Ausschreibung Breitenbrunn 2019 .pdf

File information


Original filename: Ausschreibung_ Breitenbrunn_2019.pdf
Author: Ingeborg Schwarz-Köhler

This PDF 1.7 document has been generated by Microsoft® Word für Office 365, and has been sent on pdf-archive.com on 13/05/2019 at 07:31, from IP address 88.69.x.x. The current document download page has been viewed 275 times.
File size: 373 KB (9 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


Ausschreibung_ Breitenbrunn_2019.pdf (PDF, 373 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


Breitenbrunn-Pony Camp
Bayrisch-Schwaben-Ritt
vom 25.-26.Mai 2019
Veranstalter:
VFD Ostalb-Donau e.V. mit dem VFD-Landesverband
Baden-Württemberg e.V.
Organisation und wirtschaftlicher Träger:
Helmut Goßner (Wanderrittführer-VFD)

Das Pony Camp ist ein ruhig gelegener Reiterhof mit Bauernhof. Er befindet
sich außerhalb des Ortes Loppenhausen inmitten von grünen Weiden in der
Nähe eines Waldes und Badeweihers im Mindeltal.
Genießt mit mir (Helmut Goßner VFD-Wanderrittführer) das „Bayrisch
Schwaben“. Bei diesem Ritt erkunden wir die Gegend mit zwei Ritten Samstag
und Sonntag.
Start:
Samstag 10:00 wollen wir losreiten, das heißt bitte bis spätestens 09:00 anreisen. Es ist auch
möglich bereits freitags die Wanderreitstation zu beziehen, dies bitte über die Anmeldung mitteilen.

Simone und Bernhard Böck
Unterberghöfe 14
87739 Breitenbrunn
Tel.: 08263-1245
Mobil: 0172-7711705
Fax: 08263-1427
http://www.ponycamp-boeck.de/
Gesamtlänge sowie ungefähre Etappenlängen:
2-Tage-Reiten mit Etappen von ca. 15 - 25km Länge.
Konditionelle Anforderungen an Ross und Reiter:
Pferde und Reiter sollten auf 4 – 5-stündige Ritte in ruhigem Tempo
konditioniert sein.
Ungefährer reiterlicher Schwierigkeitsgrad:
Reiter müssen sicher und diszipliniert in allen Gangarten reiten, ihre Pferde
jederzeit in Position halten und Gangart und Tempo regulieren können.
Geländereiterfahrung ist notwendig, ebenso sicheres Reiten in der Gruppe.
Straßenverkehrsregeln für Reiter sollten bekannt sein und beachtet werden.
Angaben zur Rittstrecke, Pausen, Besichtigungen:
Ruhige Tempi in teils hügeligem, teils flacherem Gelände durch weitläufige
Feld-, Wald- und Wiesenlandschaften.
Hufschutz wird empfohlen.
Über Pausen und Besichtigungen wird kurzfristig entschieden. An den
Gaststätten gibt es Tränkemöglichkeiten für die Pferde. Des Weiteren werden
gelegentlich Graspausen für die Pferde eingelegt.
Nach dem kürzeren Samstagsritt wäre bei Interesse eine Besichtigung des
Fuggerschlosses in Babenhausen möglich.
Mindest- und maximale Teilnehmerzahl: 4 – 10 Teilnehmer

Anmeldeschluss: 19.05.2019

Kosten / Leistungen:
-

Termin: 25. – 26.05.2019

-

Verpflegung: Halbpension

-

Sonstiges: Anreise am Samstagmorgen bis spätestens 09:00

-

(nach Absprache bereits freitags möglich)

-

Abreise Sonntagabend

-

Preis: € 40,-- p. Person, HP, Mehrbettzimmer, inkl. Übernachtung Pferd

-

Getränke extra

-

nach Absprache Hund (Kosten erfragen)

-

Bezahlung: am Ankunftstag an die Wanderreitstation

-

Rittführung kostenfrei

Geplant und reserviert sind:
-

Teilnehmer: 8 Personen + 9 Pferde (1 Person ohne Übernachtung)

-

Unterbringung: Ferienhaus (Mehrbettzimmer) / Schlafstüberl

-

Genaue Anzahl wird nach Anmeldeschluss mit der Wanderreitstation abgesprochen

-

Für VFD-Mitglieder 35 Euro (Zuschuss von 5 Euro p. Person und
Nacht)

Weitere Informationen siehe auch unter:
http://www.ponycamp-boeck.de/
Hafer oder Müsli selber mitbringen! Bettwäsche vorhanden.
Nicht enthalten: Gaststättenbesuche, Getränke.

