, da demjenigen dies
behaupte, das Wissen, ihrer Meinung nach, schlicht und einfach fehlte. Selbst
aber, Meister alles Wissens und Interpolation, die weissest der Weisen,
Weisen zu Zion, die Wissenschaftler und Philosophen sind so bewandert mit
Wissen und allufassend wissend kollektivmässig als Masonen, dass keinerlei
Individuum, ja kein ander Kollektivum je in der Lage ist und wird, so alles zu
erklären umfassend. Weit gefehlt aber, alles was sie meinen zu wissen und
interpretieren ist blos die eine Seite der Medaille des Homo adamikus.
Alles, was diese Hasardeure und Selbstverliebten, diese Kains Epigonen, arbeiten und bearbeiten, kann und ist
in andern logisch-fundierten Richtungen zu interpretieren, denn das Leben apriori, wie schon hier und in
anderen Traktaten erörtert worden, immer zwei Antworten auf die Frage aller Fragen mit sich bringe, anders ist
schlicht und einfach garnicht möglich, eine wahre Antwort gibt es gleich, solange man an die richtige Seite
geglaubt und geklammert hat, jedoch es werden immer zwei Antworten sein möglich, Antwort des YNs und
Antwort des YNGs, Antwort der allumgebenden passivagilen Sakralität in Nonpersona 125 oder im
122

Was auch stimmt, wenn man Spiritualität mit dem Wort Propheti ersetzt.

123

einem Materialisten garnicht zu erklären.

Glückseligkeit ist kein Beweis, denn Ratten glückselig in und mit der Kloake und das hiesse auch im Rückschluss, dass ein jeder,
der in Malice ist, ungläubig ergo ist! Blödsinn apriori wie aposteriori.
124

125

Ob diese aus einziger Obergottheit und Untergöttern besteht oder gleich aus allen Göttern als Allegorik.

Umgekehrten in einer allumfassenden aktivagilen lebendigen Sakralität in Persona. Nennen kann man beide
gleich oder nicht, garnicht von Belangen, 2 bleibt 2 und wird nicht 1. Wollen diese Hermetiker, Magier,
Chaldäer, Nekromanen, Templer, Masoniten, Maurer, Philosophen, Humanisten, Credos dies akzeptieren oder
verweigern diesem, es ist Zwinglichkeit, davon kein Entrinnen.
Tolerieren 126 tun diese mercury-Bande auch alle anderen Gefrommen, Religionen also, deswegen, nicht aus
Grossmut, wie dem Unbedarften sie suggerieren, sondern aus Selbstsicherheit, dass alle nur Aspekte der
Narrativen im Völkischen seien, aber nie adamisch allumfassend, wie sie fabulieren, seien und nie diese Kraft an
Tage legen können, die sie entfaltet haben. Sie verkennen aber in ihrem Hochmut, dass sie das AbelitischAbrahamitische aktiv auseinander spalten und sektieren lassen, um jegliche Zusammenarbeit zwischen Ost und
West zu verhindern, ja zu unterbinden. Aber dass das Abelitisch-Abrahamitsiche nicht völkisch ist, egal was sie
meinen, kann, weiss JHUH, überraschen. Es ist auch weltumfassend, zumindest nähme man alle 3en.
Diese Credos, diese Assassinen lassen garnicht erst zu, dass irgendjemand des Nichtihrigen an bestimmtes
Wissen gelangen, d.h. für sich selbst sie das Wissen horten, und behaupten, sie wären die allwissenden, derweil
die anderen sind eher die unwissenden 127 . Wehe doch einem von den Ihrigen, nur wagt anders zu denken,
gleich ist er abtrünnig, geschweige von ihnen bei den „Andern“ anfängt zu erzählen, der ist dem Tode geweiht
einen.
Die sind doch so in Verblendung im Eigenwerk, dass sie die Paradoxien 128, die in ihrem Denken vorhanden,
durch ihre Speichellecker bestätigt, in ihrer Hochintelligenz kaum bis garnicht bemerken, die aber von einem
Kleinkinde schnell zu entkräften.
Die sind so unbeirrt und von sich überzeugt, dass sie so zu Fall kommen werden, denn „Hochmut kommt vor
dem Fall“, wie schön der Messijhs Salomon uns im Heiligen Geiste labberte.
******
Alles, was sie in ihrer Agora philosophieren, gehört natürlich nur denen, die in ihren Grossphilosophien
Initiierten, die Eingeweihten ihren Mysterien, dem unsichtbaren aber allsehenden Auge an der Spitze
zugehörig welchen, dem Profanen verborgen und Vulgären, denen blos die Alltagsmittelmässigkeiten übrig
bleiben und nur das auszuführen hätten, was man ihnen aus der Agora, in aller Klugheit selbstverständlich,
vermittle, mit ihrem völkischen und religiösen Opium, die sie als Betäubung lassen.
Alles von Hochtraberei sie von sich geben, entweder tun sie es unter ihresgleichen oder garnicht, denn
Erfahrungen kann man machen mit ihnen nur im autarken Pyramidenstummel der Profanen und da sehe nichts
von ihrer „Grossartigkeit“, „Ritterlichkeit“, „Gnade“ und „Liebe“ und und und. Derweil das von ihnen installierte
System dient einzig und alleine ihrer Kontrolle, fühlbar für einen jeden in der abgekappten Untersektion, sich
offen mit ihnen oder irgend Unliebsames ihrer Macht beschäftige 129 , geschweige, wenn er es bewusst mache,
weil er weisst wovon er spreche und wo alles um uns herrühre, was nach dem Lesen ihres Buches einem jeden
offen werde, dass Humanismus Masonismus (Freimaurerei) light in Wahrheit nur ist.

126

Toleranz heisst aushalten und nicht akzeptieren.

127

Credo: „Der Einäugige unter den Blinden König“

Sie widersprechen sich andauernd selbst, mal ist die Gottheit agil-aktiv, mal ist sie agil-passiv, mal noch was, Fakt ist, und sie
haben kein Patent auf Fakten, sie wollen blos Doktrin und Dogma von einer Gottheit haben, die ihnen alles von vorne herein
erlaubt, ja auch die Macht über anderen auszuüben, wie Satan und Kain eben
128

Siehe alleine die Geschichte von „Silk-Road“ und was getan wurde mit Ross Ulbricht, der nichts getan hat, ausser ihre
Machtstrukturen technisch in Frage zu stellen.
129

Nicht zu vergessen auch die Masche dieser Zahlenjongleure und Taktiker und Manipulatoren und
Psychoterroristen mit dem Pro und Contra Diskurs 130, wo immer natürlich zufällig die „Weisheit“ und die
„Vernunft“, die ihnen natürlich nur zu eigen, da sie immer zum Imperativismus hinführt, ja selbst bei
Religiösitäten Kompromiss herzaubern, denn „Kompromiss“ ist immer da, man muss ja ihn suchen, am meisten
als Masonit (Freimaurer), und wenn kein Kompromiss da ist, da Pro und Contra dermassen in Diskrepanz,
verwirre man genug dann mit viel Gegenkompromisse, ja bis zu Zigtausenden am besten, damit keiner irgend
etwas vom Ursprung noch erblicke, und dann findet sich der richtige Kompromiss, der wiederum wie von
Zauberhand ihnen und ihrer Chimären am besten behage.
Bei offensichtlichen Problemen aber ihrer Chimären, wo man nicht so einfach sie kaschieren könne, zeigen
immer auf die Mafia, auf „unsolidarische“ Elemente, auf die Kapitalisten, auf die Konzerne, auf die Dogmatiker
131 und und und, derweil vergessen sie gänzlich anscheinend auf ihrem unerreichbaren Olymp, dass sie selbst
ihnen die wunderbarste Grundlage breiteten für ihr Handeln, durch Kants minuziöse Ausarbeitungen ihrer
Moral und Tugenden und ihrer gesellschaftlichen Ordnung für ihre von ihnen installierten Gewalten und
Gerichtsbarkeiten, wo jedes sogenannte Gesetz wunderbar ausgelegt werden kann und soll nach Willenslage.
Es muss ja unbedingt den Anschein erwecken, dass keine Absolutionen herrschten, ja schon beim Erlassen
dieser, voller Löcher sie und schwammig absichtlich gemacht werden 132 ; und dass die Kapitalisten, auf die
immer zeigen, wenn ihre Smiths-Chimäre nicht so laufen wolle, wie beabsichtigt, ohne eben diesen Dingaismus
von Adam Smith, garnicht mal die Grundlage hätten, so exzessiv „unsolidarisch“ sich zu verhalten, geschweige,
dass ihre Ich-Welt nur Egoismen fördert und solle, um einen jeden für sich alleine zu lassen, von ihrem
Futternapf abhängig, wo ohne diese Egoismen ihr ganzes Elysium-System auch garnicht erst zu denken. Aber
um ihre Invisibilität zu behalten und ihre Macht auf ihrem Olymp erhalten bliebe, alles dann auf die dem Mob
verfügbaren „verbrecherischen“ Elemente bezeigen, derweil sind die selbst, diese Masoniten, die
verbrecherischst aller verbrecherischsten Verbrecherischen.
Sollen doch endlich sich zu erkennen geben, dass sie Auditoren
der 7 und der 12en sind und nicht mehr so tun, als ob sie
Philosophen wären und nur ihre „ILLUMINATIS“ 133 an
„Philosophien“ verbreiten. Nein, sie missionieren, sie lassen
unmerklich eintreten in ihren Glauben, ihre Betäufung, ihre Sekte,
assimilieren besser gesagt die Menschen, zu ihrem „Wohle“ und
„Wohl“ des Ganzen, ohne jedoch diesem „Menschen“ die Chance
überhaupt geben zum Wählen, geschweige aber zu diskutieren, da
vulgär und ungebildet und würde es ja garnicht erst begreifen. Wie
schön im Lesan doch so geschrieben steht: „Solch drumb die
sagen nimmernt haben wir mit den Analphabeten zu schaffen“.
******
Ununterbrochen reden die Masoniten (Freimaurer) und ihre
Affirmation, Negation, Diskussion, Lösung nennt die Methode Pike in seinem Buch. Kant nennt es These, Antithese, Synthese und
andere ihrer Philosophen nicht zu vergessen. Sie bearbeiteten blos, was sie untereinander mit denen eruiert haben, um Macht zu
festigen über Einfältigen.
130

