Search


PDF Archive search engine
Last database update: 23 January at 19:03 - Around 76000 files indexed.


Show results per page

Results for «kritik»:


Total: 200 results - 0.05 seconds

Kritik an Amazon – Wikipedia 100%

Kritik an Amazon – Wikipedia 29.11.13 21:48 Kritik an Amazon aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

https://www.pdf-archive.com/2016/12/07/kritik-an-amazon-wikipedia/

07/12/2016 www.pdf-archive.com

DissSantozkiAntikeGeneseKantsKritiken 97%

19 II Von der Dissertation (1770) bis zur Kritik der reinen Vernunft (1781 / 1787):

https://www.pdf-archive.com/2011/08/31/disssantozkiantikegenesekantskritiken/

31/08/2011 www.pdf-archive.com

13-isil-islem-931 97%

Isıl işlem esnasında başlangıçta, ostenitleştirme işlemi için çelik malzeme alt kritik sıcaklık çizgisinin (Ac1) üzerindeki bir sıcaklığa kadar ısıtılır.

https://www.pdf-archive.com/2017/03/23/13-isil-islem-931/

23/03/2017 www.pdf-archive.com

Brief an die Montagsfriedensdemonstranten 28.04.2014 96%

Kritik und andere Meinungen werden von vielen „Friedensaktivisten“ rundum als „Medienkampagne“ abgetan, als Diffamierung durch „Die da oben“.

https://www.pdf-archive.com/2014/04/28/brief-an-die-montagsfriedensdemonstranten-28-04-2014/

28/04/2014 www.pdf-archive.com

KTversion2 90%

Wie der Name schon sagt, will die Kritische Theorie eine Theorie der Kritik sein.

https://www.pdf-archive.com/2016/08/09/ktversion2/

09/08/2016 www.pdf-archive.com

Bauern unter Beobachtung 90%

4 Diese Schrift wird die Ursachen für die starke Medienpräsenz und scharfe Kritik an der Landwirtschaft darstellen.

https://www.pdf-archive.com/2019/11/04/bauern-unter-beobachtung/

04/11/2019 www.pdf-archive.com

PM Kiez.FM - DDR-Hörspiel-Abend im Funkhaus Nalepastr. 89%

Wolfgang Kohlhaase und Peter Gotthardt, beleuchten am 2.10.15 ab 19 Uhr im Funkhaus Berlin diesen versunkenen Teil der deutschen Mediengeschichte - und wie sich Kritik trotz Zensur einschleichen ließ.

https://www.pdf-archive.com/2015/09/29/pm-kiez-fm-ddr-ho-rspiel-abend-im-funkhaus-nalepastr/

29/09/2015 www.pdf-archive.com

Samael Aun Weor - Einfuhrung In Die Gnosis 86%

Die Kritik ist unnütz, da sie den Stolz des anderen verletzt und den Widerstand des Opfers herausfordert, indem es sich zu rechtfertigen versucht.

https://www.pdf-archive.com/2011/05/18/samael-aun-weor-einfuhrung-in-die-gnosis/

18/05/2011 www.pdf-archive.com

004. Normen, Presserat 86%

Ein so niederträchtiges Machwerk war heute wieder in der „Frankfurter Allgemeinen“ unter der Überschrift „Der rechte Haken ging ins Leere“ zu lesen, Rubrik „TV-Kritik“, von Hans Hütt, zur Maischberger-Quasselrunde:

https://www.pdf-archive.com/2016/03/17/004-normen-presserat/

17/03/2016 www.pdf-archive.com

DissEhrenspergerSubjektivitaeSalomonMaimons 83%

Maimon und Kants Kritik der Urteilskraft....................................................................

https://www.pdf-archive.com/2011/08/30/dissehrenspergersubjektivitaesalomonmaimons/

