PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact


Search


PDF Archive search engine
Last database update: 10 August at 12:34 - Around 220000 files indexed.

Show results per page

Results for «ausarbeitung»:


Total: 37 results - 0.05 seconds

Praktikum Talent and Organizational Development 100%

Ihre Hauptverantwortlichkeiten       Administration und Unterstützung bei der Implementierung des Talent Management Systems (TMS) Organisation und Administration von Schulungen Unterstützung bei der Ausarbeitung von Entwicklungsplänen von Mitarbeitern Planung und Auswertung von Trainingsbedarfen Unterstützung bei der Mitarbeiterbetreuung Datenauswertung mit anschließender Ausarbeitung von Statistiken Ihre Qualifikation       Studiengang der Wirtschaftswissenschaften vorzugweise mit Spezialisierung Personal/Organisation, Psychologie, Gesellschafts- und Bildungswissenschaften Gute bis sehr gute Kenntnisse des MS Office Pakets Ergebnisorientierte, sorgfältige und exakte Arbeitsweise Extrovertiertheit und Einfühlungsvermögen Hohe Auffassungsgabe, Lernbegeisterung und Spaß an einem dynamischen Arbeitsumfeld Gute bis sehr gute Sprachkompetenz in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift) Sie wollen Erfahrungen im internationalen Umfeld sammeln und sich durch Einblicke und Mitarbeit an interessanten Projekten gezielt weiterentwickeln?

https://www.pdf-archive.com/2015/01/12/praktikum-talent-and-organizational-development/

12/01/2015 www.pdf-archive.com

Stellenausschreibung HRD 99%

Ihre Hauptverantwortlichkeiten       Administration und Unterstützung bei der Implementierung des Talent Management Systems (TMS) Organisation und Administration von Schulungen Unterstützung bei der Ausarbeitung von Entwicklungsplänen von Mitarbeitern Planung und Auswertung von Trainingsbedarfen Datenauswertung mit anschließender Ausarbeitung von Statistiken Administration und Unterstützung eines Trainee- und Mentoren-Programm Ihre Qualifikation       Studiengang der Wirtschaftswissenschaften vorzugweise mit Spezialisierung Personal/Organisation, Psychologie, Gesellschafts- und Bildungswissenschaften Gute bis sehr gute Kenntnisse des MS Office Pakets Ergebnisorientierte, sorgfältige und exakte Arbeitsweise Offenheit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Mitarbeitern und Führungskräften Hohe Auffassungsgabe, Lernbegeisterung und Spaß an einem dynamischen Arbeitsumfeld Gute bis sehr gute Sprachkompetenz in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift) Sie wollen Erfahrungen im internationalen Umfeld sammeln und sich durch Einblicke und Mitarbeit an interessanten Projekten gezielt weiterentwickeln?

https://www.pdf-archive.com/2015/06/09/stellenausschreibung-hrd/

09/06/2015 www.pdf-archive.com

Budrat Flüchtlingspolitik Europa (Fallbeispiel) 80%

Diese wissenschaftliche Ausarbeitung fokussiert die Konzeption einer Unterrichtseinheit für das Fach Politik und Wirtschaft mit dem Thema Flüchtlingspolitik.

https://www.pdf-archive.com/2015/10/05/budrat-fl-chtlingspolitik-europa-fallbeispiel/

05/10/2015 www.pdf-archive.com

Bericht Gruppe1 25 11 2013 78%

LEB 2013 Gruppe 1 - Bonholzer, Hütter, List Konfliktmanagment Selbständige Ausarbeitung von Konfliktarten, -orten, -ursachen und -lösungen in Form eines anhand konkreter Fragen auszuarbeitenden Plakats.

https://www.pdf-archive.com/2013/11/29/bericht-gruppe1-25-11-2013/

29/11/2013 www.pdf-archive.com

20171213 Presseerklärung 78%

Der nächste Schritt, die Ausarbeitung einer neuen und gerechten Kitagebührensatzung, sollte höchste Priorität haben.

https://www.pdf-archive.com/2017/12/13/20171213-presseerkl-rung/

13/12/2017 www.pdf-archive.com

treppe polen glück1586 77%

Zu denken ist in diesem Zusammenhang, dass im Besonderen für die Ausarbeitung der Treppe in Polen, dass allesamt Operationen niergeschrieben werden.

