PDF Archive

Easily share your PDF documents with your contacts, on the Web and Social Networks.

Share a file Manage my documents Convert Recover PDF Search Help Contact



Heft 02.08.2019 .pdf



Original filename: Heft-02.08.2019.pdf

This PDF 1.7 document has been generated by Adobe InDesign CS5 (7.0.4) / Adobe PDF Library 9.9, and has been sent on pdf-archive.com on 29/07/2019 at 20:25, from IP address 84.165.x.x. The current document download page has been viewed 455 times.
File size: 2.6 MB (13 pages).
Privacy: public file




Download original PDF file









Document preview


Ihr Autohaus für alle Marken

Konfigurator für EU-Neuwagen-Wunschbestellung
Vermittlung deutscher Neuwagen der Marken VW,
Audi, Seat und Skoda sowie Finanzierung bei Bedarf
Inspektion nach Herstellervorgabe
- Reifenservice
- TÜV im Haus
- 24-h Tankstelle
- Autowaschanlage

95352 Marktleugast

www.auto-hoepfner.com

Telefon 09255 /511

info@auto-hoepfner.com

Physiotherapie
SUSAN MENZEL

Saisonauftakt an der Stammbacher „Grabenroad“
Wir begrüßem den TSV Köditz

Liebe Fußballfreunde,
im Namen des FC Stammbach darf ich den TSV Köditz mitsamt seiner Anhängerschaft zum ersten
Heimspiel in der Kreisklasse
Frankenwald recht herzlich
bei uns an der „Grabenroad“
begrüßen.
Nach dem unglücklichen
Abstieg aus der Kreisliga Hof
nach 17 Jahren muss der FC
Stammbach versuchen eine
Spielklasse tiefer sich zu beweisen und seine Anhänger
durch erfolgreicheren Fußball wieder zu begeistern.
Die Mannschaft blieb im
Großen und Ganzen zusammen und wird versuchen
im ersten Drittel der Tabelle
mitzumischen.
Als Abgänge waren zu verzeichnen: Roman Hanys
(Karriere beendet), Peter
Nehmec ( zum FSV Viktoria
Hof), Michal Kiralyi (studiert in Brünn) und Thomas
Opel (als Spielertrainer zur
SG Wirsberg I/FC Neuenmarkt II).
Neuzugänge sind: Martin
Fojtik ( vom FC Seibelsdorf),
Kristof Stastny (FK Loket),
Daniel Glowinka ( vom BSC
Tauperlitz II) und Marco
Trömer ( SG Oberland).
Auch soll weiterhin versucht
werden unser Team durch
junge und ehrgeizige Spieler
zu ergänzen - für die weitere
Zukunft des FC ein wichtiger
Meilenstein.
Die
Vorbereitungsspiele
brachten bereits gute Ansät-

sind die angeschlagenen Akteure Bastian Rauh und Nico
Patschke noch fraglich. Der
verbliebene Kader sollte jedoch noch stark genug sein,
diese erste Heimaufgabe erfolgreich lösen zu können.
Als neuen Spielleiter darf ich
Ihnen weiter unseren Keeper
Michael Greim vorstellen u.
als neuer (alter) Spielleiter
werde ich für einen gewissen
Übergangszeitraum wieder
etwas in das Fußballgeschehen mit eingreifen, da der
bisherige Spielleiter Stefan
Nüssel berufsbedingt eine
mehrjährige Pause einlegen
muß und leider nicht mehr
zur Verfügung stehen kann.
Für deine Arbeit der letzten
3 1/2 Jahre, lieber Stefan,
herzlichen Dank im Namen
des Vereins.
Deshalb wünsche ich Ihnen,
liebe Zuschauer ein unterhaltsames und interessantes
Spiel und der Begegnung
einen hoffentlich sportlich
fairen Verlauf.
Die Begegnung wird vom
Unparteiischen Herrn Franz
Klement, Rehau, geleitet ein guter alter Bekannter
in Stammbach, den ich natürlich an dieser Stelle auch
recht herzlich bei uns begrüßen möchte,

