PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



TP zum Thema Studienabbruch .pdf


Original filename: TP zum Thema Studienabbruch.pdf
Author: Simone

This PDF 1.4 document has been generated by Writer / LibreOffice 5.2, and has been sent on pdf-archive.com on 18/05/2017 at 19:06, from IP address 141.43.x.x. The current document download page has been viewed 267 times.
File size: 55 KB (1 page).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Textproduktion zum Thema: Studienabbruch
Von je 100 Studienanfängern dieser Fächergruppen haben das Studium abgebrochen:

Mathematik und Naturwissenschaften
Sprach-, Kulturwissenschaften, Sport
Ingenieurwissenschaften
Rechts-, Wirtschafts-, Sozialwissenschaften
Kunst/Kunstwissenschaften
Lehramt
Agrar-, Forst-, Ernährungswissenschaften
Medizin, Gesundheitswissenschaften

28
27
25
19
12
8
7
5

Interpretieren und bewerten Sie diese Informationen! Diskutieren Sie mehrere Aspekte!

Mein Text:

Studienabbruch
Leider stehen uns diesmal keine Quellen zur Verfügung. Diese “schön” und “bündig” formulierte
Tabelle, legt uns einen großen Raum für Interpretation und auch für einen Irrtum in der
Schlussfolgerung vor. Da steht, dass die Studenten aus den Fächern Mathematik und
Naturwissenschaft viel öfter ihr Studium abbrechen. Studenten aus Medizin und agrarischen
Bereichen quälen sich lang genug um eine merkwürdige Kleidung mit einem Pinsel auf der Mütze
anzuziehen.
Übrigens könnte ich eine Wette abschließen, dass die, die diese Statistik hergestellt haben, ein
anderes Ergebnis bekommen hätten, wäre die Rechtswissenschaft von Wirtschaft und
Sozialwissenschaften getrennt gewesen. Nach meiner Ansicht hätte die Rechtswissenschaft in
diesem Fall das gleiche Ergebnis wie Medizin. Der Grund dafür liegt darin, dass die Abiturienten
sich normalerweise mit einer wesentlichen Absicht bewerben und endlose Vorbereitung und
Prüfungen vorerst so zu sagen überleben. Sie dürfen niemals sagen “Leider, Mutti, bin ich unfähig”;
Wenn sie in die Tür einer Universität eingetreten sind, beißen sie sich an dem Studium fest und
lassen es nicht mehr frei. Na ja, es lohnt sich auch zu erwähnen, dass (ich habe das in
amerikanischen Filmen über Ärzte gesehen) einige Medizinstudenten, statt schwieriger Bereiche
(natürlich im Sinne von Nachvollziehen des Materials), Pflege oder die Position einer
Krankenschwester wählen können. Deswegen denken wir, dass Medizinstudenten, wegen Stress oder
Leistungsdruck, ihre Studium nicht abbrechen; jedoch machen sie das.
Naturwissenschaften sind immer positiv angesehen. Alle wollen ihre Kinder in dem
naturwissenschaftlichen Bereich sehen. Die Eingangsvoraussetzungen sind am Anfang niedrig. Nur
das kommt die Frage, ob man das einfach kann und mag oder es aus anderen Gründen gewählt hat.


Document preview TP zum Thema Studienabbruch.pdf - page 1/1

Related documents


tp zum thema studienabbruch
studierenohneabitur
wissenschaft kompakt die neue weltformel
insider packt aus
04 2014 wwznewsflash diplomfeier 24 10 2014
deutschland utopischer entwurf dunklerphoenix


Related keywords