Search


PDF Archive search engine
Last database update: 17 October at 15:17 - Around 76000 files indexed.


Show results per page

Results for «islamischen»:


Total: 23 results - 0.091 seconds

02 EHZ-Halal-Richtlinien 100%

Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland Bündnis der islamischen Gemeinden in Norddeutschland e.V.

https://www.pdf-archive.com/2017/09/16/02-ehz-halal-richtlinien/

16/09/2017 www.pdf-archive.com

Salam-Online Online Hate Speech & Islam (1) 87%

20 Studierenden der islamischen Religionslehre am Zentrum für Islamische Theologie (ZIT) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster stattfand und von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) gefördert wurde.

https://www.pdf-archive.com/2017/04/13/salam-online-online-hate-speech-islam-1/

13/04/2017 www.pdf-archive.com

Anspr.-090116-AZ 68%

Die islamischen Gesellschaften haben sich seit über tausend Jahren nicht mehr weiter entwickelt und haben schon längst den Anschluss an die zivilisierte Welt verloren.

https://www.pdf-archive.com/2016/01/27/anspr-090116-az/

27/01/2016 www.pdf-archive.com

korananalyse kurz 68%

Und Allah weiß es, doch ihr wisset es nicht.“ Wenn sich Ungläubige der kämpferischen islamischen Expansion entgegenstellen oder deren Ideologie kritisieren, ist ihnen fürchterliche Bestrafung zugedacht:

https://www.pdf-archive.com/2014/12/16/korananalyse-kurz/

16/12/2014 www.pdf-archive.com

Niederdorfer Thesen 64%

Ausländer die in Verbindung mit einer islamischen Terrororganisation stehen, SOFORT ausgewiesen werden!

https://www.pdf-archive.com/2015/11/09/niederdorfer-thesen/

09/11/2015 www.pdf-archive.com

Überlegungen zum Syrienkonflikt 62%

Möglicherweise war gerade die gewisse Erstarrung der islamischen Gesellschaften eine Kehrseite ihrer militärischen Erfolge, denn danach erst beginnt die Unterdrückung der Frauen, wie Taliman Ansary schreibt, ab dem Jahre 1000 n.

https://www.pdf-archive.com/2015/12/17/u-berlegungen-zum-syrienkonflikt/

17/12/2015 www.pdf-archive.com

Resolution Rojava 57%

Mit Rojava schuf die kurdische Bewegung im Norden Syriens ein Bollwerk gegen den Terror des islamischen Staates.

https://www.pdf-archive.com/2016/08/30/resolution-rojava/

30/08/2016 www.pdf-archive.com

tmp 11561-HOchverrat-Text1291051470 55%

Dann aber marschieren in diesem Heerwurm hin zur deutschen „Willkommenskultur“ Hunderttausende potentielle Sympathisanten des Islamischen Staates.

https://www.pdf-archive.com/2015/11/19/tmp-11561-hochverrat-text1291051470/

19/11/2015 www.pdf-archive.com

Begleitet von der Terrorangst 53%

Auf der Internetseite der deutschen Zeitung „Die Welt“ hatte ich am Vorabend über ein von der Terrororganisation „IS“ („Islamic State“) veröffentlichtes Dokument gelesen, welches weltweit Muslime dazu aufgefordert hat, Anschläge und Morde zur Verteidigung des „Islamischen Staates“ zu begehen.

https://www.pdf-archive.com/2014/10/16/begleitet-von-der-terrorangst/

16/10/2014 www.pdf-archive.com

01 Informationen über das betäubungslose Schächten 52%

Und in manchen islamischen Ländern begibt man sich schon beim öffentlichen Blättern in einer Bibel in Lebensgefahr.

https://www.pdf-archive.com/2017/09/16/01-informationen-ber-das-bet-ubungslose-sch-chten/

16/09/2017 www.pdf-archive.com

Schreiben Ansgar Mertens 51%

Begonnen habe ich mit Besuchen bei der katholischen und evangelischen Kirche im Kreis Soest sowie bei der islamischen Gemeinde in Werl.

https://www.pdf-archive.com/2016/01/12/schreiben-ansgar-mertens/

12/01/2016 www.pdf-archive.com

Fremdveranstaltungen SoSe19 50%

von der Staatsgründung zum IS David Jordan (david.jordan@ru b.de) Mo 12-14 GB 2/33 Orientalistik (050109) Klassissch-Arabische Texte zur Theorie des Islamischen Staatswesens Prof.

