PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Send a file File manager PDF Toolbox Search Help Contact


Search


PDF Archive search engine
Last database update: 21 March at 12:27 - Around 230000 files indexed.

Search on pdf-archive.com All sites
Show results per page

Results for «kooperationspartner»:


Total: 13 results - 0.007 seconds

AGBs Gewinnspiele 100%

§ 1 Gewinnspiel Die Gewinnspiele können von der Donner´s Hotel GmbH in Kooperation mit verschiedenen Partnern (Kooperationspartner), die grundsätzlich die Preise für die Gewinnspiele zur Verfügung stellen (Preissponsor), durchgeführt werden.

https://www.pdf-archive.com/2016/05/04/agbs-gewinnspiele/

04/05/2016 www.pdf-archive.com

viomedo-sales-praktikum 70%

Dabei wirst du unter anderem helfen potentielle Kunden und Kooperationspartner zu identifizieren und mit uns zusammen neue Vertriebsstrategien zu entwickeln.

https://www.pdf-archive.com/2015/04/22/viomedo-sales-praktikum/

22/04/2015 www.pdf-archive.com

katalog-messen2015 bayern 70%

Die seit 1998 von der Bayern Innovativ GmbH konzipierten, überaus erfolgreichen Gemeinschaftsstände bieten hierbei eine her­vor­ ragende Plattform, um den Technologietransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu intensivieren, Marktpräsenz zu zeigen sowie Kooperationspartner und Kunden zu finden.

https://www.pdf-archive.com/2014/08/05/katalog-messen2015-bayern/

05/08/2014 www.pdf-archive.com

Newsletter-Text CAR-connects 2016 70%

Zudem bieten Kooperationspartner kostenlose Bewerbungsfotos, Bewerbungsworkshops und Bewerbungsmappenchecks an.

https://www.pdf-archive.com/2016/01/15/newsletter-text-car-connects-2016/

15/01/2016 www.pdf-archive.com

stephan-jantzen-tage-rostock-2016 70%

stephan jantzen tage rostock 2016 Ausgehend von dem Ziel, den legendären Warnemünder Lotsenkommandeur Stephan Jantzen als eine besonders herausragende Persönlichkeit unserer Stadt mit überregionaler Ausstrahlung zu würdigen, veranstalten die Kooperationspartner Tourismuszentrale Rostock &

https://www.pdf-archive.com/2016/09/22/stephan-jantzen-tage-rostock-2016/

22/09/2016 www.pdf-archive.com

171126 BäckereiGrobe Teilnahmebedingungen Facebook 63%

Kooperationspartner Veranstalter des Gewinnspiels ist die Bäckerei und Konditorei Klaus Grobe (nachfolgend „Bäckerei und Konditorei Klaus Grobe “ oder „Wir“).

https://www.pdf-archive.com/2017/12/01/171126-ba-ckereigrobe-teilnahmebedingungen-facebook/

01/12/2017 www.pdf-archive.com

Die Wahrheit über die USA 63%

Die Republik mit ihren 50 Staaten, mit ihren Gold-und Silber-Rechten und einer Flagge ohne goldenen Rahmen (diese mit Sicherheit rechtmäßig), der Kooperationspartner.

https://www.pdf-archive.com/2011/10/15/die-wahrheit-ber-die-usa/

15/10/2011 www.pdf-archive.com

PM Mai Charisma Lifeguard Lebensretter 60%

Der Charisma Lifeguard ermöglicht dem Nutzer im Notfall bundesweit den direkten Kontakt zu dem angeschlossenen Kooperationspartner „Die Johanniter“.

https://www.pdf-archive.com/2016/05/11/pm-mai-charisma-lifeguard-lebensretter/

11/05/2016 www.pdf-archive.com

Pressemitteilung Planungsverfahren Ferdinandplatz 60%

Das heißt, auch wenn es sich um einen dringend benötigten Verwaltungsbau handelt, möchten wir als Bürgerinitiative anmahnen, dass es hier sorgsam zwischen unterschiedlichen Interessen abzuwägen gilt und es deshalb als notwendig betrachtet werden muss, die Bürger als Kooperationspartner für den Planungsprozess mit ins Boot zu holen.

https://www.pdf-archive.com/2018/03/12/pressemitteilung-planungsverfahren-ferdinandplatz/

12/03/2018 www.pdf-archive.com

PM 2014-10 59%

Kooperationspartner sind das Technologie- und Gründerzentrum aiti-Park, die IHK Schwaben und das Umwelt-Technologische Gründerzentrum Augsburg UTG.

https://www.pdf-archive.com/2014/10/08/pm-2014-10/

08/10/2014 www.pdf-archive.com

Ministerin Alt Kindertagesbetreuung 11.2015.docx 58%

November 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kooperationspartner und Kooperationspartnerinnen, zwei Wochen nach Ende der Herbstferien gehen wir mit großen Schritten dem Jahresende entgegen.