ze und machen doch Hoffnung auf eine gute Spielsaison 2019/20.
Nach zwei Auswärtsspielen
in Geroldsgrün (2:2) bzw.
Martinsreuth II (5:2) liegt
unsere Mannschaft ungeschlagen auf Tabellenplatz 4
mit 4 Punkten und 7:4 Toren
und hat nun zwei Heimspiele
in Folge.
Der heutige Gegner TSV
Köditz ist für uns ein unbeschriebenes Blatt. Die Mannschaft belegte in der letzten
Spielsaison den 11.Tabellenplatz mit 33 Punkten und
insgesamt 63:97 Toren.
In der neuen Saison steht
sie auf Platz 13 mit 1 Punkt
und 3:6 Toren- dem 3:3-Heimunentschieden gegen den
FC Waldstein II folgte eine
0:3-Niederlage beim FCR
Geroldsgrün.
Da wir heute die Gelegenheit haben uns mit einem
Heimsieg weiter nach vorne
zu verbessern, sollten wir die
Gäste keinesfalls unterschätzen bzw. nicht auf die leichte
Schulter nehmen, da es sonst
ein böses Erwachen geben
könnte. Wir sollten voll konzentriert an diese Aufgabe Mit sportlichen Grüßen
herangehen und versuchen Ottmar Benker
unser Spiel durchzuziehen.
Spielleiter FC Stammbach
Uns fehlt heute leider unser
neuer Torjäger Martin Fojtik,
der arbeiten muß; außerdem

Die letzten Ergebnisse der Kreisklasse Frankenwald
Stammbach überzeugt in Martinsreuth
VfB Helmbrechts
1. FC Martinsreuth II
FC Frankenwald II
FCR Geroldsgrün
FSV Naila
Ahornberg/Leupoldsgrün
ATS Selbitz
SG Gefrees/Streitau

TuS Schauenstein II
1. FC Stammbach
ATSV Münchberg/Schlegel
TSV Köditz
Froschbachtal/Bad Steben
SpVgg Selbitz II/Lippertsgr.
1. FC Waldstein II
TV Kleinschwarzenbach

2:1
2:5
2:2
3:0
4:1
3:1
2:1
3:0

27.07.2019 - 15:00 Uhr
28.07.2019 - 13:00 Uhr
28.07.2019 - 13:00 Uhr
28.07.2019 - 15:00 Uhr
28.07.2019 - 15:00 Uhr
28.07.2019 - 15:00 Uhr
28.07.2019 - 15:00 Uhr
28.07.2019 - 15:00 Uhr

Der heutige Spieltag in der Kreisklasse Frankenwald
Der FC Stammbach empfängt am 3. Spieltag den TSV Köditz
Der FC Stammbach freut sich über Ihren Besuch an der „Grabenroad“. Unterstützen Sie Ihr Team mit Anfeuerungen und Applaus. Bleiben Sie dabei aber immer fair gegenüber dem Gegner und dem Schiedsrichter.
Vielen Dank - Ihr FC Stammbach

1. FC Waldstein II
TuS Schauenstein II
SpVgg Selbitz II/Lippertsgr.
Froschbachtal/Bad Steben
TV Kleinschwarzenbach
ATSV Münchberg/Schlegel
FC Frankenwald II
1. FC Stammbach

1. FC Martinsreuth II
ATS Selbitz
VfB Helmbrechts
Ahornberg/Leupoldsgrün
FSV Naila
SG Gefrees/Streitau
FCR Geroldsgrün
TSV Köditz

___ : ___
___ : ___
___ : ___
___ : ___
___ : ___
___ : ___
___ : ___
___ : ___

01.08.2019 - 18:30 Uhr
02.08.2019 - 18:30 Uhr
02.08.2019 - 18:30 Uhr
02.08.2019 - 18:30 Uhr
02.08.2019 - 18:30 Uhr
02.08.2019 - 18:30 Uhr
02.08.2019 - 18:30 Uhr
02.08.2019 - 18:30 Uhr

