PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact


Search


PDF Archive search engine
Last database update: 24 November at 14:00 - Around 98000 files indexed.

Show results per page

Results for «dieses»:


Total: 3000 results - 0.16 seconds

ISO 17021 EK-Med 1208 06 (20) 98%

33 2 EN ISO/IEC 17021:2006 (D) Vorwort Dieses Dokument (EN ISO/IEC 17021:2006) wurde vom Technischen Komitee ISO/CASCO „Committee on conformity assessment“ in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/CENELEC/TC 1 „Kriterien für Konformitätsbegutachtungsstellen“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom SN gehalten wird.

https://www.pdf-archive.com/2014/05/22/iso-17021-ek-med-1208-06-20/

22/05/2014 www.pdf-archive.com

David Splane und die Generation, die nicht vergehen wird 98%

Doch ich möchte Euch versichern, dass im Laufe dieses Vortrag bestimmt auf die meisten Zuhörer einige Überraschungen warten werden.

https://www.pdf-archive.com/2017/04/17/david-splane-und-die-generation-die-nicht-vergehen-wird/

17/04/2017 www.pdf-archive.com

Evaluation Fragebogen 98%

„Kaufst du üblicherweise die Schülerzeitung“ Um Schülerzeitungsredaktionen, die sich im Aufbau befinden, bei Schülerzeitungsseminaren einen groben Anhaltspukt geben zu können, wie hoch die Erstauflage seien sollte, ist es interessant festzustellen, welcher Anteil der Schüler/-innen in Oberbayern-West die Schülerzeitung kauft und von welchen Faktoren dieses Käuferverhalten abhängt.

https://www.pdf-archive.com/2011/04/01/evaluation-fragebogen/

01/04/2011 www.pdf-archive.com

texte-taggen (1) 97%

Das Taggen von Texten Inhalt - Vorwort - Methodik - Anwendung September 2017 Vorwort Dieses Dokument soll beschreiben, wie Texte jeglicher Art mit einer eindeutigen Kennung versehen werden können.

https://www.pdf-archive.com/2018/04/25/texte-taggen-1/

25/04/2018 www.pdf-archive.com

Team-Turnier 97%

Im Rahmen dieses Turniers werden drei Spiele nach den Regeln für Mahlstrom Missionen gespielt, „(3) Tactical Escalation“, „(4) The Spoils of War“ und „(6) Deadlock“.

https://www.pdf-archive.com/2016/03/03/team-turnier/

03/03/2016 www.pdf-archive.com

latein 96%

qui, quae, quod - der, die, das / welcher, welche, welches SINGULAR Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ Ablativ masculinum femininum neutrum qui / der quae / die quod / das cuius / dessen cuius / deren cuius / dessen cui / dem cui /der cui / dem quem / den quam /die quod / das quo / durch den / quocum / mit dem qua / durch die/ quacum / mit der quo / durch das/ quocum / mit dem PLURAL Nominativ qui / die quae quae Genitiv quorum / deren quarum quorum Dativ quibus / denen quibus quibus quos / die quas quae quibus / durch die/ quibuscum / mit denen quibus / quibuscum quibus / quibuscum masculinum femininum neutrum ille / jener illa / jene illud Genitiv illius / jenes illius / jener illius Dativ illi / jenem illi / jener illi illum / jenen illam / jene illud illo /durch jenen illa / durch jene illo illi / jene illae illa illorum / jener illarum illorum Dativ illis / jenen illis illis Akkusativ illos / jene illas illa illis / durch jene illis illis Akkusativ Ablativ illa, illa, illud - jener, jene, jenes SINGULAR Nominativ Akkusativ Ablativ PLURAL Nominativ Genitiv Ablativ is, ea, id - dieser, diese, dieses / der, die, das / er, sie es SINGULAR masculinum femininum neutrum is / er ea / sie id / es eius / seines eius / ihres eius / seines ei / ihm ei / ihr ei /ihm eum / ihn eam / sie id / es eo / durch ihn ea / durch sie eo / durch es ii (ei) / sie eae ea Genitiv eorum / ihrer earum eorum Dativ eis (iis) / ihnen eis (iis) eis (iis) eos / sie eas ea eis (iis) / durch sie eis (iis) eis (iis) Nominativ Genitiv Dativ Akkusativ Ablativ PLURAL Nominativ Akkusativ Ablativ hic, haec, hoc - dieser, dieses dieses SINGULAR masculinum femininum neutrum Nominativ hic / dieser haec / diese hoc / dieses Genitiv huius / dieses huius / deren huius / dessen Dativ huic / diesem huic / dieser huic / diesem Akkusativ hunc / diesen hanc / diese hoc / dieses hoc / durch diesen hac / durch diese hoc / durch dieses hi / diese hae haec horum / dieser harum horum Dativ his / diesen his his Akkusativ hos / diese has haec his /durch diese his his Ablativ PLURAL Nominativ Genitiv Ablativ Plusquamperfekt Indikativ Passiv (es ist nur masculinum angegeben) a-Konj.