Wenn ein jeder beliebiger aber über uns herrschen kann durch Mafiaintrigen, da Demokratie Macht des Volkes ist und das Volk
sehr manipulierbar ist, dann kennen die Masoniten als die Herrn der Hermetik das schon lange. Sie sind Installateure der
Demokratie, nicht zu vergessen, und sie haben zumindest das allergrösste und einhelligste Motiv überhaupt zu intrigieren wie die
Mafia.
131

132

Was anders ist auch apriori garnicht erst möglich.

133

Aufklärerische Ideen

Kumpanen von Despotie und Freiheit, dabei haben selbst schlimmst aller Despotien und rigidest und
herzlosest aller Gewaltkontrollsysteme je installiert. Man kann ja nicht mal aus dem Haus rausgehen, ohne dass
sie sich einmischen 134 , wohin gehe man und wozu, wenn auf Wachmann träfe. Keiner kann nur Fuss auf den
Boden setzen, ohne, zum Wohle aller selbstverständlich, dass sie sich einmischten, um alles zu wissen, wer was
wann agierte, und so alles unter ihrer Kontrolle halten 135. Sie können aber zwar alles kontrollieren inzwischen, in
Art a la „Equilibrium“ und „1984“, jedoch eins können sie niemals kontrollieren, das Denken, Faktor, was für sie
am Unsichersten, und dies egal wievielt sie von konterkarierten Manipulationen nutzen, um zu willigen Zombies
zu machen die Menschen.
Um die Leute in ihrer gepredigten Gottlosigkeit 136 zu trösten, ihren „Positivismus“ unterbreiten als
Gegenpendant und Lückenbüsser für die Gotteszuversicht und verhehlen gleichzeitig aber jedwed schlechte
Nachricht und wenn schlechte Nachrichten da sind, machen mit ihrer Magie alles positiv und zauberhaft und
heeerrlisch.
Sie sind die besten Showmaster und Schausteller ever, leben nur von Verkauf von Illusionen, ihr Image ihnen
dabei alles, ja auch intern untereinander, sind berechnende Hypokriten, ja auch untereinander, sie verkaufen
sich und allen andern immer als Opfer als Unschuldslämmer, obwohl Wölfe, die ganze Welt unter ihren Klauen.
Sie provozieren in ihrer Berechnung ihre Feinde bis aufs Blut und so man angriff, heulen sie mit Krokodilstränen
und mimen die Unschuldigen und zeigen ihn an als blutrünstiger primitiver Gorilla. Unschuldigkeitsbemimen ist
ihr Markenzeichen, denn damit alle Unbedarften auf sie reinfallen, muss diese Illusion aufrechterhalten werden.
Sie ziehen über andere her immerdar, korrekt und kantisch selbstverständlich, da sie zivilisiert sind, stellen
Fehler aller anderen blos, damit klein scheinen ihre eigenen und so von ihrer eignen Verbrecherischkeit auch
ablenken. O Wehe dem, der auf diese billigen Tricks reinfalle 137 . Sehr sehr aalglatt und verschlagen, reden
neben einem über sein Umbringen und dabei ihm ins Gesicht unschuldig lächeln.
Satane sind diese, Schlangen, Spinnen, Taranteln, ihre Angesichter ihre Herzen nie spiegeln, falsch und kalt ihr
angesetztes Fratzenlächeln. Zu Anfang alles einem versprechen und ihm alles Erschreckendes verschweigen, in
die Falle locken. Wenn man ihnen auf den Leim ginge und in ihre Strike gefallen, für den gibt es dann kein
Entkommen und alles muss tun, was sie einen sein wollen. Weisheit und Wissenserwerb Tugendhaftigkeiten,
aber bei ihnen verkehrt zu Gegenteiliges wurden.
Güte nutzen diese Credos nur, um ihre Ziele zu erreichen, die sie letztendlich verachten, da schwach mache.
Andauernd reden sie von der Wahrheit und kennen sie nicht mal im Geringsten, haben Welt für sich geschaffen
und ihresgleichen, nur wer in Unkund ist oder einfachgestrickt oder ihnen treuergeben, hat von dieser Welt
nutzen. Ist man aber ehrlich und von erprobter Gerechtigkeit und die Wahrheit liebt und wahrhaftig, verreckt
ohnbemerkens. Will ihre Wahrheit nicht womöglich, wird verfolgt von ihnen und gegen ihn wird auch gehetzt,
stülpen sich das Image des guten Hirten, inweil sie Wölfe im Schafspelze, und o Wehe einem, der ihre scharfe
Reisszähne erluge.
Es ist doch Welt für sich und ihre Akolythe, davon ausschliessen, der nicht wie sie dächte und das sagen sie
sogar unverhohlen, sie lassen somit einen jeden, der etwas will, was nicht ihnen behage, im Regen einfach

Dank „Leviathan“ Hobbes, die Reinkarnation „Abraxas“ des Thomas Morus. Ihre Embleme doch überall zu sehen, ja selbst bei der
Namensgebung. Sie tun nichts Zufälliges, ihr Kalkül ist ihr einziger verlässlicher Freund.
134

Bedenke, kluger Leser, dass Kollektiv, Levithan, das „Volk“ Anonymus ist, das niemand richtig greiflich machen kann und womit
man wunderbar alles, nicht zu sehen vorausgesetzt, kann bewirken mit diesem Bohboh (Schwarzmann).
135

Sie sind es freilich nicht, aber so können sie immer sagen, wenn wie dieses Traktat irgendwo auftauche, wir sind Gläubige und
können niemals Gottlosigkeit predigen. Raffinierte Wölfe eben.
136

137

Es ist tatsächlich, auch wenn unglaublich, wie auf dem Jahrmarkt.

