PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



0611 2018 Vorlage aus 2018 Beschlussvorlage Fördermittel für Freibad Anlage Förderantrag .pdf



Original filename: 0611-2018 Vorlage aus 2018 Beschlussvorlage Fördermittel für Freibad_Anlage Förderantrag.pdf

This PDF 1.4 document has been generated by OmniPage CSDK 19 / EQScan, and has been sent on pdf-archive.com on 07/09/2018 at 12:06, from IP address 164.133.x.x. The current document download page has been viewed 77 times.
File size: 4.3 MB (14 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Projektblatt zur Skizze
An das BMI - Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
zur Fördermaßnahme: Sanierung kommunaler Einrichtungen 2018
im Förderbereich:
Projektaufruf 2018 SJK III

Stadt Schönebeck (Elbe), Markt 1, 39218 Schönebeck (Elbe)

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und
Raumforschung

Online-Kennung: 100372211
Akronym: SBK_Freibad
FKZ

Deichmanns Aue 31-37
53179 Bonn

Kennwort

Eingerahmte Felder bitte freilassen

Skizzeneinreicher: Stadt Schönebeck (Elbe)
Markt 1, 39218 Schönebeck (Elbe)

Projektthema:
Durchführung erforderlicher Sanierungsmaßnahmen zur Wiedereröffnung und Weiterbetrieb des Freibades Schönebeck
(Elbe)

Planzeitraum
01.08.2019 bis 30.04.2020
Projektleitung: Herr Bert Knoblauch, (Tel.: +49 3928 710101),- OB.Buero@schoenebeck-elbe,de

Wichtige Angaben:
0 Die Datenschutzhinweise wurden zur Kenntnis genommen und bestätigt.

Liste der beigefügten Antragsunterlagen:
RI Angaben zu den Ansprechpersonen
• Angaben zur Finanzierung
0 Kurzfassung der Vorhabenbeschreibung
• Projektbeschreibung

29.08.2018
Grt-und Datum

Name / Unterschrift
Stadt Schönebeck (Elba)
Der Oberbürgermeister

A00 Projektskizzeneinreichende Kommune
Rechtsverbindlicher Name des/der Skizze nein reicher(s)/(in) <o11O>
A01 Stadt Schönebeck (Elbe)
Straße <0120>
A02 Markt 1
Postleitzahl <0150a>

Ort <0160a>

A03 39218

A04 Schönebeck (Elbe)

Bundesland <0130>
A05 Sachsen-Anhalt
Postfach <0130>

Postleitzahl (zu Postfach)

A06 1261

A07 39202

Ort (zu Postfach) <0160b>
A08 rS
Schönebeck (Elbe)

Telefon-Nr.: <0270>

Fax-Nr.: <0281>

A11 +49 39218 710-0

Al2 +49 39218 710-199

E-Mail-Adresse
A13 OB.Buero@schoenebeck-elbe.de
S00 Ausführende Stelle
Name <0210>
S01 Stadt Schönebeck (Elbe)
Straße <0225>

S02 Markt 1
Postleitzahl <0230a>

Ort <0240a>

S03 39218

SO4 Schönebeck (Elbe)

Bundesland <0220>
S05 Sachsen-Anhalt
Postfach <0230b>
S06

Postleitzahl (zu Postfach)

1261

S07 39202

Telefon-Nr.:

Ort <0240b>
S08 Schönebeck (Elbe)

Fax-Nr.:

S11 +49 39218 710-0

S12 +49 39218 710-199

E-Mail-Adresse

S13 OB.Buero@schoenebeck-elbe.de

FKZ:

2

Online-Kennung:

100372211

SKI Personenbezogene Daten
Kontaktpersonen der Kommune
Anrede
Vorname
P01 Herr
P02 Bert

P03 Knoblauch

Telefon-Nr.: <0295>
P05 +49 3928 710101

PO6 +49 3928 710199

Name <0294>

akad. Grad

PO4

Fax-Nr.: <0297>

E-Mail-Adresse <0296>
PO7 OB.Buero@schoenebeck-elbe.de
Funktion
P08

Oberbürgermeister

2. Ansprechperson Projekleitung
Anrede
Frau

Vorname
Birgit

Telefon-Nr.:
+403928 710559

Name <0294>
Zellmer

akad. Grad

Fax-Nr.:

+49 3928 710199

E-Mail-Adresse
B.Zellmer@schoenebeck-elbe.de
Funktion
P08 SGL Kultur und Sport
1. Administrative Ansprechperson (im Falle einer Bewilligung)
Anrede
P08 Frau