https://www.pdf-archive.com/2012/02/29/latein/

29/02/2012 www.pdf-archive.com

Die-Kunst-des-Krieges-Crashkurs-by-rob-alphanostrum 96%

Napoleon war ein großer Fan von diesem Buch und auch andere Generäle und Feldherren haben dieses Werk studiert um daraus strategische Vorteile zu ziehen.

https://www.pdf-archive.com/2016/09/02/die-kunst-des-krieges-crashkurs-by-rob-alphanostrum/

02/09/2016 www.pdf-archive.com

WhitePaperHTFxCoin3.0.de 96%

Purchase does not constitute investment Kurze Anmerkung Dieses Whitepaper wurde am 18.

https://www.pdf-archive.com/2018/05/04/whitepaperhtfxcoin3-0-de/

04/05/2018 www.pdf-archive.com

Samael Aun Weor - Das Arche 96%

Das
Arché
 
 E.M.Samael
Aun
Weor
 
 
 
 Um
 die
 inneren
 Körper
 zu
 zeugen,
 ist
 ein
 kleines
 Hilfsmittel
 nötig,
 das
 seinerseits
 das
 Secretum
 Secretorum
 der
 alten
 Alchemisten
 ist.
 Dieses
 Secretum
 Secretorum
 ist
 das
 Arcanum
 A.Z.F.,
 das
 man
 so
 zusammenfassen
 könnte:
 „Sexuelle
 Verbindung
 ohne
 Samenerguss,
 ohne
 Ejakulation
 des
 Ens
 Seminis.“
 So
 wird
die
schaffende
Energie
verwandelt.
 Das
 Quecksilber
 ist
 vor
 allem
 nichts
 anderes
 als
 die
 metallische
Seele
des
Spermas.
In
der
Alchemie
ist
das
 Sperma
 das
 rohe
 Quecksilber.
 Man
 sagt,
 dass
 mit
 diesem
verwandelten
Sperma
das
Quecksilber,
welches
 die
 metallische
 Seele
 des
 Spermas
 ist,
 hergestellt
 wird.
 Also
 gut,
 es
 gibt
 drei
 Klassen
 von
 Quecksilber:
 1.
 Das
 rohe
 Quecksilber
 oder
 Hexiohehary
 oder
 heilige
 Sperma.
 2.
 Die
 metallische
 Seele
 des
 Sperma,
 die
 das
 Ergebnis
 der
 Transformation
 der
 Libido
 ist.
 Diese
 metallische
 Seele
 ist
 die
 schaffende
 Energie,
 die
 durch
 die
 Rückennervenstränge
 bis
 zum
 Gehirn
 aufsteigt.
 3.
 Das
 dritte
 Quecksilber
 ist
 erhabener.
 Es
 ist
 das,
 was
 vom
Schwefel
befruchtet
worden
ist.
In
der
Alchemie
ist
 der
Schwefel
das
heilige
Feuer.
 Die
 orientalischen
 Esoteriker
 glauben,
 dass,
 wenn
 die
 positiven
 und
 negativen
 Strömungen
 des
 Quecksilbers
 im
Triveni
beim
Steißbeinknochen
in
Kontakt
treten,
eine
 dritte
Kraft,
die
der
Kundalini,
durch
elektrische
Induktion
 erwacht.
 Dieser
 Kundalini,
 der
 als
 ringförmiges
 serpentinenartiges
 Feuer
 bezeichnet
 wird,
 das
 sich
 im
 Körper
 des
 Asketen
 beim
 Steißbeinknochen
 entwickelt,
 erwacht
 im
 Körper.
 Dieses
 heilige
 Feuer
 oder
 dieser
 Schwefel
vermischt
sich
mit
der
metallischen
Seele
des
 Quecksilbers
 und
 aus
 dieser
 Mischung
 entspringt
 dann
 dieses
 Quecksilber,
 das
 vom
 Schwefel
 befruchtet
 worden
 ist.
 Diese
 Mischung
 von
 Quecksilber
 und
 Schwefel
 steigt
 durch
 den
 Rückenmarkkanal
 bis
 zum
 Gehirn
 auf
 und
 erweckt
 die
 höheren
 Zentren
 des
 Gehirns.
 Der
 Überschuss
 dieses
 vom
 Schwefel
 befruchteten
 Quecksilbers
 ist
 das,
 was
 die
 virtuelle
 Erschaffung
 der
 höheren
 existentiellen
 Körper
 des
 Wesens
bewirken
soll.
 Wenn
 das
 vom
 Schwefel
 befruchtete
 Quecksilber
 in
 unserer
 Psyche
 und
 in
 unserem
 Organismus
 mit
 den
 Noten
Do
Re
Mi
Fa
Sol
La
Si

