PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



instudies2015 .pdf


Original filename: instudies2015.pdf
Author: Berkenkopf

This PDF 1.5 document has been generated by Microsoft® Word 2013, and has been sent on pdf-archive.com on 13/03/2015 at 10:55, from IP address 134.147.x.x. The current document download page has been viewed 441 times.
File size: 117 KB (1 page).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Katholisch-Theologische Fakultät
Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte
Prof. Dr Georg Essen

inSTUDIES-Projekt
„Religion und Normativität“
SoSe 2015 | Lehrangebot im Optionalbereich (G4)

Teil 1: Religiöse Vielfalt. Eine Herausforderung
für Politik, Religion und Gesellschaft (Seminar),
2 SWS, Mo 10-12 Uhr, GA 6/134
Teil 2: Spurenlese in religiösen Landschaften der Moderne
(e-Learning)
Teil 3: Exkursion zum Kirchentag in Stuttgart,
03.-07.06.2015
Die gesellschaftlichen Prozesse einer zunehmend globalisierten Kommunikation und eines tiefgreifenden Wertewandels haben weniger zu einem Verschwinden religiöser Phänomene geführt,
sondern zu einem Diffundieren der Phänomene. Religion erscheint als der Ort, an dem sich unterschiedliche Motive gesellschaftlichen und politischen Handelns vereinen: Moderne und ihre
Aufklärung, Menschenrechte, Ökologie und der Diskurs um die Zukunft, Gewaltfreiheit und Terrorismus, Fundamentalismus und Gleichgültigkeit. Ziel des Seminars ist es, die Frage zu diskutieren, wie normatives Wissen entsteht und welche Bedeutung es für Religion und Gesellschaft
hat. Die Exkursion zum Kirchentag nach Stuttgart bietet die Möglichkeit, Themen aus Politik,
Gesellschaft und Religion in thematischen und kulturellen Veranstaltungen wiederzufinden und
eigene Forschungsideen mit Expertinnen und Experten zu diskutieren.

Das Lehrprojekt und die Teilnahme an der Exkursion ist auf
14 Teilnehmende beschränkt; das Platzkontingent wird in der
Reihenfolge der Anmeldungen bis zum 18.03.2015 vergeben.


Document preview instudies2015.pdf - page 1/1

Related documents


PDF Document instudies2015
PDF Document die angst vor den eigenen lippen
PDF Document die angst vor den eigenen lippen
PDF Document zukunftsfrage sozialkapital gemeinsam ges nder web
PDF Document escort hamburg1366
PDF Document freiheit oder todestrieb zur problemati


Related keywords