alleine schmoren lassen und das im wahrsten Sinne des Wortes, ihn von ihrer Herrlichkeit ausschliessen, wie die
Sodomiten 138 , alles wer nicht mitmacht bei ihren Orgien, ausschliessen, und von ihrem Wonntreiben.
Ihre Schwadronen des Todes 139 und Syndikate beseitigen ihnen alles, was ihnen hartnäckig im Wege stehe, sie
haben doch die Geheimdienststrukturen erfunden. Hochgeschickt führen sie ihre Pläne, wie bereits erwähnt,
und langsam dermassen, dass nichtmal Schnecke so langsam wäre, nichtmal Fliegenaugen können ihre
Ausführung verfolgen 140 . Um sich wirklich vor Augen zu veranschaulichen, solle sich „10.000 B.C.“ anschauen,
sie sind die dargestellten ägyptischen Priester, die alle unterjochen für ihre Zwecke, und meinen dabei, sie
machen den Film 141 über die Unverschämten des „Andern“, und so fallen sie in die Eigenstricke, in die Gruben,
die sie den anderen gruben.
Ihre Schwadronen sich um abtrünnige Völker kümmern, mit ihrer Hinterlist und Kabal in die Kniee zwingen und
zwangen. Unter ihrer Fuchtel erstickt sehr schnell alles Leben, sind nur mit ihren eigen Lügenstricken zu
entlarven dem Gewieften, auch wenn sie direkt von sich nie etwas preisgeben werden. Ihre Raffinesse
legitimiert ihnen alles, wie sie meinen.
Andauernd predigen wie Priester oder religiöse Führer und Dogmatiker und und und, die Leute lackmeierten,
um ihre Macht zu festigen und wie Böse die anderen wären und wie amoralisch und gewissenlos und und und,
derweil sie selber alles machen, wovon sie über diese von Amoralitäten und Unmenschlichkeiten sprechen, in
echt und beweisbar, Häupter des Abelitisch-Abrahamitsichen falsches bezichtigen, gleich ihr Tun, das sie
betaten und betun, um ihre Macht zu festigen, als ob ihr Weg der Verschlagenheit und der Taktik nur zur Macht
hinführte, mitnichten 142 !
******
Um diese Masoniten (Freimaurer) und dergleichen von Hermetikern zu entlarven, muss man andauernd sich
und sie fragen bei jeder Behauptung, sie behaupten: Wer sagt das? Wieso muss es so sein? Offenbart wurde
das ihnen doch nicht, aber wieso soll das blos so sein doch? Wieso so absolut? Du wirst keine befriedigende
Antwort bekommen apriori, weil Antwort ohne sie in Betracht zu nehmen keinen Sinn ergibt. Sie werden auch
keine Antwort geben aposteriori, da alles vielleicht apriori richtig interpretiert von ihnen aber vielleicht auch
falsch, wo soll die Sicherheit herrühren? Ohne Transzendenz, Divinität, Göttlichkeit, keine Legitimität, Prinzip des
Daseins diese Zwinglichkeit, die nicht zu umgehen, was sie auch betäten.
Mit guter Laune und frohem Gemüt 143 kommen sie daher, allerdings das beste ebenfalls um sie zu entlarven
ihre visible Verlogenheit, die sie am Tag legen, dass sie die Weiber auf alle loslassen und ihnen alles auch
versprechen an Rechten und was weiss ich, alles im unteren abgehakten Pyramidenstummel natürlich, aber bei
sich auf der Agora, auf dem Olymp, in ihren Logen, keine Frau hat da was zu suchen, egal wie hexenartig sie
sich gibt oder ist, oder auch welchen Grad der Hexerei, Pardon Hermetik, sie erlange oder welche Verdienste
auch immer für sie erworben hatte. Sie kann sich aufmühen und auch sich für sie opfern, aber in den hohen
Hierophantenlogen wird kein Weib sein zu finden. Worum? Es sei, als Pseudopriesterin, der alten Zeiten wegen,
um paar Hermetiker zu beschwingen oder denen des „Anderen“ in die Gotteshäuser als „Priesterinnen“ oder
138

Leute Sodoms gemeint, Pfulken Lots und nicht die gemeinen Schwuchteln.

139

Keine Metapher.

140

Credo: „Erhitze so langsam das Wasser, so dass der Frosch nicht mitkriegt und rausspringt“.

141

Hollywood ist ganz unter ihrer Kontrolle.

Auch du, lieber Leser, wirst durch den Kakao gezogen, ohne es zu ahnen, auch wenn es immer noch unglaublich sich das alles
anhört dank der angepflanzten „gesunden“ Skepsis.
142

143

Showmaster ebend.

„Gottesfrauen“ oder „Imamin“ an den Hals schmeissen, wo im Abelitisch-Abrahamitischen Weib an der Kanzel
ein Ding der Unmöglichkeit komme, nirgend sieht davon in den offenbarten Heiligen Schriften und niemals war
jemals davon irgend Rede, dass sei oder sein könne. Jedoch sie wissen genau, was Frauen bedeuten, daher
lassen sie los auf die Anderen und auf die des „Anderen“, sich selber aber davor verwahren und bewahren. Es
ist die nackte Wahrheit, meine Damen, nicht böse sein, die Wahrheit tut weh, aber ist und bleibt die Wahrheit,
auch ihr könnt euch nicht davon stehlen. Diese Maosniten und ihre Lakaien haben euch, meine Damen, Bären
gebunden um den Halse, um euch auszunutzen für ihre Zwecke. Sonst müsst ihr alles in Gott Abels und
Abrahams beweisen und das werdet ihr gewiss nicht können ohne Verbiegung und Verbuchstaberung. Eine
Interna weiss genau, wovon ich spreche und weiss genau wozu sie gut ist solange knackig und jung und mit
strammen Busen, und wozu sie gut ist, wenn sie alt und schrumpelig wird, sie muss doch die neuen
„Priesterinnen“ ausbilden, dass sie am Altar Gottesdienste verrichtet mit den Getreuen 144 .
******
Mit Vielem kann man sie allegorisieren, aber kurz und bündig, schlicht und einfach sind diese „Organisation“,
dieser „Syndikat“, dieser „Kartell“, dieser „Club“ die Kirche Satans 145 über ihre Anhänger, die Diener von ihnen
und ihre Gläubigen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes, die da in Wahrheit seien,
der Vater J?. H?. U?. H?. und Baphomet der heilige Geist 146 und Hermes der Sohn, der Messiass 147 in
Selbstvermessenheit und Rebellion als Religion, Doktrin, Lehre, Dogma, die über gesamt Erden invisibel
herrschen und ihre „Getreuen“ rekrutierten bzw. „Gläubige“ assimilieren durch „behexen“. Sie reden und reden
und an Sachen hangen und darüber sprechen, ja selbst ihre hohen Ränge davon Bände sprechen, die sie
garnicht erst begreifen könnten, geschweige umsetzen. Sie schmücken sich doch mit Federn, die nicht ihren.
Faksimile diese für die ewige reine „Organisation“ der wahren „Abstammen“ des Allmächtigen JHUH im
Abelitisch-Abrahamitischen, im Namen des Vaters und des Anherrn und des Heiligen Geistes 148 und des
nächtgeborenen Sohnes in Ewigkeit in Hingabung als Gefrommen, in Wahrheit, Recht und Gerechtigkeit
lebend, zwei Seiten des Daseins Homos Adamikus, derselben Schicksalsmedaille, davor kein Entrinnen, so
lieber hingeben dem Illuminati, dem Erhellten.
Ding der Unmöglichkeit käme, diese Masoniten und Hermetiker, diese Anbeter der 7 und 12er, ganz und gar zu
analysieren und ganz zu disputieren. Fakt aber, sie erzählen immer ihre Geschichte in Unoffenbartheit, also aus
reiner Eigenvernunft und Naturbeobachtung entstanden ihre Doktrinen, reinste Eigenerfahrungswerte, die bei
Schamanen, wie bereits erwähnt worden, ihre Anfänge, da diese immer Ansehen bei den Ahnungslosen
genossen. Bis zur Offenbarung durch Adam zur Welt gekommen und ihnen alles Herrlichkeit erschwerte, ja
versaute. Denn ab da zeigte sich, dass in Wahrheit immer zwo Seiten der Medaille des Lebens existierten und
davon mit Geschwafel doch keinen Entzug gäbe. Und von Dato an bis heute versuchen diese alles, um sich, wie
einst ihr Vater Kain, als einzig Wahren zu zeigen, dies nun apriori unabhängig davon gäbe Satan nun tatsächlich
oder ihn nicht gäbe. Die sind das Antimessianische sozusagen, wenn man Abel und Henoch und Abraham und
und und als die Messiasse, Christuse des Offenbarungsgottes will nennen. Beide Seiten sind apriori die zwei
einzigen Gegenentwürfe, ein in passive Nonpersonagottheit, die uns ohn Dreinreden alles Denken überlasse,
da in Schlummer und einfach vollkommen von ihr gewollten Ergen entstanden, der andere in lebendiger
kommunikativer Personagottheit, die uns alles erklärt, wenn nötig, durch von ihr ausgesuchten Auserwählten.
Davon war, wird und ist die Welt beherrscht, denn Legitimation ist explizitest Frage der Macht und kann apriori
144

Siehe „die Geschichte der O“ und „Eyes Wide Shut“

Nicht plumper Satanismus a la Hollywood gemeint, sondern Luziferianismus. Luzifer bzw. Satan ist verkörpertes, leibhaftiges YN,
zumindest für Anhänger Gottes Abels und Abrahams.
145

146

Die Vernunft dem Profanen und Ahnungslosen.

