Search


PDF Archive search engine
Last database update: 15 October at 21:23 - Around 76000 files indexed.


Show results per page

Results for «laune»:


Total: 50 results - 0.047 seconds

Einheit Geburtstag 97%

Mit schlechter Laune ging ich langsam zu Fuß zur Arbeit.

https://www.pdf-archive.com/2013/02/23/einheit-geburtstag/

23/02/2013 www.pdf-archive.com

Informationsblatt 87%

Sportschuhe (keine Drehstollen!) Gummistiefel Badeschlappen Kurze und lange Hosen Pullover Trainingsanzug, Schlafanzug Badesachen T-Shirts Regenbekleidung Sonnenschutz Warme Jacke Handtücher Waschzeug (Seife, Zahnbürste) Gute Laune Rucksack für Tagesausflug Taschenlampe Spiele (Federball, Spielkarten) Geschirrtuch Impfpass (bzw.

https://www.pdf-archive.com/2019/05/05/informationsblatt/

05/05/2019 www.pdf-archive.com

Geschichten 81%

Meine Laune wollte noch viel lieber aus dem Keller rausgeholt werden.

https://www.pdf-archive.com/2014/07/04/geschichten/

04/07/2014 www.pdf-archive.com

Disseration Elektroanalytik und Sensorik Uni Bochum 69%

Sabine Müller     Danksagung:    Ich  möchte  mich  bei  all  den  Leuten  bedanken,  die  mir  während  meiner  Doktorzeit  geholfen   haben – nicht nur als Kollegen, sondern auch als Freunde:    Prof.  Dr.  Wolfgang  Schuhmann,  dass  er  an  mich  geglaubt  hat  und  mich  in  seine  Forschungsgruppe  aufgenommen hat. Für die wissenschaftliche Zeit, die er mir gegeben hat, um meine Kenntnisse zu  verbessern und zu verbreitern. Ich danke für das Vertrauen, das ich nicht nur in wissenschaftlichen,  sondern auch in nicht wissenschaftlichen Diskussionen erfahren habe. Danke für die Unterhaltungen,  die mich stärker gemacht haben und mir erlaubt haben, viele Dinge mit anderen Augen zu sehen. Ich  könnte noch viel schreiben ‐ deswegen sage ich einfach: Danke schön!!!    Prof.  Dr.  Sabine  Müller  für  die  Wärme,  den  Glauben  an  unser  Projekt  und  an  mich.  Für  die  wissenschaftliche  Hilfe  und  Diskussionen,  die  wir  nicht  immer  von  Angesicht  zu  Angesicht  führen  konnten.  Ich  bedanke  mich,  dass  ich  immer  nach  Greifswald  kommen  konnte  und  herzlich  willkommen war. Ich habe mich auch bei deiner Arbeitsgruppe zu Hause gefühlt. Ich könnte mich für  so viel Bedanken, dass ich keinen Platz mehr für die Arbeit hätte. Vielen Dank für Alles.    Slawomir  Gwiazda  für  die  gute  Zusammenarbeit,  Diskussionen  und  die  warme,  angenehme  Atmosphäre,  die  er  im  Labor  verbreitet  hat.  Ich  danke  ihm  für  die  Hilfe  bei  der  sprachlichen  und  wissenschaftlichen Korrektur dieser Arbeit und seine professionelle und ehrliche Meinung.    Andreas  Kersten  für  die  Hilfe  bei  den  SPR‐Messungen.  Ich  danke  ihm,  dass  er  ‐  auch  als  zu  Beginn  nichts  funktioniert  hat  ‐  mit  mir  weiter  versucht  hat,  gute  Ergebnisse  zu  bekommen.  Für  die  Diskussionen und die Zeit, die er mir gegeben hat.    Ich danke Prof. Dr. Christian Herrmann für den Platz in seinem Labor, Dr. Adrian Syguda für die Hilfe  bei  den  biochemischen  Untersuchungen  mittels  RT‐PCR,  die  wissenschaftliche  Diskussion  und  die  Zeit. Dr. Diana Constantinescu danke ich für die Zeit, die Sie mir gegeben hat und Unterstützung bei  der  Durchführung  einiger  Experimente.  Dr.  Irene  Drude  für  die  freundliche  und  hilfreiche  Unter‐ stützung während meiner Zeit als Doktorand. Ich danke für Diskussionsbereitschaft, ihre Zeit und ihre  Geduld.  Ich  danke  der  Arbeitsgruppe  in  Greifswald  für  die  warmherzige  Aufnahme  und  Hilfe.  