30/08/2011 www.pdf-archive.com

Offener Brief Lamontain 82%

Wenn nun Herr Schmidt-Lamontaine im Interview gegen uns ausholt, als Antwort auf unsere konstruktive Kritik der letzten Tage, genau diesen Vorfall zum Anlass nimmt, um gegen uns zu polemisieren, wirft dies gewisse Fragen auf:

https://www.pdf-archive.com/2017/05/16/offener-brief-lamontain/

16/05/2017 www.pdf-archive.com

METAHIS1 82%

"Jemanden, der seine Bereitschaft zur Kritik beständig 'severe tests' aussetzte, den würden wir wohl eher für einen Zwangsneurotiker als für besonders kritisch halten.

https://www.pdf-archive.com/2013/07/17/metahis1/

17/07/2013 www.pdf-archive.com

Strübind, Kim, Abschied von der Placebo-Kirche, ZThG 2011 80%

Verträgt sich derlei – teils sehr pointierte – Kritik mit einer Mitgliedschaft in eben dieser Kirche?

https://www.pdf-archive.com/2014/02/10/str-bind-kim-abschied-von-der-placebo-kirche-zthg-2011/

10/02/2014 www.pdf-archive.com

5221-2014 78%

BESLUT Sid Datum Dnr 2016-02-01 5221-2014 Justitieombudsmannen Cecilia Renfors Kritik mot Kulturnämnden i Göteborgs stad för att stadsbiblioteket i Göteborg hanterat ett ärende om uthyrning av bibliotekets hörsal på ett sätt som står i strid med objektivitetsprincipen i 1 kap.

https://www.pdf-archive.com/2016/02/03/5221-2014/

03/02/2016 www.pdf-archive.com

Zahlen Fakten Beweise Fluechtlingskriminalitaet 77%

Extreme Kriminalität und Gewalt als direkte Folge der Flüchtlingspolitik:

https://www.pdf-archive.com/2017/09/02/zahlen-fakten-beweise-fluechtlingskriminalitaet/

02/09/2017 www.pdf-archive.com

rigasche-stadtblatter-1858-ocr-ta 76%

Preisvcrtheilung bei der Universität Dorpat 43 N Literatur, Kritik, Kunst nnd Theater.

