Unbekannt. .pdf

File information


Original filename: Unbekannt. -.pdf

This PDF 1.4 document has been generated by Online2PDF.com, and has been sent on pdf-archive.com on 06/05/2018 at 21:28, from IP address 62.47.x.x. The current document download page has been viewed 344 times.
File size: 65 KB (9 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


Unbekannt. -.pdf (PDF, 65 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


UNBEKANNT:

- WENDEN WIR UNS NUN "DEM
UNBEKANNTEN" ZU:

- DAS BEDEUTET:

"DEM, WAS JENSEITS DESSEN LIEGT,
WAS WIR "SICHER WISSEN",
- "DEM, WAS JENSEITS DESSEN LIEGT,
WORÜBER WIR "IN ÜBEREINSTIMMUNG
KOMMUNIZIEREN". -

- DAS BEDEUTET AUCH:

"UM DARÜBER KOMMUNIZIEREN ZU
KÖNNEN,
"MÜSSEN MINDESTENS ZWEI
PERSONEN
ERFAHRUNGEN IM UNBEKANNTEN
MACHEN". -

- TROTZDEM ES UNS "UNBEKANNT" IST,
KÖNNEN WIR DAVON AUSGEHEN,

- DASS ES "ENTWEDER VON UNSEREN
GEHIRN /
UNSEREN GEHIRNEN GESCHAFFEN
WIRD",
- ODER ABER "VON GÖTTERN ODER
GEISTERN,

- VIELLEICHT ABER AUCH "WAR ES VON
ANFANG AN DA". -

°

DASS WIR ES NICHT MIT SICHERHEIT
BEHAUPTEN KÖNNEN,
IST FÜR EINIGE VON UNS GRUND
GENUG, SICH NICHT
WEITER DAMIT ZU BESCHÄFTIGEN. -

- DARUM GIBT ES Z.B. KEINE
"OKKULTEN LEHRSTÜHLE". -

- ERGEBNIS: "DAS UNBEKANNTE"
BLEIBT "UNBEKANNT",
- UND "DIE MENSCHHEIT FÜRCHTET
SICH WEITER DAVOR",
- NUR EBEN "AUS ANDEREN GRÜNDEN
ALS EINST". -

- DA SOLLTEN WIR UNS NICHT
BELÜGEN:

"WIR FÜRCHTEN IMMER DAS, WOMIT
WIR
UNS NICHT BESCHÄFTIGEN WOLLEN",
- WÜRDEN WIR ES NICHT FÜRCHTEN,
"WÜRDEN WIR ES NICHT MEIDEN". -

. - "DES MENSCHEN NEUGIER
ERFORSCHT ALLES AUSSER SEINER
ANGST". -

°

. - ICH KENNE "3 ARTEN, DAS
UNBEKANNTE ZU ERFORSCHEN":

1. - DAVON AUSZUGEHEN, "DASS ES
IMMER SCHON DA WAR" =
"OKKULTISMUS". 2. - DAVON AUSGEHEN, "DASS ES SICH
IN MEINEM GEHIRN BEFINDET" =
"PSYCHOANALYSE",

UND

3. - "MAGIE" - ALS "VEREINIGUNG
DIESER ASPEKTE",
- INDEM SIE DAVON AUSGEHT,
"DASS DAS UNBEKANNTE IMMER
SCHON DA WAR"
UND SICH UNS DURCH UNSER GEHIRN
OFFENBART". -

- DER GRUND, WARUM MAGIER UND
OKKULTISTEN
VON EINEM "DAVOR DES
UNBEKANNTEN" SPRECHEN,
LIEGT EINFACH DARIN, DASS SIE

DAVON AUSGEHEN,
DASS GESCHAFFENES NICHT "EINFACH
DA SEIN KANN",
- SONDERN "EINER ENERGETISCHEN
GRUNDSTRUKTUR BEDARF",
- IN DIE HINEIN DANN "DIE SCHÖPFUNG
ENTSTEHT",
- EINE "VORMATRIX", EINE
"BLAUPAUSE", EIN "NEGATIV". -

- FOLGLICH BESTÜNDE "VOR
JEGLICHER SCHÖPFUNG"
EINE "VOR-SCHÖPFUNG
ENERGETISCHER ART",
- UND DIE "VOR-SCHÖPFUNG DER
GESAMTEN
GEOFFENBARTEN WIRKLICHKEIT"
WÄRE SOMIT

"DIE GESAMTE UN-GEOFFENBARTE
WIRKLICHKEIT"
= "DIE SUMME DES UNS UNBEKANNTEN
/ UNGEOFFENBARTEN". -

- DA ABER

"DIE SUMME DER VON UNS ANS
TAGESLICHT
GEBRACHTEN MÖGLICHKEITEN",
"DER SUMME DER UNS BEKANNTEN
MÖGLICHKEITEN ENTSPRICHT",

- BEFINDET SICH FOLGLICH
"DIE SUMME DER VON UNS NOCH
NICHT
AUFGEFUNDENEN MÖGLICHKEITEN"

IM "UNBEKANNTEN". -

- DESHALB SPRICHT MAN AUCH "VON
DER AKASHACHRONIK"
= "DEM POTT, DEM WIR ALLE
ANTWORTEN ENTNEHMEN". -

AvE. -


Related documents


unbekannt
d unbekannte   der nicht geschutzte raum
d traumschopfung
d begriff des okkulten
d unbekannte und unsere welt darin
angst

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file Unbekannt. -.pdf