Search


PDF Archive search engine
Last database update: 24 October at 14:38 - Around 76000 files indexed.


Show results per page

Results for «haushalt»:


Total: 140 results - 0.052 seconds

Vorlage aus 2015 - erste Einstellung des Betriebes 100%

0107/2015 3 Anlage 1 Erläuterungen, Analyse und Auswirkungen auf den Haushalt der Stadt Schönebeck (Elbe) und die Sportlandschaft in der Stadt Schönebeck (Elbe) Das städtische Freibad ist seit dem Jahr 2004 Bestandteil des Haushaltskonsolidierungsprogramms.

https://www.pdf-archive.com/2018/09/07/vorlage-aus-2015---erste-einstellung-des-betriebes/

07/09/2018 www.pdf-archive.com

0565-2018 Vorlage aus 2018 Beschluss Wirtschaftsausschuss 95%

Frau Zellmer erklärt, dass die Beschlussvorlage zur Einstellung des Bäderbetriebes jetzt vorliegt, weil das Bestandteil im Haushalt ist, der auf der nächsten Stadtratssitzung am 14.06.2018, auf der Tagesordnung steht.

https://www.pdf-archive.com/2018/09/07/0565-2018-vorlage-aus-2018-beschluss-wirtschaftsausschuss/

07/09/2018 www.pdf-archive.com

0565-2018 Vorlage aus 2018 Beschlussvorlage 92%

Bereits im Jahr 2017 verfügte die Stadt Schönebeck (Elbe) über keinen bestätigten Haushalt.

https://www.pdf-archive.com/2018/09/07/0565-2018-vorlage-aus-2018-beschlussvorlage/

07/09/2018 www.pdf-archive.com

Verfassungsänderung Türkei IgluTV 92%

Gesetze verabschieden/ändern/aufheben, Haushalt/Gelddruck/Kriegserklärung bestimmen, internationale Abkommen ratifizieren, mit einer 3/5 Mehrheit im Parlament Amnestie erlassen und die restlichen in der Verfassung vorgesehenen Befugnisse ausüben.

https://www.pdf-archive.com/2017/03/07/verfassungs-nderung-t-rkei-iglutv/

07/03/2017 www.pdf-archive.com

Verfassungsänderung Türkei 92%

Gesetze verabschieden/ändern/aufheben, Haushalt/Gelddruck/Kriegserklärung bestimmen, internationale Abkommen ratifizieren, mit einer 3/5 Mehrheit im Parlament Amnestie erlassen und die restlichen in der Verfassung vorgesehenen Befugnisse ausüben.

https://www.pdf-archive.com/2017/03/07/verfassungs-nderung-t-rkei/

07/03/2017 www.pdf-archive.com

Prüfungsbericht 2014 91%

CO KG .....9 AUßERORDENTLICHER HAUSHALT .......................................................................................10 DETAILBERICHT .............................................................................................................................11 DIE GEMEINDE................................................................................................................................11 WIRTSCHAFTLICHE SITUATION ....................................................................................................12 HAUSHALTSENTWICKLUNG ..................................................................................................12 KÜNFTIGE ENTWICKLUNG – MITTELFRISTIGER FINANZPLAN 2014 – 2017 ..............................14 FINANZAUSSTATTUNG .........................................................................................................15 STEUER- UND ABGABENRÜCKSTÄNDE .................................................................................16 FREMDFINANZIERUNG ..................................................................................................................17 DARLEHEN .........................................................................................................................17 KASSENKREDIT ..................................................................................................................18 LEASING ............................................................................................................................18 HAFTUNGEN .......................................................................................................................18 PERSONAL ......................................................................................................................................19 ALLGEMEINE VERWALTUNG ................................................................................................20 DIENSTZEIT - ÜBERSTUNDEN ...............................................................................................21 VERGÜTUNGEN ZWISCHEN VERWALTUNGSZWEIGEN .............................................................22 URLAUB .............................................................................................................................22 ÖFFENTLICHE EINRICHTUNGEN ...................................................................................................23 WASSERVERSORGUNG........................................................................................................23 ABWASSERBESEITIGUNG ....................................................................................................24 ABFALLBESEITIGUNG ..........................................................................................................25 KINDERBETREUUNGSEINRICHTUNGEN ..................................................................................27 SCHÜLERHORT ...................................................................................................................33 AUSSPEISUNG ....................................................................................................................35 SPEKTRUM .........................................................................................................................37 GEMEINDEVERTRETUNG...............................................................................................................

https://www.pdf-archive.com/2015/12/16/pr-fungsbericht-2014/

16/12/2015 www.pdf-archive.com

PM HH THW 2017 89%

info@thw-bv.de Berlin, 11.11.2016 Haushalt 2017:

https://www.pdf-archive.com/2016/11/11/pm-hh-thw-2017/

11/11/2016 www.pdf-archive.com

Umfrage BusinessplanStatistiken Final 87%

    Fürth Nürnberg Erlangen anderer Wohnort Wie sind sie zu dieser Umfrage gekommen    Facebook Instagram _____________________ divers Fragen zur Wohnsituation Wie viele Personen leben in ihrem Haushalt?

