PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Pokalspiel 1 SGBrueckDreis .pdf


Original filename: Pokalspiel_1_SGBrueckDreis.pdf
Title: Microsoft Word - Pokalspiel_1_SGBrueckDreis
Author: pLa10

This PDF 1.4 document has been generated by PScript5.dll Version 5.2.2 / GPL Ghostscript 8.61, and has been sent on pdf-archive.com on 02/08/2011 at 13:34, from IP address 80.226.x.x. The current document download page has been viewed 977 times.
File size: 60 KB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Bitteres -unnötiges- Pokalaus in Dreis-Brück
Eigentlich war man mit dem Gegner mehr als auf Augenhöhe. Etwas wackelig in
der, sonst so starken, Defensive. Aber trotzdem immer wieder gute Torszenen
unserer Offensiv-Akteure.
1. Halbzeit: Die war komplett für die Torhüter. Egal ob unser Alexander Lüsse,
oder der gegnerische Keeper, beide mussten immer wieder in gefährlichen
Situationen klären. Beide konnten über die 1. Hälfte ihren Kasten sauber
halten, wobei ganz klar Lüsse mehr zu tun hatte. Eine Führung für die SG
Dreis-Brück, wäre zur 1. Halbzeit wahrscheinlich gerecht gewesen.

2. Halbzeit: Durch einige gute Wechsel im Team von Guido Flaam und Michael
Lubczynski baute man immer mehr Druck auf das gegnerische Tor auf. Hinten
haben die Defensive-Akteure Marcel Schuster, Stefan Mais und Philipp Schmitt,
unterstützt durch das Mittelfeld nichts mehr anbrennen lassen. In der 70.
Minute konnten dann zwei unserer Neuzugänge aus Uersfeld in Co-Produktion das
0:1 erzielen. Andreas Göbel wurde von Rene Mindermann in Szene gesetzt, sodass
Göbel nur noch vom 16er ins Tor schießen musste. Soweit so gut. Jetzt aber gab
es eine Glanzleistung des "Unparteiischen". Die Dreis-Brücker bekamen einen
Elfmeter geschenkt. Dies war gar nicht strittig. Jeder, egal ob Dreis-Brücker
oder Ulmener, hat nachdem Spiel gesagt, dass dieser Elfer ein Witz war. Also
1:1. Durch die ganzen Emotionen wurde dann noch Mindermann gerechterweise vom
Platz gestellt, sodass man mit 10 Mann in die unnötige Verlängerung gehen
musste.
Verlängerung: Hier wurde dann leider nicht mehr genug gekämpft, weil an in Unterzahl einfach
Platt war. Es ging nichts mehr nach vorne und leider konnte man alle zusammen
auch nicht genug nach hinten machen. Nach und nach fielen die Tore zum 4:1,
erst dann bekamen wir ein weiteres Elfmetergeschenk zum 4:2. Julian Mohr
verwandelte, nach "Foul" an Anthony Baur. Kurz vor Schuss musste man dann noch
das 5:2 hinnehmen.
Fazit: Für ein Auswärtsspiel konnte man eigentlich sehr gut mithalten. Nach
90. Minuten war dann leider die Luft weg. Jetzt wird sich halt auf die Liga
konzentriert.
Aufstellung: Alexander Lüsse - Marcel Schuster, Stefan Mais, Philipp Schmitt Rene Mindermann (80. Gelb/Rot), Hamudi El-eter (40. Christian Wickert),
Johannes Lanser, Huda El-eter - Paul Seitz (62. Julian Mohr), Anthony Baur,
Iwan Bogatschenko (55. Andreas Göbel)
Tore:
70' 1:0 Andreas Göbel (Rene Mindermann)
77' 1:1
97' 1:2
107' 1:3
109' 1:4
112' 2:4 Julian Mohr (Anthony Baur)
117' 2:5
Vorschau: Am kommenden Wochenende haben wir Spielfrei. Am Freitag, den 12.
August starten wir dann Auswärts in die Saison. Im Derby gegen den FC Demerath
heißt es dann ein erstes Zeichen für die Liga zu setzen. Tipps zum Gegner
können wir uns ja von unserer 2. Mannschaft holen, sodass wir nicht gegen einen

völlig unbekannten Gegner antreten. Anstoß ist am Freitag 12.08.2011 um 19 Uhr
in Demerath.


Pokalspiel_1_SGBrueckDreis.pdf - page 1/2
Pokalspiel_1_SGBrueckDreis.pdf - page 2/2

Related documents


PDF Document pokalspiel 1 sgbrueckdreis
PDF Document vfb aktuell 16 2015
PDF Document tsv echo 4 heft 1
PDF Document 2018 12 fgk spannberg web
PDF Document 0565 2018 vorlage aus 2018 beschluss bauausschuss
PDF Document schiri lehre001


Related keywords