https://www.pdf-archive.com/2019/03/19/fremdveranstaltungen-sose19/

19/03/2019 www.pdf-archive.com

حقيقة الحقائق - خطة الشيطان 49%

JHUH s im Hingeberischen (Islamischen) und Wachwachen der Gläubigen :

https://www.pdf-archive.com/2017/05/27/untitled-pdf-document/

27/05/2017 www.pdf-archive.com

SatzungdesVereins 47%

Satzung des Vereins Ihsan Kulturverein    Präambel  Die Mitglieder des ​ Ihsan Kulturverein ​ geben sich  ­ geleitet von der gemeinsamen Überzeugung, dem Islam, insbesondere seiner Moral  und Ethik verpflichtet zu sein,  ­ einig darin, das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, die Verfassung des  Landes Niedersachsen und geltendes Recht zu respektieren,  ­ in der Absicht den Muslimen in Holzminden zu dienen, den interkulturellen und  interreligiösen Dialog zu pflegen und sich zum Wohle der Gesellschaft einzusetzen,  ­ einvernehmlich in der Absicht die islamische Lehre im Rahmen des Grundgesetzes  und im Einklang mit den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland und dem Land  Niedersachsen als Basis bei der Auswahl der Mittel und Wege zur Erfüllung der  Aufgaben des ​ Ihsan Kulturverein​  anzuwenden,  folgende Satzung:    § 1 (Name und Sitz)  Der Verein führt den Namen​  Ihsan Kulturverein  Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und trägt dann den Zusatz "e.V."  Der Sitz des Vereins ist Holzminden.  § 2 (Geschäftsjahr)  Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.  § 3 (Zweck des Vereins)  ❏ Der  Verein  verfolgt  ausschließlich  und   unmittelbar  gemeinnützige  religiös  Zwecke  im  Sinne  des  Abschnitts  „Steuerbegünstigte   Zwecke“  der  Abgabenordnung.   ❏ Der  Verein  ist  eine  multinationale,  vorrangig  deutschsprachige  islamische  Religionsgemeinschaft.  ❏ Der  Verein  bietet  Hilfe  und  Unterstützung  für  die   in  Holzminden  und  Umgebung lebenden Muslime bei der Ausübung ihrer Religion.  ❏ Der  Verein  setzt  sich  zur  Förderung  des  interreligiösen  Dialogs,  sowie  der  Abbau  von  Missverständnissen  und  Vorurteilen  zwischen  den  Religionsgemeinschaften.  ❏ Der  Verein  setzt  sich  zur  Förderung  der  sozialen  Integration  der  internationalen  islamischen  Bevölkerung  in  die  Gesellschaft  der  Bundesrepublik  Deutschland  und  zur  Verbesserung  der  Beziehung unter den  Menschen  in  Holzminden  und  Umgebung;  speziell   zwischen  Muslimen   und  Nichtmuslimen ein.    § 4 (Selbstlose Tätigkeit)  Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche  Zwecke.  § 5 (Mittelverwendung)  Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.  Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.  § 6 (Verbot von Begünstigungen)  Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind,  oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.  § 7 (Erwerb der Mitgliedschaft)  ❏ Vereinsmitglieder können​  ​ alle volljährigen, geschäftsfähigen und natürlichen  Personen werden, die sich zum Islam bekennen.  ❏ Minderjährige können mit dem Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten  die Mitgliedschaft erlangen.  ❏ Der Aufnahmeantrag ist schriftlich zu stellen.  ❏ Über den Aufnahmeantrag entscheidet der Vorstand.  ❏ Gegen die Ablehnung, die keiner Begründung bedarf, steht dem/der  Bewerber/in die schriftliche Berufung an die Mitgliederversammlung zu,  welche dann endgültig entscheidet.    § 8 (Beendigung der Mitgliedschaft)  ❏ Die  Mitgliedschaft  endet  durch  Austritt,  Ausschluss,  Tod  oder  Auflösung  der  juristischen Person.  ❏ Der  Austritt  erfolgt  durch  schriftliche  Erklärung  gegenüber  einem  vertretungsberechtigten  Vorstandsmitglied.

https://www.pdf-archive.com/2017/03/23/satzungdesvereins/

23/03/2017 www.pdf-archive.com

Wahrheit der Wahrheiten und Wissen der Wissen 47%

JHUH s im Hingeberischen (Islamischen) und Wachwachen der Gläubigen :

https://www.pdf-archive.com/2017/05/22/wahrheit-der-wahrheiten-und-wissen-der-wissen-1/

