2015 Reiseunterlage ASta FH Mainz .pdf

File information


Original filename: 2015_Reiseunterlage_ASta FH Mainz.pdf
Author: Anwender

This PDF 1.5 document has been generated by Microsoft® Word 2013, and has been sent on pdf-archive.com on 20/04/2015 at 11:04, from IP address 143.93.x.x. The current document download page has been viewed 486 times.
File size: 445 KB (5 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


2015_Reiseunterlage_ASta FH Mainz.pdf (PDF, 445 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


Reiseunterlagen
ASta FH Mainz
first SURF Wellenreitcamp St. Girons Plage
Lieber Teilnehmer,
wir freuen uns darauf, dich bald in unserem first SURF Wellenreitcamp in St. Girons Plage zu begrüßen.
Damit du optimal auf deine Reise vorbereitet bist, haben wir dir auf den folgenden Seiten die wichtigsten
Informationen in einer kompakten Übersicht zusammengestellt. Wenn du darüber hinaus Fragen hast,
dann wende dich bitte an den verantwortlichen Lehrer bzw. Lehrerin.
Wir wünschen dir einen tollen Urlaub mit guten Wellen und schönem Wetter,
dein Action Sports Travel - Team

Die wichtigsten Informationen in Kürze
Adresse

Camping Les Tourterelles
first SURF
„Max Mustermann“
St. Girons Plage
F - 40560 Vielle St. Girons

Lage des Camps

am Rande des Hauptcampingplatzes direkt vor den Dünen

Unterbringung

4-6 Personen Mobile Homes

Bettwäsche/ Handtücher

Bettlaken, Bettwäsche und Handtücher bitte mitbringen, Schlafsäcke sind seitens des
Campingplatzes nicht erwünscht

Campinfrastruktur

Beachvolleyballplatz, Bouleplatz, eigenes Chillzelt; Campingplatzbar

Verpflegung

Campvollverpflegung

Nightlife

Bars und Restaurants in ca. 800 m Entfernung; verschiedene Campaktivitäten

Fahrtdauer ca.

22 Std. Hamburg, 20 Std. München, 16 Std. Köln

Safes

privat auf dem Campingplatz buchbar (2,50 € je Tag; 10 x 20 cm)

Kurtaxe

10 € pro Person/ pro Woche; vor Ort zu zahlen

Kaution

300 €/ Mobile Home

Öffentliches Telefon

Kartentelefon auf dem Campingplatz

Waschmaschinen

auf dem Campingplatz

Entfernung zum Arzt

ca. 5 km; Krankenhaus in 40 km Entfernung

Action Sports Travel GmbH, Frickestr. 55, 20251 Hamburg, Tel: +49 (0) 40 254 94 331, Fax: +49 (0) 40 254 94 269

Die Anreise
Die An- und Abreise zu unserem Camp erfolgt mit dem Surfexpress. Zwei bis drei Wochen vor der Abreise
erfährst du über deinen Lehrer bzw. deine Lehrerin den genauen Abfahrtsort und die Abfahrtszeit. Weitere
Informationen kannst du der Zusatzinformation „Surfexpress“ entnehmen.
Notfallnummern Busanreise Surfexpress
Festnetz: +49 (0) 40 254 94 093
Mobil: +49 (0) 176 1000 17 49

Gepäck
Natürlich sollst du dich in deinem Urlaub wohl fühlen, trotzdem bitten wir dich, dein Gepäck auf maximal
20 kg zu beschränken. Die Mitnahme von Reisegepäck ist auf 1 Gepäckstück in Koffermaßen (Höhe + Länge
+ Breite = maximal 160 cm. Beispiel: 76 x 57 x 27 = 160 cm; nicht schwerer als 20 kg) und ein
Handgepäckstück begrenzt. Wir weisen explizit darauf hin, dass die Busfahrer und Betreuer bevollmächtigt
sind, das Gepäck auf Größe und Gewicht zu kontrollieren. Übergepäck kann nicht mitgenommen werden
und muss am Abfahrtsort zurück gelassen werden. Schlafsäcke und Isomatten können extra mitgenommen
werden, sollten jedoch mit deinem Namen gekennzeichnet sein. Bitte binde sie nicht an Koffer oder Tasche
fest, damit sie sich gut im Gepäckraum des Busses verstauen lassen. Außerdem ist der Transport von
Hartschalenkoffern und Tragegestellen schwierig und sollte vermieden werden.
Bitte beachte, dass Surfbretter nur nach vorheriger Anmeldung und gegen eine Gebühr von 20 € pro Board
transportiert werden, für Double- und Triplebags ist ein Aufpreis zu zahlen. Leider können Surfbretter mit
einer Länge von über 2 m bzw. 6‘7‘‘ nicht mitgenommen werden.

