Spendenaufruf .pdf

File information


Original filename: Spendenaufruf.pdf
Author: Katrin

This PDF 1.3 document has been generated by Microsoft PowerPoint / Mac OS X 10.6.8 Quartz PDFContext, and has been sent on pdf-archive.com on 06/12/2014 at 13:05, from IP address 190.29.x.x. The current document download page has been viewed 396 times.
File size: 217 KB (1 page).
Privacy: public file


Download original PDF file


Spendenaufruf.pdf (PDF, 217 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


BITTE  SPENDEN  SIE  
Die   gemeinnützige   MenschenrechtsorganisaEon   “Casa   Cultural   Tejiendo   Sororidades”   hat   Casa  Cultural  
ihren   Sitz     in   Cali,   Kolumbien.   Seit   fast   40   Jahren   sieht   die   eingetragene   Nicht-­‐Regierungs-­‐ Tejiendo  Sororidades  
OrganisaEon  ihre  Hauptaufgabe  in  der  Förderung    kultureller  und  bildender  AkEvitäten  für  
Frauen   und   Kinder   aus   den   armen   StadVeilen   Calis,   um   diese   in   ihren   Rechten   zu   stärken  
und   zu   unterstützen,   sich   gegen   Bevormundung,   Gewalt   und   Unterdrückung   zu   wehren   und  
an  Selbstbewusstsein  und  Selbstwertgefühl  zu  gewinnen.  Dies  ist  ein  entscheidender  SchriV,  
um  sich  als  Frau  in  Kolumbiens  extrem  macho-­‐geprägter  und  patriarchalischer  Gesellscha]    
behaupten   zu   können.   Besonders   für   ungebildete   Frauen   aus   den   ärmeren   Schichten   hat  
diese   Kultur   zur   Folge,   dass   sie   Opfer   von   häuslicher   Gewalt,   Diskriminierung   und  
VergewalEgungen   sind.   Ihre   Kinder   leiden   o]   unter   Vernachlässigung   und   haben   keinen  
Zugang   zu   Bildungsangeboten   wie   Bibliotheken   o.ä..   Um   die     Frauen   und   ihre   Kinder     zu  
unterstützen,  bietet  das  Casa  Cultural  folgende  Dienste  und  AkEvitäten  an:    
«Das  Casa  
Cultural  ist  
mein  
Heiligtum.  
Ich  bin  
dankbar  für    
die  Unter-­‐  
stützung,  
die  ich  hier  
über  all  die  
Jahre  
erfahren  
habe“.  Ana,  
63  Jahre  

v  Psychologische  Betreuung  und  jurisEsche  Beratung  
v  Kulturelle  und  künstlerische    AkEvitäten  und  Workshops,  wie  zum  
Beispiel    Chor,  Theater-­‐  und  Tanzunterricht  sowie  prakEsche  FerEgkeiten  
wie  Nähen  und  Stricken,  anknüpfend  an  handwerkliche  TradiEonen  
v  Computer-­‐,  Lese-­‐  und    Schreibunterricht  
v  Spirituelle  Workshops,  die    entlastend  auf  Körper  und  Seele  wirken    
v  Workshops  und  Konferenzen  über    Themen  wie  die  Rechte  der  Frau,  
Sexualität,  Gesundheit  und  allgemeine  demokraEsche  Rechte    
v  Förderung  der  Lesefähigkeit,  der  Freude  an  Büchern  und  der  
literarischen  Bildung  durch  den  Unterhalt  und  Betrieb  einer  eigenen  
Bibliothek  und  einem  wöchentlichen  Lesezirkel  
v  AkEvitäten  für    Kinder:  Erzählstunden,  Chor,  Tanzunterricht,  Workshops  
und  Ferienprogramme,  die  sich  mit  Themen  wie  Menschenrechte,  
Umweltschutz  und  Werten  wie  Gewaltlosigkeit,  GerechEgkeit,  Gleichheit  
und  Toleranz  gegenüber  ethnischen  und  sexuellen  Unterschieden  
auseinandersetzen  

«Dank  des  
Casa  Cultural  
habe  ich  
rich3g  lesen  
und  schreiben  
gelernt.  Hier  
habe  ich  
gelernt,  
welche  Rechte  
ich    habe.»  
Martha,    
56  Jahre  

Warum  ausgerechnet  an  diese  OrganisaLon  spenden?  
 

Seit   drei   Monaten   arbeite   ich,   Katrin   Geyer,   23   Jahre,   mit   einem   Bachelor-­‐Abschluss   in   InternaEonalen  
Beziehungen   und   Menschenrechten,   für   diese   OrganisaEon   und   bin   persönlich     Eef   beeindruckt,   wie   die  
systemaEsche,     konEnuierliche   und   äusserst   verantwortungsvolle   Arbeit   der   OrganisaEon   das   Leben   vieler  
Frauen  beträchtlich  zum  PosiEven  geändert  hat.  Ich  bürge  persönlich  dafür,  dass  jeder  gespendete  Betrag  bei  
der  OrganisaEon  und  deren  AkEvitäten  und  Diensten  ankommt.    
Für  Ihre  Spenden-­‐Überweisung  geben  Sie  biVe  im  Verwendungszweck  “Casa  Cultural”  an  und  schreiben  Sie  
mir  an  die  unten  genannte  eMail-­‐Adresse,  wenn  ich  Ihnen  im  Februar  ein  digitales  Fotoalbum  schicken  darf,  
in  dem  die  AkEvitäten      festgehalten  sind,  die  Sie  durch  Ihren  Beitrag  unterstützen.  Vielen  herzlichen  Dank!  
Ab   einer   Spende   von   50   Euro   bekommen   Sie   Ende   April   2015   zusätzlich   einen   wunderschönen   handgefert-­‐
igten   Kissenbezug   zugesandt,   der   von   den   Frauen   in   unseren   Workshops   hergestellt   wurde.   Jeder   Betrag   hil]  
dem   Casa   Cultural,   seine   wertvolle   Arbeit   fortzuführen.   Ihre   Spende   mit   dem   Kennwort   “Casa   Cultural”  
überweisen   Sie   biVe   auf   das   Konto   der   IniEaEve   “TeilenMachtGlücklich”,     von   wo   aus   alle   Spenden    
gesammelt  an  das  “Casa  Cultural  Tejiendo  Sororidades”  überwiesen  werden:    
 

Empfänger:  TeilenMachtGlücklich  
IBAN:                        DE82  3705  0299  1000  4628  54    
BIC/  SWIFT:  COKS  DE  33  XXX  
(www.teilenmachtgluecklich.jimdo.com)  

Für  mehr  InformaLon  besuchen  Sie  biNe  die  Homepage:  
www.tejiendosororidades.com,  schauen  Sie  sich  das  Video  an:  
hVp://vimeo.com/28678415  
oder  schreiben  Sie  mir  eine  eMail:  katringeyer91@gmail.com  


Document preview Spendenaufruf.pdf - page 1/1


Related documents


bitte spenden
spendenaufruf
casaculturalsagtdanke
casaculturalsagtdanke
spenden aufruf pp englisch
rundschreiben januar 2018 1

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Spendenaufruf.pdf