Vorname
P09 Marion

Telefon-Nr.: <0270>
P12 +49 3928 710401

Name <0294>
P10 Schorm

akad. Grad
P11

Fax-Nr.: <0281>

P13 +493928 710199

E-Mail-Adresse <0280>

P14 M.Schorm@schoenebeck-elbe.de

2. Weitere Kontaktperson(nur während der Antragsphase)
Anrede

P38 Herr

Vorname

P39 Frank

Telefon-Nr.: <0270>

Name <0294>

akad. Grad

P40 Wedler

P41

Fax-Nr.: <0281>

P42 +49 3928 710462

P43 +49 3928 710199

E-Mail-Adresse <0280>

P44 F.-G.Wedler@schoenebeck-elbe.de

D00 Datenschutzhinweis:

FKZ:

Online-Kennung:

100372211

D01 Die in der Skizze enthaltenen personenbezogenen Daten und sonstigen Angaben werden vom Empfänger
der Skizze und seinen Beauftragten im Rahmen seiner/ihrer Zuständigkeit erhoben, verarbeitet und genutzt.
Eine Weitergabe dieser Daten an andere Stellen richtet sich nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
bzw. diesem vorgehenden Rechtsvorschriften (§1 Abs. 3 BDSG).
Soweit in der Skizze personenbezogene Daten von Beschäftigten des/der
Einreicher(s)(in) oder sonstigen natürlichen Personen enthalten sind, wurden diese
entsprechend den Datenschutzhinweisen informiert und deren Einverständnis
eingeholt.

F KZ:

4

Online-Kennung:

100372211

0 Ja

SKI Vorhabenbezogene Daten
Voo
V05

V06

Projekttitel
SBK Freibad
Projektthema <oloo>
Durchführung erforderlicher Sanierungsmaßnahmen zur Wiedereröffnung und Weiterbetrieb des Freibades
Schönebeck (Elbe)
Kurzbeschreibung
Kurzbeschreibung des Projekts
Angestrebt wird eine Wiederherstellung der baulichen und bautechnischen Einrichtungen des Freibades, um
einen sicheren Betrieb zu gewährleisten. Dazu sind nach heutigem Kenntnisstand folgende Maßnahmen
erforderlich: Wiederherstellung der Durchströmung des 50 m-Beckens, Austausch der Umwälzpumpen für
die Wasseraufbereitung, Erneuerung der Beckenbeschichtung, Erneuerung der Überlaufrinnen, Erneuerung
der Filteranlage, Instandsetzung der Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Instandsetzung oder Erneuerung der
Wassergroßspielgeräte, Inspektion aller wasserführenden Rohrleitungssysteme und erforderliche
Reparaturen/Ersatz, Modernisierung Sanitäranlagen, Renovierung aller Gebäude (Minimalprogramm). Ein
Ingenieurbüro für Bau- und Badplanung ist beauftragt, die erforderlichen Maßnahmen gutachterlich zu
betrachten. Ein Ergebnis wird Ende September erwartet.
Begründung für das Projekt incl. seiner städtebaulichen Einbindung bzw. dem
Quartiersbezug
Begründung für das Projekt
Aufgrund des baulichen Zustandes des Freibades ist derzeit ein sicherer Badebetrieb nicht möglich.
Insbesondere führt der Zustand des Beckens zu unverhältnismäßig hohen Wasserverlusten. Der technische
Zustand der Badewasseraufbereitungsanlage lässt keinen sicheren Badebetrieb zu. Alle Anlagen und
Gebäude weisen einen erheblichen Sanierungsstau auf. Aufgrund dessen wurde das Bad 2018 nicht
geöffnet. Die Stadt Schönebeck (Elbe) befindet sich in der Haushaltskonsolidierung und kann deshalb die
finanziellen Mittel für eine Sanierung nicht aufbringen. Das Freibad befindet sich in unmittelbarer
Nachbarschaft zum Sanierungsgebiet Altstadt, ist jedoch nicht Bestandteil des Gebietes oder des
diesbezüglichen Entwicklungskonzeptes. Der Wunsch der Bevölkerung nach einer Wiedereröffnung des
einzigen Freibades in Schönebeck (Elbe) ist erheblich und nachdrücklich. Der Bedarf ist in den jeweiligen
Fachplanungen bzw. im integrierten Stadtentwicklungskonzept noch nicht voridentifiziert worden. Sollte eine
Förderung in Betracht kommen, wäre die städtebauliche Einbindung zu beantragen.
Ziele und Zweck des Projekts
Ziele und Zweck
Mit der Sanierung und Wiedereröffnung des Freibades wird ein wesentlicher Beitrag zum gesellschaftlichen
Leben und zur sozialen Integration in der Kommune geleistet. Das Freibad wird unter anderem von
Senioren, sportlich Engagierten, sozial schwachen Familien, Einwohnern mit Migrationshintergrund und
Asylbewerbern genutzt. Gleichfalls ist der Wunsch der Bevölkerung überaus deutlich, einen abgesicherten
bzw. überwachten Badebetrieb in den Sommermonaten innerhalb des Stadtgebietes Schönebecks zu
erhalten. Die moderaten Eintrittspreise ermöglichten in der Vergangenheit einem breiten Besucherspektrum,
die Einrichtung zu nutzen. Mit einer gesicherten Finanzierung der erforderlichen Sanierungsmaßnahmen
könnte man den Erfordernissen zur Steigerung der überregionalen Wahrnehmbarkeit Rechnung tragen.
Erfüllung der Auswahlkriterien
Erfüllung der Auswahlkriterien
Die besondere regionale Wahrnehmbarkeit ist gegeben, eine überregionale Wahrnehmung wird angestrebt.
Es wird ein entscheidender Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt und zur sozialen Integration in der
Kommune geleistet. Für die Stadt Schönebeck (Elbe) stellt diese erforderliche Sanierung ein erhebliches
Finanzvolumen dar. Die Machbarkeit des Vorhabens wäre bei einer finanziellen Absicherung gegeben, von
einer weiteren Nutzung und einer hohen Akzeptanz durch die Bevölkerung kann nach Wiedereröffnung
ausgegangen werden. Eine städtebauliche Einbindung kann beantragt werden. Die derzeitige Betrachtung
der Maßnahme umfasst ein Minimalkonzept, innovative Lösungen könnten bei Finanzierbarkeit mit
betrachtet werden. Es kann mit der baulichen sowie energetischen Instandsetzung und Einfügung von
Anlagen der erneuerbaren Energieerzeugung (z.B. Photovoltaik) ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet
werden.