Ausrüstung:

Am eigenen Pferd mitzuführen sind:
Gut passender Sattel mit Zubehör, gut passende Zäumung, Anbindehalfter
oder Halsriemen und langer Strick mit Bullsnap oder Karabinerhaken,
Insektenschutz fürs Pferd, wenn notwendig gut angepasster und sicher
haltender Hufschutz, kleine Satteltaschen für Getränke und Rittproviant
(Vesper), Putzzeug fürs Pferd, Hufkratzer.
Ausrüstung des Reiters:
Bequeme Reit- und Freizeitkleidung, robuste knöchelhohe Schuhe zum Reiten
UND Laufen mit leichtem Absatz, Regenschutz, Reithelm, evtl. Gürteltasche für
Kleinutensilien, Sonnenschutz, Insektenschutz.
Empfehlung außerdem:
Handy, Ersatzklamotten, Waschzeug und Handtuch.
Paddock- Abschwitz- und/oder Regendecke fürs Pferd.

Besondere Informationen zum Ablauf:
Rückreise Sonntag, den 26.Juni abends
Hunde in geringem Umfang auf Anfrage erlaubt. Müssen verträglich und
händelbar sein.
Da auch junge, unerfahrene Pferde bereits angemeldet sind, ist
ruhiges Dauertempo, meist Schritt vorgesehen.
Wenn Trab und/oder Galopp in der Gruppe gefahrlos und harmonisch klappt,
werden wir dies bei Möglichkeit einbauen.
„Die Geschwindigkeit richtet sich nach dem schwächsten Glied!“
Anschrift und Telefonnummer des Organisators für weitere
Informationen:
Helmut Goßner
Steingertweg 5
89191 Nellingen
Tel.: Zuhause 07337 6984
Handy 0173 5240505
Helmut.Gossner@gmx.de

Adresse Wanderreitstation:
Simone und Bernhard Böck
Unterberghöfe 14
87739 Breitenbrunn
Tel.: 08263-1245
Mobil: 0172-7711705
Fax: 08263-1427

Treffpunkt / Anfahrtsbeschreibung:

Teilnahmebedingungen
1. Alle teilnehmenden Pferde müssen mind. 4-jährig oder älter,
haftpflichtversichert, gesund und frei von ansteckenden Krankheiten
sein. Sie müssen Elektrozaun akzeptieren, gelände-, verkehrs- und
anbindesicher, sowie regelmäßig entwurmt sein.
2. Jeder Reiter muss einen Helm tragen. Wer ohne Reithelm reitet,
übernimmt die volle Verantwortung für sämtliche diesbezüglichen Folgen
eines möglichen Unfalls. Kinder und Jugendliche dürfen ohne Reithelm
nicht teilnehmen.
3. Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von allen Ansprüchen für Sachund Vermögensschäden frei, sofern diese nicht durch vorsätzliches oder
grob fahrlässiges Handeln des Veranstalters oder seiner Hilfspersonen
entstanden sind.
4. Kinder und Jugendliche dürfen nur unter Aufsicht eines
Erziehungsberechtigten oder einer von ihm beauftragten volljährigen
Person an dieser Veranstaltung teilnehmen.
5. Den Anweisungen des Veranstalters ist Folge zu leisten. Dies
entbindet die Teilnehmer jedoch nicht von ihrer Verantwortung für ihr
Pferd, sich selbst und Dritte.
6. Die Ausrüstung muss dem Pferd passen und für eine solche
Veranstaltung geeignet sein.
7. Dem Veranstalter ist es vorbehalten, ein Pferd wegen nicht passender
Ausrüstung oder gesundheitlicher Risiken von der Veranstaltung
auszuschließen. Im Zweifel entscheidet ein Tierarzt auf Kosten des
Teilnehmers.
8. Kann oder darf ein Teilnehmer an dieser Veranstaltung nicht
teilnehmen, so verfällt die Teilnahmegebühr.
9. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass Fotos, die während der
Reittour aufgenommen wurden, im VFD Kalender, im VFD-Presseorgan
„Pferd & Freizeit“ und auf den VFD-Internetseiten (vfdnet und Facebook)
veröffentlicht werden dürfen (wenn nicht bitte schriftlich mitteilen).
10. Änderungen oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen
bedürfen der Schriftform. Sollte eine der vorstehenden Regelungen
unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen
Regelungen.