https://www.pdf-archive.com/2020/02/24/umfrage-businessplanstatistiken-final/

24/02/2020 www.pdf-archive.com

steuergerechtigkeit 84%

Dieses international anerkannte Verfahren impliziert beispielsweise, dass einem Vier-Personen-Haushalt - statt einer 4 wie bei der Pro-Kopf-Rechnung - ein Äquivalenzgewicht von 2 zugeordnet wird.

https://www.pdf-archive.com/2014/12/24/steuergerechtigkeit/

24/12/2014 www.pdf-archive.com

Butler-Kurier-1 2014 84%

Nicht mit dem Beruf des Butlers zuverwechseln,istjenerderHaushälterin.Diesekümmertsichauch um den Haushalt, erledigt aber viele Dinge selbst, während der Butler mehr delegiert und organisiert.

https://www.pdf-archive.com/2014/10/15/butler-kurier-1-2014/

15/10/2014 www.pdf-archive.com

Test Steckdosenleisten 83%

2 66 Haushalt und Garten 3 test 7/2011 Steckdosenleisten D as Problem kennt jeder:

https://www.pdf-archive.com/2017/01/06/test-steckdosenleisten/

06/01/2017 www.pdf-archive.com

0565-2018 Vorlage aus 2018 Beschluss Hauptausschuss 83%

Es kann nicht guten Gewissens der Haushalt zur Beschlussfassung übergeben werden und das Freibad einfach unter den Tisch fallen.

https://www.pdf-archive.com/2018/09/07/0565-2018-vorlage-aus-2018-beschluss-hauptausschuss/

07/09/2018 www.pdf-archive.com

Die TOP 16 Angriffe auf Wien 83%

Graz Klagenfurt Wien Innsbruck Salzburg Burgenland Der Durchschnitt bei den Landeshauptstädten für einen 3-Personen Haushalt lieg bei 21,82 Euro/Monat.

https://www.pdf-archive.com/2019/04/28/die-top-16-angriffe-auf-wien/

28/04/2019 www.pdf-archive.com

Mieterselbstauskunft 82%

verheiratet / geschieden / getrenntlebend / gesetzliche Lebensgemeinschaft Im Haushalt lebende Kinder/Verwandte/sonstige Mitbewohner:

https://www.pdf-archive.com/2017/05/28/mieterselbstauskunft/

28/05/2017 www.pdf-archive.com

aufruf demo care workers unite 79%

Die ErzieherInnen und SozialarbeiterInnen führen jetzt den Kampf, den Frauen im privaten Haushalt verlassen konnten, weil sie sich ein Stück weit von der Verpflichtung zur Kinderbetreuung emanzipieren konnten.

https://www.pdf-archive.com/2015/05/22/aufruf-demo-care-workers-unite/

21/05/2015 www.pdf-archive.com

Uttilo 050315-1 (1) 79%

Haushalt des kath.

https://www.pdf-archive.com/2015/03/24/uttilo-050315-1-1/

24/03/2015 www.pdf-archive.com

0565-2018 Vorlage aus 2018 Beschluss Bauausschuss 79%

Da sich jetzt zeigt, dass die Verhältnismäßigkeit, auch im Hinblick auf den doch recht engen Haushalt, nicht mehr gegeben ist, hat sich die Verwaltung dazu entschieden, diese Vorlage in der Form einzureichen.

https://www.pdf-archive.com/2018/09/07/0565-2018-vorlage-aus-2018-beschluss-bauausschuss/

07/09/2018 www.pdf-archive.com

0565-2018 Vorlage aus 2018 Beschluss Stadtrat 77%

Zu Sonderausschüttungen informiert er, dass der Haushalt bereits erhöhte Ausschüttungen beinhaltet.

https://www.pdf-archive.com/2018/09/07/0565-2018-vorlage-aus-2018-beschluss-stadtrat/

07/09/2018 www.pdf-archive.com

Succeed-2014 76%

Momentan werden die Kurse primär von Damen in Anspruch genommen, die alternativ zum Beruf der Haushälterin auch die Möglichkeit sehen, in weiterer Folge in einem Haushalt tätig zu sein, wo ihnen Hauspersonal unterstellt ist bzw.

https://www.pdf-archive.com/2014/10/15/succeed-2014/

15/10/2014 www.pdf-archive.com

Haushalt 2015 8 74%

Haushaltsrede 2014- Die Linke Stand 17.12.2014 1.

https://www.pdf-archive.com/2014/12/18/haushalt-2015-8/

18/12/2014 www.pdf-archive.com

Protokollauszug aus dem Finanzausschuss zur Vorlage aus 2015 - erste Einstellung des Betriebs des Freibades 74%

Herr Stadtrat Wiswede möchte wissen, da er zum Abarbeitungsstand Haushalt schon diesbezüglich Ausführungen gemacht hat, warum die Beschlussvorlage jetzt erst zur Beratung kommt.

https://www.pdf-archive.com/2018/09/07/untitled-pdf-document-3/

07/09/2018 www.pdf-archive.com