Headlines (Exkursion_FDZ_Pilsen.pdf)

Original file name: Exkursion_FDZ_Pilsen.pdf
This document has been shared on pdf-archive.com on 02/24/2016 at 23:02, from IP 212.79.***.***. This document download page have been viewed 266 times.
File size: 1087 KB (5 pages).

Share this document:


           


Document preview

Zusatzqualifizierungsangebot des FDZ GEWI Graz und der Katedra německého jazyka / FPE ZČU im Bereich des interkulturellen Lernens und der Schreibdidaktik im Spannungsfeld der Didaktik von Deutsch als Erstsprache und Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache Exkursion: Servus Tschechien, ahoj Rakousko! Pilsner-Grazer didaktische Tage in Pilsen – Kulturhauptstadt 2015 14.04.2016 – 17.04.2016 in Pilsen/Tschechische Republik Ziel der Exkursion ist einerseits Pilsen, die viertgrößte Stadt Tschechiens, eine bedeutende Kultur-, Verwaltungs- sowie Industriestadt und europäische Kulturhauptstadt 2015, andererseits die Welt der Schreibdidaktik, des interkulturellen Lernens und der Sprachanimation: Im Spannungsfeld zwischen Deutsch als Erstsprache und Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache entdecken die Teilnehmer/innen aus Graz gemeinsam mit Studierenden des Lehrstuhls für deutsche Sprache der Pädagogischen Fakultät der Westböhmischen Universität Pilsen theoretisch und praktisch Methoden und Verfahren des interkulturellen Lernens, des kreativen Schreibens und des Peerfeedbacks. Als ‚praktisches‘ Produkt der Exkursion soll ein Band mit den verfassten Texten entstehen, der mit Unterstützung des Österreichischen Kulturforums in Prag in kleiner Auflage gedruckt wird. Ich und du, wir und die anderen: Auch im Europa des 21. Jh. schweben noch viele Stereotypen und Klischees über den goldenen Sternen der azurblauen Europaflagge. Die Exkursion möchte das gegenseitige Kennenlernen über geographische und geistige Grenzen hinweg im Sinne des europäischen Verständigungsgedankens fördern und bietet eine theoretische Einführung in das interkulturelle Lernen und seine Methoden sowie auch ein praktisches Erproben: Gemeinsam mit den tschechischen Studierenden fragen sich die Teilnehmer/innen, wie typisch nun ‚typische Österreicher/innen‘ und ‚typische Tschech/innen‘ wirklich sind, lernen kulturelle Unterschiede und noch viel mehr Gemeinsamkeiten kennen, die sich bei den ‚anderen‘ oft nur in anderen Farben zeigen. Das literarische Brechen von Stereotypen und Klischees wird der Ausgangspunkt der Texte für den Abschlussband sein. Die Exkursion bietet den Teilnehmer/innen zudem die Möglichkeit, österreichische Kulturarbeit im Ausland, das Berufsfeld DaF/DaZ sowie die Sprachkontakte zwischen dem Deutschen und dem Tschechischen zu erforschen – und natürlich auch ein wenig in das Tschechische hineinzuschnuppern und eine „Lange Nacht der kurzen Texte“ zu erleben. Die Teilnehmer/innen bekommen eine von beiden Universitäten ausgestellte Teilnahmebestätigung als Nachweis der Weiterbildung bei den „Pilsner-Grazer didaktischen Tagen“ über die Bereiche interkulturelles Lernen und Sprachanimation, kreatives Schreiben und Peerfeedback. 1 Ziele der Pilsner-Grazer didaktischen Tage  Die Studierenden vertiefen ihre didaktischen Kompetenzen in den Bereichen interkulturelles Lernen, kreatives Schreiben und Peerfeedback.  Die Studierenden beschäftigen sich mit Schnittstellen zwischen dem Unterricht in Deutsch als Erstsprache und Deutsch als Fremd-/Zweitsprache und werden auf diese Weise auf den Unterricht in sprachlich heterogenen Klassen vorbereitet.  Die Studierenden lernen bei gemeinsamen Projektaktivitäten und bei der kooperativen Erstellung des Abschlussbuches europäische Gemeinsamkeiten und Unterschiede kennen und entwickeln dadurch auch ein Bewusstsein für eine gemeinsame europäische Identität.  Die Studierenden bekommen einen Überblick über Sprachkontakte zwischen dem Deutschen und dem Tschechischen.  Die Studierenden lernen ein anders gestaltetes Studiensystem kennen.  Die Studierenden machen interkulturelle Erfahrungen.  Die Studierenden bekommen die Möglichkeit zum kollegialen Austausch über Landesgrenzen hinweg.


         





Download Exkursion_FDZ_Pilsen.pdf




PDF - Download document

Download original PDF file
(PDF1.4, 1087 KB)




Similar documents







Make a link to this document


  Link to document download page (short link)


  HTML code - Use this code to share your document on a Website, a Weblog or your Myspace profile


  BB-Code - Use this code to share your document on a Forum community


  Permalink - Permanent link to this document download page

QR-Code link to this page


Comments


comments powered by Disqus