147

Meister Joschua auch benutzend als Tarnung unter ahnungslosen und dummen Christen.

148

Der da Immanuel oder Gabriel, manchmal dem Profanen Rafael.

eigentlich nur in transzendente Ebene beantwortet werden, egal was sie dem Gemeinen an Geschwafel, um ihn
zu trimmen, verkauften, und es ergibt sich auch nur beiderlei Möglichkeiten und dies einfach eine Zwinglichkeit
in ganz Adam zu allen Ären und Epochen. Man kommt nicht von einer Entscheidung hinweg, man könne diese
Entscheidung ignorieren, aber früher oder später wird ihn oder seine Nachkommenschaft ereilen, dann muss
entschieden werden. Man muss sich für Für oder Wider entscheiden, Pro oder Anti, Gog oder Magog, orbi et
urbi. Es ist einfach die Entscheidung zwischen Christo oder zwischen Conterchristo, Propheto oder
Nonpropheto, von seinem eigenen Standpunkt natürlich. Es sind einfach nur zweien, Adams Schicksal und
Basta, YN und YNG, das Leben.
******
Wenn man das Werk von Pike liest, der Masoniten 33er, weiss ganz genau, woher Kants Imperativ, Republik,
Demokratie, zum ewigen Frieden herrühren und alle sogenannten modernen Philosophien von Hobbes bis
Sartre und weisst, warum Smiths Monopoly so wichtig um Terra magica zu kreieren, Illusion eines Elysiums
aufrechtzuerhalten. Alles Blendwerk und Replik einer Wahrheit dem Unbedarften und Arglosen, die garnicht
Existenz apriori sein können, dem wahrlich Wachen und Vernunftbegabten. Und die Frage bleibt immer im
Raume, wenn ihre Lehre so erhellend illuminiernd ist, und rein und klar, wieso dann das Verstecken und das
Verheimlichen? Wegen Mob?
Diese Mercury-Bande, diese Credos, diese Masoniten (Freimaurer) sind doch Hydras und Sirenen, die berühren
mit ihren Stimmen einen jeden, aber Wehe dem, wer in ihren Fängen fallet, den Verlockten mit Orgien und
inhaltsleeren Zeremonien locken.
Indizien genug gibt es für bis jetzt Besagtes und eigentlich Beweis genug wären schon so ihre Protokolle, aber
dass diese als Finte gelten, ist es ohne andere offiziellen Bücher über die „geheimen“ Wissenschaften 149 der

149

Geheimwissenschaften nennt auch Pike in seinem Buch die Mysterien

Hermetik zu lesen und das von Albert Pike, der damalige Haupt der Masoniten (Freimaurer), kaum, dass sie
keine Finte seien, zu beweisen. Nein, dem Hellen evaluiert sich schnell, dass die Protokolle gewiss von ihnen,
schon das Emblem weist auf Hermetik in aller Deutlichkeit hin und in allen Einzelheiten und wenn man auch
wirklich die „Enthüllte Archive ihrer Geheimwissenschaften“ 150 kennt und Pikes Buch liest, muss tatsächlich
zugeben, dass irgend etwas um ihn nicht ganz stimmen kann im Mindesten, so nicht völlig ignorant oder
geistiger Krüppel, ganz ihr Zombie geworden. Wieso dann in einem Freimaurerbuch Sterndeuterkunst, salopp
bekannt als Megiertum, Hexerei, beinhaltet, hermetische Wissenschaften ergo, wie bei den „Enthüllte Archive
geheimer Wissenschaften“, wo da auch über grossen Plan für die Weltherrschaft steht? Der gleiche Hokuspokus
zufällig? Und warum wird bei Pike von Genius des Bösen gesprochen?
Diese Masoniten, Freimaurer also, sind ganz einfach, wie bereits erwähnt, die alten Schamanen, die Kainiter, die
Chaldäer, die Druiden, die Heiden, die Magier, Anbeter der 12 und der 7, die Götzenmeister 151 , Pardon
Hierophanten der alten Mysterien etc. etc.. Diese wollen einfach, wie zu ehemaligen Zeiten, Götzen dem
Profanen verkaufen für ihre Mythen, um sie in Schach zu halten. Heutzutage sein Ich ihm als invisiblen Götzen
verkaufen, ihn gottlos machen und ihn entleeren und ihre Mythen hintan behalten, später sie damit dann
kommen und ihn befüllen, ganz ohne behauene Götzenbilder, denn die Masche mit den Götzenbildern lange
nicht mehr griff. Das sind dieselben alten Sterndeuterriten, Magierokkulte, die bis heute durch dreier
Offenbarungslehren JHUH s hindurch 152 retteten, damit sie ihre grausame Macht erlangen und sie dann
behalten. Sie haben die alte Fratze abgelegt und sich modernere bandagierten, sich zu Weisen transformierten,
nein besser, zu Philosophen und Denker, zu Wissenschaftlern und Forschern, zu Wohltätern und Gutmachern
dem naiven Analphabeten, dem Profanen, dem Vulgären, dem Gemeinen, damit ihre wahre Fratze nicht entlarvt
wird und sie wieder verfolgt werden, wie zu früheren Zeiten immer, wenn man entlarvt ihre Machinationen.
Genug hatten sie davon und wollten ein für allemal Schluss damit machen, Grundlage der Verfolger, Religion
des „Anderen“ 153, JHUH, vor allem, sich entledigen. In dem sie zuerst nicht lassen über sich reden, im
Versteckten sich halten und die Menschen ihres Geistes entleeren und peu a peu durch Pseudoklugheiten in
ihrer Hermetik, Lehre der alten Mysterien, wie sie sagen würden, initiieren, einweihen, betäufen, taufen. Es eint
alle ihre Anhänger entweder der Hass gegen den „Anderen“, mit Leib und Seele dabei sind oder einfach
Verführte, die zuerst fasziniert sind in der Jugend oder einfach durcheinander durch Verachtung der Sitten ihrer
Eltern, die vermeintlich wiederum des „Anderen“, die Abeliten, die Abrahamiten, egal wer von den
dazugehörenden dreien und so in ihre süsse Perfidiefalle tappt, davon später kein Entrinnen. Und die anderen,
nur Mistvieh, die man auf Linie bringen muss, ohne dass sie mit ihrem Kleinhirn etwas bemerken sollten, von
was man mit ihnen tut von hinter Drapier.
Hört sich erstmal unglaublich an, aber:
Wieso denn kommt in den Schulbüchern weltweit nichts vor von der Hermetik und von Hermes Trismegistos,
obwohl faktisch Vater aller Wissenschaften und sogar Erfinder der Hieroglyphen (Runen) für Altägypten, nach
ihrer Behauptung?!

Was heisst überhaupt Geheimwissenschaften? Wissenschaften, die nur bestimmte Leute erörtern sollten? Oder aber
Wissenschaften, ihr Rauskommen gefährlich wäre mancher Menschen? Womöglich diese Wissenschaftler dieser geheimen
Wissenschaften selber, oder?
150

Auch wenn die heutigen Götzen unbehauene sind, es sind einfach nur ihre religiösen Interpretationen ihrer Sterndeuterei in ihrer
Vermessenheit und Grossmannssucht in ihrer Göttlichkeit Nonpersona und wer das nicht glauben mag, weil er so „vernünftig“ ist
dank ihnen geworden, soll weiterhin in seiner Verblendetheit beharren, sich wie Vieh huschen lassen von ihnen oder wie Zombie
blindtappen.
151

Die vierte ohnbeachtet gelassen, da verfolgt oder als Sekte beäugt von den einfältigen Abrahamiten von Leuten der anderen
dreien, fehl gehetzt natürlich von ihnen durch ihnen unbekannte Diffusitäten, die dem Gemeinen nicht zu erklären, aber sie in die
Welt bringen.
152