https://www.pdf-archive.com/2015/10/17/treppe-polen-gl-ck1586/

17/10/2015 www.pdf-archive.com

Praktikum in der globalen Logistik- und Modulplanung 77%

- Unterstützung bei der Planung schlanker Logistikprozesse für neue Baureihen in den globalen Produktionsstandorten - Prozessdokumentation für Neuteile in unserem Planungssystem - Aktives Einbringen bei der Umsetzung von internen Logistikstrategien - Vorbereiten und unterstützen von Arbeitskreisen - Mitarbeit/Planung von Workshops zur Vorbereitung und Ausplanung von Logistikprozessen - Erstellen von Auswertungen und Präsentationen - Unterstützung bei der Ausarbeitung der LogistikModulstrategie Qualifikationen Studiengang:

https://www.pdf-archive.com/2015/07/01/praktikum-in-der-globalen-logistik-und-modulplanung/

01/07/2015 www.pdf-archive.com

Diplomthemen 76%

Diplomprojekte / mögliche Themen zur Ausarbeitung Betriebssysteme allgemein 1.

https://www.pdf-archive.com/2014/05/12/diplomthemen/

12/05/2014 www.pdf-archive.com

Protokoll JBFG 76%

2014 in München Zwei monatige Gründungsphase mit Ausarbeitung von Commitments Gründungsmitglieder:

https://www.pdf-archive.com/2015/09/14/protokoll-jbfg/

14/09/2015 www.pdf-archive.com

Kalender 2018 neu 76%

März 2018 Pilgern auf dem italienischen Benediktweg (Detailplanung in Ausarbeitung) Anmeldeschluss:

https://www.pdf-archive.com/2018/02/07/kalender-2018-neu/

07/02/2018 www.pdf-archive.com

2013 01 22 PM DSGbKV gewinnt O.Pering als GF.PDF 71%

PRESSEMITTEILUNG  Karlsruhe, 22. Januar 2013  Seite 1/2  +++ DSGbKV GmbH gewinnt Oliver Pering als Geschäftsführer      Die Deutsche Servicegesellschaft für betriebliche Krankenversicherung  (DSGbKV GmbH), ein unabhängiger Dienstleister mit Sitz in Karlsruhe, der sich  als Bindeglied zwischen Produktgesellschaften sowie freien  Vertriebsorganisationen und Maklern für die Vermittlung der betrieblichen  Krankenversicherung versteht, hat mit Wirkung zum 01.01.2013 Herrn Oliver  Pering als weiteren Geschäftsführer bestellt.    An der Spitze der DSGbKV wird Oliver Pering gemeinsam mit Geschäftsführerin  Silvia Puhl, den Schwerpunkt auf die strategische Positionierung sowie den  vertriebsorientierten Aufbau des noch jungen Dienstleistungsunternehmens  legen. „Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, Oliver Pering von der  Attraktivität unserer Dienstleistung zu überzeugen und ihn für diese  verantwortungsvolle Aufgabe in unserem Unternehmen zu gewinnen“, erklärt  Silvia Puhl.    Der 50‐jährige Bankfachwirt und Versicherungsfachmann gilt als ausgewiesener  Branchenkenner. Im Rahmen seiner langjährigen erfolgreichen leitenden  Tätigkeit bei der Central‐Krankenversicherung AG als Filialdirektor im Makler‐,  und Vertriebsdirektor im Konzernvertrieb, verfügt er darüber hinaus über ein  umfangreiches Netzwerk.    Oliver Pering freut sich auf die kommenden Aufgaben: "Es ist für mich eine  Herausforderung, dieses dynamische und vertriebsorientierte Unternehmen  bereits in der Startphase gestalterisch und strategisch zu entwickeln. Mit  unserem allumfassenden Serviceangebot, welches unter anderem die  Ausarbeitung von Produktvergleichen und eine damit verbundene unabhängige   Angebotserstellung, die Bereitstellung von Verkaufs‐ und Marketingunterlagen  sowie die Erstellung und Durchführung von Ausschreibungen beinhaltet,  schaffen wir einen deutlichen Mehrwert für alle Beteiligten“!    Grundsätzlich ist die betriebliche Krankenversicherung aktuell in aller Munde.  Die zahlreichen Anbieter sehen in der Gesundheitsabsicherung durch den  Arbeitgeber ein immenses Verkaufspotential ‐ schließlich wird diese aufgrund   Silvia Puhl  Geschäftsführerin    Deutsche Servicegesellschaft für betriebliche Krankenversicherung GmbH  Thujaweg 1        76149 Karlsruhe            Telefon: (+49) 721 62736977  Telefax: (+49) 721 62736935  E‐Mail: info@dsgbkv.de  www.dsgbkv.de  Seite 2/2      der demografischen Entwicklung für moderne Unternehmen ein Muss, um im  Wettbewerb um qualifizierte Arbeitnehmer bestehen zu können. „Dabei stellt  sie eine echte Win‐Win‐Situation für Arbeitgeber und Arbeitnehmer dar. Der  Krankenversicherungsschutz der gesetzlich versicherten Belegschaft wird in  Richtung „Privatpatient“ optimiert. Der Arbeitgeber wiederrum bindet seine  Mitarbeiter durch attraktive Nebenleistungen an das Unternehmen und sorgt  ganz nebenbei für eine Reduzierung der krankheitsbedingten Fehlzeiten“,  erklärt Silvia Puhl nur einige Vorteile. „Unser Ziel ist es, dieses hervorragende  und zukunftsorientierte Produkt für den unabhängig agierenden Berater  greifbar und verkaufbar zu machen", so Oliver Pering abschließend.       Über die Deutsche Servicegesellschaft für betriebliche Krankenversicherung  DSGbKV    Die Deutsche Servicegesellschaft für betriebliche Krankenversicherung GmbH  (DSGbKV), Karlsruhe, ist einer der führenden Dienstleister für die Beratung,  Konzeption und Abwicklung der betrieblichen Krankenversicherung. Als  neutraler Dienstleister ist die im Sommer 2012 gegründete Gesellschaft als  Bindeglied zwischen freien Vertriebsunternehmen und Maklern sowie  Versicherungsgesellschaften tätig. Kern der Dienstleistung bildet ein bKV‐ ServiceCenter,  welches unabhängige Marketing‐ und Verkaufsunterlagen, ein  professionelles Ausschreibungsmanagement, neutrale Produktvergleiche und  speziell auf das Kundenunternehmen zugeschnittene Angebote liefert. Über das  Netzwerk des Karlsruher Servicedienstleister stehen außerdem spezialisierte  und fachkundige Steuerberater, Anwälte, Ärzte und im Bereich des  betrieblichen Gesundheitsmanagements tätige Unternehmen als  Kooperationspartner zur Verfügung.    Druckfreigabe erteilt. Belegexemplar erbeten.    Silvia Puhl  Geschäftsführerin    Deutsche Servicegesellschaft für betriebliche Krankenversicherung GmbH  Thujaweg 1        76149 Karlsruhe            Telefon: (+49) 721 62736977  Telefax: (+49) 721 62736935  E‐Mail: info@dsgbkv.de  www.dsgbkv.de 

https://www.pdf-archive.com/2013/01/25/2013-01-22-pm-dsgbkv-gewinnt-o-pering-als-gf/