Ich  danke Frau Dr. Bettina Appel für die chemische Synthese der RNA.    Dr. Magdalena Gebala möchte ich für ihre wissenschaftliche Hilfe danken; dass du an mich gedacht  hast ‐ deswegen konnte ich hier sein. Für die frühere Zeit, die mir viel geholfen hat und in der ich viel  gelernt  habe.  Ich  danke  Dir  für  diese  Zeit,  die  wir  zusammen  verbracht  haben  –  und  die  immer  in  meinen Gedanken bleibt.    Ich danke Dr. Thorsten Schilling für seine (meistens ) gute Laune und die wunderbare Atmosphäre.  Dass er mich immer wieder zum Mit‐Ihm‐Lachen bringen konnte. Insbesondere möchte ich mich für  die sprachliche Korrektur dieser Arbeit bedanken.    Dr.  Sebastian  Neugebauer  für  die  hervorragende  wissenschaftliche  und  sprachliche  Korrektur  von  Teilen der vorliegenden Arbeit. Für die Diskussionen und die gute Zusammenarbeit, Michaela Nebel  für  die  schöne  Zeit  und  die  freundliche  Atmosphäre.  Ich  danke  für  ihre  motivierenden  Worte  und  insbesondere für die Hilfe bei den sprachlichen Korrekturen dieser Doktorarbeit. Für ihre Objektivität  und ehrliche Meinung.        Ich möchte auch Jörg, meinem Deutschlehrer, Dankeschön sagen. Ohne seine Hilfe, Strenge bei der  Arbeit und seine Freundschaft. Ohne ihn hätte ich diese Arbeit nicht auf Deutsch schreiben können.  Ich danke dir für unser Deutsch‐Polnisch‐Tandem, die Unterhaltungen und dass du von Anfang an an  mich geglaubt hast.    Ich danke Andrea für viele Unterhaltungen und wunderbare Abende im Schauspielhaus, meinen bei‐ den  Schreibtischnachbarn  Justus  und  Aleksander  für  die  Begleitung  und  die  Teilnahme  an  meinem  Arbeitsleben. Frau Bettina Stetzka möchte ich danke sagen für die Hilfe bei allen großen und kleinen  Anliegen. Ich danke Ihr, dass sie immer gute Laune hat und immer mit hilfreicher Hand zur Stelle war.    Prof. Dr. Michael Bron für die Geduld und die Zeit, die er mir gegeben hat. Für die ruhige, freundliche  und freundschaftliche  Atmosphäre in seiner Arbeitsgruppe an der Universität Halle.    Allen Mitgliedern der AG Schuhmann für die angenehme und hilfsbereite Arbeitsatmosphäre. Für die   gute Zusammenarbeit, die Diskussionen und die Freizeit, die wir zusammen verbracht haben. Für die  Grillabende, Spiele und eine wunderschöne Zeit. Insbesondere Thomas Erichsen für die „Erste Hilfe“  in  Sachen  Computer.  Für  seine  guten  Worte  und  freundliche  Art.  Für  seine  Objektivität  und  Ehrlichkeit, dass er bis ans Ende meiner Arbeit die Geduld nicht verloren hat und die  Hoffnung auf  eine gemeinsame Tasse Kaffee beim Arbeitsgruppen‐Frühstück nicht aufgegeben hat.    Prof.  Dr.  Nina  Dimcheva  für  ihre  Freundschaft  und  ihre  wissenschaftliche  Hilfe.  Dass  sie  immer  bei  mir war und ist.    Ich möchte mich bei Dorota und Magda bedanken, dass sie meine Freude sind. Für die Unterstützung  und die guten Worte. Dass sie immer bei mir sind.  Dziekuje Dorocie i Magdzie, ze sa moimi przyjaciolmi. Dziekuje za wsparcie i dobre slowa. Za to, ze  zawsze przy mnie sa.  „Przyjaciel to ktos, przy kim masz odwage byc soba.“    Meiner Schwester, meinen Eltern, meinen Großeltern und Sylwester für die Unterstützung und Hilfe,  wann immer ich sie gebraucht habe. Ohne Sie könnte ich nicht ich sein.  Mojej  siostrze,  rodzicom,  dziadkom  i  Sylwkowi  za  wsparcie  i  pomoc,  kiedy  jej  potrzebowalam.  Bez  nich nie moglaby byc tym kim jestem. Dziekuje.    Meinem  Freund  Christian  Kulp  danke  ich  dafür,  dass  er  immer  an  meiner  Seite  gestanden  hat.  