22/05/2017 www.pdf-archive.com

Wahrheit der Wahrheiten - Plan Satans 47%

JHUH s im Hingeberischen (Islamischen) und Wachwachen der Gläubigen :

https://www.pdf-archive.com/2017/05/27/wahrheit-der-wahrheiten-plan-satans/

27/05/2017 www.pdf-archive.com

LandschaftWirtschaftOesterreich 46%

Zell am See passt sich natürlich den Touristen an und setzt auf ihre Speisekarte gerne Speisen, die nach islamischen Vorschriften zubereitet werden oder eigene Gebetsräume für die Gäste in den Hotels.

https://www.pdf-archive.com/2014/05/23/landschaftwirtschaftoesterreich/

22/05/2014 www.pdf-archive.com

Auto 46%

#Autogenozid     Letzten Sonntag in München   oder Ich war letzten Sonntag persönlich am Münchner Hauptbahnhof, um mir die  Ankunft der tausenden Flüchtlinge – insgesamt waren es 13.000 hauptsächlich  junge männliche, muslimische, arabische Eroberer mit eigenen Augen anzusehen.  Ich habe absolut nichts persönlich gegen diese Menschen, die nach Deutschland  kommen. Ich würde es selber ganz genauso machen.     Worüber ich aber ​ so entsetzt bin​ , sind degenerierte, sich​  selbst hassende,  deutsche Gutmenschen​ , die jedes Mal, wenn ein neuer Menschenhaufen von  muslimischen Invasoren ankam, geradezu​  freudetrunken jubelten und  klatschten​ . Sie können anscheinend ihren eigenen Austausch durch Andere kaum  noch abwarten.  Das ist wahrscheinlich einmalig in der Geschichte, dass ein Volk seinen  eigenen Untergang bejubelt.  Wie können Menschen (Deutsche), nur so bescheuert sein??      Dabei denken die auch noch, sie sind die Guten (aber das dachten sicherlich viele  der Nazi­Anhänger 1939 auch), sind aber in Wirklichkeit einer der Hauptgründe für  den Untergang.  Eine seit Jahrzehnten von den Propaganda­Medien gehirngewaschene Gruppe von  anscheinend geisteskranken deutschen Gutmenschen, die ihre eigene Kultur  verachten und es alle nicht erwarten können, dass das eigene Volk endlich  untergeht. Sie beklatschen den Autogenozid an der eigenen Bevölkerung.  Was sind das nur für  Menschen, die ihr eigenes Volk und ihre eigenen Kinder  verraten und die Freiheit und Zukunft ihrer eigenen Kinder und Enkel auf dem  Altar des Gutmenschentums und der politischen Korrektheit opfern?  Ich habe (ALS EINZIGER DORT), als ich neben der Welcome­Refugees­Gruppe  stand, ganz vorsichtig ein klein wenig Kritik an der Invasion geäußert. Ich habe  daher ein paar einfache Fragen gestellt. Zum Beispiel:   „wie viel IS­Angehörige wohl bei den Neuankömmlingen dabei sind?"  „warum fast keine Frauen und Kinder, sondern nur junge Männer kommen?”  Die Fraktion der Deutschlandabschaffer hat dann zu mir „Nazis raus“ gerufen (die  alte Nazikeule, Argumente haben die ja keine. Mich als Nazi zu bezeichnen, ist so  was von lächerlich).  Dann kamen zwei schwarz gekleidete Antifa­Anhänger auf mich zu (warum haben  viele Linke und Grüne so einen penetranten Körpergeruch? Die hassen  anscheinend nicht nur Nazis, sondern auch Körperpflege) schubsten mich ein  wenig, aber bevor es zu körperlichen Auseinandersetzungen mit dieser  SS­2.0­Schlägertruppe​  kommen konnte, kamen schon zwei Polizisten hinzu und  meinten, es wäre besser, wenn ich den Münchner Hauptbahnhof verlassen würde.  Ich sah ​ Fernsehteams​  dort, die nacheinander politisch korrekt alle nur immer  wieder ein einzelnes ​ kleines (wirklich süßes) Flüchtlingsmädchen filmten  (gegen dessen Aufnahme absolut kein Mensch auf der Welt etwas hat), aber  keiner der männlichen Muslimhorden, die 20 Meter danebenstanden, wurden  gefilmt. Obwohl 80% – 90% muslimische junge Männer sind, lassen sich diese  Gutblödmenschen von billigen Propagandabildern, von niedlichen kleinen Kindern  und sympathischen Familien beeinflussen. Absolute Medienmanipulation. Genauso  wie mit dem armen ertrunkenen syrischen Kind vor einer Woche. Das wurde in  allen Nachrichten gezeigt.  Was aber unsere Propagandamedien niemals zeigen, sind Bilder der tausenden  vom Islamischen Staat getöteten, schrecklich gefolterten und teilweise sogar  gekreuzigten Christenkinder. Das wird verschwiegen.  Ihr widerlichen Verräter vom staatlichen GEZ­Propaganda­Fernsehen,  Goebbels wäre so stolz auf euch gewesen.  Auf dem Weg zu meinem Auto sehe ich eine Gruppe, bestehend aus jungen,  blonden, naiven, hübschen Mädels, die ein großes buntes Schild mit der Aufschrift  “​ Refugees Welcome“​  hochhielten.     Wir bekommen einen Überschuss von Millionen Testosteron­geladenen jungen  Männern, für die es schon statistisch gesehen keine Frau mit einer unsere  westliche Kultur und Freiheit absolut ablehnende Einstellung geben wird. Für viele  von denen ist aufgrund Erziehung und Koran doch jede Frau ohne Kopftuch eine  ungläubige Schlampe ohne Wert, die doch nur darum bettelt, vergewaltigt zu  werden.  