17 15 Jugendarbeit Case Management Abt. 5.06 .pdf

File information


Original filename: 17-15 Jugendarbeit - Case Management Abt. 5.06.pdf
Title: 17-15 Jugendarbeit - Case Management Abt. 5.06
Author: finki

This PDF 1.4 document has been generated by PDFCreator 2.0.1.0, and has been sent on pdf-archive.com on 31/03/2015 at 05:58, from IP address 143.93.x.x. The current document download page has been viewed 433 times.
File size: 163 KB (2 pages).
Privacy: public file


Download original PDF file


17-15 Jugendarbeit - Case Management Abt. 5.06.pdf (PDF, 163 KB)


Share on social networks



Link to this file download page



Document preview


Die Stadtverwaltung Worms sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich 5 –
Soziales, Jugend und Wohnen, Abt. 5.06 – Kinder- und Jugendbüro, eine/n

Mitarbeiter/in für
aufsuchende Jugendarbeit und Case Management
Entgeltgruppe S 11 TVöD
mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden
bzw. eine Teilzeitstelle 50% aufsuchende Jugendarbeit
und eine Teilzeitstelle 50% Case Management
befristet bis 31.12.2018

Ihre Aufgaben:
Aufsuchende Jugendarbeit und Case Management zur sozialen und beruflichen Integration
von benachteiligten Jugendlichen.

Ihr Profil:









Sie können eine Beziehung zu Jugendlichen aufbauen, die von Verantwortung und
Vertrauen geprägt ist und besitzen Beratungs- und Sozialkompetenz. Der Umgang mit
Jugendlichen in besonderen Lebenslagen und deren Beratung macht Ihnen Freude.
Sie verfügen über Erfahrungen in der Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen, der
Jugendberufshilfe, dem Case Management, aufsuchender Jugendarbeit oder ähnlichen
Tätigkeitsfeldern.
Projektsteuerung und das Nachhalten vereinbarter Ziele mittels eines anerkannten
Controllingsystems sind für Sie selbstverständliche Qualitätsmerkmale.
Die Kommunikation mit modernen Medien macht Ihnen Spaß. Den Jugendlichen zeigen
Sie, wie sie die neuen Medien für eine zielgerichtete Berufsorientierung effektiv nutzen
können.
Sie haben fachliche Kenntnisse über die Schul- und Berufsrealität, über
Bewerbungsprozesse, Ausbildungswege und –berufe. Sie kennen sich mit den
Anforderungen die an Jugendliche gerichtet sind und den Voraussetzungen die
Jugendliche und junge Erwachsene für verschiedene Berufsfelder mitbringen müssen
aus.
Sie arbeiten gerne mit einem Monitoringsystem, mit dessen Standards Sie die Qualität
und Wirkung Ihrer Arbeit dokumentieren.
Sensibilität, Einfühlungsvermögen und Unvoreingenommenheit im Umgang mit den
Zielgruppen und ihren Lebenslagen



Da die Tätigkeiten auch Außentermine umfassen, wird das Vorhandensein eines
Führerscheins PKW-Führerscheinklasse B und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung
des Privat-PKW erwartet

Ihre Voraussetzungen:





abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit mit staatlicher Anerkennung
oder ein abgeschlossenes Studium der Pädagogik
möglichst Berufserfahrung im Aufgabenfeld, insbesondere im Bereich der
Jugendsozialarbeit bzw. Jugendberufshilfe
berufspraktischer Hintergrund in Form einer dualen Ausbildung bzw. Berufspraxis ist von
Vorteil
Die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, insbesondere zu Dienstzeiten in den
Abendstunden und gelegentlich am Wochenende wird vorausgesetzt

Wir bieten Ihnen:








leistungsgerechte Bezahlung
zusätzliche Altersversorgung
Mitarbeit in einem sympathischen und wertschätzenden Umfeld
fachspezifische, strukturierte Einarbeitung
hervorragende Entwicklungs-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
herausfordernde Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum
grundsätzlich ist die Tätigkeit auch in Teilzeit möglich

Die Stadt Worms setzt sich für Chancengleichheit ein und ist daher insbesondere an der
Bewerbung von Frauen mit entsprechender Qualifikation interessiert. Schwerbehinderte
Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Herr
Decker als Ansprechpartner unter der Tel. 06241/853-5600 zur Verfügung. Bei
personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Herrn Brecht Tel. 06241/853-1308.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung (keine E-Mail) bis zum 19.04.2015
unter Angabe der Kennziffer 17/15 an die Stadtverwaltung Worms, Bereich 1 – Innere
Verwaltung, Abt. 1.03 Personal- und Organisationsmanagement, Marktplatz 2, 67547
Worms.

Wir bitten um Zusendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt
werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den
Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.


Document preview 17-15 Jugendarbeit - Case Management Abt. 5.06.pdf - page 1/2

Document preview 17-15 Jugendarbeit - Case Management Abt. 5.06.pdf - page 2/2

Related documents


17 15 jugendarbeit case management abt 5 06
stadtratsprospekt rheinfelden endfassung
lames jobausschreibungen
stellenausschreibung offene jugendarbeit kronau
3 ausschreibung geschichtswerkstatt 2015
ausschreibung praktikant ge postbus final

Link to this page


Permanent link

Use the permanent link to the download page to share your document on Facebook, Twitter, LinkedIn, or directly with a contact by e-Mail, Messenger, Whatsapp, Line..

Short link

Use the short link to share your document on Twitter or by text message (SMS)

HTML Code

Copy the following HTML code to share your document on a Website or Blog

QR Code

QR Code link to PDF file 17-15 Jugendarbeit - Case Management Abt. 5.06.pdf