FKZ:

5

Online-Kennung: .

100372211

Fördermaßnahmen
Fördermaßnahmen
Gutachterliche Betrachtung, Planung und Vorbereitung
Sanierung 50 m-Becken,
Sanierung/Erneuerung der Badewasseraufbereitungsanlage inkl. Filteranlage, Sanierung/Erneuerung der
wasserführende Rohrleitungssysteme,
Fassadenarbeiten, Beseitigung Feuchteschäden,
Tischlerarbeiten, Fenster und Türen,
Verputz- und Malerarbeiten,
Sanitär- und Heizungsinstallation,
Spielgroßgeräte, Außenanlagen.
Eine Teilung der Maßnahme in Bauabschnitte ist nicht vorgesehen.
Projektbeteiligte und Organisationsstruktur
Projektbeteiligte und Organisationsstruktur
Die Maßnahme wird von der Stadt Schönebeck (Elbe) durchgeführt.

Ablauf- und Zeitplan

V07

FKZ:

Ablauf- und Zeitplan <0900>
Januar bis Mai 2019
Vorbereitung, Vergabe Planungsleistungen, Planung
Juni bis Juli 2019
Vergabe der Bauleistungen, Auftragserteilung
August 2019
Baubeginn
März 2020
Bauende, inkl. Außenanlagen
März-April 2020Fertigstellungspflege, Vorbereitung der Freibadsaison
1. Mai 2020
Baderöffnung

6

Online-Kennung:

100372211

Ausgabenplan: Projektspezifische Maßnahmen
2019
Lfd.
Nr.
1
2
3
4
5
2020
Lfd.
Nr.
1
2
3
4
5

Betrag in
EUR
200.000,00
95.000,00
45.000,00
0,00
0,00

Maßnahme

Betrag in
EUR
112.000,00
67.500,00
46.000,00
32.500,00
26.000,00

Bezeichnung

Betrag in
EUR
312.000,00
162.500,00
91.000,00
32.500,00
26.000,00

Sanierung 50 m-Becken
Technische Anlagen Schwimmbad
Sanitäranlagen Gäste
Sanierung Gebäude
Ausstattungen/Außenanlagen

Sanierung 50 m-Becken
Technische Anlagen Schwimmbad
Sanitäranlagen Gäste
Sanierung Gebäude
Ausstattungen/Außenanlagen

Gesamt
Lfd.
Nr.
1
Sanierung 50 m-Becken
Technische Anlagen Schwimmbad
2
3
Sanitäranlagen Gäste
4
Sanierung Gebäude
Ausstattungen/Außenanlagen
5

FKZ:

Maßnahme

7

Online-Kennung:

100372211

SKI Finanzierungsplan

Jahr

2019
2020
Gesamt

FKZ:

Projektkosten (1)

ggf. Mittel
beteiligter
Dritter (2)

340.000,00
284.000,00
624.000,00

0,00
0,00
0,00

8

ggf. Mittel
öffentliche
r Fördergeber
(ohne
Bundesanteil) (3)
0,00
0,00
0,00

Förderfähige
Kosten (4)

340.000,00
284.000,00
624.000,00

Online-Kennung:

Landesmittel (5)

0,00
0,00
0,00

Kornmunale
Eigenmittel (6)
34.000,00
28.400,00
62.400,00

100372211

Bundesmittel (7)

306.000,00
255.600,00
561.600,00

Mittel
unbeteiligter
Dritter (6)
0,00
0,00
0,00

SKI Zusätzliche Angaben und Anlagen der Projektskizze

Darstellungen des Projektes
Q Mind. zwei bis max. vier zeichnerische, bildliche oder kartografische Darstellungen des Projektes
und seiner Verortung im städtebaulichen Umfeld. Bitte beachten Sie, dass neben der Darstellung
des Projektes sowie den zeichnerischen, bildlichen und kartografischen Darstellungen keine
weiteren Unterlagen für die Vorprüfung Ihres Projektantrages berücksichtigt werden können. Wir
bitten Sie daher von der Zusendung weiterer Materialien (Baupläne, Infotafeln, Broschüren etc.)
zunächst abzusehen.

Nachweis einer Haushaltsnotlage
❑ Ggf. Nachweis einer Haushaltsnotlage durch die zuständige Kommunalaufsicht.

Ratsbeschluss
❑ Nachweis eines Beschlusses über die Unterstützung des Stadt- oder Gemeinderates.

Finanzierungsanteil Dritter
❑ Ggf. Nachweis des Finanzierungsanteils Dritter.

Eigentumsverhältnisse
Ratsbeschluss
Bitte beachten Sie, dass die Bundesmittel dieses Programms nicht für den Erwerb von bundeseigenen Liegenschaften oder die
Sanierung von Liegenschaften im Eigentum des Bundes eingesetzt werden können. Sollte die Umsetzung des Projekts vom
Erwerb von einer (Bundes-)Liegenschaft abhängen oder mit ihm in Zusammenhangstehen, ist mit Vorlage der Projektskizze
nachzuweisen, dass der Grundstückskaufvertrag zeitnah abgeschlossen wird und die Machbarkeit des Projekts innerhalb des
Förderzeitraums gewährleistet ist. Das betreffende Objekt befindet sich(Mehrfachnennungen möglich):
Q im Eigentum der Kommune

❑ im Eigentum des Landes

❑ im Eigentum des Bundes

❑ im Eigentum eines kommunalen Unternehmens

FKZ:

9

Online-Kennung:

100372211

❑ im Eigentum eines privaten Dritten (auch Vereine u.ä.)

❑ sonstiger Eigentümer

Name des Eigentümers
Anteil der Kommune
Die Kommune befindet sich (bitte auswählen)
❑ nicht in Haushaltsnotlage (kommunaler Anteil bei 55 %)

7

in Haushaltsnotlage (kommunaler Anteil mindestens 10%)

❑ eine Bescheinigung der Kommunalaufsichtsbehörde liegt bei

[I wird nachgereicht bis:

Datum
20.09.2018
Ratsbeschluss
Ein Ratsbeschluss über die Unterstützung des Stadt- und Gemeinderates
❑ liegt bei

0 wird nachgereicht bis:

Datum
20.09.2018
Geplante Umsetzung des Projekts

0 Das Projekt wird ausschließlich aus dem Bundesprogramm Sanierung Sport-, Jugend- und
Kultureinrichtungen gefördert.

FKZ:

10

Online-Kennung:

100372211



Das Projekt ist ein Bauabschnitt eines Gesamtprojektes, der
ausschließlich aus dem Bundesprogramm Sanierung Sport-,
Jugend- und Kultureinrichtungen gefördert wird.

Gibt es eine finanzielle Beteiligung des Landes?
finanzielle Beteiligung des Landes
Die finanzielle Beteiligung von Stadtstaaten wird als kommunaler Anteil gewertet.