Folgende Sachen solltest du auf keinen Fall vergessen
Checkliste Koffer

Checkliste Handgepäck

o

o
o
o
o

o
o
o
o
o
o
o
o
o
o
o
o
o

Krankenversicherungskarte &
Auslandskrankenkarte
Kopie des Impfausweises
Reiseapotheke
Badeschlappen, Sportschuhe & feste Schuhe
Sonnenhut & Sonnenbrille
viel Sonnencreme (mind. LSF 20)
Mückenschutz
Waschzeug
Regenjacke
dicker Pullover oder Fleecejacke, lange warme
Hose, Mütze
Taschenlampe
Handtücher, Badesachen
Besteck, Becher, Teller, Müslischale
Geschirrtuch, Schwamm, Butterbrotdose,
Spülmittel

Teilnehmerausweise/ Voucher
gültiger Personalausweis
Snacks, Getränke (keine Glasflaschen!)
Kissen für die Fahrt, ggf. Fleecedecke

Sonstiges
o
o
o

Schlafsack (separat packen und nicht am
Gepäckstück befestigen)
Isomatte bzw. Luftmatratze
ausgefüllte Einverständniserklärung & Notfallblatt
(falls nicht bereits geschickt)

Action Sports Travel GmbH, Frickestr. 55, 20251 Hamburg, Tel: +49 (0) 40 254 94 331, Fax: +49 (0) 40 254 94 269

Der erste Tag
Bei deiner Ankunft empfängt dich unser Team mit einem Welcome-Brunch. Ab 16 Uhr sind die Unterkünfte
bezugsfertig und du kannst dich häuslich einrichten. Beim Check-In bekommst du dein Mobile Home
zugeteilt und zahlst die 300 € Kaution/ Mobile Home. Bewahre die Quittung gut auf. Bitte bringe diesen
Betrag in bar oder in Form einer Kreditkarte, die wir belasten können, mit – in St. Girons Plage gibt es
keinen Bankautomat! Bitte sag beim Check-In dem Team Bescheid, wenn du Vegetarier bist oder z.B. an
einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leidest. Dann hast du erst einmal Zeit für dich - du kannst an den
Strand gehen und dich von der Anreise erholen oder einen Ausflug zur Strandpromenade unternehmen.
Gegen Abend treffen sich alle im Camp. Nach der Surfeinführung wirst du in deinen Surfkurs eingeteilt und
bekommst von deinem Surflehrer einen eigenen Wetsuit und ein Board zugewiesen. Dann kann es am
Sonntag sofort losgehen! Nach dem Abendessen gibt es eine Informationsveranstaltung. Hier stellt sich das
Team vor, die wichtigsten Fragen werden geklärt und du lernst die anderen Gäste kennen.

Die Unterkunft
Du bist in 4-6 Personen Mobile Homes untergebracht. Ohne die großzügige Terrasse haben sie eine
Wohnfläche von ca. 27 qm. Das Mobile Home besteht aus 2 Schlafzimmern, Wohnküche, Bad und WC.

Die Verpflegung
In unserem Camp gibt es Campvollverpflegung. Du startest mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet:
neben Kaffee, Tee, Kakao, Saft, Früchten und Müsli gibt es natürlich das landestypische Baguette. Hier hast
du auch die Möglichkeit, dir dein Lunchpaket für den Tag zu machen. Die mitgebrachte Butterbrotdose ist
jetzt Garant für den sandfreien Snack am Nachmittag.
Am Abend verwöhnt dich unser Campkoch mit einem leckeren, warmen Abendessen. Selbstverständlich
gibt es einen Salat á la Saison vorweg und auch ein Nachtisch wird nicht fehlen. Damit in unserer Küche
alles reibungslos funktioniert, hilfst du einmal in der Woche beim Schnibbeln oder Spülen mit – Spaß ist
garantiert!

