Search


PDF Archive search engine
Last database update: 08 May at 12:02 - Around 76000 files indexed.


Show results per page

Results for «antidepressiva»:


Total: 20 results - 0.086 seconds

DGSP FA Psychopharmaka Annahmen und Fakten Antidepressiva 2019 100%

Antidepressiva Positionspapier des Fachausschusses Psychopharmaka der DGSP In der Behandlung von depressiven Erkrankungen nimmt die Verschreibung von antidepressiven Medikamenten konstant zu.

https://www.pdf-archive.com/2019/07/26/dgspfapsychopharmakaannahmenundfaktenantidepressiva2019/

26/07/2019 www.pdf-archive.com

remergil soltab 80%

Suizidale Verhaltensweisen (Suizidversuch und Suizidgedanken) sowie Feindseligkeit (vorwiegend Aggressivität, oppositionelles Verhalten und Wut) wurden in klinischen Studien häufiger bei mit Antidepressiva behandelten Kindern und Jugendlichen beobachtet als bei Kindern und Jugendlichen, die mit Pla- cebo behandelt wurden.

https://www.pdf-archive.com/2015/10/09/remergil-soltab/

09/10/2015 www.pdf-archive.com

004747 76%

Suizidale Verhaltensweisen (Suizidversuch und Suizidgedanken) sowie Feindseligkeit (vorwiegend Aggressivität, oppositionelles Verhalten und Wut) wurden in klinischen Studien häufiger bei mit Antidepressiva behandelten Kindern und Jugendlichen beobachtet als bei Kindern und Jugendlichen, die mit Placebo behandelt wurden.

https://www.pdf-archive.com/2015/11/09/004747/

09/11/2015 www.pdf-archive.com

00181411 73%

Suizidale Verhaltensweisen (Suizidversuch und Suizidgedanken) sowie Feindseligkeit (vorwiegend Aggressivität, oppositionelles Verhalten und Wut) wurden in klinischen Studien häufiger bei mit Antidepressiva behandelten Kindern und Jugendlichen beobachtet, als bei Kindern und Jugendlichen, die mit Placebo behandelt wurden.

https://www.pdf-archive.com/2015/11/15/00181411/

15/11/2015 www.pdf-archive.com

0129841 70%

Schlafmittel, Analgetika und Psychopharmaka wie Neuroleptika, Antidepressiva, Lithium) sowie Alkohol Jatrosom ® darf nicht Patienten gegeben werden, die gleichzeitig:

https://www.pdf-archive.com/2015/11/18/0129841/

18/11/2015 www.pdf-archive.com

0088071 68%

Serotonin-Syndrom Wie bei anderen serotonergen Arzneimitteln kann auch bei der Behandlung mit Duloxetin das Serotonin-Syndrom, ein potentiell lebensbedrohlicher Zustand, auftreten, insbesondere bei gleichzeitiger Anwendung von weiteren serotonergen Arzneimitteln (einschließlich SSRIs, SNRIs, trizyklische Antidepressiva oder Triptane), mit Arzneimitteln, die den Serotoninstoffwechsel beeinträchtigen (wie z.

https://www.pdf-archive.com/2015/11/18/0088071/

18/11/2015 www.pdf-archive.com

011672 64%

Wechsel der Therapie von einem SSRI/ SNRI Antidepressivum zu Agomelatin Nach dem Absetzen von SSRI/SNRI Antidepressiva können bei Patienten Absetzsymptome auftreten.

https://www.pdf-archive.com/2015/11/21/011672/

21/11/2015 www.pdf-archive.com

002148 60%

Suizidale Verhaltensweisen (Suizidversuch und Suizidgedanken) sowie Feindseligkeit (vorwiegend Aggressivität, oppositionelles Verhalten und Wut) wurden in klinischen Studien häufiger bei mit Antidepressiva behandelten Kindern und Jugendlichen beobachtet, als bei Kindern und Jugendlichen, die mit Placebo behandelt wurden.

https://www.pdf-archive.com/2015/10/21/002148/

21/10/2015 www.pdf-archive.com

003064 59%

Unter Umständen kann die depressive Symptomatik verstärkt werden, wenn keine geeignete Behandlung der Grunderkrankung mit Antidepressiva erfolgt (Suizidgefahr).

