Pressemitteilung der B++rgerinitiative .pdf

File information


Original filename: Pressemitteilung der B++rgerinitiative.pdf
Author: Puhlmann, Axel

This PDF 1.5 document has been generated by Microsoft® Word 2010, and has been sent on pdf-archive.com on 17/08/2017 at 09:32, from IP address 37.209.x.x. The current document download page has been viewed 437 times.
File size: 451 KB (2 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


Pressemitteilung der B++rgerinitiative.pdf (PDF, 451 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


Pressemitteilung der Bürgerinitiative „ProMitsprache“
An Redaktionen der regionalen Presse
An die Dresdner Stadtratsfraktionen:
- Alternative für Deutschland
- Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen
- CDU-Fraktion
- Fraktion DIE LINKE
- FDP/FB-Fraktion
- SPD-Fraktion

Bürgerinitiative ProMitsprache
Boxdorf, Im Winkel 4
Postanschrift:
PF 192404
01282 Dresden
Tel.: 0174 4164 260
www.facebook.com/InitiativeDresden/
Dresden, 14.08.2017

Am 12.08.2017 fand auf dem Wiener Platz in Dresden eine
Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative „ProMitsprache“ statt. Thema
der mit einer nichtrepräsentativen Abstimmung gekoppelten Aktion war das
Aufgreifen der momentan stattfindenden öffentlichen Diskussion um die Art
und Weise der Bebauung innerstädtischer Brachflächen in Dresden.
Die kontroverse Diskussion hat sich um Entwürfe der Postmoderne oder um ein
dem „Dresdener Stadt- und Lebensgefühl“ näher kommenden, sich klassischer,
auch historisierende Stilelemente bedienendem Bauen entzündet.
Da diese Diskussion unserer Meinung nach größtenteils von eher elitären
Akteuren und anderen (wirtschaftlichen) Interessengruppen geführt und von
der Stadtbevölkerung größtenteils passiv murrend zur Kenntnis genommen
wird, wiesen wir mit einer willkürlich getroffenen Auswahl an Bauten plakativ
und provokant auf gelungene und weniger gelungene Ergebnisse dieser
Bauweisen hin. Gleichzeitig forderten wir die Passanten auf, per Klebezettel in
„Gefallen (grüngelb)“ und „Nicht Gefallen (rot)“ auf 2 Tafeln aus dem Bauch
heraus abzustimmen. Das Ergebnis ist eindeutig, wie wir meinen und drückt die
Unzufriedenheit der Bürger mit dem derzeitigen Baugeschehen deutlich aus.
Auf einer dritten Tafel wurden Informationen zu den Entscheidungsträgern im
Bauprozess gegeben, sowie zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen, auf

[Geben Sie Text ein]

Bürgerinitiative ProMitsprache
Boxdorf, Im Winkel 4
Postanschrift:
PF 192404
01282 Dresden
Tel.: 0174 4164 260
www.facebook.com/InitiativeDresden/
Dresden, 14.08.2017

deren Grundlage amtliche Entscheidungen fallen. So wurde einerseits deutlich
herausgearbeitet, dass es in Dresden zwar Gestaltungssatzungen gibt, aber
eben nicht für die sensiblen Innenstadtbereiche. Andererseits wurden auch
Möglichkeiten aufgezeigt, wie der einzelne „kleine Bürger“ selbst aktiv werden
und mitbestimmen kann. Eine kleine und einfache Möglichkeit wurde von den
Engagierten der Bürgerinitiative „ProMitsprache“ praktiziert und von den
Passanten gern angenommen. Das bildhafte Ergebnis der Aktion senden wir
hiermit den Stadtratsfraktionen und der Presse zur freundlichen Beachtung und
gelegentlichen Verwendung bei der Entscheidungsfindung zu einer
Gestaltungssatzung zu. Die Bürgerinitiative „ProMitsprache“ wird sich auch
weiterhin für „eine gelebte Demokratie und Sicherheit in Dresden“ einsetzen.

Tafel 1

Tafel 2

Infotafel

„abstimmende“ Passanten

Anlage: 3 Tafelbilder und 1 Aufnahme mit Passanten Alle: © Puhlmann.PMS2017
[Geben Sie Text ein]


Document preview Pressemitteilung der B++rgerinitiative.pdf - page 1/2

Document preview Pressemitteilung der B++rgerinitiative.pdf - page 2/2

Related documents


pressemitteilung der b rgerinitiative
flyer pms1
blickpunkt dresden 2015
neues s chsisches tageblatt 02
neues s chsisches tageblatt 01
newsletter nr1

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Pressemitteilung der B++rgerinitiative.pdf