https://www.pdf-archive.com/2017/04/18/rigasche-stadtblatter-1858-ocr-ta/

18/04/2017 www.pdf-archive.com

Liste Staerken 76%

                                           Dinge/Situation/Wissen schnell begreifen Prioritäten setzen Etwas verständlich erklären Struktur geben etwas zuverlässlich erledigen Ehrlich sein Gesundes Misstrauen haben Selbstbewusst sein Meine Grenzen einschätzen Malen Geschichten oder Gedichte schreiben Fotografieren Töpfern Basteln Mit Holz arbeiten Dekorieren Mich entspannen Schnell abschalten Zuhören Mich in andere hineinversetzen Verständnis für andere haben Singen Meinen Lebensunterhalt verdienen Mich ernähren Mich körperlich pflegen Kochen Cocktails mixen Zeitung lesen Mir Ruhe verschaffen Mir Zeit nehmen Bilder betrachten Bücher lesen Zeitschriften lesen Fernsehen Urlaub machen Ein heißes Bad nehmen Mir Namen merken Mir Zahlen merken Ein Instrument spielen Musik hören Tanzen gehen Mir etwas Schönes vorstellen Mich an etwas Gutes erinnern                                          Tagträumen Sport machen Nachdenken über die Welt und das Leben Schreiben Lesen Rechnen Telefonieren Mit Freunden reden Freunde haben Einen neuen Menschen kennen lernen Mich für andere interessieren Dinge mit Humor sehen Das halbvolle Glas sehen Ein gutes Gespräch führen Den Augenblick genießen Das „Kleine“ sehen Ein Gespür für Menschen haben Den Überblick behalten Genau planen Gut Zeit planen Mir gut Abläufe vorstellen Mir gut alles mögliche merken Lange durchhalten Mutig sein Energie haben Mich für etwas begeistern Flexibel sein Probleme frühzeitig erkennen Genießen Grenzen meiner Verantwortung einschätzen Es mir gut gehen lassen Dinge bis zur logischen Konsequenz durchdenken Im richtigen Moment egoistisch sein Mich auf mich selbst verlassen Auf meine Intuition hören Details sehen Offen für neue Wege sein Offen für neue Lösungen sein Offen für andere Meinungen sein Vorurteilsfrei sein Demütig sein                                            Respektvoll sein Verantwortungsbewusst sein Pünktlich sein Diskutieren Mich an Regeln halten Hierarchien auch mal akzeptieren Fehler anderer akzeptieren Meine eigene Unvollkommenheit akzeptieren Zum Arzt gehen Einkaufen Mit Ämtern umgehen Mir einen Job besorgen Mir eine Wohnung anmieten Mein Geld verwalten Sparsam sein Angemessene Ansprüche an mich stellen Angemessene Ansprüche an andere stellen Erwartungen zu Beginn eines Projektes klären Erwartungen zu Begin einer Beziehung klären Mir treu sein Meinem Partner/meiner Partnerin treu sein Mich in den Bergen wohlfühlen Mich am Wasser wohlfühlen Mich im Wasser wohlfühlen Mich in der Luft wohlfühlen Mich in der Wüste wohlfühlen Mich im Flachland wohlfühlen Auto fahren Motorrad fahren Roller fahren Fahrrad fahren Reiten Mit dem Hund spazieren gehen Die Katze streicheln Mit meinem Haustier reden Träumen Neugierig sein Für meine Sicherheit sorgen Geduldig sein Gut zusammenfassen Zwischen Menschen/Gruppen vermitteln Meine Meinung sagen Fragen stellen, wenn ich etwas nicht weiß                                             Nachfragen, wenn ich etwas nicht verstanden habe Auch mal nachgeben Kompromissbreit sein Eine Gruppe führen Jemanden motivieren Mich selbst motivieren Nach der eigenen Moral handeln Etwas reparieren Eine Betriebsanleitung entziffern Einen Witz erzählen Eine Geschichte erzählen Mir Informationen besorgen Es langsam angehen lassen Eine Situation analysieren Eine realistische Bewertung einer Situation abgeben Meine Berufserfahrung sinnvoll einsetzen Meine Lebenserfahrung sinnvoll einsetzen Mich von Überflüssigem trennen Entschlossen handeln Die Ruhe selbst bleiben Anderen Grenzen setzen Anweisungen bei anderen durchsetzen Die Bedürfnisse mehrer Personen unter einen Hut bringen Konzentriert arbeiten Mich schön kleiden Es mir bequem machen Ins Theater gehen In die Oper gehen Ins Ballett gehen Ins Musical gehen Ins Konzert gehen Einen Sonnenaufgang genießen Einen Sonnenuntergang genießen Tiere beobachten Die eigenen Meinung vertreten Gut argumentieren Vergeben Nicht nachtragend sein Meinen Ärger äußern Gefühle zeigen Weinen Schimpfen Mich freuen Gefühle zugeben                                                Kritik annehmen Kritik äußern ohne den anderen zu verletzen Pflanzen versorgen Jemandem eine Freude machen Einen Knopf annähen Ein Hemd bügeln Freundlich sein Höflich sein Mich gewählt ausdrücken Verständlich ausdrücken Mich an das Sprachniveau meines Gegenübers anpassen Mich an andere Menschen anpassen An eine andere Kultur anpassen Mich in andere hineinversetzen Lachen Liebe empfinden Lust empfinden Angst haben Traurig sein Sehen Farben sehen Hören Mit beiden Ohren hören Riechen Schmecken Fühlen Meinen Körper spüren Schmerz empfinden Schlafen Satt sein Befriedigt sein Mich gut fühlen Sexualität genießen Berührungen genießen Wärme genießen Kälte genießen In die Sauna gehen Schwimmen Einen PC bedienen Einen CD-Player bedienen Einen DVD-Player bedienen Einen Schallplattenspieler bedienen Einen Fernseher bedienen Ein Videogerät bedienen Eine Videokamera bedienen Im Internet surfen Die Telefonauskunft anrufen                                                Ein Handy bedienen Eine Küchenmaschine bedienen Einen Toaster bedienen Mit einem Bügeleisen umgehen Mit einer Strickmaschine umgehen Mit einer Saftpresse umgehen Eine Mikrowelle bedienen Einen Fahrstuhl bedienen Öffentliche Verkehrsmittel benutzen Eine Sitzung moderieren Einen Vortrag halten Eine Diskussion leiten Ein Protokoll schreiben Mit einem verärgerten Menschen umgehen Mich im Ernstfall verteidigen Ein Tier dressieren Einen Rasenmäher bedienen Über das Leben philosophieren Denken Fühlen Handeln Selbst Essen Selbst Trinken Selbst auf die Toilette gehen Mich selbst waschen Mich an etwas erinnern Ich kann meine Handlungen planen Eine Konservendose öffnen Rückwärts einparken Kuchen backen Ski fahren Reisen Mich mögen Essen genießen Fremdsprachen spreche Spazieren gehen Mich gut orientieren Bilderwitze verstehen Ich kann gärtnern Wäsche waschen Den Müll raus bringen Briefe schreiben Briefe beantworten Zufrieden sein Ich bin loyal Stolz sein Ich kann tapfer sein      Ich kann morgens aufstehen Ich bin ein guter Freund Auch mal albern sein Über mich selber lachen Mich auch mal gehen lassen     Spontan sein Großzügig sein Kaffee kochen Tee kochen Was kann ich noch, was nicht auf der Liste steht?