https://www.pdf-archive.com/2015/10/20/003064/

20/10/2015 www.pdf-archive.com

Seroquel Fachinfo 56%

Bei der Behandlung älterer Patienten mit Seroquel Prolong ist, wie bei anderen Antipsychotika und Antidepressiva, vor allem in der initialen Behandlungsphase Vorsicht geboten.

https://www.pdf-archive.com/2014/12/22/seroquel-fachinfo/

22/12/2014 www.pdf-archive.com

002029 49%

Schlaf- oder Schmerzmitteln, Neuroleptika, Antidepressiva und Lithium) sowie bei Atemfunktionsstörungen (z.

https://www.pdf-archive.com/2015/08/06/002029/

06/08/2015 www.pdf-archive.com

tavor 49%

Schlaf- oder Schmerzmitteln, Neuroleptika, Antidepressiva und Lithium) sowie bei Atemfunktionsstörungen (z.

https://www.pdf-archive.com/2015/10/17/tavor/

17/10/2015 www.pdf-archive.com

LebensBilderReise Flyer 48%

Bei mittel- und schwergradigen Depressionen, zumal dann, wenn sonst nichts mehr hilft, sind Medikamente / Antidepressiva indiziert.

https://www.pdf-archive.com/2018/01/19/lebensbilderreise-flyer/

19/01/2018 www.pdf-archive.com

005599 46%

• akuter Alkohol-, Schlafmittel-, Schmerzmittel- sowie Psychopharmakaintoxikation (Neuroleptika, Antidepressiva, Lithium);

https://www.pdf-archive.com/2015/10/18/005599/

18/10/2015 www.pdf-archive.com

015153 43%

Phenobarbital, Phenytoin, Primidon) und einigen Antidepressiva (trizyklische Antidepressiva und selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Inhibitoren) hemmen kann.

https://www.pdf-archive.com/2017/04/04/015153/

04/04/2017 www.pdf-archive.com

004911 40%

Anwendung zusammen mit zentraldämpfenden Arzneimitteln Bei gleichzeitiger Anwendung mit Antipsychotika (Neuroleptika), Hypnotika, Anxiolytika/Sedativa, Antidepressiva, Narkoanalgetika, Antiepileptika, Narkotika und sedierenden Antihistaminika kann es zu einer Verstärkung der zentraldämpfenden Wirkung kommen.

https://www.pdf-archive.com/2015/10/05/004911/

05/10/2015 www.pdf-archive.com

Brian Wilson Top 2000 35%

Hoewel het verleden zijn sporen duidelijk heeft nagelaten en Brian de rest van zijn leven antidepressiva zal moeten blijven slikken, zorgt zijn vrouw Melinda voor een stabiele thuissituatie waardoor Brian de boel weer op de rails krijgt.

https://www.pdf-archive.com/2017/06/20/brian-wilson-top-2000/

20/06/2017 www.pdf-archive.com

0900972f801b2fa9(1) 23%

eine Hypokaliämie muss behandelt werden, – Neuroleptika wie Pimozid, Haloperidol, – trizyklische Antidepressiva, – Lithium, – bestimmte Antihistaminika (Astemizol, Terfenadin), – bestimmte Malariamittel (z.

https://www.pdf-archive.com/2015/10/17/0900972f801b2fa9-1/

17/10/2015 www.pdf-archive.com

000024 23%

trizyklische Antidepressiva (im Allgemeinen typisch für den CYP2D6 Weg), Warfarin (CYP2C9), Theophylin (CYP1A2) oder Diazepam (CYP3A4 und 2C19).

https://www.pdf-archive.com/2015/03/08/000024/

08/03/2015 www.pdf-archive.com

000631 20%

eine Hypokaliämie muss behandelt werden, – Antiarrhythmika der Klasse Ia (Chinidin, Disopyramid) und der Klasse III (Amiodaron, Sotalol), – weitere Arzneimittel wie Pimozid, Sultoprid, Haloperidol, Methadon, trizyklische Antidepressiva, Lithium, Bepridil, Cisaprid, Thioridazin, intravenöse Gabe von Erythromycin, intravenöse Gabe von Vincamin, Halofantrin, Pentamidin oder Sparfloxacin.

https://www.pdf-archive.com/2015/11/24/000631/

24/11/2015 www.pdf-archive.com