kristallisiert,
formt
sich
der
 Astralkörper.
Auf
diese
Weise
ist
der
Astralkörper
nichts
 anderes
 als
 vom
 Schwefel
 befruchtetes
 Quecksilber.
 Wenn
 das
 vom
 Schwefel
 befruchtete
 Quecksilber
 in
 einer
zweiten
Oktave
Do
Re
Mi
Fa
Sol
La
Si
kristallisiert,
 nimmt
es
die
Gestalt
des
Mentalkörpers
an.
Also
ist
der
 Mentalkörper
 auch
 vom
 Schwefel
 in
 einer
 zweiten
 Oktave
 befruchtetes
 Quecksilber.
 Wenn
 das
 vom
 Schwefel
 befruchtete
 Quecksilber
 sich
 in
 einer
 dritten
 Oktave
 mit
 den
 Noten
 Do
 Re
 Mi
 Fa
 Sol
 La
 Si
 kristallisiert,
formt
sich
der
Kausalkörper.
 Sobald
 man
 den
 physischen,
 den
 astralen,
 den
 mentalen
 und
 den
 kausalen
 Körper
 hat,
 ist
 man
 ein
 wahrer
 Mensch,
 d.h.
 mit
 den
 seelischen
 und
 geistigen
 Grundlagen
eines
wahren
Menschen.
Davor
ist
man
ein
 intellektuelles
 Tier,
 aber
 kein
 Mensch.
 Das
 vom
 Schwefel
 befruchtete
 Quecksilber,
 das
 dritte
 Quecksilber,
ist
das
feinste
und
das
wichtigste,
denn
das
 dritte
 Quecksilber
 ist
 sehr
 wichtig,
 es
 ist
 das,
 was
 wir
 Arché
 nennen,
 das
 griechische
 Arché,
 das
 berühmte
 Arché.
 Aus
 diesem
 dritten
 Quecksilber,
 welches
 das
 Arché
 ist,
 stammen
 die
 existentiellen
 Körper
 des
 Wesens.
 Wir
 finden
 das
 Arché
 auch
 im
 Makrokosmos:
 das
 makrokosmische
 Arché.
 Dieses
 makrokosmische
 Arché
 ist
 der
 Nebel,
 aus
 dem
 die
 Welten
 entspringen.
 Was
ist
der
Nebel?
Er
ist
das
makrokosmische
Arché,
er
 ist
 eine
 Mischung
 aus
 Salz,
 Schwefel
 und
 Quecksilber.
 Das
Salz
ist
der
Geist.
 Das
 Salz
 befindet
 sich
 im
 heiligen
 Sperma
 und
 erhebt
 sich
 mit
 der
 Transmutation.
 Genauso
 hat
 auch
 der
 Mikrokosmos
Salz,
Schwefel
und
Quecksilber.
 Was
ist
dann
das
Salz
hier,
Meister?
 Das
Salz
ist
in
den
sexuellen
Absonderungen
enthalten,
 aber
 es
 braucht
 Sublimate,
 so
 dass
 es
 sich,
 wenn
 die
 Transmutationen
statt
finden,
auch
verwandelt.
Im
Arché
 des
 Mikrokosmos,
 aus
 dem
 die
 höheren
 existentiellen
 Körper
des
Wesens
entspringen,
gibt
es
Salz,
Schwefel
 und
 Quecksilber,
 und
 im
 Arché
 des
 Makrokosmos
 gibt
 es
auch
Salz,
Schwefel
und
Quecksilber.
 Aus
 dem
 Nebel,
 aus
 dem
 makrokosmischen
 Arché,
 stammen
 die
 kosmischen
 Einheiten,
