PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Tätigkeitsbericht 2014.pdf


Preview of PDF document t-tigkeitsbericht-2014.pdf

Page 1...4 5 67827

Text preview


Blatt 6 zum Tätigkeitsbericht 2014 der Feuerwehr Stadt Meppen
4.

TAUCHDIENST
1968 wurden die ersten Taucheinsätze durchgeführt. Diese Taucheinsätze verliefen erfolgreich. So wurde ab dieser Zeit die Wasserrettung in Badehose mit Atemschutz-/Tauchgeräten
in den Seen und Flüssen der Kreisstadt und im Kreisgebiet absolviert.
Ab 1979 wurden die „tauchenden Kameraden“ zu Sporttauchern ausgebildet, ein erstes Einsatzfahrzeug wurde entsprechend umgebaut.
Seit dem Jahr 1992 wird die Ausbildung der Taucher nach der Feuerwehrdienstvorschrift
(FwDV 8 – Tauchen) absolviert.
Am 30.10.1993 verfügte dann die Feuerwehr Meppen über die ersten 8 Feuerwehrtaucher
nach der Fw-Dienstvorschrift. Die Ausrüstung wurde laufend modernisiert (Tauchanzüge und
Tauchgeräte).
Seit 1999 bildet die Feuerwehr Meppen über die Kreisgrenzen hinaus Feuerwehrtaucher der
Stufen I und II mit Feuerwehrlehrtauchern aus.
Die Tauchergruppe Meppen wird personell unterstützt von Feuerwehrmännern aus umliegenden Feuerwehren. Die Taucher arbeiten in Übung und Einsatz intensiv mit den anderen Tauchergruppen im Landkreis Emsland und darüber hinaus zusammen. Auch werden gemeinsame
Tauchlehrgänge durchgeführt.
4.1

Personalstand
Taucher / in Ausbildung
Feuerwehrmänner mit dem theoretischen Teil des Lehrgangs

4 Personen

Feuerwehrtaucher Stufe I
Tauchtiefe bis 10 Meter zur Rettung von Menschen
und Bergung von Wertgegenständen

3 Personen

Feuerwehrtaucher Stufe II
Tauchtiefe bis 20 Meter zur Rettung von Menschen
und Bergung von Wertgegenständen sowie
einfacher technischer Arbeiten

15 Personen

davon Feuerwehrlehrtaucher Stufe II
Befähigung zur Ausbildung von Feuerwehrtauchern
der Stufe I und II

6 Personen

4.2 Ausgebildete Bootsführer
Ausbildung erfolgt durch eigens geschulte Feuerwehrmänner

45 Personen