Search


PDF Archive search engine
Last database update: 17 June at 11:24 - Around 76000 files indexed.


Show results per page

Results for «cystitis»:


Total: 6 results - 0.012 seconds

Protocol Certolizumab Pegol for IC FDA changes 100%

127083 Protocol Title Pilot Study Evaluating the Efficacy of Certolizumab Pegol for Interstitial Cystitis Date November 5, 2015 Principal Investigator Philip C.

https://www.pdf-archive.com/2018/01/24/protocol-certolizumab-pegol-for-ic-fda-changes/

24/01/2018 www.pdf-archive.com

Experimental Research- Informed Consent 92%

An Investigator Initiated, Randomized, Double-Blind, PlaceboControlled Study Evaluating the Efficacy of Certolizumab Pegol (Cimzia) For the Treatment of Interstitial Cystitis(IC) Sponsor:

https://www.pdf-archive.com/2018/01/24/experimental-research-informed-consent/

24/01/2018 www.pdf-archive.com

Informal Piece 57%

Also acute renal failure was known to be caused from using intravesicle formalin to treat chronic hemorrhagic cystitis.

https://www.pdf-archive.com/2014/03/19/informal-piece/

19/03/2014 www.pdf-archive.com

Medina Family Chiropractic & Acupuncture New Patient Forms 54%

Anemia Emphysema Hemophilia Other Lung Disorder Hepatitis Raynaud’s Phenomenon Hypotension Sickle Cell Anemia Asthma Chronic Sinus Infections HIV/ AIDS Other Lupus Rheumatoid Arthritis Scleroderma Other Autoimmune Disorder Crohn’s Disease Epilepsy Headaches Chronic Fatigue Syndrome Diabetes Gallbladder problems Irritable Bowel Syndrome Kidney Disease Liver Disease Seizures Thyroid Dysfunction Unexplained Weight Loss Infertility Cystitis Menopause Prostate Enlargement Uterine Fibroid Chronic Yeast Infections Please list any major illnesses, injuries, falls, auto accidents:

https://www.pdf-archive.com/2017/01/17/medina-family-chiropractic-acupuncture-new-patient-forms/

17/01/2017 www.pdf-archive.com

013564 24%

Tabellarische Auflistung der Nebenwirkungen Nachstehend aufgeführt ist eine vollständige Auflistung der im Rahmen klinischer Studien mit Paliperidon gemeldeten Nebenwirkungen, wobei die Häufigkeitskategorie nach klinischen Studien mit XEPLION berechnet 013564-1850 FACHINFORMATION XEPLION® 25 mg/50 mg/75 mg/100 mg/150 mg Depot-Injektionssuspension Nebenwirkung Systemorganklasse Häufigkeit Sehr häufig Dezember 2013 100110627 Infektionen und parasitäre Erkrankungen Häufig Gelegentlich Selten Nicht bekannt Infektion der oberen Pneumonie, Bronchitis, Onychomykose Atemwege, Harnwegsin- Atemwegsinfektion, Sinufektion, Influenza sitis, Cystitis, Ohrinfektion, Augeninfektion, Tonsillitis, Cellulitis, Acarodermatitis, subkutaner Abszess Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems Leukozytenzahl erniedrigt, Agranulozytosee, NeutroAnämie, Hämatokrit redu- penie, Thrombozytopenie ziert, Eosinophilenzahl erhöht Erkrankungen des Immunsystems Überempfindlichkeit anaphylaktische Reaktione Endokrine Erkrankungen Hyperprolaktinämiea Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen Hyperglykämie, Gewichtszunahme, Gewichtsabnahme, Triglyceride erhöht Wasser-Intoxikatione, diaDiabetes mellitusc, Hyperinsulinämie, gesteibetische Ketoazidosee, gerter Appetit, Anorexie, Hypoglykämie, Polydipsie verminderter Appetit, Cholesterin erhöht inadäquate Sekretion des Glucose im Urin antidiuretischen Hormons Psychiatrische Erkrankungen Schlaflosigkeitd Agitiertheit, Depression, Angst Schlafstörungen, Manie, Verwirrtheit, verminderte Libido, Nervosität, Albträume Abstumpfunge, Anorgasmie Erkrankungen des Nervensystems Kopfschmerzen Parkinsonismusb, Akathisieb, Sedierung/Somnolenz, Dystonieb, Schwindel, Dyskinesieb, Tremor tardive Dyskinesie, Konvulsiond, Synkope, psychomotorische Hyperaktivität, posturaler Schwindel, Aufmerksamkeitsstörung, Dysarthrie, Dysgeusie, Hypästhesie, Parästhesie malignes neuroleptisches Syndrom, zerebrale Ischämie, fehlende Reaktion auf Stimuli, Bewusstlosigkeit, verminderter Bewusstseinsgrad, diabetisches Komae, Gleichgewichtsstörung, anomale Koordinatione, Titubation des Kopfese Augenerkrankungen verschwommenes Sehen, Konjunktivitis, trockenes Auge Glaukome, okulomotorische Störungen, Augenrollen, Photophobie, erhöhter Tränenfluss, okulare Hyperämie Erkrankungen des Ohrs und des Labyrinths Vertigo, Tinnitus, Ohrenschmerzen Herzerkrankungen Bradykardie, Tachykardie Vorhofflimmern, AVBlock, QT-Verlängerung im EKG, posturales orthostatisches Tachykardiesyndrom, EKG-Veränderungen, Palpitationen Gefäßerkrankungen Hypertonie Hypotonie, orthostatische Lungenemboliee, Venenthrombose, Ischämiee, Hypotonie Erröten Erkrankungen der Atemwege, des Brustraums und Mediastinums Husten, verstopfte Nase Dyspnoe, Lungenstauung, Keuchen, pharyngolaryngealer Schmerz, Epistaxis Schlaf-Apnoe-Syndrome, Hyperventilatione, Aspirationspneumoniee, Kongestion der Atemwege, Dysphoniee Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts Bauchschmerzen, Erbrechen, Übelkeit, Obstipation, Diarrhö, Dyspepsie, Zahnschmerzen abdominale Beschwerden, Gastroenteritis, Mundtrockenheit, Flatulenz Pankreatitis, Darmverschlusse, Ileus, geschwollene Zunge, Stuhlinkontinenz, Koprostase, Dysphagie, Cheilitise Leber- und Gallenerkrankungen Transaminasen erhöht Gamma-Glutamyltransfe- Ikteruse rase erhöht, Leberenzyme erhöht Sinusarrhythmie Fortsetzung auf Seite 6 013564-1850 5