Auf der Fahrt im Auto zurück nach Hause überlegte ich mir, was ich als einzelner  nur machen kann. Ich befürchte, das, was ich heute erlebt habe, der Anfang der  letzten Kapitel vom Untergang (​ Völkermord?) ​ von Deutschland sein wird.  Die Geschichte ist voll von Genoziden: Der bekannteste ist sicherlich der  Völkermord an den Juden ​ vor über 70 Jahren mit über 6 Millionen Opfern.  Aber auch der ​ Völkermord an Indianern ​ (d ​ie haben lustigerweise auch ihre  Invasoren freundlich begrüßt. ​ History repeats itself), mit den Verlust von tausend  Jahren Geschichte vieler Völker innerhalb von wenigen Jahrzehnten und einen  ganzen Kontinent mit über 100 Millionen Opfern.  Oder die Zerstörung des ​ Römischen Reiches ​ durch die Masseneinwanderung von  Hunnen, Goten und Germanen, nachdem es jahrhundertelang ein Weltreich war.  Oder der ​ Autogenozid in Kambodscha​  Ende der 60er Jahre, in der ein Drittel  der eigenen Bevölkerung grausam getötet wurde. Die sozialistische Rote Khmer  hatte alle „gebildeten Menschen“ (= Kapitalisten) sowie sämtliche Mediziner,  Lehrer, Geschäftsleute und auch jeden, der nur eine Brille trug, getötet.  Das, was im Moment also hier stattfindet, ist also nicht der erste  Autogenozid der Geschichte​ . Aber wahrscheinlich die ​ perverseste ​ Invasion aller  Zeiten. ​ Noch nie hat ein Volk so viel Geld für seine eigene Abschaffung  ausgegeben.  Was viele leider immer noch nicht verstehen, ist, dass man, um ein Volk und eine  Kultur zu ermorden, nicht Menschen ​ vergasen​  muss, sondern, dass es auch viel  subtilere​  Wege des ​ Völkermordes​  gibt:  ● Man ​ tauscht die einheimische Bevölkerung​  mit Menschen ​ aus​ , deren  Kultur, Sprache und Religion mit unseren Werten absolut inkompatibel sind.  ● Man stürzt die einheimische Bevölkerung aufgrund explodierender  Sozialstaatsausgaben in ein​  wirtschaftliches Chaos​  (sodass sich auch die  letzten deutschen arbeitenden Familien keine weiteren Kinder mehr leisten  können werden).  ● Man sorgt für eine ​ Wohnungskrise​ : Die Menschen haben dann zu wenig  Wohnraum oder gar keinen. Auf jeden Fall zu wenig Wohnraum, um eine  eigene Familie zu gründen.  ● Man zerstört die ​ Sicherheit​  der einheimischen Bevölkerung mit hoher  Kriminalität, Massenvergewaltigung​  von jungen Frauen, Mobbing und  Gewalt an Schulen gegen deutsche Kinder (vor allem, wenn sie in der  Minderheit sind) im Alter zwischen 6­16 Jahren, ferner durch Raub,  Wohnungseinbrüche und Gewalttaten, begangen von Menschen, die unsere  Kultur verachten.  ● Man ​ zerstört​  unsere ​ Kultur​ , unsere ​ Religion​ , unsere ​ Werte​  und unseren  Stolz​  auf unser Land.  ● Man ​ vernichtet​  die ​ Existenz​  von jedem (indem man ihn z. B.  fälschlicherweise als Nazi bezeichnet), der es wagt, das alles zu kritisieren  und sich, anstatt für Asylanten, für Deutsche einsetzt.                      Man schätzt, dass unter den Invasoren alleine in diesem Jahr zwischen 20.000 –  500.000 kopfabschneidende, ​ babyfickende IS­Terroristen​ ­Arschlöcher dabei  sind. Und deren einziges Ziel es ist, aus Deutschland und Europa ein ​ islamisches  Kalifat​  zu machen.    Diese islamistische Massenmörder haben bereits 100.000te Christen bestialisch  ermordert, vergewaltigen und verkaufen massenweise Frauen und Kinder als  Slaven.   Wieviele zigtausend Deutsche werden wohl in den nächsten 20 Jahren von diese  Verbrechern getötet werden?     Unter ​ Hidschra ​ versteht man, die Strategie der Islams mittels  Masseneinwanderung sich andere Staaten einzuverleiben. Bereits im Koran steht  geschrieben:   „​ Und wer immer um Allahs willen auswandert, wird auf der Erde viele Orte und  Überfluss finden“​ .   Für einem Muslim ist daher das massenweise auswandern in ein anderes Land, um  dort den Islam zu verbreiten, eines der wichtigsten Ziele.   Die Einwanderer nach Deutchland sind daher zum größten Tel nichts anderes als  Invasoren.    Der Hauptgrund, daß sich der der Islam  in den letzten 1500 Jahren so sehr  ausbreiten konnte (letzter Stand: 56 islamische Staaten..  und bald auch  Deutschland) ist nicht Kriege, sondern die Startegie der Masseneinwanderung und  des Geburtendschiads.     Wie ist es überhaupt möglich, das der deutsche Staat nicht weiß, wieviel Moslems  in Deutschland wohnen? In einem Staat, in dem sogar die Anzahl der täglich  verbrauchte Klohpapierblätter bekannt ist?    Wichtig für die Zukunft ist sowieso der Anteil der Muslime bei den unter 35 Jahre  (>20% Stand 2015) und nicht, das es bei den über 65 jährigen nur 2% Muslime  gibt.   In nur  wenigen Jahren wird Mehrzahl der jungen Erwachsenen in fast allen  Städten Deutschland Muslimisch sein.         