25/01/2013 www.pdf-archive.com

Lebenslauf Tim Pieper 70%

Anschreiben Tabellarischer Lebenslauf Zeugnisse Lebenslauf Beruflicher Werdegang 01.11.2013 - aktive Arbeitssuche und selbstständig gestaltete Weiterbildung im Bereich Café Art 20.04.2013 – 31.10.2014 Biergarten und Restaurant Schleusenkrug, Berlin Angestellter im Service-/ Barbereich mit Schichtleiterfunktion Gastbetreuung Serviceleitung Koordination des Mitarbeitereinsatzes Ausschank von Getränken Herstellung von Caféspezialitäten nach Latte Art Methoden 20.08.2012 – 30.04.2013 Shan GmbH, Berlin Angestellter im Service-/ Barbereich des Shan Café und des Shan´s Kitchen Ausschank von Getränken und Herstellung von Cocktails Herstellung von Caféspezialitäten nach Latte Art Methoden Entwurf neuer Rezepte für Cocktails Gastbetreuung Serviceleitung Warenbestellung, Warenannahme, Kontrolle und Lagerung Unterstützung beim Aufbau des im November eröffneten Shan´s Kitchen am Kurfürstendamm 195/196 01.08.2012 – 14.08.2012 Nola´s am Weinberg, Berlin Aushilfskraft als Barmann Ausschank von Getränken und Herstellung von Cocktails Herstellung von Caféspezialitäten nach Latte Art Methoden 01.11.2012 – 31.07.2012 Café und Bar Matilda, Berlin Angestellter im Service-/ Barbereich Ausschank von Getränken und Herstellung von Cocktails Herstellung von Caféspezialitäten nach Latte Art Methoden Entwurf neuer Rezepte für Cocktails Gastbetreuung 01.06.2009 – 31.10.2011 Ostdeutsche Landesbausparkasse AG, Potsdam und Berlin selbstständiger Bauspar- und Finanzierungsberater (Bezirksberater) Vermittlung von Bausparverträgen Ausarbeitung von Finanzierungslösungen Kundenbetreuung Datenbankverwaltung Kundenakquise Werbegestaltung Messegestaltung Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen 01.12.2008 – 24.05.2009 Café und Bar Matilda, Berlin Angestellter im Service-/ Barbereich Ausschank von Getränken und Herstellung von Cocktails Herstellung von Caféspezialitäten Entwurf neuer Rezepte für Cocktails Gastbetreuung 14.09.2008 – 31.11.2008 Elternzeit 01.05.2007 – 13.09.2008 Restaurant Kost.Bar, Berlin Geschäftsführer des Restaurants Gastbetreuung Serviceleitung Koordination des Mitarbeitereinsatzes Auswahl und Einstellung der Mitarbeiter im Bereich Service Menüausarbeitung Zusammenstellen des Wein- und Getränkesortiments Preiskalkulation Warenbestellung und -annahme Veranstaltungsplanung (Koordinierung, Durchführung und Nachbearbeitung) 01.04.2007 – 31.04.2007 aktive Arbeitssuche 01.10.2006 – 31.03.2007 Café und Bar Ringo, Berlin Angestellter im Service-/ Barbereich Ausschank von Getränken und Herstellung von Cocktails Herstellung von Caféspezialitäten Entwurf neuer Rezepte für Cocktails Gastbetreuung 01.10.2005 – 30.09.2006 Biergarten und Restaurant Schleusenkrug, Berlin Angestellter mit Schichtleiterfunktion Gastbetreuung Serviceleitung Koordination des Mitarbeitereinsatzes 01.04.2005 – 30.08.2005 Restaurant Sommerfrische, Berlin Geschäftsführer des Restaurants Gastbetreuung Serviceleitung Koordination des Mitarbeitereinsatzes Auswahl und Einstellung der Mitarbeiter im Bereich Service Menüausarbeitung Zusammenstellen des Wein- und Getränkesortiments 01.05.2003 – 31.03.2005 Biergarten und Restaurant Schleusenkrug, Berlin Angestellter im Service-/ Barbereich Gastbetreuung Ausschank von Getränken 01.06.2002 – 31.04.2003 subito Dokumente aus Bibliotheken e.V., Berlin Buchhaltergehilfe auf selbstständiger Basis Datenbankverwaltung Einpflegen von Kundendaten in die Datenbank Vorbereitung und Durchführung von Mailingaktionen Buchung von Eingangsrechnungen 01.04.2001 – 31.05.2002 Biergarten und Restaurant Schleusenkrug, Berlin Angestellter im Service-/ Barbereich Gastbetreuung Ausschank von Getränken 01.05.1997 – 31.03.2001 Restaurant Engelbrecht, Berlin Aushilfe als Barmann und Servicekraft Ausschank von Getränken und Herstellung von Cocktails Herstellung von Caféspezialitäten Gastbetreuung Ausbildung Berufliche Ausbildung 01.07.2009 – 29.07.2010 Ausbildung zum Bauspar- und Finanzierungsberater der Ostdeutschen Landesbausparkasse AG Schulausbildung und Grundwehrdienst 03.09.2001 – 20.05.2002 Grundwehrdienst Ordonanz im 2 PZARTBTL.