Die Ausflüge
In Absprache mit euren Betreuern organisieren wir für dich den ein oder anderen Ausflug. Mit dem Bus
geht es dann als Tagestour durch das baskische Frankreich bis nach Spanien, in die Outlets nach Hossegor
oder zu Surfcontests in der Umgebung.
San Sebastian: Der Name ist Programm. Nachmittags geht es mit dem Bus in Richtung Spanien. Vor Ort
kannst du entscheiden, ob du dir mit uns die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt anschauen oder
allein in den verschiedenen Shops bummeln möchtest. Anschließend gehen wir zusammen Tapas essen.
Den Abend und die Nacht verbringen wir in einer der unzähligen Bars in San Sebastian, bis der Bus uns
wieder nach Hause fährt. Gerne organisieren wir auch einen Tagestour, bei der es vormittags losgeht. Wir
schauen uns gemeinsam die Stadt an, gehen Tapas essen, shoppen,…. Am Abend geht es wieder zurück.
Hossegor - Shopping in den Outlets: In Hossegor, dem europäischen Surfmekka, gibt es neben den SurfPros im Wasser am Spot La Graviere noch eine weitere Attraktion: wie an einer Perlenschnur aufgereiht
liegt hier ein Store neben dem anderen! Vertreten sind alle namhaften Surfmarken weltweit. Und das Beste
daran ist: es sind Outlet-Shops! Auf der Jagd nach Schnäppchen und den Sahneteilen der neuesten
Kollektion ziehen wir einen Nachmittag lang mit euch von Shop zu Shop.

Action Sports Travel GmbH, Frickestr. 55, 20251 Hamburg, Tel: +49 (0) 40 254 94 331, Fax: +49 (0) 40 254 94 269

Bei Krankheit
Endlich hat man frei und will den Urlaub genießen und dann ist es passiert: man ist krank. Auch in solch
unglücklichen Momenten stehen wir dir natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Die nächstgelegene Apotheke
ist im Hauptort Vielle St. Girons und auch der nächste Arzt (teilweise deutschsprachig) ist nicht weit. Bei
akuten Notfällen fahren wir dich selbstverständlich auch ins Krankenhaus nach Dax, welches ca. 45
Autominuten entfernt ist. Vergiss also deine europäische Krankenversicherungskarte oder deinen
europäischen Krankenschein E111 nicht. Die Ärzte berechnen die Behandlungskosten sofort und bar,
sodass du in Vorauskasse treten musst. Die Kosten werden nach deutschen Behandlungssätzen dann von
deiner Krankenkasse zurückerstattet.
Demjenigen, der es noch nicht getan hat, empfehlen wir den Abschluss eines Versicherungspaketes mit
Auslandskrankenversicherung. Gerne beraten wir dich.

Die Abreise
Auch die schönste Reise muss irgendwann zu Ende gehen. Am Samstagmorgen sollte deine Unterkunft je
nach Abnahmetermin zwischen 8 und 9 Uhr sauber geputzt übergeben werden. Der Campingplatz ist sehr
penibel und zieht gerne eine Gebühr ein, wenn du das Mobile Home nicht ordnungsgemäß und rein
hinterlässt.
Beim Check-Out bekommst du gegen die dir ausgehändigte Quittung deine 350 € Kaution zurück. Danach
hast du noch einmal Zeit, um am Strand zu liegen oder surfen zu gehen. Nach einem kleinen Snack fährt der
Bus am Abend dann wieder Richtung Heimat.

Alle wichtigen Telefonnummern
Telefonnummern Action Sports Travel GmbH
Ladenbüro Hamburg (Mo-Fr 10 bis 17 Uhr)
+49 (0) 40 254 95 331

Minisprachführer
Deutsch

Französisch

Deutsch

Französisch

ja/nein
Bitte
Danke
Hallo
Guten Morgen
Guten Abend
auf Wiedersehen
Entschuldigen Sie
gern geschehen
Wie geht‘s?
Wie spät es ist es?

oui/non
s‘il vous/te plaît
merci
salut
bonjour
bonsoir
au revoir
excuse-moi
vous/t‘en prie
Ca va?
Quelle heure est-il?

Bank
Toilette
Apotheke
Polizei
Krankenhaus
Briefmarke
Bahnhof
Strand
Bedienung/Kellner
Die Speisekarte, bitte.
Ich möchte ... bestellen.