153

Gott Abels und Abrahams

Wieso wird nicht offiziell gesprochen von Einfluss der Masoniten (Freimaurern) auf die Entstehung der neuen
Welt (Amerika) und berichtet, ja auf den Humanismus insgesamt?!
Warum wird nicht auf die Indizien der Verschwörungstheoretiker eingegangen, es sei, proforma und ablehnend
offensichtlich?!
Wieso hört man nicht davon, dass Abraham figurativa das Sternzeichen des Stieres ist und Jakob der Löwe und
Ruben der Wassermann und wo soll das bitte sein in den Offenbarungsschriften JHUH s der Abrahamiten,
wenn, was Pike sagt, einfach reinen Glauben im Jüdisch-Christlichen?!
Sind die doch die wahren Abrahamiten?!
Sind die also doch Abel und Jesus und nicht Kain und Judas Iskariot, wie ich behaupte, weil sie einfach die
Guten und die besseren Menschen, die sogar über die Offenbarungsschriften Urteile können sprechen?!
Sind tatsächlich die des „Anderen“, die gängigen Abrahamiten von heute, doch die Bösen und Unmenschen
und alles Böse kam u. a. aber fast ausschliesslich aus ihren absurd aberwitzigen Lügentheorien und Dogmen?!
Sind also diese die Bösen, die Satansjünger, wovon alle divinitialen Schriften sprechen, Anhänger Moses und
Jesus und Mohammeds, die drei Betrüger 154 ?!
Sind diese tatsächlich die Folger des Antichristen und Satans Schriften sind ihre Schriften, es sei, mancherlei
Passagen, wenn überhaupt, die die Menschheit mit ihrem verderbten Glauben brachten ins Verderben und
dank der Erhellung der Guten und ihrer neuen Philosophien aus Griechenland und der alten Mysterien, die
Masoniten also und die Hermetiker, Kinder der wahren Divinität J?. H?. U?. H?. jetzt selig wurden?!
Dann sind die gängigen Abrahamiten, ergo die Anhänger Moses und Jesus und Mohammeds doch
Satansjünger, Anhänger des unheiligen Geistes, Verderbte des Antichristen, genau wie die alten Katholiken
nach Konstantin und Karl, die die Könige im Mittelalter unrechtens salben liessen?!
Und wie die alten Muslime nach Khalid, die die Nachkomanen (Kalifen) zu Unrecht aushandelten und ihnen die
heilige Kutte Mahommeds anlegten, die Insignien?!
Sind wirklich die Propheten der offenbarten heiligen Schriften Gottes Abels und Abrahams alle in Wahrheit
Schamanen, Sterndeuter, Magier, Initianten der Mysterien der 7 und der 12en gewesen?! 155
Ist das die tatsächlich unbegreifliche Wahrheit, die die Ignoranten des Abramitischen, die Verirrten nicht
erkennen und nicht wahrhaben wollen, die in den heimlichen Wissenschaften der Hermetik erörtert?! 156

154

Siehe den Traktat „Über die drei Betrüger“

155

O Weh meiner meine Unkund!

Nein, kein Mumpitz von mir, denn wenn man Pike glaubt und den enthüllten Archiven geheimer Wissenschaften und was man so
mir tagtäglich erzählt, dann deutet alles dahin, dass die Fragen zurecht von mir gestellt werden, da ich meines Lebens in Dunkelheit
dämmerte unter Idiotie des „Anderen“, den die Abrahamitien dreister Weise für sich ansprechen. Pike erzählt sogar in seinem Buch,
dass Die orthodoxen Traditionen (der Hermetik und nicht des Abilitisch-Abrahamitischen) wurden von Chaldea von Abraham
getragen. Sie regierten in Ägypten zur Zeit Josephs zusammen mit der Erkenntnis des Wahren Gottes. Mose trug Orthodoxie aus
Ägypten heraus, und in den Geheimen Überlieferungen der Kabbala finden wir eine ganze Theologie, perfekt, einzigartig, wie das,
was im Christentum am großartigsten ist und am besten von den Vätern und den Doktoren erklärt wird, das Ganze mit einer
Konsequenz und einem Harmonie, die der Welt noch nicht zu verstehen gegeben ist.
156

Fragen über Fragen ohnenden, die uns diese illuminierten Masoniten, diese Freimaurer, aufwerfen, die natürlich
nur würdige Anwärter, Pardon Aspiranten, nach ihrer Initiation (Einweihung) erzählt dürfen erst werden, weil die
„Mysterien“ der Wahrheit seien, die zwar angehen einem jeden,
ja selbst die (un)glückseligen Gottlosen, Pardon Atheisten, aber
sie nur Illuminaten begreifen. Nein, anscheinend gottlos und
areligiös, wie sie den Ahnungslosen sich darstellen sind diese
Masoniten und die Hermetiker insgesamten mitnichten, jetzt
muss aber wiederum was gefragt werden:
Warum dann propagieren sie Armeen an Ahnungslosen
Philosophien vom Ihrigen, die nur die Zweck haben, sie zu
gottlosen geistbefreiten Atheisten zu machen?!
Weisst irgend einer von den Gemeinen, dass viele, ja fast alle
Denker der Demokratie und Vernunft in Wahrheit nur Initianten
seien, Magier der alten Mysterien?!
Wieso wird das aber nicht erörtert bei ihren zahlreichen
Auseinandersetzungen über den Sinn des Lebens und Vorzüge
der demokratischen Weltordnung?!
Wieso machen sie dann bei ihren Runden in den Logen sieben
Runden nach den sieben Himmelsheiligen, die Himmelskörper,
wenn sie rationale Menschen lediglich und mit der 7 und der
12 und der Hermetik des Hermes Trismegistos nichts gemein
hätten?!
Wieso reden wir „Aufgeklärten“ auch nicht darüber mit den Masoniten (Freimaurern)?!
Wenn aber diese Leute nur harmlose Spinner, die alte Rituale nur so untereinander ausüben und niemandem
zuleide tun können, warum Geheimbünde und Geheimorden im Dunkeln?!
Warum werden wir nicht zu Initiationsfeiern einfach eingeladen?!
Warum werden wir nicht in diese herrlichen Mysterien eingeweiht bzw. initiiert?!
Warum wissen wir nicht überhaupt, dass Hermetik und Initiationen gibt?!
Wozu überhaupt Hokuspokus, wenn sie rational daher kommen und so erdbehaftete Wissenschafter alle sind?!
Ist es nicht so also, dass Klugatheisten sind und Hauptsäule der Demokratie, säkular zu sein, ist, also gottlos und
nur in Fakten denkend, was sagt nun Adonai dazu oder Manon?!
Ist Hermetik nun nicht die Lehre der alten Mysterien, die Lehre der Steinenanbeter, Lehre der Masoniten und
ihre Hierophanten faktisch und totalbeweisbar?!
Oder womöglich ist ihr Buch Scherz ihres Grossen damaliger Zeit als Partygeck und niemals, weder damals
noch heute an sowas glauben, schon garnicht die Masoniten?! 157

157

Wo dächte doch man hin?! VERLEUMDUUUNG! Wo ist der Beweis? Hä?