 die
 Welten.
 Hier
 unten
 ist
 es
 genauso
 wie
 oben:
 damit
 die
 Welten
 entspringen,
 braucht
 man
 den
 Nebel,
 und
 damit
 das
 geschieht,
 braucht
 man
 das
 Rohmaterial,
 welches
 das
 Arché
 ist,
 eine
 Mischung
 aus
 Salz,
 Schwefel
 und
 Quecksilber.
 Unten
 im
 Mikrokosmos
 muss
 man
 auch
 zuerst
 den
 Nebel
 mit
 Salz,
 Schwefel
 und
 Quecksilber
 herstellen,
 und
 daraus
 entspringen
 wie
 dort
 oben
 die
 Welten,
 die
 höheren
 existentiellen
 Körper
 des
 Wesens.
 Was
 der
 große
 Architekt
 des
 Universums
 im
 Makrokosmos
 machte,
 müssen
 wir
 hier
 im
 Kleinen
 machen,
denn
so
wie
es
oben
ist,
ist
es
auch
unten.
Auf
 diese
Weise
entstehen
die
höheren
existentiellen
Körper
 des
Wesens.
 Also
müssen
wir
in
uns
das
Arché
schaffen.
Das
Arché
 ist
 Salz
 plus
 Schwefel
 plus
 Quecksilber,
 sowohl
 oben,
 als
 auch
 unten.
 Indem
 wir
 das
 Arché
 schaffen,
 kristallisieren
 sich
 das
 Physische
 und
 das
 Astrale,
 das
 Mentale
 und
 das
 Kausale.
 Mit
 dem
 dritten
 Quecksilber,
 welches
 das
 Arché
 ist,
 werden
 die
 solaren
 Körper
 geschaffen.
Wir
studieren
sie
unter
dem
alchemistischen
 Gesichtspunkt,
im
Licht
des
Okkultismus,
um
sie
besser
 verstehen
zu
können.
 Wer
 die
 Körper
 geschaffen
 hat,
 muss
 sie
 danach
 perfektionieren.
Damit
diese
Körper
sich
perfektionieren,
 muss
 man
 unbedingt
 das
 trockene
 Quecksilber,
 das
 nichts
 anderes,
 als
 die
 Ichs
 ist,
 auslöschen;
 wenn
 man
 die
 Ichs
 nicht
 auslöscht,
 perfektionieren
 sich
 die
 existentiellen
 Körper
 nicht
 und
 können
 nicht
 von
 den
 verschiedenen
 Teilen
 des
 Wesens
 bekleidet
 werden.
 Damit
 die
 Körper
 mit
 den
 verschiedenen
 Teilen
 des
 Wesens
 bekleidet
 werden
 können,
 müssen
 sie
 sich
 perfektionieren
 und
 in
 Gefährte
 aus
 reinem
 Gold
 verwandeln.
 Diese
 Gefährte
 können
 sich
 aber
 nicht
 in
 Werkzeuge
 aus
 reinem
 Gold
 verwandeln,
 wenn
 man
 nicht
 das
 trockene
 Quecksilber
 und
 den
 arsenhaltigen
 Schwefel
 beseitigt.
 Was
 ist
 das
 trockene
 Quecksilber?
 Die
 Ichs.
 Was
 ist
 der
 arsenhaltige
 Schwefel?
 Das
 fleischliche,
bestialische
Feuer
der
atomaren
Höllen
des
 Menschen.
 Dieses
 Feuer
 entspricht
 dem
 abscheulichen
 Organ
Kundartiguador.