Grundregeln beim Reiten in der Gruppe
▪ Jeder Reiter behält seine Position in der Gruppe bei. Es wird
nicht unangekündigt / grundlos überholt oder die Position oder
Gangart gewechselt. Diese Regelung gilt natürlich nicht, wenn
Schritt geritten wird. In den schnelleren Gangarten sind
Positionswechsel ohne Absprache / Ankündigung jedoch
tabu! Bei harmonischer und aufeinander eingestimmter Gruppe
kann die Regel ggf. später gelockert werden.
▪ Der Mindestabstand zum vorausreitenden Pferd von ca. einer
Pferdelänge ist einzuhalten. (Je höher die Gangart, desto
höher der Mindestabstand)
▪ Pferde, die zum Ausschlagen / Giften neigen, müssen erstens
zur besseren Erkennbarkeit im Schweif ein rotes Bändchen
tragen. Zweitens müssen sie sich nach Möglichkeit hinten in der
Gruppe einordnen.
▪ Das Tempo orientiert sich grundsätzlich am schwächsten ReiterPferd-Paar. Nach Absprache können sich Teilgruppen bilden,
wenn z.B. einige gerne ein Stück schneller reiten wollen, die
anderen nicht. Ich weise jedoch vorsorglich darauf hin, dass
nicht geplant ist, ausschließlich Schritt zu reiten!
▪ Auf „Halt“ ist durch die ganze Gruppe aus jedem Tempo sofort
anzuhalten.
▪ Jegliche Ansagen (Gangarten-/Tempowechsel, Probleme mit
dem Tempo/der Gangart, Gefahrenquellen/Warnungen, etc.)
sind jeweils laut, deutlich und rechtzeitig ans andere Ende
der Gruppe durchzusagen und bei Bedarf durch „die Mitte“ zu
wiederholen.
▪ Gangartenwechsel
angekündigt und
weitergesagt. Das
Gruppe zur nächst

werden durch den Rittführer vorher deutlich
durch die Gruppe bis ans hintere Ende
Heben der Hand bedeutet, dass die ganze
langsameren Gangart durchpariert.

▪ Die Anweisungen des Rittführers sind immer zu befolgen. Er
darf grundsätzlich nicht überholt werden.

▪ Das Verlassen der befestigten bzw. für das Reiten erlaubten
Wege sowie das Hinterlassen von Müll u.a. ist selbstverständlich
untersagt.
▪ Beim Überqueren von (größeren) Straßen ist absolute Vorsicht
und Disziplin geboten. Es wird grundsätzlich in Reihe
hintereinander geritten und angehalten. Auf Kommando des
ersten Reiters wenden alle Pferde gleichzeitig ab, überqueren
nebeneinander und gleichzeitig die Straße und stellen sich auf
der anderen Straßenseite wieder in Reihe. Bei einer größeren
Gruppe bzw. unübersichtlichen Stelle kann es sinnvoll sein, die
große Gruppe in mehrere Teilgruppen (z.B. à 4 Reiter) zu teilen,
die dann gleichzeitig die Straße queren.
▪ Probleme
werden
klar
und
offen
angesprochen

„Meckern“
hinterm
Rücken
oder
unausgesprochene
Unzufriedenheit verderben die gute Stimmung. Für jedes
Problem lässt sich sicher eine Lösung finden.
▪ Die anfallenden Arbeiten werden durch alle Mitreiter selbständig,
arbeitsteilig und ohne Murren erledigt.

Anmeldung
zum Wanderritt Bayrisch-Schwaben (Breitenbrunn Pony Camp)
25.-26.Mai 2019
Anmeldeschluss: 19.Mai 2019
Anreise bereits Freitags __ ja __ nein

Uhrzeit______

Reiter:
Vorname, Zuname:
Straße und Hausnummer.:
PLZ und Wohnort:
E-Mail:
Telefon-Nr.:
Geburtsdatum:
Mitgliedsnummer VFD:
Mitglied im Verein Ostalb-Donau e.V.: __ ja __ nein
Pferd:
Name, Alter:
Farbe, Geschlecht:
Rasse, Stockmaß:
Haftpflichtversicherung:
Versicherungsnummer:
Einzelzimmer
nicht verfügbar
Anreise am Samstag, den 25.Mai 2019, bis 09:00 Uhr

Mit der Anmeldung bestätige ich, dass ich die in der Ausschreibung
abgedruckten Teilnahmebedingungen gelesen, verstanden und
angenommen habe.

Ort, Datum, Unterschrift (bei Minderjährigen der Erziehungsberechtigte)


Related documents


ausschreibung breitenbrunn2019
schwalbach 06092020
ausschreibung wischhafen
ausschreibung native show
reitkurs mit bruno breitschaft 2014
hippofeel lehrgang dez2015

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Ausschreibung_ Breitenbrunn_2019.pdf