Oder aber ist es nicht mehr so, dass diese Geistlichkeit, Geistlichkeit nur für sich explizit sein liessen und billiges
Opium dem Pöbel liessen, Gottlosigkeit oder abrahamitisches Irrnenwirrnen oder sonstiges den Sonstigen, ja
selbst den Esoterikern, Anhänger der Scheinhermetik der Unwissenden und nur Ja und Amen haben diese
Profanen zu den Entschlüssen dieser Geistlichkeit in ihrer Minderbemitteltheit zu zollen 158 ?!
Werden wir doch von Geistlichkeit geführt heimlich, aber für unseres profanes Glück im Richtigen hingedrängt,
wie kleine unverständige Kinder, die man Lolli gibt, damit sie ruhig werden?!
Oder wozu ist dieser Orden, der voller Hokuspukus ist, wo eigentlich ein jedes Kind weisst, dass sie die Macht
hätten über die ganze Welt, und ein jedes Kind sieht nach Lesen Pikes Buches, dass Humanismu nur Masonismu
(Freimaurerei) light ist?!
Würden wir doch um die Ohren gehauen und um unseren Seelenheil betrogen, in dem man uns von
grossartigen gottlosen Utopien in säkularen Demokratien vorgeschwärmt hat, und um Heil der Hermetik
betrogen, die Wahrheit aller Wahrheiten fürs Seelenheil?!
War das doch nur perfides Spiel der Wölfe, die Schweine, um uns den Hirten weg zu berauben und dann an
seine Stelle zu treten und die Hunde heimlich übernehmen und so Herr über die ganze Herde werden und über
die Hunde, und nun mit Schafspelz gedeckt, in der Herde versteckt ihre Befehle den Hunden erteilen 159 ?!
Wer doch bei einer Sache lügt und flunkert, lügt und flunkert bei allen anderen Sachen und man kann ihm doch
wahrlich nicht mehr glauben und auf seine Harmlosigkeit und Gutmenschrhetorik nicht mehr reinfallen, da er
mit Analphabeten nur mit Kalkül und Taktik spricht, um ihn auf Linie zu trimmen.
******
Die Werte der Masoniten (Freimaurer) sind es, die um uns herumschwurren und wovon ihre Marioniten unisono
sprechen, angefangen bei der Freiheit, über die Gleichheit und hin bis zu Brüderlichkeit letztendlich. Wer
Masonismus zumindest durch die Schrift Pikes sich eruiert, kriegt ganz schnell mit, dass diese „Werte“ nur von
ihnen stammen könne. Explizit jedoch sind sie merklich, seit zumindest sie Templer hiessen, Ritter des
salomonischen Tempels, die sogenannten. Und blenden solle man sich selber nicht, in dem er meint, diese
„Werte“ sind in uns allen, denn das sagen sie auch in ihren Schriften und ja in gewisser Hinsicht haben sie auch
recht, wenn wir nur Primatenvieh wären, und Sprüche
bringen nichts, sondern Taten und was in der Welt für
Taten ist kaum mehr zu übersehen. Sprüche Klopfen kann
wohl der schlimmste Usurpator auf Erden. Er würde sogar
behaupten, alles was er betäte, täte zum Wohle aller
Menschen. Die Sache ist nicht Sache des Wohls der
Menschen im Sinne von „Wohlstand der Nationen“, es ist
nicht mal meines Erachtens Sache der Wahrheit selbst.
Entscheiden, welcher der beiden Wege Wahrheit ist,
müsse ein jeder für sich entscheiden und keiner hat jemals
das Recht, ihn in seine Wahrheit hin zu manipulieren, nur
weil halbgehirnig oder dumb und daher nicht in der Lage
Einen einzigen Kants Staat kenne ich, der so ähnlich mit der Geistlichkeit verfährt, allerdings im völkischen Kleinmassstab
umfuktioniert wurde, der aus ihnen und ihren Chimären geborenen und von ihnen befeuerten Mullah-Staat von Iran. Jedoch dieser,
obwohl verrucht wie alle anderen, zumindest offen mit der Herrschaft des Klerus umgeht und nicht heimlich versteckt und nach
aussen mime die Liberalen. Die Macht der Hierophanten der Freimaurer, sehr gut sich zu veranschaulichen mit dem Film „10.000
B.C“
158

159

siehe „Farm der Tiere“

sie selbst zu erkennen. Darum gehts. Chimären und Scheinglück in einem Kunstelysium können niemals
Wahrheit ersetzen, geschweige werden und Werte, die durch Jahrhunderte Blindtappens der Unkund für sein
späteres Ich Wohlsein lassen wollen, so er bereit selbstverständlich, werden Adam bestimmt nicht zum Lichte
hingeleiten, schon garnicht zum Kollektiv des Friedens. Nein, Demokratie ist nicht das System des
Himmelreichs, Reich JHUH s, mögen sie alles behaupten, was wollten, sie ist nur Konstrukt der heimlichen
Unterdrückung, die nur aber für die unterdrückerischen Handlungen legitimen Rahmen darstellet, denn in
Demokratie sieht man nicht den Tyrannen, Anonymus Leviathan, „wir alle“, was das auch immer sein möge, wie
ich schon zu Genüge in anderen Abhandlungen erörtert habe.
Es ist das tyranischst-mögliche Menschenkollektivum, das je Menschen installiert haben, das diese MercuryOrganisation, diese Masoniten (Freimaurer) und ihre Marionetten und Lakaien installierten allen Adamen auf
Erden. Niemand solle glauben, dass Humanismus bloses Gedankengut von irgend denkenden Menschen, die
in ihrer Freizeit einfach entwickelt haben. Es ist die Entgeistigung Adams durch sein Ich, um ihn
demokratiefertig zu machen, die Chimäre von der kopflosen Verwaltung ist, der durch ihre Marionetten und
plumper Propagandamedien selbstverwalteten abgetrennten Pyramidensockel ihres Emblems auf der
Dollarnote, wo dann nur darüber die erhellten Hermetiker und ihre Hierophanten und Adjutanten die Macht in
der Hand halten. Von Lenin und bis hin zu Stalin und Hitler ist nur die hilflose dumbe Installierung ihres
perfekten Kontrollsystems, das unkopierbar, wie diese Möchtegerne von Tyrannen zeigen. Die schlimmsten
Tyrannen sind Schemen, die man nicht kann bekämpfen, ja nichtmal sichtbar sind dem Gemeinen.
Die Idee ist ganz Simpel, versteck die Eliten und nenn den Rest Volk und suggeriere dieser Masse, sie sich
selbst regierten und somit kannst du wunderbar vom Hintergrund her wunderbar manipulieren nach Belieben.
Was nicht zu sehen, existiert einfach nicht im Bewusstsein des Einfachen und wird sich immer dagegen
verwehren zu sehen. Und dank Psychologie, einen jeden, der dies hinterblicke, als psychisch labil der Masse
hinstelle oder Phobiant wahrnehmungsgestörter Verschwörungstheoretiker, der nicht mehr wisse, wovon er
spräche, vor lauter Phobien und Störungen sieht er Gespenster. Der Mensch wird, und je einfachgestrickter
umso mehr, meistens das glauben, was er sieht und mit seinem Ich eruiert, das, was er für wichtig hält, was ihm
sein behagliches Kollektiv vortischet. Ob dies zu tun perfide und böse ist, soll ein jeder für sich requirieren, ich
sage ja, denn Manipulation ist immer böse, und sie ist nicht gut zu heissen, auch wenn man damit angeblich
Gutes will bewirken. Es ist einfach nicht in Ordnung, dass ein Adam missioniert werde in Glauben, wovon er
keine Ahnung mal hat durch Konspiranten und mit ihm wie Vieh wird umgegangen, das nur zum Huschen da ist
und zum Arbeiten an das, was irgend möchtegerne Klugen und Weisen ohnbefugen beschliessen. Adam frei
geschaffen, um immer die absolute Entscheidungsantwort der Frage aller Fragen des Lebens für sich
vollbewusst zu absolvieren, „bin ich oder ward ich?“, ergo, ob er zu einer Personatranszendenz will oder zu
Nonpersona hin. Das ist, was den eigen Glauben betrifft, die Frage der Macht kann aber nicht so einfach
entschieden werden, in dem man ahnungslose Unkundige hält und mit „Vampirismus“ und „Dämonie“ ihn
indoktriniert und dahin bringt, wohin er in seiner „Weisheit“ hinbringt, vermeintlich wohin „besser“ für ihn ist,
denn diese Entscheidung muss er treffen, aber auch tragen ihre Konsequenzen, auch wenn es Kampf und Krieg
habe zu bedeuten.
******
Einwandfrei funktioniert die Verblendung dieser schnicken Herren wie in Liberia in Equilibrium 160, die tägliche
Pille wird täglich alltäglich verabreicht und wer dumm daher kommt und aus der Reihe tanzt, macht sich
verdächtig und auf Linie erstmal sanft getrimmt werden und dann, wenn er nicht spurt, die Kleriker ihn
bearbeiten. Sie nutzen geschickt die Macht der Verdrängung des Menschen, die bis dahin führt sogar, dass,
trotz aller Ungehaltenheiten und Infiktionalität des Parteiensystems Kants und seiner Staatenordnung a la „zum
ewigen Frieden“ offenbar wird, dem heutigen Menschen, der darin schon geboren und dementsprechend
erzogen ist, will nicht einleuchten, dass es einfach Menschenwerk ist und jede Minute könne zusammenklappen
160