Ich  bedanke mich bei Ihm für sein Verständnis während schlechter Zeiten, lange Arbeitsstunden, dass er  immer motivierende Worte gefunden hat und immer an mich geglaubt hat. Ich danke ihm für seine  Freundschaft und Liebe und dass er mir immer den Rücken gestärkt hat. Du hast mir die Kraft und  den  Glauben  gegeben,  dass  ich  das  hier  schaffen  kann.  Insbesondere  möchte  ich  mich  hier  für  lebhafte  wissenschaftliche  Diskussionen  während  meiner  Experimente,  aber  auch  während  ich  geschrieben habe, bedanken. Für die in vielen Stunden vor dem Computer diskutierten sprachlichen  Korrekturen der vorliegenden Arbeit, die wir dann gemeinsam vorgenommen haben. Du hast mir die  Glauben gegeben, dass ich auf Deutsch schreiben kann. Ich danke Dir, dass du bist.  „Chce Ci podziekowac za tyle, tyle rzeczy, ale najbardziej za to, ze jestes.“        „Carpe diem!!!“              Horace      Inhalt  LISTE DER MATERIALIEN UND GERÄTE .................................................................................... I  1.  EINFÜHRUNG .............................................................................................................................. 1  2.  STAND DER TECHNIK .............................................................................................................. 3  2.1  Eigenschaften und Funktionen von RNA .................................................................................... 3  2.2  Aufgaben von Ribozymen ................................................................................................................ 8  2.3  Das Hairpinribozym ........................................................................................................................ 11  2.4  Grundlagen der chemischen Oligonukleotidsynthese ....................................................... 18  2.5  Von Untersuchungen mit markierter RNA zu markierungsfreien Technologien .... 24  2.6    Selbstorganisierende Monolagen als Grundprinzip für den Aufbau von RNA‐Assays 29  2.7  Motivation und Ziel dieser Arbeit .............................................................................................. 33  3.  EIGENE ARBEITEN UND DISKUSSION .............................................................................. 35  3.1  Vorüberlegungen zu dieser Arbeit ............................................................................................ 35  3.2  Überprüfung der Spaltungsreaktion mittels Li‐Cor ............................................................ 39  3.3  Impedanzspektroskopische Analyse des RNA‐Assays ....................................................... 44  3.4  Impedanzspektroskopische Analyse der Spaltungsreaktion .......................................... 48  3.5  Analyse des RNA‐Assays und der Spaltungsreaktion mittels  Oberflächenplasmonenresonanzspektroskopie .................................................................. 52  3.6  Optimierung der Analysemethode ............................................................................................ 60  3.7  Getrennte Immobilisierung von RNA‐Substrat und MCH .................................................. 71  3.8  Der Einfluss von Ionen auf den Assay ....................................................................................... 80  3.9  Analyse der Spaltungsreaktion mittels RT‐PCR, Transkription und  Gelelektrophorese ........................................................................................................................... 85  3.10  Untersuchung des selektierten Ribozyms auf Aktivität für die Spaltungsreaktion 95     