https://www.pdf-archive.com/2014/01/08/lebenslauf-tim-pieper/

08/01/2014 www.pdf-archive.com

Kurzinfo Finanzlobby 68%

Die neu eingerichteten Aufsichtsbehörden, wie EBA (Europäische Bankenaufsichtsbehörde), EIOPA (Versicherungen), ESMA (Wertpapiermärkte), aber auch die EZB selbst haben ebenfalls ExpertInnengruppen, sogenannte Kontaktgruppen, die diese Behörden beraten und zum Teil an der Ausarbeitung scheinbar technischer Standards beteiligt sind.

https://www.pdf-archive.com/2017/01/12/kurzinfo-finanzlobby/

12/01/2017 www.pdf-archive.com

Seminareinladungen HCC 68%

        Seminar: Wenn der Flurfunk Schaden anrichtet  Wie Sie durch gute Kommunikation in Ihrem Unternehmen Beziehungen aufbauen,  Mitarbeiter motiviert halten und Konflikte lösen    Thema:     Konflikte  zwischen  den  Mitarbeitern  lähmen  Abläufe  in  Unternehmen,  kosten  Zeit,  Nerven  und Energie. Nicht zuletzt auch eine Menge Geld, denn am Ende leidet die Produktivität des  Unternehmens. Aus diesem Grund ist die Arbeit auf der menschlichen und kommunikativen  Ebene  im  Unternehmen  genauso  wichtig  wie  Vertrieb,  Marketing  und  PR,  um  langfristigen  Unternehmenserfolg  zu  sichern.  Die  Auslöser  für  Konflikte  sind  vielschichtig.  Die  Ursache  liegt  fast  immer  in  der  Art  und  Weise,  wie  Mitarbeiter  miteinander  kommunizieren.  In  diesem  Workshop  erfahren  Sie,  wie  eine  gute  Kommunikation  im  Unternehmen  aufgebaut  wird,  sowohl  auf  der  zwischenmenschlichen  Ebene  als  auch  in  der  internen  Unternehmenskommunikation.     Inhalte:  • Zusammenhang zwischen Unternehmenskultur, Kommunikation und Erfolg,  • Grundlagen für gute Kommunikation im Unternehmen,  • Was hinter Konflikten steckt: das Thema hinter dem Thema klären,  • Konflikte lösen und die Zusammenarbeit der Mitarbeiter stärken,  • Information und Beziehungspflege: Aufbau von Kommunikationskanälen im  Unternehmen.    Ihr Nutzen:  Sie lernen, wie Sie in Ihrem Unternehmen eine gute und gesunde Kommunikationskultur  aufbauen. Durch einen mutigen Blick auf bestehende Konflikte können Sie zu einfachen und  pragmatischen Lösungen kommen. Langfristig etablieren Sie so ein gutes  Unternehmensklima, das maßgeblich dazu beiträgt, Ihre Mitarbeiter zu binden und  leistungsfähig zu halten.    Methoden:  Diskussion von Praxisfällen, Ausarbeitung von Lösungsbeispielen, theoretische Impulse und  Hintergrundwissen, Kleingruppenarbeit, Feedback sowie Austausch im Plenum.        Daten: 3.‐4. November 2017  Ort : Rotonda Business Club Köln, Pantaleonswall 27, 50676 Köln   Preis:  980 Euro zzgl. USt.    HINKELMANN change management coaching &

https://www.pdf-archive.com/2017/08/27/seminareinladungen-hcc/

27/08/2017 www.pdf-archive.com

projekt 68%

5) Ausarbeitung der Kriterien für die erfolgreiche Kommunikation mit dem Zielauditorium und Festlegung der Kommunikationsstrategie;

https://www.pdf-archive.com/2019/01/14/projekt/

14/01/2019 www.pdf-archive.com

Hilfetelefon-Forschung-Sexueller-Missbrauch 67%

Er nutzt die in der Befragung gewonnenen Erkenntnisse zur Ausarbeitung von Handlungsempfehlungen.

https://www.pdf-archive.com/2016/05/18/hilfetelefon-forschung-sexueller-missbrauch/