Vorschau auf den nächsten Spieltag in der Kreisklasse
Der FC Stammbach mit einem erneutenHeimspiel gegen den ATS Selbitz
1. FC Waldstein II
TuS Schauenstein II
SpVgg Selbitz II/Lippertsgr.
Froschbachtal/Bad Steben
TV Kleinschwarzenbach
ATSV Münchberg/Schlegel
1. FC Stammbach
TSV Köditz

VfB Helmbrechts
Ahornberg/Leupoldsgrün
FSV Naila
SG Gefrees/Streitau
FC Frankenwald II
FCR Geroldsgrün
ATS Selbitz
1. FC Martinsreuth II

___ : ___
___ : ___
___ : ___
___ : ___
___ : ___
___ : ___
___ : ___
___ : ___

04.08.2019 - 15:00 Uhr
04.08.2019 - 17:30 Uhr
04.08.2019 - 15:00 Uhr
04.08.2019 - 15:00 Uhr
04.08.2019 - 15:00 Uhr
04.08.2019 - 17:00 Uhr
04.08.2019 - 15:00 Uhr
04.08.2019 - 16:00 Uhr

Die aktuelle Tabelle der Kreisklasse Frankenwald
Stammbach mit vier Puniten gut gestartet auf Rang vier

Rang Verein

2

2

S

U

N

0

9 : 1

2. SG Gefrees / Streitau

2

2

0

0

3. VfB Helmbrechts

2

2

0

4. 1. FC Stammbach

2

1

5. FCR Geroldsgrün

2

6. ATSV Münchberg-Schlegel

1. SG Ahornberg / Leupoldsgrün

Spiele

0

Tore

Tordiff. Punkte

8

6

4 : 0

4

6

0

6 : 3

3

6

1

0

7 : 4

3

4

1

1

0

5 : 2

3

4

2

1

1

0

6 : 5

1

4

7. ATS Selbitz

2

1

1

0

4 : 3

1

4

8. TuS Schauenstein II

2

1

0

1

9 : 7

2

3

9. FSV Naila

2

1

0

1

7 : 5

2

3

10. 1. FC Waldstein II

2

0

1

1

4 : 5

-1

1

11. FC Frankenwald II

2

0

1

1

2 : 3

-1

1

12. SG Selbitz / Lippertsgrün

2

0

1

1

3 : 5

-2

1

13. TSV Köditz

2

0

1

1

3 : 6

-3

1

14. SG Froschbachtal / Bad Steben

2

0

0

2

3 : 8

-5

0

15. 1. FC Martinsreuth II

2

0

0

2

7 : 13

-6

0

16. TV Kleinschwarzenbach

2

0

0

2

0 : 9

-9

0

...die schönste
Nebensache der
Welt - bleib fair!

Karl Wirth
Kulmbacher Str. 14
95236 Stammbach
Tel./Fax: 09256/1704
E-Mail: wirth-stammbach@t-online.de

Kompetenz im Fensterbau seit mehr als 50 Jahren!
Eigene Produktion der Fenster und Haustüren aus den
Rahmenmaterialien Kunststoff, Holz, Holz/Alu oder Aluminium
Ihre Vorteile auf einem Blick:
Beratung, Planung und Produktion
Ausführung aller Montageleistungen
Rollläden für den Neu- und Altbau
Wir sorgen für Ihre Sicherheit

Achenbach Security RC2
SECURITY

RC2

W
Wirksamer,
zertizierter
RC2-Einbruchschutz für
ein „sicheres Zuhause“

Hauseigener, zuverlässiger
erlässiger
Kundendienst

Eig

Tel. 09256/95290 + 95291 Fax. 09256/95292

rodu
ene P
s

ktion!

hr a
eit me

n!
J a h re
ls 50
Achenbach Fensterbau GmbH
Reinersreuther Str. 10 · 95239 Zell im Fichtelgebirge
Telefon 0 92 57 / 9 41-0 · www.achenbach-zell.de