https://www.pdf-archive.com/2015/10/05/013564/

05/10/2015 www.pdf-archive.com

Fachinformation Invega 23%

Ältere Patienten In einer mit älteren Studienteilnehmern mit Schizophrenie durchgeführten Studie zeigte sich ein ähnliches Sicherheitsprofil wie bei 010330-5787 FACHINFORMATION INVEGA® 3 mg Retardtabletten Systemorganklasse Sehr häufig Häufig Bronchitis, Infektion der oberen Atemwege, Sinusitis, Harnwegsinfektion, Influenza Infektionen und parasitäre Erkrankungen Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems Erkrankungen des Immunsystems Endokrine Erkrankungen Gewichtszunahme, gesteigerter Appetit, Gewichtsabnahme, verminderter Appetit Psychiatrische Erkrankungen Schlaflosigkeite Erkrankungen des Nervensystems Dystonieb, Schwindel, Parkinsonismusb, AkathiDyskinesieb, Tremorb sieb, Sedierung/ Somnolenz, Kopfschmerz Manie, Agitiertheit, Depression, Angst verschwommenes Sehen Erkrankungen des Ohrs Herzerkrankungen Gefäßerkrankungen Pneumonie, Atemwegsinfektion, Cystitis, Ohrinfektion, Tonsillitis Leukozytenzahl erniedrigt, Thrombozytopenie, Anämie, Hämatokrit reduziert Hyperprolaktinämiea Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen Augenerkrankungen Nebenwirkungen Häufigkeit Gelegentlich AV-Block, Erregungsleitungsstörungen, QT-Verlängerung im EKG, Bradykardie, Tachykardie orthostatische Hypotonie, Hypertonie Diabetes mellitusd, Hyperglykämie, Zunahme des Taillenumfangs, Anorexie, Triglyzeride erhöht Schlafstörungen, Verwirrtheit, verminderte Libido, Anorgasmie, Nervosität, Albträume tardive Dyskinesie, Konvulsione, Synkope, psychomotorische Hyperaktivität, posturaler Schwindel, Aufmerksamkeitsstörung, Dysarthrie, Dysgeusie, Hypästhesie, Parästhesie Photophobie, Konjunktivitis, trockenes Auge Hypotonie pharyngo-laryngealer Schmerz, Husten, verstopfte Nase Dyspnoe, Keuchen, Epistaxis Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts Bauchschmerzen, abdominale Beschwerden, Erbrechen, Übelkeit, Obstipation, Diarrhö, Dyspepsie, Mundtrockenheit, Zahnschmerzen Transaminasen erhöht geschwollene Zunge, Gastroenteritis, Dysphagie, Flatulenz Mai 2014 Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes Nicht bekannt Agranulozytosec, Neutropenie, Eosinophilenzahl erhöht anaphylaktische Reaktion, Überempfindlichkeit inadäquate Sekretion des antidiuretischen Hormonsc, Glucose im Urin Wasser-Intoxikation, dia- Hyperinsulinbetische Ketoazidosec, ämie Hypoglykämie, Polydipsie, Cholesterin erhöht Abstumpfungc malignes neuroleptisches Syndrom, zerebrale Ischämie, fehlende Reaktion auf Stimulic, Bewusstlosigkeit, verminderter Bewusstseinsgradc, diabetisches Komac, Gleichgewichtsstörung, anomale Koordination, Titubation des Kopfesc Glaukom, Störung der Augenbewegungc, Augenrollenc, erhöhter Tränenfluss, okulare Hyperämie Vertigo, Tinnitus, Ohrenschmerzen Sinusarrhythmie Vorhofflimmern, postuEKG-Verändeungen, rales orthostatisches Palpitationen Tachykardiesyndromc Erkrankungen der Atemwege, des Brustraums und Mediastinums Leber- und Gallenerkrankungen Selten Augeninfektion, Onychomykose, Cellulitis, Acarodermatitis Gamma-Glutamyltransferase erhöht, Leberenzyme erhöht Pruritus, Hautausschlag Urtikaria, Alopezie, Ekzem, Akne Lungenembolie, Venenthrombose, Ischämie, Erröten Schlaf-Apnoe-Syndrom, Lungenstauung Hyperventilation, Aspirationspneumonie, Kongestion der Atemwege, Dysphonie Pankreatitisc, mechanischer Ileus, paralytischer Ileus, Stuhlinkontinenz, Koprostasec, Cheilitis Ikterus Angioödem, Arzneimittelexanthemc, Hyperkeratose, trockene Haut, Erythem, Hautverfärbung, seborrhoisches Ekzem, Schuppen Fortsetzung auf Seite 6 010330-5787 5

https://www.pdf-archive.com/2015/10/05/fachinformation-invega/

05/10/2015 www.pdf-archive.com