Wie heißt du?
Ich heiße...
Wieviel kostet...?
Wo ist/sind...?
Supermarkt

Comment tu t‘appelles?
Je m‘appelle...
Combien coûte...?
Oú est/sont...?
supermarché

mit/ohne Kohlensäure
1, 2, 3
4, 5, 6
7, 8, 9, 19

banque
toilettes
pharmacie
gendarmarie/police
hôpital
timbre
gare
plage
garcon
La carte, s‘il vous plaît.
Je voudrais
commander...
eau pétillante/plate
un, deux, trois
quatre, cinc, six
sept, huit, neuf, dix

Action Sports Travel GmbH, Frickestr. 55, 20251 Hamburg, Tel: +49 (0) 40 254 94 331, Fax: +49 (0) 40 254 94 269

Das Surfen
Damit du so schnell und sicher wie möglich aufs Brett kommst, bieten wir dir vor Ort den perfekten Start.
Und das geht gleich am ersten Tag los: bereits am Samstagabend werden dich die Surflehrer in deine
Schulungsgruppe einteilen. Hier spielt nicht nur das Können eine Rolle, sondern auch mit wem du angereist
bist und dementsprechend gerne in eine Gruppe möchtest. Außerdem bekommst du ein Surfbrett und
einen Neoprenanzug zugeteilt. Ganz nach Bedarf bieten wir individuell abgestimmte Sets mit
Neoprenanzug, Lycra und Softboard.
Neben den praktischen Einheiten werden außerdem theoretische Grundlagen vermittelt. Hier wird sich
abends vor bzw. nach dem Abendessen zusammengesetzt und einer der Surflehrer bringt dir die
wichtigsten Dinge über Wellen-, Wetter- und Materialkunde bei.

Von nichts kommt nichts
So hart es klingt, aber auch das größte Talent stellt sich nicht einfach auf ein Surfbrett und rippt. Im Atlantik
bist du selbst bei guten Bedingungen einer Naturgewalt ausgesetzt, der man nicht unvorbereitet und
untrainiert entgegen treten sollte. Daher solltest du bereits eine gewisse Grundausdauer, Kraft und
Schnelligkeit mitbringen, wenn du zu uns ins Camp kommst. Im Folgenden haben wir dir ein paar kleine
Übungen zusammengestellt, die dir helfen sollen, dich schon vor dem Urlaub perfekt auf das Surfen
vorzubereiten.
Kraft: Um dich schnell und effizient auf dem Brett aufrichten zu können, sind Liegestütze in regelmäßigen
Abständen eine gute Trainingseinheit. Achte darauf, dass der ganze Körper angespannt und gerade ist. Mit
Blick auf den Boden sollte die Nasenspitze fast den Boden berühren. Zusätzlich kannst du die Instabilität auf
dem Wasser durch Training der Schnellkraft ausgleichen. Hierzu kannst du versuchen, bei den Liegestützen
nach dem Abdrücken vom Boden in die Hände zu klatschen.
Ausdauer: Durch regelmäßiges Schwimmen im Hallenbad oder im See kannst du deine Kondition bestens
trainieren. Bewährt hat sich das Kraulschwimmen, da die Bewegungsabläufe dem Paddeln auf dem Brett
am ähnlichsten sind. Auch wenn es mühsam erscheint: zwei Übungseinheiten pro Woche bei vollem Einsatz
sind der einzige Weg zum Ziel. Nur nicht aufgeben, die Erfolge sind nicht nur im Wasser sichtbar.
Schnelligkeit: Wenn du den Locals die beste Welle abjagen willst, sichert dir eine gute Kondition die
entscheidenden Meter vor deinen Mitsurfern. Daher solltest du versuchen, beim Schwimmtraining auch
kurze Distanzen so schnell wie möglich zu überbrücken. Ein Sprint über 10-20 Meter reicht da schon aus.
Auch Sit-Ups bringen dir die nötige Kraft um dich schnell im Line-Up zu bewegen. Dabei solltest du darauf
achten, beim Anheben des Oberkörpers diese Position ca. 5 Sekunden zu halten.

Wir sehen uns im Line-up!

Action Sports Travel GmbH, Frickestr. 55, 20251 Hamburg, Tel: +49 (0) 40 254 94 331, Fax: +49 (0) 40 254 94 269


Document preview 2015_Reiseunterlage_ASta FH Mainz.pdf - page 1/5

Document preview 2015_Reiseunterlage_ASta FH Mainz.pdf - page 2/5
Document preview 2015_Reiseunterlage_ASta FH Mainz.pdf - page 3/5
Document preview 2015_Reiseunterlage_ASta FH Mainz.pdf - page 4/5
Document preview 2015_Reiseunterlage_ASta FH Mainz.pdf - page 5/5

Related documents


2015 reiseunterlage asta fh mainz
400 600 pro woche
wirzeichnenweltbilder
gebetsgarten
bus selbstbau
haftungsauschluss

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file 2015_Reiseunterlage_ASta FH Mainz.pdf