PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



wlan repeater1733 .pdf


Original filename: wlan repeater1733.pdf

This PDF 1.4 document has been generated by / iTextSharp™ 5.4.1 ©2000-2012 1T3XT BVBA (AGPL-version), and has been sent on pdf-archive.com on 07/07/2014 at 12:35, from IP address 46.251.x.x. The current document download page has been viewed 472 times.
File size: 4 KB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


wlan repeater
Fast niemand kennt das Problemchen nicht! Man sitzt gerade im Wohnzimmer und möchten die
aktuellesten Meldungen am iPhone im Internet suchen. Doch die WiFiverbindung wird schlecht;
dass einige Webseiten schon Stundenlang benötigt, bis sie vollständig aufgebaut wird. Daher hab
ich mich festgelegt, etwas zu recherchieren... um die WLAN-Verbindung in den vier Wänden zu
optimieren. Ich bin auf jede Menge Formen sowie Geheim-Tricks gestoßen, aber nicht alle ist
gut.Als erstes muss man den idealsten Ort für den WLAN-Router herausfinden. Die WLANReichweite hängt meist von einigen unscheinbaren Besonderheiten ab wie Böden, Möbel, Wände
und Pflanzen, welche das Signal zu dem Router einschränken und und damit behindern. Die
Signalwellen, welche von dem WLAN-Router gesendet werden, können herkömmliche Wände
ganz einfach durchdringen. Bei massiven Mauern ist's komplizierter. Hier kann das Signal
diemassiven Wände nicht durchstrahlen was zur Folge hat, dass das Heimnetz behindert wird
und das Signal abbricht.Eine zusätzliche Option, die Signalreichweite zu vergrößern, ist eine
fortschrittlichere Antenne für den Router. Voraussetzung hierfür ist natürlich dass der WLANRouter über einen zusätzlichen Anschlüsse für Antennen verfügt, damit die neue Antenne hieran
extern angeschlossen wird. Solch eine zusätzliche Antenne kann dann je nach Belieben ideal
gerichtet werden. Auf jeden Fall sollte man auf zu lange Antennenkabel keinen Wert legen, da
solche den VerstärkungsFaktor reduzieren beziehungsweise eliminieren. Einer der Vorteile an der
externen Antenne findet sich darin, dass sie eine merklich verbesserte WLAN-Reichweite der
WLAN-Verbindung zur Folge hat. Daraus resultiert eine Verbesserung des Signals und somit ein
spürbar besserer Datendurchsatz.Alternativ zu derstärkeren Antenne kann man sich auch einen
WLAN-Repeater kaufen. So einen Repeater positioniert man in einiger Distanz zum WLANRouter. Dessen Signale werden dann übernommen und der WLAN-Repeater sorgt für ein
besseres Signal in der Wohnung. Vorteilhaft ist, dass so ein intelligent gestellter Repeater die
Signalreichweite des WLAN-Netzes problemlos bessert und das nur mittels einen einfachen
Druck eines Knopes. Insofern man zwei WLAN-Router hat, lassen sich diese als Basisstation und
WLAN-Repeater verwenden. Voraussetzung für diese Funktion ist, dass man ein unterstützten
WLAN-Router hat wie zum Beispiel allerlei Fritzbox. Drüber hinaus benötigt man die jüngste
Router-Firmware, die allerdings ganz einfach via ein Online-Update updated werden kann. Die
Einstellung zwischen Repeater und Basis sind auch nicht allzu aufwendig und lässt sich mit
wenigen Maus-Klicks einstellen. Weitere Möglichkeit, um den WLAN-Empfangsradius in kaum
schlecht gelegene Wohnungsteile zu verbessern ist ein Powerline-Adapter mit eingebautem WiFi.
Positiv an genau so einer Technik ist dass die Verbindung des Routers über die Stromleitungen
des der Wohnung betrieben wird. Darüber hinaus kann der DLAN so ziemlich in jeden beliebigen
Zimmer mitnehmen dass man das Heimnetzwerk nach Lust beliebig kann. Die aller letzte Option
zur Verbesserung des WLAN-Netzwerkes wäre der WLAN-Booster der ebenfalls über einem
Anschluss über eine externe Antenne angeschlossen wird. Durch diesen WLAN-Booster werden
sowohl die Qualität des Signals verbessert sowie die Reichweite erweitert. Traurigerweise sind
diese Booster in Deutschland nicht zulässig, weil sie bestimmte Richtwerte überschreiten. Ich
persönlich habe mich für eine Antenne entschieden welche ich extern an den Router
angeschlossen habe. Erstens war der Anschluss extrem simpel; das Ergebnis war trotzdem
supergut. Ich hatte nun in jedem Zimmer eine richtig gute Internet-Verbindung, eegal ob ich den
Laptop; das Tablet oder IPhone benutzt hab. Eine neue WLAN-Antenne kann ich jedem

empfehlen WLAN Verstärker


wlan repeater1733.pdf - page 1/2
wlan repeater1733.pdf - page 2/2

Related documents


wlan repeater1733
wlan verst rker1380
wlan verst rker1438
wlan repeater1269
booster wlan1380
wlan verst rker1081


Related keywords