https://www.pdf-archive.com/2017/01/06/disseration-elektroanalytik-und-sensorik-uni-bochum/

06/01/2017 www.pdf-archive.com

Fühstücktest4test 69%

8 Frühstück L ang gemacht bis 12:00 Uhr Süßes Frühstück 5,50 € Gute Laune Frühstück 8,90 € Lang‘s Bestes 9,90 € Schwedenfrühstück 10,90 € Ein Kaffee, Cappuccino, Milchkaffee, Latte Macchiato, heiße Schokolade oder Tee, eine Scheibe Butterhefezopf, ein ofenfrisches Croissant, Butter, Frischkäse, Marmelade, Honig Ein Kaffee, Cappuccino, Milchkaffee, Latte Macchiato, heiße Schokolade oder Tee, Auswahl an Backwaren, Butter, Frischkäse, Marmelade, Frühstücksei &

https://www.pdf-archive.com/2011/06/24/f-hst-cktest4test/

24/06/2011 www.pdf-archive.com

Merkblatt zum Photoshooting 69%

gute Laune! Verpflegung: Fingerfood = 5,50 €pro Person ;

https://www.pdf-archive.com/2012/05/03/merkblatt-zum-photoshooting/

03/05/2012 www.pdf-archive.com

Elternbrief. WOHNZONE 69%

Zahnbürste, Schminkkasten, usw.) Deine Bibel Freunde und natürlich deine richtig gute Laune ;) Was du nicht mitbringst:

https://www.pdf-archive.com/2014/07/12/elternbrief-wohnzone/

12/07/2014 www.pdf-archive.com

Elternbrief. WOHNZONE 69%

Zahnbürste, Schminkkasten, usw.) Deine Bibel Freunde und natürlich deine richtig gute Laune ;) Was du nicht mitbringst:

https://www.pdf-archive.com/2014/07/13/elternbrief-wohnzone/

13/07/2014 www.pdf-archive.com

36 Vorschläge für positive Werte 69%

36 Vorschläge für positive Werte (Minibörse 1/2015) kann gut zuhören hält Wort ehrlich hilfsbereit geduldig kann sich gut ausdrücken kann gut für Ordnung sorgen gibt nicht auf rücksichtsvoll setzt sich für andere ein kann Kritik vertragen hat gute Ideen kann gut etwas abgeben kann uneigennützig handeln kann sich entschuldigen humorvoll nicht nachtragend verantwortungsbewusst kann sich gut konzentrieren kann andere gut trösten kann verzeihen verständnisvoll zuverlässig hat Sinn für Gerechtigkeit kann sich gut „zurücknehmen“ herzlich ist ein guter Kumpel handelt mit Überblick hat Phantasie entscheidungsfreudig kann andere Meinungen gelten lassen kann schweigen (verschwiegen) sorgt für gute Stimmung verbreitet gute Laune selbstkritisch kann gut Probleme lösen

https://www.pdf-archive.com/2015/01/20/36-vorschl-ge-f-r-positive-werte/

20/01/2015 www.pdf-archive.com

sagmeister hpv fortbildung 2015 69%

Um sie bei guter Laune und bester Gesundheit zu halten, ist gutes Korrekturreiten unumgänglich.

https://www.pdf-archive.com/2015/03/06/sagmeister-hpv-fortbildung-2015/

06/03/2015 www.pdf-archive.com

Plakat Travestie 69%

Erleben Sie mit Maria Crohn ein Feuerwerk der guten Laune gespickt mit treffsicheren Gags.

https://www.pdf-archive.com/2016/06/24/plakat-travestie/

24/06/2016 www.pdf-archive.com

königsritt 2018 69%

Gute Laune und ein Pferd wäre von Vorteil.

https://www.pdf-archive.com/2017/09/12/konigsritt-2018/

12/09/2017 www.pdf-archive.com

171206-MEA-Lebkuchen-Rezept 69%

Der ausgekühlte Lebkuchen kann dann nach Lust und Laune verziert oder auch mit Schokolade glasiert werden.

https://www.pdf-archive.com/2017/12/05/171206-mea-lebkuchen-rezept/

05/12/2017 www.pdf-archive.com

Flotille 2.1 Ionisches Meer 69%

12:00 Uhr Bootsübernahme 14:00 Uhr Einkaufen Seite 4 Tag 1 Am Sonnstag stechen wir in See Richtung Fiskardo Badestopp am Disimi Beach je nach Lust und Laune Tagesziel Fiskardo (Distanz 25 NM) Seite 5

https://www.pdf-archive.com/2018/05/14/flotille-21-ionisches-meer/

14/05/2018 www.pdf-archive.com

Anmelde GOG 2019 69%

3.) Gute Laune ist Pflicht.