[7[ nein
❑ ja

Höhe der Beteiligung
Bescheinigung des Landes
❑ liegt bei

❑ wird nachgereicht bis:

Datum
Gibt es eine finanzielle Beteiligung beteiligter Dritter (z.B. Eigentümer)?
finanzielle Beteiligung beteiligter Dritter
Der finanzielle Beitrag beteiligter Dritter ist nicht Teil der Projektkosten — die Berechnung des kommunalen-Anteils (z. B. 55%)
bezieht sich also auf die Projektkosten abzüglich dieses Anteils.
[Jj nein
❑ ja

Höhe der Beteiligung

❑ wird nachgereicht bis:

Datum
Bescheinigung beteiligter Dritter
❑ liegt bei

Gibt es eine finanzielle Beteiligung unbeteiligter Dritter (z. B. Spenden)?
Beteiligung unbeteiligter Dritter
Als unbeteiligte Dritte gelten solche natürlichen oderjuristischen Personen, die keine rechtlichen, personellen oder
wirtschaftlichen Beziehungen zum Projektträger, Bauherrn oder Vorhaben haben. Insbesondere dürfen sie nicht selbst
FKZ:

11

Online-Kennung:

100372211

Stadt Schönebeck (Elbe)

Schönebeck,den

Übersichtskarte / Lageplan

Kein amtlicher Auszug aus der Liegenschaftskarte
Gemarkung: Schönebeck
1
Flur:
Maßstab:
1 : 2500

Auf der Grundlage der ALK/ALKIS des LVermGeo
Sachsen-Anhalt mit Stand vom:
Bearbeiter/in:
paetzold

Flurstück: 619510

--

276!23
276

~~

g5

1 I

4/ö1/4~•
~
4782/45
~. -

4802/ 14

5212/449

27

27613

29.08.2018

\,,

480114

4783145
505 ,0

/•ff~ 2 :'!~2
0

t® 276143
27 F31

10401

1042'

/

103, 276/2
~•i.

/
04 '

©

2781 J)1
'

', ,,
L

505/21

r p B5.

48

p

7•

(`
4799/457

.

- .~ ~'`1~_ ~/-,~,

/
F 't$

Y

f~

~
v

•'
~"

5 :0/ s

4787/4

4789/45

S
685/4


-

J.
505145

/ a_

4790145

/1

i
10432

,

605f22

4788145 ®

.
~l

`

505/23

J~~~;

li 278
1
~

05

a

4791 X57

1
*,

6182

~`

ö~'

8183

®

4793/4

rd

~y``~L., ~• 9
/

j

`J

367

j

~'

10368

505133

449/
10369

j

051

i1
Q

5107-18
30 15 0

560/1
-g

t

~



Q

~

{s•~..

5109-~r

I

505!34
5386/505

i.

~/'t

1

6199

~ ~

5407144

!91

10755

10724

61/532

511515•:

21
20

~

19/579

22
519

521/1

O

37

5125/552

626/
X126

528

5358/.~',r -

I

b79

4

Die Vervielfältigung ist nur für eigene, nicht gewerbliche Zwecke gestattet. (§ 10 Abs.3,§ 22 Abs.1 VermGeo LSA i. d. F. vom 03.03.2004 GVBI.LSA Nr. 4212004)
Eine Verantwortung der Vennessungs- und Geoinform: behörde für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben dieses Auszuges wird nicht übernommen.
Die Haftuno für dritte ist ausaeschlossen. Erlaubnisnummer für Luftbilddarstelluna: LVermG/U0461/2003. für DTK 10: LVermG/A7-361-2004-14

Stadt Schönebeck (Elbe)
Ubersichtskarte 1 Lageplan
Auf der Grundlage der ALK/ALKIS des LVermGeo
Sachsen-Anhalt mit Stand vom:
Bearbeiterlin:
paetzold

Schönebeck, den

29.08.2018

Kein amtlicher Auszug aus der Liegenschaftskarte
Gemarkung: Schönebeck
1
Flur:
Maßstab:
1 : 2500

Flurstück: 619510

Die Vervielfältigung ist nur für eigene, nicht gewerbliche Zwecke gestattet. (§ 10 Abs.3,§ 22 Abs.1 VermGeo LSA i. d. F. vom 03.03.2004 GVBI.LSA Nr. 4212004)
Eine Verantwortung der Vermessungs- und Geoinform: behörde für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben dieses Auszuges wird nicht übernommen.
Die Haftuna für dritte Ist ausgeschlossen. Erlaubnisnummer für Luftbilddarstelluna: LVermG/U0461/2003, für DTK 10: LVermG/A7-361-2004-14


Related documents


PDF Document untitled pdf document 8
PDF Document 0565 2018 vorlage aus 2018 erganzungsantrag spd
PDF Document 10 ber
PDF Document 10 ber 1
PDF Document wahlprospekt bm wahl 2017 a4
PDF Document offener brief lamontain


Related keywords