FENSTER I HAUSTÜREN I ROLLLÄDEN I KUNDENDIENST

Der Saisonverlauf des FC Stammbach in der Tabelle
Tabellenstand in der Saison 2018/2019

Zeitler

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32
Platz 1
Platz 2
Platz 3
Platz 4
Platz 5
Platz 6
Platz 7

Klosterplatz 2

Platz 8
Platz 9
Platz 10
Platz 11

Erd-, Feuerbestattungen - Überführungen - Sarglager
Auch wenn der Verstorbene Mitglied eines
Feuerbestattungsvereins war, können die Angehörigen
einen Bestatter Ihrer Wahl beauftragen

Tabellenstand in der Saison 2019/2020

Platz 12
Platz 13
Platz 14
Platz 15
Platz 16

Marktplatz 16 95239 Zell im Fichtelgebirge
T 09257/501 E info@gasthof-zum-waldstein.de W www.gasthof-zum-waldstein.de

1. FC Stammbach
1. FC Martinsreuth II
ATS Selbitz
1. FC Waldstein II
Selbitz/Lippertsgrün
VfB Helmbrechts
FCR Geroldsgrün
FC Frankenwald II
FSV Naila
ATSV Münchberg/Sch.
Ahornberg/Leupolds.
Kleinschwarzenbach
Gefrees /Streitau
TSV Köditz
Froschbachtal/Bad St.
TuS Schauenstein II

2:5

TuS Schauenstein II

Froschbachtal/Bad St.

TSV Köditz

Gefrees/Streitau

Kleinschwarzenbach

Ahornberg/Leupolds.

ATSV Münchberg/Sch.

FSV Naila

FC Frankenwald II

FCR Geroldsrün

VfB Helmbrechts

Selbitz/Lippertsgrün

Die Kreuztabelle - Alle Ergebnisse der Liga im Blick

1. FC Waldstein II



ATS Selbitz

ERHOLEN ENTSPANNEN

1. FC Stammbach



1. FC Martinsreuth II

Erfreuen ERLEBEN

5:8
2:1 2:2

4:2 2:1
2:2

3:0
2:2
3:4
3:1

4:1
6:0

1:0

3:0

3:3

Wie Sie sehen fällt
gute Werbung auf!

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Ein perfektes Sportfest 2019 beim FC Stammbach

Profi werden
ist einfach.

sparkasse-hochfranken.de

Wenn man einen Finanzpartner hat,
der einen auch im Sport unterstützt
und weiterbringt.
Informieren Sie sich
in Ihrer Sparkasse.

Dieses Jahr hat einfach alles
gepasst beim Sportfest des FC
Stammbach - vor allem das
Wetter war den Schwarz-Gelben hold und so fanden sich
über die 3 Tage viele Besucher
an der „Grabenroad“ ein.
Los ging es am Freitag mit
einem F-Jugend-Kurzturnier,
bei dem der Nachwuchs zeigte, was in ihm steckt. Die
Stammbücher Kids zelteten
im Anschluss am Platz - bei
Lagerfeuer und guter Stimmung hatten die Betreuer
Robert Pankalla und Jürgen
Roder wieder einen perfekten Abend für die Kinder
organisiert. Beim Gaudispiel
standen sich schon fast traditionell die Mixed Teams des
1.FC Trunkenbolde und des
FC Comunio gegenüber - gespickt mit vielen aktiven und
ehemaligen Spielern des FC
Stammbach. Auch wurden
hier etliche Jugendliche aus
Stammbach und dem Umland

eingesetzt, die aktuell verteilt
bei etlichen auswärtigen Jugendteams spielen. Auf Einladung des FC Stammbach
war dies ein Weg des Vereins,
den Jugendlichen zu zeigen,
dass die sportliche Zukunft
des Vereins eng mit ihnen
verbunden sein soll. Natürlich
folgte hier auch eine herzliche
Einladung zum Training der
Herrenmannschaft.
Der Sportfest-Samstag startete wieder ganz im Zeichen der
Jugend - die Betreuerteams
hatten alle Hebel in Bewegung
gesetzt, um interessante Spiele abhalten zu können und so
waren fast alle Altersklassen
der jüngeren Jahrgänge auf
dem Platz vertreten.
Eine tolle Geste gab es von
der 1. Mannschaft - die Kicker spendeten jeder Jugendmannschaft je 3x Bälle aus der
Mannschaftskasse. Diese wurden im Rahmen der Spiele mit
übergeben.

