PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



09 pr elektromobilitaet autosalon chemnitz 2017 .pdf


Original filename: 09_pr_elektromobilitaet_autosalon_chemnitz_2017.pdf
Title: 09_pr_elektromobilitaet_autosalon_chemnitz_2017
Author: Mein Apple

This PDF 1.3 document has been generated by Word / Mac OS X 10.8.5 Quartz PDFContext, and has been sent on pdf-archive.com on 14/03/2017 at 22:59, from IP address 95.91.x.x. The current document download page has been viewed 340 times.
File size: 283 KB (2 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


PRESSEINFORMATION
14.03.2017 | C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

E-Mobilität großes Thema beim Autosalon Chemnitz
Umfangreiches Informationsangebot bereichert Sachsens einzige Automobilmesse
Gute Ladeinfrastruktur und zufriedene Nutzer – in Sachen Elektromobilität steht Chemnitz nach
Einschätzung von Bernhard Herrmann vergleichsweise gut da. Der 51-Jährige sitzt für Bündnis
90/Die Grünen im Stadtrat und gehört zu der noch überschaubaren Zahl von Chemnitzern, die
täglich ein Elektromobil für berufliche und private Fahrten nutzen. „Als Bauingenieur bin ich viel
im Erzgebirge, in Chemnitz und Mittelsachsen unterwegs. Dafür ist das gemietete Elektromobil,
das vor meiner Haustür parkt, optimal“, sagt Bernhard Herrmann. Gemeinsam mit anderen EMobilisten aus ganz Sachsen will der Chemnitzer während des Autosalons Chemnitz bei einem
Erfahrungsstammtisch in Bühnennähe über die Vor- und Nachteile dieses alternativen Antriebes
informieren. „Es existieren viele Vorurteile und Klischees über Elektromobile. Deshalb wollen wir
den Autosalon Chemnitz nutzen, um darüber mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen“, sagt
der Chemnitzer, der auch Mitglied im Fachkreis E-Mobilität Chemnitz ist. In diesem treffen sich
regelmäßig Fahrer von Elektrofahrzeugen, Vertreter aus dem Stadtrat, der Stadtverwaltung, eines
Energieversorgers und anderen Organisationen zur konzeptionellen und kommunikativen
Förderung der Elektromobilität.
Möglichst viele Vorurteile gegenüber der Elektromobilität will auch Lutz Förster während des
Autosalons Chemnitz aus der Welt räumen. Der 54-jährige Leipziger verkauft seit sechs Jahren
mit seinem eigenen Unternehmen Elektroroller und -fahrzeuge verschiedener Hersteller.
Außerdem organisiert er mit seinem Team bereits seit vier Jahren die „Lipsia-e-motion … die
Elektromobilitätsrallye im Herzen Deutschlands“. Die Veranstaltung – 2016 die größte dieser Art
in Deutschland – findet jährlich an drei Tagen im Juni statt. „Es war der Wunsch der Teilnehmer,
auch außerhalb dieser großen Rallye zusammenzukommen", erzählt Lutz Förster. Also rief er
2015 den Lipsia-e-day ins Leben, der seitdem mindestens zweimal im Jahr stattfindet und die
Fahrer jeweils zu unterschiedlichsten Zielen führt. Die erste Ausfahrt in diesem Jahr geht zum
Autosalon Chemnitz. Die Teilnehmer werden am Sonntag gegen 12 Uhr an der Messe erwartet.
Fest zugesagt haben unter anderem die Fahrer eines KIA Soul EV, Renault Zoe, Nissan Leaf,
Tesla, Stromos, Twizy und Kumpan Elektrorollers. „Die Anmeldungen laufen noch. Alles in allem
erwarten wir bis zu 20 Fahrzeuge“, sagt Lutz Förster. Direkt vor Ort stehen die Fahrer dann parat,
um über ihre Erfahrungen mit den Elektromobilen zu berichten und das eine oder andere
Vorurteil aus der Welt zu räumen.
Service: „Elektromobilität in Chemnitz – heute und morgen“ lautet der Titel eines
Expertentalkes, der am Freitag, 13 Uhr und 15.30 Uhr, am Samstag, 11.30 Uhr, und am Sonntag,
12 Uhr, stattfinden wird. Eine Sonderschau unter anderem mit Fahrzeugen, die Studenten der
Technischen Universität Chemnitz entwickelt haben – rundet das Sonderthema ab.

Der Autosalon Chemnitz kann am 17. März von 10 bis 23 Uhr und am 18. und 19. März von 10 bis
18 Uhr in der Messe Chemnitz besucht werden. Die Tageskarte für den Autosalon Chemnitz kostet
7 Euro (ermäßigt: 5,50 Euro). Am Samstag und Sonntag gibt es ab 16 Uhr eine Abendkarte für 5,50
Euro. Kinder bis 6 Jahre in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt. Die Familienkarte für
zwei Erwachsene und alle eigenen Kinder bis 14 Jahre kostet 16 Euro. Weitere Informationen zum
Autosalon Chemnitz gibt es unter diesem Link: www.autosalon-chemnitz.de.
Pressebild:

Ein
Pressebild
finden
Sie
unter
diesem
Link:
https://www.dropbox.com/s/ounya6hq2jncrx3/Pressebild_Neu.jpg?dl=0.
Der
Bildtext könnte lauten: Am Sonntag, den 19. März, rollen die Fahrer von
Elektromobilen vor der Messe Chemnitz vor. Foto: Marina Kinski/Lipsia-emotion

Messekontakt:

C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
Frau Marika Hentschel
Tel.: +49 (0)371 380 38 116
Fax: +49 (0) 371 380 38 109
E-Mail: m.hentschel@c3-chemnitz.de

Pressekontakt:

C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
c/o Agentur Graf Text
Herr Christian Wobst
Tel.: +49 (0)3722 4088687 oder Mobil: +49 (0)171 289 8247
E-Mail: c.wobst@graf-text.de


09_pr_elektromobilitaet_autosalon_chemnitz_2017.pdf - page 1/2
09_pr_elektromobilitaet_autosalon_chemnitz_2017.pdf - page 2/2

Related documents


09 pr elektromobilitaet autosalon chemnitz 2017
2712 leipzig holzhausen 02 15
filmn chte sommerjob
neues s chsisches tageblatt 01
firmenauskunftbrdzahltpuenklich
hp 11 d zos 2511maz 1


Related keywords