https://www.pdf-archive.com/2015/11/26/ministerin-alt-kindertagesbetreuung-11-2015-docx-1/

26/11/2015 www.pdf-archive.com

epaper.haz.de[1466] 57%

„Als Kooperationspartner des Annastiftes beschäftigen wir auch Mitarbeiter mit Handicap, was Barrierefreiheit und erhöhten Platzbedarf bedeutet“, ergänzt Spremberg.

https://www.pdf-archive.com/2017/07/06/epaper-haz-de-1466/

06/07/2017 www.pdf-archive.com

Newsletter 35-02-15 54%

Newsletter 35 02 15 35. DIKG‐BS‐Newsletter  Februar 2015    Wir sind dabei! Wir sind bei Facebook. Sie finden uns, wenn Sie hier klicken!   Wahrscheinlich sagt manch einer von Ihnen: „Na, so ein Quatsch! Was soll denn das? Wozu muss ein  Verein wie die DIKG BS auch noch bei Facebook vertreten sein?!“ Wir haben es uns reiflich überlegt  und haben frischen Rat bekommen von einem jungen Mitglied. Da wir – wie alle Vereine – an einer  gewissen Überalterung leiden, müssen wir uns auch um jüngere Menschen bemühen. Vielleicht kön‐ nen wir sie über ein Soziales Netzwerk wie Facebook leichter erreichen. Auch an der Notwendigkeit,  im Internet vertreten zu sein, haben sicher manche vor Jahren gezweifelt, aber ohne eine eigene  Homepage ist es zwar denkbar, aber nicht gut. Viele Kontakte sind über die Homepage zustande ge‐ kommen.   Darum besuchen Sie uns doch mal bei Facebook. Das geht, auch ohne selbst registriert zu sein.  Vergessen Sie aber darüber nicht, unsere Veranstaltungen zu besuchen! Zunächst wie immer direkt  am Monatsanfang findet die tavola rotonda am 4. Februar in der Osteria All’Ombretta statt. Es wäre  nett, wenn Sie sich bis Dienstag, 3. Februar 2015 bei Herrn Wulle telefonisch (BS 337023) oder per  Mail unter  vorstand@dikg‐braunschweig.de anmelden würden, damit wir in der Osteria eine unge‐ fähre Personenzahl melden können. Ich bin dieses Mal nicht dabei,  aber die anderen Vorstandsmit‐ glieder freuen sich sehr auf Sie! Sie können dann ja auch mal über Facebook diskutieren!  Dann gab es im letzten Newsletter eine Falschmeldung. Die Herzog August Bibliothek (HAB) hat un‐ seren Termin verschoben. Daher findet Kunst & Cappuccino am 13. Februar statt! DIKG‐Mitglied  Prof. Erich Unglaub wird in der HAB den Weg venezianischer Drucke von den Anfängen hin zur Mo‐ derne aufzeigen. Frau Streit‐Unglaub bittet um – zahlreiche – Anmeldungen am besten unter der  eMail‐Adresse streit‐unglaub@gmx.de.  Noch im Rahmen des alten Programms findet die Lesung von Remo Azara am 25. Februar, 19:00 Uhr  statt. In Zusammenarbeit mit Prof. Biegel vom Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte  wird Remo Azara im Institut am Fallersleber Torwall 23 aus dem von ihm verfassten Buch „Die ital.  Militärinternierten in der Stadt des KdF‐Wagens 1943‐1945“ lesen. Wie ich Prof. Biegel kenne, wird  er es sich nicht nehmen lassen, in das Thema einzuführen, so dass sich eine angeregte Diskussion mit  ihm und dem Autor anschließen kann.  Wegen noch offener Termine wird immer noch am neuen Programm gearbeitet. Wir können schon  ein wenig verraten: Es wird Ende Mai ein Mandolinenkonzert geben, der Pianist Gianluca Luisi wird  im Juni auftreten, unser Sommerfest startet im Juni in der Hoffnung auf viel schönes Wetter, DIKG‐ Mitglied Dr. Karl‐Ludwig Müller wird im Juni die Beziehungen Braunschweigs zu Dante beleuchten  und schließlich planen wir einen Ausflug nach Hannover im Rahmen unser Kunst & Cappuccino‐ Reihe.  Wir hoffen, damit wieder einen bunten Reigen interessanter Veranstaltungen anbieten zu können,  der uns möglichst oft zusammenführt, wie auch bei dem Vortrag Der verhüllte Mann, zu dem wirklich  viele Mitglieder zu unserem Kooperationspartner Universitätsbibliothek Braunschweig gekommen   

https://www.pdf-archive.com/2015/02/03/newsletter-35-02-15/

03/02/2015 www.pdf-archive.com