https://www.pdf-archive.com/2011/05/18/samael-aun-weor-das-arche/

18/05/2011 www.pdf-archive.com

Bauchstraffung.net 1 95%

Für dieses Problem gibt es vielerlei Ursachen.

https://www.pdf-archive.com/2014/06/26/bauchstraffung-net-1/

26/06/2014 www.pdf-archive.com

Weiße Rose 95%

Wenn sich nun am Anfang dieses Krebsgeschwür des deutschen Volkes noch nicht allzusehr bemerkbar gemacht hatte, so nur deshalb, weil noch gute Kräfte genug am Werk waren, es zurückzuhalten.

https://www.pdf-archive.com/2017/01/17/wei-e-rose/

17/01/2017 www.pdf-archive.com

tmp 11561-HOchverrat-Text1291051470 95%

(Wie eine solche auszusehen hat, weiß selbst ich noch aus Kindertagen.) • Betreffend des zweiten Merkmales dieses „Flüchtlingsstromes in Armeestärke“ , über das aber niemand spricht, ist festzustellen:

https://www.pdf-archive.com/2015/11/19/tmp-11561-hochverrat-text1291051470/

19/11/2015 www.pdf-archive.com

social 95%

melanoleucus die Wahl zwischen keinen Spuren und denen von Artgenossen, nahmen dieses wesentlich h¨aufiger (>

https://www.pdf-archive.com/2015/11/17/social/

17/11/2015 www.pdf-archive.com

Ein Appell an die Vernunft 95%

Dieses Chaos schwappt nun über.

https://www.pdf-archive.com/2015/11/14/ein-appell-an-die-vernunft/

14/11/2015 www.pdf-archive.com

ohne-schufa-report 95%

Dann entscheidet sich, ob dieses genehmigt wird, oder ob Sie zu einer großen Anzahl von Bundesbürgern gehören, die wegen einem negativen Schufa-Eintrag kein Konto erhalten.

https://www.pdf-archive.com/2011/11/28/ohne-schufa-report/

28/11/2011 www.pdf-archive.com

FFF Finanzfachforum Fortbildung Teil 1 95%

Es ist ein sehr großes Feld mit vielen Rüben, deshalb widmen wir uns lediglich den Grundzügen der Kontrolle - auch dieses nur für die Verbraucherverträge.

https://www.pdf-archive.com/2014/10/03/fff-finanzfachforum-fortbildung-teil-1/

03/10/2014 www.pdf-archive.com

InfoGraphic-Spielautomaten 95%

3 Gewinnlinien 8 Gewinn Dieses Feld zeigt dir deinen Gewinn für die aktuelle Runde an.

https://www.pdf-archive.com/2014/10/01/infographic-spielautomaten/

01/10/2014 www.pdf-archive.com

RWvoB0708 95%

Haben wir uns letzte Vorlesung mit dem unmittelbaren Raum, den die Menschen einnehmen, sich nehmen, beanspruchen, beschäftigt, wie auch mit dem Raum, der mittels Interaktion zwischen diesen Menschen entsteht und besetzt wird, sehen wir uns dieses mal an, wie der gebaute Raum mit unserem Körper und dessen Aktionsradius im Verhältnis steht.

https://www.pdf-archive.com/2011/12/15/rwvob0708/

15/12/2011 www.pdf-archive.com

Datenschutzerklaerung Facebook-final 95%

11.0.2018) Dieses Angebot von “Claudis Windelzwerge” (Kontaktdaten am Ende dieses Textes) greift für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square.

https://www.pdf-archive.com/2018/08/11/datenschutzerklaerungfacebook-final/

11/08/2018 www.pdf-archive.com

Die Wahrheit über die USA 95%

Vorab sei erklärt, daß sich diese Ereignisse nicht nur auf den Staat Amerika beziehen, und wäre dieses so, wie im Volksmund angenommen, so wäre dies schlimm genug.

https://www.pdf-archive.com/2011/10/15/die-wahrheit-ber-die-usa/

15/10/2011 www.pdf-archive.com

Samael Aun Weor - Die feineren Kraefte der Natur 95%

Der Große Atem zerlegt, indem er auf das Prakriti einwirkt, dieses in fünf Erscheinungsformen, die verschiedene Vibrationsbewegungen zeigen und in verschiedener Weise tätig sind.

https://www.pdf-archive.com/2011/05/18/samael-aun-weor-die-feineren-kraefte-der-natur/

18/05/2011 www.pdf-archive.com

Bauchstraffung.net 3 95%

Für dieses Problem gibt es vielerlei Ursachen.

https://www.pdf-archive.com/2014/03/25/bauchstraffung-net-3/

25/03/2014 www.pdf-archive.com