https://www.pdf-archive.com/2015/11/25/liste-staerken/

25/11/2015 www.pdf-archive.com

mitteisnichtauswertung2 76%

Unser Anspruch war es, eine grundsätzliche Kritik an den bestehenden Verhältnissen mit konkreten linken Alternativen zu verbinden.

https://www.pdf-archive.com/2016/06/15/mitteisnichtauswertung2/

15/06/2016 www.pdf-archive.com

WIN.WIN.WIN 10.1 FB 75%

Sollte es berechtigte Kritik bzw.

https://www.pdf-archive.com/2018/11/29/winwinwin-101-fb/

29/11/2018 www.pdf-archive.com

die ausbleibende revolution 74%

Und zur bereits angesprochenen qualitativen Dominanz sei gesagt, daß HBO bei den Emmys 2012 das zehnte Jahr in Folge (!) die meisten Preise von allen Fernsehsendern erhielten – HBO läuft zumindest in Sachen Kritik und Ansehen seit einem Jahrzehnt der Konkurrenz davon.

https://www.pdf-archive.com/2016/01/19/die-ausbleibende-revolution/

19/01/2016 www.pdf-archive.com

Deutschland 2018 auf Facebook 74%

Deutschlands Bundeskanzlerin steht daher nicht nur in der Kritik.

https://www.pdf-archive.com/2018/11/22/deutschland-2018-auf-facebook/

22/11/2018 www.pdf-archive.com

Kleiner Ratgeber für Bezugsgruppen 73%

Aber genauso wie wir uns nicht immer einig sind, hoffen wir, dass viele Leser_innen hier Anregungen finden und Kritik üben.

https://www.pdf-archive.com/2015/01/13/kleiner-ratgeber-f-r-bezugsgruppen/

13/01/2015 www.pdf-archive.com

Der Ethos der Moderne 72%

Stattdessen herrschen konservative Rückzugsgefechte – der Erhalt des Status Quo gilt als alleiniges Ziel – und die Angst vor der Zukunft.1 Damit verwandt ist schließlich die populäre Kritik an der Moderne und den Wissenschaften aufgrund als negativ erlebter Konsequenzen der Technik;

https://www.pdf-archive.com/2017/10/19/der-ethos-der-moderne/

19/10/2017 www.pdf-archive.com

UMUNDU - Stadtentwicklung 2030 - ein Bericht 71%

Dem Bürger scheint man vielmehr nicht zuzutrauen, genügend Wissen und Eignung für fundierte und nachvollziehbare Kritik inne zu haben – geschweige denn für Alternativen oder Vorschläge.

https://www.pdf-archive.com/2016/11/05/umundu-stadtentwicklung-2030-ein-bericht-1/

05/11/2016 www.pdf-archive.com