Am Nachmittag standen dann
folgende Herren-Paarungen
an:
FC Zell FC Gefrees/TSV Streitau 3:2
FC Stammbach 1. FC Wacker Plauen
2:4
Insbesondere im Hauptspiel zeigten die dezimierten
Stammbacher vor allem in der
ersten Halbzeit eine gute Leistung gegen den höherklassigen Gast aus der Spitzenstadt.
Mit dem dritten Tor im zweiten Spiel zeigte Neuzugang
Martin Fojtik, dass man hier
offensichtlich einen sehr guten Stürmer verpflichtet hat,
der sich nebenbei auch noch
spielerisch gut mit Goalgetter Martin Endreß ergänzt.
Es fehlten u.a. noch Bastian
Rauh (private Gründe), Daniel Glowienka, Fabian Willemsen (beide verletzt) und Neuzugang Krystof Stastny (erst
im Juli spielberechtigt).

das gehört beim Sportfest einfach dazu.
Der Sonntag lockte dann ab
10 Uhr die ersten Gäste mit
einem zünftigen WeißwurstFrühschoppen ans FC-Gelände - eine wichtige Stärkung für
die vielen heiß umkämpften
und teilweise hochklassigen
Spielleiter Ottmar Benker be- Matches des letzten Sportfestdankte sich für den Einsatz Tages - hier die Ergebnisse:
und die lange Treue zum VerTSV Wirsberg ein.
SV Cottenau
2:0
Am Abend ging es dann hoch
FC Eintracht Bayreuth her - der Biergarten war geSV Sauerhof
6:0
öffnet - bei DJ-Musik und
Barbetrieb wurde bis in den FC Vorwärts Röslau 2:1
Morgen hinein gefeiert. Auch FCE Münchberg
Im Vorfeld des Spiels ehrten
Vorstand und Spielleitung
verdiente Spieler des Vereins
- Urkunde und Präsentkorb
wurden überreicht an:
Martin Endreß 700 Spiele
Christian Endreß 500 Spiele
Ronny Patzschke 250 Spiele

Brot- &
Feinbäckerei
für uns ist Qualität Verpflichtung

Kulmbacher Straße 6
95236 Stammbach
Telefon 0 92 56 / 5 23
Telefax 0 92 56 / 83 51

Von Beginn an strömten die
Besucher zum Platz - dieser
Sonntag hatte alles zu bieten, was man sich von einem
Sportfest wünscht - kühles
Bier, leckeres Essen und vor
allem Top-Spiele - das Fußballerherz war zufrieden und
so war auch der FC-Biergarten bis in die frühen Abendstunden gut besucht.
Ein Dank gilt neben den Besuchern und Gastmannschaften ganz besonders den etlichen Helferinnen und Helfern
- ohne diesen starken Zusammenhalt wäre dieses perfekte
Sportfest 2019 nicht möglich
gewesen.

Ihr Autohaus für alle Marken

Konfigurator für EU-Neuwagen-Wunschbestellung
Vermittlung deutscher Neuwagen der Marken VW,
Audi, Seat und Skoda sowie Finanzierung bei Bedarf
Inspektion nach Herstellervorgabe
- Reifenservice
- TÜV im Haus
- 24-h Tankstelle
- Autowaschanlage

95352 Marktleugast

www.auto-hoepfner.com

Telefon 09255 /511

info@auto-hoepfner.com


Related documents


heft 02082019
turnierbestimmungen herren
turnierbestimmungen damen
westdeutsche meisterschaften b sch ler
dynatimes 21 saison31
dynatimes 21 saison31 2


Related keywords