8,5 ET32 + 9,5 ET30.pdf


Preview of PDF document 85-et32--95-et30.pdf

Page 1 2 34520

Text preview


Gutachten zur Erteilung der ABE-Nr. 50953 nach § 22 STVZO
Nr. :
RA-000840-A0-357
Anlage-Nr. :
2
Seite :
3 / 20
Auftraggeber :
SPATH Wheels srl
Teiletyp :
SP38 9519

Mo b i l i t ä t

Typ(en):
ABE / EG-Genehmigung(en):
390L
e1*2001/116*0308*..
390X
e1*2001/116*0344*..
392C
e1*2001/116*0346*..
Motorleistungen Handelsbezeichnungen
zulässige Reifengrößen, ggf. Auflagen
Auflagen und Hinweise
(kW)
Vorderachse
Hinterachse
8.5x19,ET32
9.5x19,ET30
85 bis 240
BMW 3er
235/35R19
235/35R19
A01) bis A10)
(Limousine, Kombi, Cabrio,
K04)K68) N245)
G01)
Coupe)
245/30R19
245/30R19
A01) bis A10)
K04)M00) N255) T89)
225/35R19

255/30R19
K04)K68)

A01) bis A10)
V00)

225/35R19

265/30R19
K04)K68)

A01) bis A10)
G4T)V00)

50953

Die Verwendung des Rades SP38 9519, PCD 120 ist nur an der Hinterachse und nur mit den in der Spalte ‘Hinterachse‘
genannten Reifengrößen zulässig. Die Kombination ist nur mit dem Radtyp SP38 8519 (KBA 50954) an der Vorderachse
zulässig (siehe separate Genehmigung). Als Reifenkombinationen sind hier die für die Vorder- und Hinterachse zeilenweise genannten Reifengrößen zulässig.

Typ(en):
ABE / EG-Genehmigung(en):
3C
e1*2007/46*0316*..
3K
e1*2007/46*0315*..
3L
e1*2007/46*0314*..
Motorleistungen Handelsbezeichnungen
zulässige Reifengrößen, ggf. Auflagen
Auflagen und Hinweise
(kW)
Vorderachse
Hinterachse
8.5x19,ET32
9.5x19,ET30
85 bis 240
BMW 3er
235/35R19
235/35R19
A01) bis A10)
(Limousine, bis EGK04)K68) N245)
E66)G01)
Genehmig.-Nr.
e1*2007/46*0314*04;
245/30R19
245/30R19
A01) bis A10)
Kombi, bis EG-Genehmig.K04)M00) N255) T89) E66)
Nr. e1*2007/46*0315*05;
Coupe/Cabrio, bis EG225/35R19
255/30R19
A01) bis A10)
Gen.-Nr.
K04)K68)
E66)V00)
e1*2007/46*0316*07)
225/35R19
265/30R19
A01) bis A10)
K04)K68)
E66)G4T) V00)
Die Verwendung des Rades SP38 9519, PCD 120 ist nur an der Hinterachse und nur mit den in der Spalte ‘Hinterachse‘
genannten Reifengrößen zulässig. Die Kombination ist nur mit dem Radtyp SP38 8519 (KBA 50954) an der Vorderachse
zulässig (siehe separate Genehmigung). Als Reifenkombinationen sind hier die für die Vorder- und Hinterachse zeilenweise genannten Reifengrößen zulässig.

RA-000840-A0-357-02~BM-5-120-72_5-ET30.docx