der Film

und ebenso für jedes von Menschen gemachtes System immer Alternativen muss geben. Dank ihrer
alltäglichen Pille aber, darf doch nicht was geben, was nicht zu geben habe. Also wird weiterhin mit ihrer
Blendchimäre gearbeitet bis zum Abwinken, obwohl alle Hinweise dahin deuten, dass ihr System, das lediglich
ihre Macht garantiert und ihre Kontrolle über alle Individuen weltweit, in Kollaps sich befände, da unmenschlich
und hochtyrannisch, schon dem Blinden mit Krückstock zu sehen, aber wer sich belügen will und alles
verdrängen, kann keiner dann ihm helfen und das ist was sie mit allem, was sie taten, tun und tun werden,
immer bezweckten.
******
Diese Chaldäer, Magier, Diener der 7 und 12, um alles Gerede über die Götter zu unterbinden und stagnieren
zu lassen und so ihre Wahrheit in alle Ewigkeiten gelten lassen, verkauften dem Profanen, Banalen, Gemeinen,
die Idee der Vernunft im Ich 161 , und dass Transzendentität innerhalb der Alltagswelt der Menschen nichts zu
suchen hätte und ein jeder dies nur mit sich und privat ausmachen solle. Diese Chimäre bewirkt Zweierleien,
zum Ersten lässt sich so, wie bereits erwähnt, wunderbar und widerstandslos den unteren
Mobpyramidenstummel der Vulgären regieren durch Demokratie und Imperativsverfassungen, zum Zweiten
aber unterbindet man so jegliche Auseinandersetzungen über das Leben und nie wieder zu ihren „dunklen“
Zeiten zurückkehren, wo Profanen-Idioten was erfanden und dann sie verfolgten. Und so bleiben sie die
einzigen Hüter der Mysterien und die einzigen Interpretoren der Wahrheit in alle Ewigkeiten. Sie kreierten
einfach einen „neuen“ Menschen, den „Atlanten“, wie sie ihn nennen, und damit machen die Menschen, um
alles Transzendentale ohne sie zu unterbinden, neugierlose, in sich geschlossene, informationsempfängliche,
geistbefreite Zombies, die einfach wie Hühner im Stall dann zu hantieren.
******
Masoniten (Freimaurer) und ihre Doktrin sind einfach die Metamorphose des Unabelitisch-Abrahamitsichen,
von niemanden direkt zu bekämpfen und ihr perfekt installierter Equilibrium nicht zu brechen, es sei, im Herzen,
mit dem sie erkannt werden und ihre Kabalen.
Illusionen solle keiner sich machen, es ist einfach nicht zu verändern an diesem Equilibrium, wie man auch sich
verrenken möchte und sich auch engagiere, denn Engagement ist eine ihrer vielen Ablenkungsfinten,
jemanden in Bewegung halten. Sie werden immer machen, was sie auf ihrem Olymp beschliessen und
Engagement nur für ihre Zwecke kanalisieren.
Illusionen solle keiner sich machen, die sind Heer von Spookys, im Dämmer agierend, kaum erfasslich mit
banalen Alltagssinnen, nur HochIntelligibilität könne sie aufspüren, und nur die Hochintelligiblen sind
zumindest in der Lage, sie zu lokalisieren. Sie jedoch von ihrer Macht so abdrängen unmöglich apriori. Jedoch
ein jeder muss sich selber die Frage stellen, ist er bereit mit diesen Doktrinen und Direktiven bewusst oder
unbewusst zu leben? Und wenn nein, dann muss er sich ihrer verweigern, denn für sein Gewissen und Handeln
selber ist wahrlich ein jeder verantwortlich, und Verbrechen beschweigen heisst Mitverbrechen ausüben, ob
diese Vergewaltigung des Adamsseins sieht derjenige Adam für sich als an ganz Adam Verbrechen.
Illusionen solle keiner sich machen, ein jeder direkter Widerstand macht sie nur noch stärker, da die öffentliche
Meinung in einheitlichen humanistischen Massstäben gepresst ist, die sie nur selbst ganz können bedienen.
Hitler und ISIS sind die grössten und besten Geschenke, die es gibt für ihre Gehirnwäschepropaganda, wo man
ein bisschen den Verdacht hegen könnte sogar, sie forderten gerne ihre Entstehung, zumindest ihre
Entwicklung duldeten.
******
161

Kants Imperativ, die Ausarbeitung all dess, was sie darunter verstanden und verstehen.

Alles wovon Masoniten in ihrer Hermetik und in Mysterien der 12 und der 7 sagen, einzig und alleine
Interpretation im Ihrigen, kann, wie bereits erwähnt wurde, auch im Abelitisch-Abrahamitsichen umgedeutet
werden, ja auch mit den offenbarten Heiligen Schriften. Diese Wahrheit, die sie meinen, durch Mysterien zu
tragen, ist lediglich ihre Interpretation der Welt aus ihrer Sicht und ihre Erklärungen bei der Frage aller Fragen
des Lebens, wie bereits erwähnt wurde, „bin ich oder ward?“, wurde ich also von Nonpersona Transzendenz
hervorgerufen 162 , die universelle Seele des Hermes Trismegistos 163 , oder wurde ich von lebendigen
Personatranszendenz 164 bewusst geschaffen, ergo aus der bewusst geboren. Letztendlich die zwo Antworten
auf die Frage aller Fragen reiner Glaube, Entscheidungssache, YN oder YNG, Gog oder Magog, nie beweisbar
und daraus sind doch entstanden die zwo Fraktionen, die Kainitisch-Hermetische 165 und die AbelitischAbrahamitische, so wie sie heute zu nennen seien. Alles was sie erzählen in ihren Mysterien, zumindest das
Bekannte davon, nur wahr in ihren Augen und kaum haltbar mit den offenbarten Heiligen Schriften, die davon
sie keine eine besitzen. Nur weil Menschen sich an Sterne orientierten und sich fragten und grübelten und nach
ihnen richteten ihre Feste, heisst nicht unbedingt in Umkehrschluss, dass alle Menschen Hermetiker seien und
somit zwangsläufig Initiierte der Mysterien, wie die heutigen Masoniten (Freimaurer) und so alle Menschen
initiiert werden müssen in diesem herrlichen Glauben, bewusst oder unbewusst, von Unbelangen?166
Masoniten, die Freimauerer, sind Anhänger der Hermetik 167, Hermetik war und ist und wird es immer bleiben
Religion und Doktrin der alten Sterndeuter, Schamanen, Druiden, Magier, und die Masoniten sind heute
Hierophanten (Oberpriester des geheimen Mysteriums) der Hermetik, Hohenpriester der 12 und der 7, diese,
die zwar nicht zu Götzen sprechen, da über jedweden Aberglauben im Primitiven erhaben 168, aber zu alten
Zeiten doch die billigen in Stein oder Holz behauenen Götzen den Menschen selbst als Chimäre verkauften, um
sie in ihrer Aberglaubenswelt gefangen zu halten und damit sie spirituell fangen und beschäftigen, selber aber
wissen, dass mit diesen 169 nur Kräfte gemeint sind des Göttlichen, für sie persönlich die direkte Auswirkung
und somit die Mitteilung der Divinität persönlich, auch wenn sie diese nur als Nonpersona akzeptieren, denn so
müssten nur ihre Legitimation anhand ihres überlegenen Intellekts beweisen, solange diese Transzendenz
Nonpersona bliebe. Sie leugnen nicht die Existenz einer solchen, da apriori unmöglich, jedoch sie sind irre,
wenn die denken, dass Chakren und Ergströme der Daseinsmatritze, die im Ganzen Willen der Göttlichkeit
darstellen und ihr Willen und Anordnung ordnen, irgend etwas von dem Willen selbst können sagen, ausser,
was mit uns direkt durch diese passiere. Die 7 und die 12 sind gewisser Weise die Lenker dieser Chakren und
Meridiane im und zum Verdichteten, zum materiell Fasslichen eben, nicht mehr und nicht weniger. Sie ordnen u.

162

Ra, Adonai, Adonis

163

Zaratustra, Buddha, Tau

164

GOTT, JHUH, der offenbarende Gott Abels und Abrahams

165

Gottlosigkeit (Atheismus) ist deren Werk, das sie selbst nichtmal anerkennen (lese Pike)

Ich kann alles entkräften, was sie behaupten und in andere Sicht hindeuten, was wohl hier jedwed Rahmen würde in Gänze
sprengen.
166

167

Mit Buch Pikes definitiv und unbestreitbar.