https://www.pdf-archive.com/2019/08/07/anmeldegog2019/

07/08/2019 www.pdf-archive.com

Februar 2016 69%

Mit Musik und guter Laune, kannst du einen gemütlichen Abend mit uns verbringen.

https://www.pdf-archive.com/2016/01/27/februar-2016/

27/01/2016 www.pdf-archive.com

Der Garten. - 68%

Es war Ihm klar, - dass er "die Schwelle überschritten hatte", - in der Welt wurde er nun nicht mehr erblickt, und würde es erst aufgrund 1 seines Berichtes werden, - ob er nun zurückkäme oder nicht, - seinen Wirtskörper hielt er mit seinem Willen bei Laune, und er schrieb fleissig mit ...

https://www.pdf-archive.com/2018/05/06/der-garten--/

06/05/2018 www.pdf-archive.com

frühstück 65%

Dort wird Tryptophan gebraucht, um Serotonin zu bilden, den Botenstoff, der für die gute Laune verantwortlich ist.

https://www.pdf-archive.com/2012/01/28/fr-hst-ck/

28/01/2012 www.pdf-archive.com

Pr 2014 all2 64%

Mi 13 Uhr und 20.45 Uhr Fr 20.45 Uhr Freie Plätze wieder ab 14.+16.Januar 2015 www.aquafitness-mosbach.de Heiße lateinamerikanische und internationale Musik reißt mit und sorgt für gute Laune.Wem nur Bahnen ziehen zu langweilig ist, findet in Aqua Zumba® die perfekte Alternative.

https://www.pdf-archive.com/2014/11/14/pr-2014-all2/

14/11/2014 www.pdf-archive.com

geschenkefertigklein 64%

Es hat recht viel Schwierigkeiten, wenn man mit Überlegung geben und nicht nach Zufall und Laune verschleudern will.

https://www.pdf-archive.com/2014/10/10/geschenkefertigklein/

10/10/2014 www.pdf-archive.com

2014-09 Terminübersicht 62%

Die Eifeler Musikgruppe macht gute Laune, ihre Musik macht Stimmung, ihre Musik erfreut die Seele und macht heiter.

https://www.pdf-archive.com/2014/09/04/2014-09-termin-bersicht/

04/09/2014 www.pdf-archive.com

kneipenfetzt 58%

17 17 19 Alligators of Swing 14 13 uc e aß str rn se Ka tstr aß e Ho 11 9 8 The Rockin’ Lafayettes Die akustische Musik von Eva, Dieter und Daniel, besser bekannt als EVE, verspricht eine Gute-Laune-Mischung mit Sensibilität und Hingabe.

https://www.pdf-archive.com/2018/03/16/kneipenfetzt/

16/03/2018 www.pdf-archive.com

Dampfbote Seniorenzentrum Weststadt Januar 2014 57%

Demenz hörbar machen Alpenland mobil Jahresrückblick 2013 Neuer Heimbeirat Starker Rücken Glücklich durch den Winter Was Großmutter noch wusste Willkommen Veranstaltungskalender Geburtstage Abschied 4 5 9 10 12 17 18 20 22 23 24 25 26 Glücklich durch den Winter – Tipps für gute Laune trotz Lichtmangel Seite 20 Neuer Heimbeirat stellt sich vor Seite 17 Rezepttipp – Was Großmutter noch wusste Seite 22 CD ab sofort erhältlich Seite 9 3 Grußwort Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, liebe Angehörige und Besucher des Seniorenzentrum Weststadt, ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr 2014 verbunden mit der Hoffnung, dass das neue Jahr uns Gesundheit und glückliche Momente bringen wird.

https://www.pdf-archive.com/2014/01/27/dampfbote-seniorenzentrum-weststadt-januar-2014/

27/01/2014 www.pdf-archive.com

LebensBilderReise Flyer 55%

das Erleben depressiver Stimmungen – die etwas ganz anderes sind, als Traurigkeit oder schlechte Laune.

https://www.pdf-archive.com/2018/01/19/lebensbilderreise-flyer/

19/01/2018 www.pdf-archive.com