https://www.pdf-archive.com/2015/09/21/auto/

20/09/2015 www.pdf-archive.com

Ermittlungsverfahren gegen Merkel u. a. 42%

Die Lebensgefahr, die etwa vom „Islamischen Staat“ in Syrien für Schiiten, Jesiden, Christen oder nicht religiöse Menschen ausgeht, mag als politische Verfolgung im Sinne des Asylrechts angesehen werden, ist aber eher ein Element des Bürgerkriegs in Syrien, der dort von fremden Mächten herbeigeführt wurde und fortgesetzt wird.

https://www.pdf-archive.com/2017/06/24/ermittlungsverfahren-gegen-merkel-u-a/

24/06/2017 www.pdf-archive.com

2015-09-10 Flüchtlinge in Vorarlberg Information Ausgabe 02 38%

Es ist also darauf zu achten, sie nicht ohne Abklärung dem islamischen Religionsunterricht oder dem muttersprachlichen Unterricht in Arabisch zuzuteilen.

https://www.pdf-archive.com/2015/09/17/2015-09-10-fl-chtlinge-in-vorarlberg-information-ausgabe-02/

17/09/2015 www.pdf-archive.com

Gott und Moral 37%

Die Anhänger des (sogenannten) Islamischen Staates sehen dieses als gut an.

https://www.pdf-archive.com/2018/05/05/gott-und-moral/

05/05/2018 www.pdf-archive.com

GBA Anzeige gegen Merkel 36%

Die Lebensgefahr, die etwa vom „Islamischen Staat“ in Syrien für Schiiten, Jesiden, Christen oder nicht religiöse Menschen ausgeht, mag als politische Verfolgung im Sinne des Asylrechts angesehen werden, ist aber eher ein Element des Bürgerkriegs in Syrien, der dort von fremden Mächten herbeigeführt wurde und fortgesetzt wird.

https://www.pdf-archive.com/2016/03/02/gba-anzeige-gegen-merkel/

02/03/2016 www.pdf-archive.com

Mein Unbehagen in der Flüchtlingskrise 35%

Sie haben neben ihrem islamischen Glauben ein archaisches, von Männern dominiertes Weltbild und treffen nun auf die demokratischen Errungenschaften der aufgeklärten westlichen Welt.

https://www.pdf-archive.com/2015/10/21/mein-unbehagen-in-der-fl-chtlingskrise/

21/10/2015 www.pdf-archive.com