18/05/2016 www.pdf-archive.com

bin ich oder ward ich-das ist hier die Frage 66%

Nähme der Mensch beim Philosophieren aber das Zweitere beider Möglichkeiten, kann sein Denken niemals soher nur um sich selber drehen, und er bräuchte nicht nur die Philosophie um die moralische Ausarbeitung moralischen Handelns, sondern gesamtheitliches Rempf, Konstrukt also zum Bearbeiten.

https://www.pdf-archive.com/2019/01/09/bin-ich-oder-ward-ich-das-ist-hier-die-frage/

09/01/2019 www.pdf-archive.com

Zukunftsprogramm Mutbürgerpartei 65%

Die Mutbürgerphilosophie Die Mutbürgerphilosophie dient als Orientierung für das tägliche Handeln und ist mit die Grundlage für die Ausarbeitung der Inhalte des Zukunftsprogrammes.

https://www.pdf-archive.com/2013/02/28/zukunftsprogramm-mutb-rgerpartei/

28/02/2013 www.pdf-archive.com

wolfram-seo-flyer-2018 64%

• Genaue Ausarbeitung der Optimierungsmaßnahmen • Wir bringen Besucher auf Ihre Website • Aufnahme Ihrer Website in unser 24/7-Monitoring • Ziele für die Sichtbarkeit im Netz • Umfangreiche Eintrage-Dienste in Suchmaschinen und Verzeichnissen • Dokumentation aller Aktivitäten/ Pflichtenheft in unserer Projektplattform Star 4 – Umsetzung In dieser Phase setzen wir die Handlungsempfehlungen weiter konsequent um und die Wolfram Consult betreut intensiv Ihre Website über einen Zeitraum von 6 Monaten.

https://www.pdf-archive.com/2018/01/29/wolfram-seo-flyer-2018/

29/01/2018 www.pdf-archive.com

Konzept 62%

Eine weitere Ausarbeitung des Konzeptes wird in Kooperation mit der Direktion und den Einweisern stattfinden.

https://www.pdf-archive.com/2016/03/02/konzept/

02/03/2016 www.pdf-archive.com

werk 61%

§ Starker Praxisbezug im Unterricht § Umfangreiche Laborübungen mit praxisgerechten Geräten und Messeinrichtungen in Kleingruppen § Moderne Technologien in Theorie und Praxis § Persönliche Betreuung bei der Themenauswahl und bei der Ausarbeitung der Abschlussarbeit § Beim Unterricht am Computer arbeitet nur ein Teilnehmer an einem Gerät § Wo erforderlich erhalten die Teilnehmer Skripten, welche speziell für den Unterricht der Werkmeisterschule erstellt wurden.

https://www.pdf-archive.com/2016/01/11/werk/

11/01/2016 www.pdf-archive.com

WIN.WIN.WIN 10.1 FB 61%

Das Ziel dieser Ausarbeitung, besser Erzählung ist, unser Leben und unsere Perspektiven weltweit wieder auf die Beine zu stellen und mit Ihnen ALLEN und ohne Ausnahme, eine gemeinsame Lösung für ein friedliches Miteinander zu finden.

https://www.pdf-archive.com/2018/11/29/winwinwin-101-fb/

29/11/2018 www.pdf-archive.com

Flyer 56%

Reform der kommunalen Bauverordnung Ausarbeitung stadtteilgerechter, rechtsverbindlicher Gestaltungssatzungen oder bindender Richtlinien in städtebaulich bedeutenden Bereiche nach den gestalterischen Grundsätzen der Regionaltypik (Dresden typische Architektur).

https://www.pdf-archive.com/2017/11/11/flyer/

11/11/2017 www.pdf-archive.com

Info-Flyer 55%

Telefon) ausgeben.] Ausarbeitung stadtteilgerechter, rechtsverbindlicher Gestaltungssatzungen oder bindender Richtlinien in städtebaulich bedeutenden Bereichen nach den gestalterischen Grundsätzen der Regionaltypik („Dresden-typische“ Architektur).

https://www.pdf-archive.com/2017/11/12/info-flyer/

12/11/2017 www.pdf-archive.com

Differenzverstaerker-20140126 55%

In der folgenden Ausarbeitung werden zunächst die theoretischen Zusammenhänge abgeleitet.

https://www.pdf-archive.com/2014/02/01/differenzverstaerker-20140126/

01/02/2014 www.pdf-archive.com