Ja, zugegeben, Aberglaube ist apriori und aposteriori allermeist Mobs und Gemeinensache, ja vielleicht können sie auch nicht
ohne und immer irgend Hokuspokusmaren müssen erfinden und nachhangen, aber ist die Lösung in Umkehrschluss, dass alles
Mob und Gemeinen, die primitiven Profanen also, zu geistlichen Krüppeln gemacht werden sollen, zu gottlosen Monstern und sie
abschirmen von jeglich geistlich und moralisch Nützlichem, damit sie alle Erhellte werden? Das muss gänzlich und ernstlich
bezweifelt werden.
168

169

Die 12 und die 7

a. die Schicksalsströme der Menschen 170 , kaum bis garnicht entzifferbar einem Menschen, egal wie er sich mit
ihnen beschäftige. Erhaben doch wirklich Divinität, die wirklich über alles stünde, durch solch Diffusität ihren
Geschöpfen sich mitzuteilen und sie gebrandmarkten Gewissens Deutens zu überlassen, ohne mal direkt zu
intervenieren und durch den „Geist“, „Heiligen Geist“, „Gabriel“ doch sich und ihren Willen mitzuteilen, der wie
eine direkte Leitung agiere, und zwar zu beliebig Persona unter ihren Geschöpfen, die sie selbst hat geschaffen.
Intellekt dieser Persona gar nicht von Belangen, denn theoretisch könnte apriori diese Mitteilung in Mund eines
Kindes gelegt werden. Dies müssen auch die Masoniten und die anderen machtgeilen Hermetiker, Anhänger
des Falschen zugeben, dass es zumindest im Bereich des möglich Denkbaren. Dies jetzt philosophisch hier
auszudiskutieren zu weit führend, aber solle niemand glauben, dass er die Wahrheit nur durch den Verstand
kann evaluieren oder durch irgend Mysterien von irgend Alten, die höchstens das Hienieden beschreiben und
obendrein in ihrem Denken.
Nein, Patent auf die Wahrheit haben diese Elemente nicht und auf die Erklärung der Welt, ob sie die 7 und die
12 bis morgen studierten oder mitnichten, ob tausende Mysterien trügen oder mitnichten. Die Wahrheit nur
blos aus einer Quelle entspringt, von der Divinität höchselbsten, die sie selbst darstelle, und das kapierte Abel
und kapierte Abraham Gevatern aller Gläubigen, und alle die nach ihnen im Ihrigen gekommen und dran
glaubten, im Namen dieser allmächtigen allweisen unendlichen allgewaltigen allgnädigen unbeschreiblichen
unerfassbaren allwissenden allluglichen unbegreiflichen mitteilenden aktiven agilen lebendigen allschaffenden
Göttlichkeit, das A und das Z (O) des Ganzen im Ganzen zum Ganzen 171 .
Wer Wahrheit trägt und propagiert muss sich nicht
verstecken hinter Schleier des Nebels und von
hinter Mauern versteckt seine Feinde hinterlistig und
verschlagen schlagen. Sie kann nicht unterbreitet
Analphabeten und in Unkund dressierten. Sie
müssen jedennoch auch zugeben, selbst wenn die
Wahrheit sie über die Chakren eruiert haben 172 , die
Macht über die Ausführung des Alltags durch
Dogmen, kann trotzdem nicht einfach so durch ihr
„Intellekt“ quasi automatisch erfolgen, sondern muss
transzendentale Bezugspunkte auf die Divinität und
auf Legitimationen hinweisen, sonst kann jeder
d a h e r ko m m e n u n d m i t s e i n e r Ra ffi n e s s e
b e h a u p t e n , d a s s e r v o n d e r G ö t t l i c h ke i t
p rä d e s t i n i e rt w ä re z u d o m i n i e re n u n d z u
domgmatisieren. Nein, Legitimation und Befugen in
einer passiven offenbarungslosen Transzendenz
durch Erahnung der Kräfte der 7 und der 12en kann
dieser nicht belegen und ist garnicht erst von
Belangen. Es ist blose besondere spirituelle
Begabung höchstens, die auch negativ zu
missbrauchen. Pech für die Hierophanten des
„ L i c h t s “ u n d d e r „ W a h r h e i t “, w e r i m
Auch wenn nun ein Einfacher und Unwissender, von den Abrahamitischen, was im Grunde genommen alle leider heute sind,
sonst hätte nicht gewonnen der Antichrist, schrie, HÄRESIE, KETZEREI, ändert nichts an der Wahrheit, dass es so ist. Derjenige muss
sonst uns erklären, wie die Justierung der Strings zustande kommt, dann können wir zusammen darüber reden. Wenn nicht, soll
auch mal auf JHUH seinen Anherrn und Vater vertrauen, dass ich weiss, wovon ich sprech, solang nicht offensichtlich Hermetik der
12 und der 7 ist.
170

171

Siehe meine Abhandlung über Entstehung der UR-Arten. Arten Urs also, das Kontinuum (Raumzeit) JHUH s.

172

Was apriori ohne direkte Offenbarung unmöglich ausser im Hienieden.

Göttlichgeistlichen sich bewege, kann ohne Legitimation und Befugen nicht verlangen Gehorchung.
******
Andauernd lügen sie 173 und behaupten, sie die Lehre Christi in sich trügen, aber so wären wir eindeutig und
ohnverfälscht im Himmelreich gewesen. Kann irgend jemand da draussen dies gewissenhaft unterschreiben?
Gingen wir von aus, dass Abel aber und Abraham, somit auch Mose und Jesus und Mohammed Gesandte der
Transzendenz seien, Gesalbte der Divinität also, die göttlichen Erstgeborenen, die Erbsöhne auf Erden, Söhne
JHUH s also und somit die wahren Christuse, dann sind diese Hermetiker und Masoniten und ihr Hermes und
ihre 12 und 7 folglich die Contrachristuse, die Antichristas, der Widerlager, die Widersacher, der verkrüppelte
(einäugige) Scharlatan im Mohammedanischen und somit wären wir nicht im Himmelreich, sondern in Welt des
Antichristen, von dem alle geistigen Prophezeiungen sprechen.
Welch der beiden Tatsachen erleuchten einem Wachen, die Tatsache, dass wir im Himmelreich seien oder aber
im Widermässigen?!
Braucht die Menschheit Erleuchtung oder aber erlangt hat sie schon?!
Sind wir im Himmelreich durch die Vernunft oder aber im Reich des Antichristen, davor warnten die Gläubigen
des Einen alle Offenbarungsschriften?!
Dies überlasse ich nun einem jeden Nachdenkenden zu entscheiden Lesens des Werkes Pikes, ihres damaligen
Oberhierophanten.
Zu Beachten jedoch beim Wahrheitsbetrachten, dass Kluge raffiniert sein können und lügen und Intrigas
schmieden, daher nicht alles, was im Buch auch zu lesen über die Gottesgenentwicklung, als wahre Münze zu
nehmen, wie bereits erwähnt, denn neuerliche Funde definitiv das Gegenteilige bewiesen, womöglich haben
neuerdings ihre Lügen angepasst an die Fakten, aber Manipulatoren sie bleiben, die alle Fakten nach Belieben
partout zu ihrer von ihnen eruierten Wahrheit verbiegen. Nicht jede kausale Theorie gleich als Wahrheit
anzusehen, so logisch und kausal geschlossen und klug zuerst erscheinen möge, also, Achtung und Obacht!
Denjenigen, die keine Lust haben sich mit der Sache auseinanderzusetzen und sie zu studieren, weil sie
irrelevant sind für sie, ist zu sagen, die Masoniten sind die Herrn über alles in unserer heutigen Welt, die
unsichtbaren selbstgekrönten und selbstgesalbten Kaiser. Wer sie nicht kennt, kennt nichts in dieser Welt und
dümpelt in Unkund, und es kann gewiss nicht sein, dass Gescheiter mit primitivem Abrahamismus, den sie
erübrigten den Anhängern dessen, sich begnüge zu befrönen, ohngeachtet, wie sie die Menschen verführen.
Ergo, in den sauren Apfel beissen und los bis zum Ende hin lesen und forschen, falls einer tatsächlich noch
Interesse an der Wahrheit noch besitze.
Der Fehler derer, die sie die ganze Zeit bekämpfen, ist, dass diese sie nie ganz studieren, sondern halbherzig
und gleich hitzmutig loslegen. Letzt dieses Exempels ISIS, das beste Geschenk, das sie können bekommen, um
gegen den „Andern“ zu hetzen und zu manipulieren.
Heutzutage hat man durch sie nur zwischen dreien zu entscheiden, anstatt normalen zweien, die aus der
Hauptfrage aller Frage natürlich entstünden. Erstens, möchte man gott- und seelenbefreiter Zombie in Unkund
sein, gefuttert wie Vieh von ihren Gnaden? Gottlosigkeit gibt es ohne Unkund apriori niemalen. Gottesgen ist
nicht ohne Betäubung zu umgehen, durch die Betäubung und Ablenkung aber kann man einem Menschen
suggerieren, keinen Bedarf hätte zum Grübeln über Leben und Tod und über das Dasein und das Leben. Das
wäre dann die blaue Pille. Zweitens, möchte man in Lehre der UR-Schamanen der Selbstvermessenheit, in Lehre
173

Alle Hermetiker inkl. Masoniten.


Related documents


die weltreligion   die globalreligion
freimaurerei die fraimaurer   die ganze wahrheit
narzistische eltern und die folgen
insider packt aus
1x1 der demokratie
der grosse betrug an der menschheit


Related keywords